Schrecksekunde beim Fabia

Diskutiere Schrecksekunde beim Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich war im Januar 2010 bei 154000 km zum Ölwechsel. Derzeit ab ich knapp 166000 km auf der Uhr. Heute habe ich beim einparken gesehen, das meine...

  1. #1 Mööp!, 27.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Ich war im Januar 2010 bei 154000 km zum Ölwechsel.
    Derzeit ab ich knapp 166000 km auf der Uhr.
    Heute habe ich beim einparken gesehen, das meine Öldruckkontrolle leuchtet.
    Nun hoffe ich, das sie da eben erst angefangen hat zu leuchten.
    Ich bin eher ein aufmerksamer Fahrer, aber trotzdem starre ich nicht ständig auf das Cockpit.
    Hatte etwas Angst, da ich gerade 65 km am Stück inkl. ca. 40 km Autobahn gefahren bin.
    Der Motor macht nun aber keine Geräusche.
    Beim Ablassen kam erstaunlich viel noch raus, obwol der Messstab "trocken" war.

    Ist ein Ölverbrauch beim 2.0er Motor "normal"?
     
  2. #2 dathobi, 27.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    930
    Kilometerstand:
    123.300
    Grundsätzlich ist Ölverbrauch immer normal.
    Wen die Ölkontrolle anschlägt kommt doch normalerweise auch ein akustisches Signal, oder nicht?
     
  3. #3 passi23, 27.05.2010
    passi23

    passi23

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1 2.0 116PS
    etwas brauchen die 2.0l motoren.dann ahben sie noch eine gute kompression so wurde es mir damals beim händler gesagt. hatte ich damals auch das der messstab trocken war bin vorher 120 km gefahren davon 100km bab habe dann wieder was aufgefüllt dann war es wieder in ordnung.bei mir ist die kontroll lampe aber nicht angegangen und am motor ist nichts dran läuft noch wie ein uhrwerk.
     
  4. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.099
    Zustimmungen:
    871
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bis zu 1 Liter pro 1000 km sollen noch normal sein, wie es so schön in den Bedienungsanleitungen steht.
     
  5. #5 Mööp!, 27.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Beim Start hat er einmal gepiept.
    Das hatte mich gewundert.
    Aber eine Öldruckkontrolle wäre mir definitin innerhalb der 65 km aufgefallen.
    Hatte mehrfach das Cockpit im Blick, da ich am BC rumgespielt hab.
     
  6. #6 dathobi, 27.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    930
    Kilometerstand:
    123.300
    Tja, diese Frage-ob Du die Lampe gesehn hast-kannst wohl nur Du selbst beantworten.
     
  7. #7 Mööp!, 27.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Kennt ihr das Gefühl, wenn man sich völlig sicher ist und doch daran zweifelt? :pinch: :thumbdown:
     
  8. #8 dathobi, 27.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    930
    Kilometerstand:
    123.300
    Kommt öfter vor als einem lieb ist....
     
  9. #9 feli 1982, 27.05.2010
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    320000
    ei mir leider auch.
     
  10. #10 Mööp!, 27.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Na hoffentlich hab ich jetzt nix schlimmes angerichtet. :S :sleeping:
     
  11. #11 pelmenipeter, 27.05.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    so lange er noch läuft gehts :thumbsup:

    solltest mal den ölverbrauch beobachten
    ich schaue eigentlich spätestens alle 5000km nach bzw. bei jedem sauber machen
     
  12. #12 Robert78, 28.05.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    Warum hast du denn eigentllich gleich das Öl abgelassen?
    Hättest doch auch langsam und schluckweise nachfüllen können und nebenbei mehrmals am Messtab kontrollieren.

    Solltest du was angerichtet haben wirst du das übrigens nur in den seltensten Fällen sofort merken. Der Motor kann es sich aber merken.

    Hab bei meinem 2.0er ca. alle 2000-2500 km nachgeschaut, was auch gut so war.
     
  13. #13 pietsprock, 28.05.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.741
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Wer kennt das Gefühl nicht... ?(

    Aber wenn beim Ablassen noch reichlich rausgeflossen ist, dann sollte nichts passiert sein, denn dann war der Wagen ja nicht trocken.
    Die Minimal-Anzeige auf dem Messstab ist ja quasi als Warunung und so hat es ja auch gewirkt...

    Die Aussage aus der Bedienungsanleitung, dass 1 Liter auf 1000 KM möglich sein kann, ist meiner Meinung nach eine sehr breite Absicherung
    des Herstellers... als ich das ganz am Anfang gelesen habe, war ich erstmal schockiert, denn ich hatte eigentlich keine Lust, bei jedem
    Tankstop auch gleich einen Liter Öl nachzufüllen bzw. die Haube aufzumachen und nachzuschauen...

    Natürlich hab ich es am Anfang gemacht und inzwischen schaue ich erst nach 15.000 KM das erste Mal nach dem Öl... Resultat war zuletzt
    wieder (wie üblich) dass kein Öl verbraucht war, bzw. der Messstab noch auf MAX. stand... bis zum Ölwechsel schaue ich dann meistens
    so alle 5.000 - 10.000 KM nach dem Ölstand und auf 45.000 - 50.000 KM, die bei mir zwischen den Ölwechseln liegen, komme ich dann auf
    gut einen Liter Nachfüllmenge...

    Gruß
    Peter
     
  14. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Wir fahren unseren 2.0er seit über 7 Jahren. Zwischen den Ölwechselintervallen 1x / Jahr alle 15.000km habe ich
    noch nie auch nur einen Tropfen Öl nachgeschüttet. Ich habe auch noch nie die Minimum Markierung erreicht.
    Also einen Ölverbrauch kann ich absolut nicht bestätigen.

    Michael
     
  15. #15 Robert78, 28.05.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    Mein alter Ford hat auch so gut wie kein Öl verbraucht.
    Jeder Motor ist da Bauart- und Fertigungsbedingt etwas anders. Es gibt / gab schon Motoren die knapp einen Liter auf 1000 km brauchten. Ein alter Mercedes Motor gehört da wenn mich nicht alles täuscht dazu, der brauchte echt viel. und da waren die 1L pro Tkm schon real.
    Die Hersteller schreiben es wie schon gesagt wurde als Sicherheit rein.

    Am Anfang 15000km und danach bis zu 10000km ist aber eindeutig viel zu selten.

    Der Bereich zwischen Max und Min ist bei vielen Motoren deutlich weniger als einen Liter. Da fährt man schnell mal unter Minimum.
    Das muss ja nicht gleich schlecht sein, aber......
    Stell dir mal vor dein Neuwagen hat nach knapp 15000km einen Motorschaden. Das Auto wird abgeschleppt und in der Werkstatt festgestellt das der Ölstand unter Minimum ist. Viel Spaß bei der Frage nach Garantie oder Kulanz.

    Und lieber öfter mal nachschauen als zu selten. Muss ja nicht gleich immer wieder nachgefüllt werden.
     
  16. #16 Mööp!, 28.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Ja, nun werde ich definitiv öfter mal prüfen.
    Und wie es immer so ist, ich wollte eh schon seit Tagen zum Ölwechsel. (ca. alle 4 Monate aufgrund der KM)
    Da hätte ich den wohl den zwischenzeitlichen Verbrauch vermutlich nicht mal bemerkt, es sein denn, der Mechaniker prüft vor dem Ablassen des Öles den Stand.
    Ich meine, bei 166000 km darf das mittlerweile knapp 8 Jahre alte Triebwerk schon etwa Öl verbrauchen.
    Aber ich war halt nur in diesem Moment so erschrocken.
    Hoffentlich wird es nun nicht mehr, bis 200000 km sollte er noch halten.
    Das dürfte spätestens Sommer 2011 soweit sein.

    Dann kommt ein neuer, so ist der Wunsch derzeit. :rolleyes:
     
  17. #17 dathobi, 28.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    930
    Kilometerstand:
    123.300
    Du machst alle 4 Monate einen Ölwechsel?
     
  18. #18 Robert78, 28.05.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    er ist seit Januar 12000 Kilometer gefahren. Wahrscheinlich deshalb.
     
  19. #19 Mööp!, 28.05.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Jo, genau deswegen.
    Pendele täglich ca. 130 km beruflich zzgl. private km, macht im Schnitt 3000-3500 km pro Monat.
     
Thema:

Schrecksekunde beim Fabia

Die Seite wird geladen...

Schrecksekunde beim Fabia - Ähnliche Themen

  1. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  2. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  3. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...
  4. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie

    Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie: Hallo, bite einen super gepflegten Fabia Style 1,2 DSG 110 Ps, mit noch fast 2 Jahre Restgarantie und super Ausstattung. Fahrzeug wurde nur mit...