Schneeketten am 4x4

Diskutiere Schneeketten am 4x4 im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ist zwar noch was hin bis zum Winter, ... obwohl, wenn ich jetzt hier aus dem Fenster schaue .... Hab' die Suchmaschine angeworfen...

drzook

Guest
Hallo!

Ist zwar noch was hin bis zum Winter, ... obwohl, wenn ich jetzt hier aus dem Fenster schaue ....

Hab' die Suchmaschine angeworfen, aber nix gefunden.

Warum ist es beim 4x4 nicht erlaubt? oder nicht sinnvoll? auch auf der HA Schneeketten aufzuziehen?
Könnte mir sogar vorstellen auf dem Hänger Schneeketten draufzumachen um beim Bremsen von dem nicht überholt zu werden.
Allerdings nur auf 'ner geschlossenen Schneedecke, auf Asphalt/Schneematsch etc. sieht das natürlich anders aus. Da halte ich Schneeketten sogar allein auf der VA für gefährlich und würde sie dann lieber entfernen.

Kann mich da jemand schlau machen?

Gruss
drzook
 
#
schau mal hier: Schneeketten am 4x4. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

octaviadriver

Guest
grüss dich

auf der hinterachse darf man keine schneeketten aufziehen, weil die kraftverteilung normalerweise 60:40 ist (glaub ich). somit ist die vordere die hauptantriebsachse, wenn man dem so sagen darf. jedenfalls wird die traktion je nach schlupf auf alle viere verteilt.

und von wegen lenkbarkeit dürfte es wohl auch schlecht sein, an der HA ketten zu montieren. das könnte sogar die das abs bzw. die elektronik zerstören. oder willste an allen vieren die dinger montieren?

und ketten am anhänger hätt ich also auch noch nie gesehen.

kleine anekdote (oder wie man das schreibt) am rande: war mal in nem ferienort in der schweiz. da war so ein netter tourist mit dem mercedes (bekanntlich heckantrieb). und wo hatte der gute mann die ketten drauf? VORNE! :LOL: der kam einfach nicht vom fleck - komisch...

grüsse aus der CH
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
die Kraftverteilung im Normalfall liegt bei 100:0 (VA:HA).
Beim 4x4 reicht es, wenn Du Winterbereifung hast. Natürlich sollte das Profil >= 4mm sein.

Ich vermute, dass es hinten nicht erlaubt ist, weil die Haldex dynamisch die Kraftverteilung ändert, aber so programmiert ist, das die Berechnung immer vom Vorderachsenschlupf abhängt. Mit der Schneekette drehen die Räder ja vollkommen ungleichmäßig.
Dreht es nun vorne und hinten so kaotisch, wird die Haldex keine vernünftige Kraftverteilung berechnen können. Die Berechnung wird glaube ich bei jeder 1/16 Radumdrehung gemacht.

Aber: Du brauchst nichtmal vorne die Ketten:

Ich bin im Feb. in den Alpen (-Pässen) Strecken gefahren, da hatte sich den Berg hoch alles festgefahren, was keinen Allrad hatte. Die Leute wollten einen sogar noch stoppen, damit man nicht weiterfuhr.
Einfach links vorbei und weiter gehts. Bloß nicht anhalten.

Du musst auch keine Schneeketten anmachen, wenn es auf bestimmte Pässe geht, wo das dran steht und die Gendarmerie alle anhält.

Ich bin auch auf ungeräumten Bergstrecken ohne Ketten gefahren. Die EDS-Warnleuchte kommt natürlich öfter mal und man driftet durch die Kurven, davon sollte man sich nicht beirren lassen.

Es ist einfach genial das Auto im Winter bei Schnee.
Die Ketten habe ich natürlich hinten drin, ich schätze nur, wenn ich die brauche, ist alles zu spät, dann liegt der Schnee so hoch, dass der Wagen aufsetzt.

Und ob dahin ein Abschleppwagen kommt? :rofl:
 

drzook

Guest
Hallo!

Danke für die Antworten.

Nein, latürnich will ich die nicht nur auf der HA montieren, sondern auf allen vieren. Das ich die im Solobetrieb nicht benötige habe ich im letzten Winter erfahren dürfen. Der Antrieb ist, wie Du schon schreibst, einfach genial.
Ich weiss einfach nicht wie es sich verhält, wenn ich einen Wohnanhänger hinten dran habe und dann bremsen muss. Schiebt mir der Hänger nicht das Heck einfach zum Kurvenäusseren, weil die VA dank Ketten in der Spur bleibt und die HA ohne Ketten dem Druck des Hängers nix entgegenzusetzen hat.

Bei der Haldex meine ich, die muss das Regeln können. Ob mit oder ohne Schneeketten, die Räder drehen immer wild durcheinander durch, oder nicht? :frage:

Nun ja, ich habe als Info bis jetzt nur noch gefunden (beim Jeep Wrangler), dass man von Gesetzs wegen wohl auf allen Vieren die Ketten drauf machen darf, aber bei diesem Fahrzeug nur auf der HA, ansonsten würde man die Garantie verlieren. Welche Garantie, hä? :grübel:

Ach ja, auf einer inet-Seite über Hängerbetrieb stand, das man sich auch bei einem Fronttriebler bei Bergabfahrten überlegen sollte, die Ketten nicht auf der HA zu montieren, weil durch Stützlast des Hängers beim Bremsen nicht so schlecht und der Wagen bleibt in Kurven besser in der Spur.

Hat jemand noch Ideen oder Erfahrung mit Wohnanhängerbetrieb im Winter. Brauch ich die Ketten vielleicht doch nicht. ausser wo Pflicht?

Gruss
drzook
 

Dieselwiesel

Guest
Hallo zusammen,

den Ausführungen von Octavius kann ích leider nicht ganz zustimmen.

Die Gesetzte der Physik kann auch der 4x4 Antrieb nicht außer Kraft setzten. Es ist richtig das bei der Bergfahrt der Allrad einen gnadenlosen Vortrieb ermöglicht. Bergab unterliegst du, was die Traktion angeht, der ganz normalen Fahrphysik.

Ich selbst fahre geschäftlich einen A6 Quadro. Im Handbuch von Audi wird darauf hin gewiesen das bei "Benutzung von Schneeketten die ESP-Funktion abgeschaltet werden muß. Eine Montage der Schneeketten darf aus antriebstechnischen Gründen nur auf der Vorderachse erfolgen".

Ist eigentlich logisch. Bergab ist auf der Vorderachse der meiste Druck. Ich glaube nicht das dich die Polizei bei Schneekettenpflicht ohne weiterfahren läßt.
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
drzook,

sorry, habe das mit dem Wohnanhänger wohl überlesen.
Da würde ich auch Schneeketten drauf machen.
Teste die Sache doch einfach auf allen Rädern.

Meine einzige Angst bei Schneeketten wäre, dass die Dinger mir die Radhäuser zerschlagen, weil mein Wagen etwas tiefer gelegt ist und ich das Gewindefahrwerk schon so weit oben habe wie es geht.

Übrigens habe ich in der Skoda-Bedienungsanleitung nichts davon gelesen, das man das ESP abschalten soll.

Noch ein kleiner Hinweis für die A4, A6 und A8 Fahrer.
Bei dem dort eingesetzten Allrad handelt es sich um das Quattro Prinzip. D.h., hier liegt die Kraft starr 60:40 an den Achsen an.

Beim A3, 4x4 Golf und Skoda wird die Haldex eingesetzt, die auf vollkommen anderen Wirkmechanismen beruht.

Wenn Du es raus hast, warum es so ist, poste mal die Antwort, es würde mich sehr interssieren.
 

drzook

Guest
Hallo!

Also, die Radhäuser werde ich mir wohl nicht zerschlagen, weil es ist das Originalfahrwerk und die Winterräder sind 195/65 15'' auf Original Stahlfelgen.

Was ich so auf http://www.haldex-traction.com lese, müsste die Haldex alles automatisch machen (ESP, Bremsenprüfstand, Abschleppen ..., sogar unterschiedlich grosse Räder). Vorrausgesetzt wir haben eine solche Haldex LSC im Wagen.

Nach allem was ich bis jetzt gelesen habe, dürfte es theoretisch funktionieren.
Aber warum wird dann im Handbuch ausdrücklich darauf hingewiesen, nur VA? :frage: :grübel: :keineahnung: :heul:

@Dieselwiesel
Das Bergab auf der VA der meiste Druck ist stimmt auf jeden Fall für das Solofahrzeug, bei Betrieb mit Hänger muss das nicht unbedingt so sein. Zum anderen, was nützt es mir, wenn die Vorderräder mächt Grip haben, mich der Hänger aber wegen zu wenig Grip der Hinterräder überholt. :graus:

Naja, werde mir wohl dann im Winter mal 2 Paar ausleihen müssen und testen, wenn nicht noch jemand sagt, dass es technisch nicht möglich ist, weil ...????

Gruss
drzook
 
Thema:

Schneeketten am 4x4

Schneeketten am 4x4 - Ähnliche Themen

Zur Weiterleitung: Diskussion Saisonale Bereifung/ Ganzjahresreifen - ein Plädoyer (als Diskussionsansatz): SAISONREIFEN oder WINTERREIFEN, eine DISKUSSION…. /// Text ist weitergeleitet und nicht von mir, aber interessant, wie ich finde. - Also kein...

Sucheingaben

octavia 4x4 schneeketten

,

skoda yeti 4x4 schneeketten

,

skoda octavia 4x4 schneeketten

,
skoda octavia scout schneeketten
, schneeketten octavia 4x4, schneeketten octavia scout, skoda superb 4x4 schneeketten, schneeketten montieren bei allrad, skoda yeti schneeketten, Skoda Yeti 4x4 Betrieb mit Schneeketten, schneeketten kodiaq wo montieren, warum kommt ein 4 x 4 skoda nicht den berg rauf, superb 2 allrad Schneeketten welche achae, Wo muss ich bei 4x4 oktavia ketten montieren, skoda schneeketten allrad, schneeketten bei scout, octavia allrad schneeketten, skoda scout schneeketten, skoda schneeketten, yeti ketten montieren, skoda octavia scout 4x4 schneeketten, Schneeketten Superb Combi 2016 Allrad, skoda octavia schneeketten motnieren, octavia allrad 225 schneektetten, schneeketten für skoda octavia allrad
Oben