Schnelles Anfahren mit DSG

Diskutiere Schnelles Anfahren mit DSG im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nachdem ich meinen Superb Combi Anfang März bestellt habe, hab ich nun dieses Forum entdeckt. Dabei habe ich viele super gute Tipps gelesen. Zu...

  1. #1 Laderaum, 15.04.2010
    Laderaum

    Laderaum

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi TSI 1.8 DSG
    Kilometerstand:
    20000
    Nachdem ich meinen Superb Combi Anfang März bestellt habe, hab ich nun dieses Forum entdeckt.
    Dabei habe ich viele super gute Tipps gelesen.

    Zu folgendem Problem hab ich aber noch nichts gefunden:

    Bei der Probefahrt mit dem 1.8 TSI mit DSG ist mir negativ aufgefallen, dass bei schnellem Anfahren das DSG zunächst sofort in den 2. Gang hochschaltet. Dann aber gleich die Elektonik mehr "der hat's ja eilig" und wiederfolgerichtig wieder runterschaltet. Das gibt dann einen recht unangenehmen Ruck.
    Der freundlich Verkaufsberater meinte, dass das Problem bekannt sei und es hoffentlich bald ein Update gäbe.
    Weiß jemand etwas darüber?
     
  2. #2 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Kickdown oder nur zügig losgefahren?
    Kenne ich von meinem 6-Gang DSG jedenfalls nicht.
     
  3. #3 Laderaum, 15.04.2010
    Laderaum

    Laderaum

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi TSI 1.8 DSG
    Kilometerstand:
    20000
    KicKdown mit 7 Gang DSG
     
  4. #4 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...das ist dann natürlich merkwürdig und wäre eindeutig ein Fehler!
    Mal sehen, was die TSI-Fraktion dazu sagt...
     
  5. #5 Quax 1978, 15.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Nein das ist kein Fehler. Das ist so programmiert und macht auch Sinn. Was keinen Sinn macht ist der Kickdown. Das ist totaler Blödsinn. Dabei wird soviel Energieauf die Antriebe gegeben, so dass man aufpassen muss, diese nicht zu beschädigen. Wenn Du wirklich mal zügig los willst nimm den manuellen Modus oder den S-Modus, der dafür auch gedacht ist. Dann gibt es das frühe hoch schalten nicht.
     
  6. #6 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...welchen denn sonst? Den Rückwärtsgang? Zudem hat der Kickdown
    nichts mit irgendeinem Fahrprogramm zu tun...nur mal so am Rande bemerkt!
    Und wo bitte ist der Sinn, wenn erst kurz hochgeschaltet wird und dann doch
    wieder runter geschaltet wird???
     
  7. #7 Quax 1978, 15.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Mal ehrlich welche Funktion hat der Kickdown wenn ich an der Ampel stehe? Richtig keine, habe ja den niedrigsten Gang. Der Kickdown soll doch im Drive-modus ("rein" automatisch) wie auch im S-Modus die Gänge runterschalten. Wenn ich schnell wegkommen will nutze ich persönlich den manuellen Modus um besagtes Hochschalten zu vermeiden. Das Hochschalten ist ja aus einem bestimmten Grund so programmiert. Um Sprit zu sparen. Für sportlich ambitionierte Fahrer ist der Modus S (Sport?). Ich persönlich nutze den nicht, da der einfach zu spät schaltet (roter Bereich). Die Motorcharakteristik benötigt aber nicht so hohe Drehzahlen. Daher manuell schalten und dann lass es krachen.
     
  8. #8 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...na ja, der Kickdown setzt halt alle Fahrprogramme außer Funktion! Also ist
    es egal, ob "S" oder "D" eingestellt ist. Kickdown heißt normal maximale Beschleunigung
    ist erwünscht und da macht ein frühzeitiges Hochschalten bei gleich darauf folgendem
    Runterschalten einfach keinen Sinn. Das Du hier manuell schaltest ist ja gut und schön, aber
    auch da greift ja irgendwann die Elektronik ein...also schneller als mit dem Kickdown wird
    es wohl eher nicht gehen (so denn die Elektronik nicht spinnt!)
     
  9. #9 Lutzsch, 15.04.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    @Faritan
    Kick down heißt übersetzt nicht maximale Beschleunigung, sonder „runter Schalten“. Das Gaspedal wird komplett durch getreten, was zur Folge hat, dass die Elektronik ein, zwei oder auch drei Gänge runter schaltet, um die maximale Leistung bereit zu stellen.
    Das nochmalige Runter- Schalten lässt sich wie folgt erklären. Das Auto wird aus dem Stillstand in Bewegung versetzt, dies Erfolgt durch die Betätigung des Gaspedales. Allerdings ist in dem Moment das Gaspedal noch nicht am Bodenblech. Aus diesem Grunde schaltet das DSG aufgrund seiner programmierten Parameter im Drive- Modus schnellstmöglich in die nächst höhere Fahrstufe, den zweiten Gang. In dem Augenblick, in dem die Elektronik erkennt, dass das Pedal am Bodenblech auf liegt, wird noch einmal zurück geschalten um volles Potential zu schöpfen.
    Um dieses Phänomen zu vermeiden, sollte bei solchen Anfahrmanöver der manuelle- oder Sportmodus gewählt werden.
     
  10. #10 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...sicher, nur ist das Resultat bzw. der Sinn und Zweck des Kickdowns eben max. Beschleunigung/Leistung zu erreichen!
    Der Sportmodus bringt rein gar nichts, da beim Kickdown KEIN Fahrprogramm aktiv ist! (das ist auch in der Bedienungsanleitung
    schön nach zu lesen). Weiterhin dauert das Durchtreten des Gaspedals nur den Bruchteil einer Sekunde...würde die Elektronik so
    agieren, wie von Dir beschrieben, dann wäre das DSG ja der Inbegriff der Lethargie!!!! (das Gegenteil ist ja eigentlich der Fall).
     
  11. #11 Lutzsch, 15.04.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Mag sein das Aufgrund meiner lang ausgeführten Beschreibung, eine Schlussfolgerung in Form einer Trägheit zwischen den Zeile zu finden ist.
    Anschaulicher würde sich die das Verhalten des DSG im Drive- Modus anhand der festgelegten Parameter im Steuergerät erklären lassen.
     
  12. #12 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...ja nur reden wir vom Kickdown...Kickdown=Fahrprogramme inaktiv!
    Immer noch!
     
  13. #13 Rammstein112, 15.04.2010
    Rammstein112

    Rammstein112 Guest

    :sleeping: :wacko:
     
  14. #14 Lutzsch, 15.04.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Man gelangt allerdings über ein Fahrprogramm zum Kick Down.
    Dass das Fahrprogramm im Augenblick des KD übergangen wird ist bekannt. ;)
     
  15. #15 pelmenipeter, 15.04.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    wenn ich das so lese bin ich weiterhin überzeugt bei einem neuwagen den handschalter zu nehmen....
    selbst schalten mit gutem wissen was als nächstes passieren könnte/wird und nicht erst die elektronik reagieren lassen wenns passiert ist
     
  16. #16 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ..ist sicher Geschmackssache, aber mit DSG fährt es sich meiner Ansicht nach
    deutlich entspannter! (wer macht schon einen Kickdown beim losfahren???)
    Dachte früher auch mal so, aber nach einigen Jahren mit Automatik, möchte ich
    das nicht mehr missen!
     
  17. #17 Lutzsch, 15.04.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Warum?
    Wenn ein kräftiger Start geplant ist, kann man doch den Sport- Modus nutzen, oder manuell eingreifen.
     
  18. #18 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ....sicher, nur ist es doch EGAL in welchem Fahrprogramm Du gerade bist!
    Also warum reitest Du ständig auf Deinem Sport-Modus rum, wenn es um den Kickdown
    geht! Macht keinen Sinn! Im Sportmodus schaltet das DSG prinzipiell später und die
    einzelnen Fahrstufen werden länger gehalten...mit dem Kickdwon hat das allerdings
    rein gar nichts zu tun! Immer noch... :D
     
  19. #19 Lutzsch, 15.04.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ganz einfach, im Sportmodus wird der erste Gang so weit ausgefahren, dass beim straffen Anfahren kein Hin- und Herschalten zwischen 1. Und 2. Gang stattfinden kann.
     
  20. #20 Faritan, 15.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    KICKDOWN....es ging um den KICKDOWN!!!
    Sportmodus=Fahrprogramm --- Kickdown= Fahrprogramm inaktiv.
    Tut mir leid, aber: IMMER NOCH IST DAS SO!!!!

    Aber ich denke, wir sollten das beenden, da da eigentlich nichts mehr mit dem
    Thema zu tun hat. Wenn Du meinst, im Sport-Modus mit beim Kickdown schneller
    unterwegs zu sein, dann ist das ja auch in Ordnung und ich habe kein Problem damit!

    Das eingangs beschriebene Verhalten, leuchtet mir allerdings immer noch nicht
    ein und mein 6-Gang DSG verhält sich auch nicht sol!

    So...muss jetzt jedenfalls ins Bett, da es morgen in den Urlaub geht und da
    will man ja fit sein...DSG hin oder her.... :D
     
Thema: Schnelles Anfahren mit DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfahren mit dsg getriebe

    ,
  2. dsg anfahren

    ,
  3. mit dsg schnell anfahren

    ,
  4. 1.8 tsi dsg kickdown,
  5. dsg auf manuell schalten anfahren
Die Seite wird geladen...

Schnelles Anfahren mit DSG - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  2. Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil

    Dsg Schaltwippen Vorteil/Nachteil: Was bringen einem die Schaltwippen? Ist das wirklich so was cooles? Wird durch das Benutzen der Wippen der Schaltvorgang später durchgeführt als...
  3. Privatverkauf Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4

    Superb 3 Combi Sportline 190PS DSG 4X4: Moin, Ich biete meinen neuwertigen Superb Combi zum Verkauf an. Der Wagen ist EZ 28. März 2017 und hat aktuell knapp über 4000Km. Er ist...
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...