Schmierende Aeroscheibenwischer normal?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von jamov, 07.01.2010.

  1. jamov

    jamov

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großenhain - Sachsen - Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wachtel Kalkreuth (VW, Skoda)
    Kilometerstand:
    29400
    Ich habe die Dinger erstmalig und bin sehr enttäuscht! Nun ist es zwar auch kalt, aber sie schlieren genauso stark wie die herkömmlichen, bzw. drücken nicht gleichmäßig an, trotz vorheriger Reinigung/ Enteisung. Die Scheibenflächen vorn in der Mitte und hinten oben sind trotz Sprühen nicht sauber zu kriegen. Ist es normal, das aus der fahrerseitigen Waschdüse vorn ein viel schächerer und niedrigerer Strahl kommt, als beifahrerseits?

    Auf längeren Autobahnfahrten mit wenig Schmutzspritzwasser vorausfahrender Fahrzeuge ist das sehr unschön.

    Wie sind eure Erfahrungen? was kann man tun, um die Sicht zu verbessern?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Ist wohl bei den derzeitigen Straßenverhältnissen mit gesalzter/gesprühter Autobahn normal. Glaub nicht, das du dir Gedanken machen must. Hilft nur viel waschen unterwegs.
     
  4. owedel

    owedel

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich auch, Wischwasser hilft bei Fahrt gar nichts, da das Wasser nicht richtig verteilt wird. Bei den jetzigen Wetterverhältnissen muss ich regelmäßig rechts ran fahren und die Scheiben im Stehen wischen. Nur im Stehen funktioniert die Wasserverteilung zusammen mit den Wischern einigermaßen, auf der Autobahn ziemlich verheerend und gefährlich. Fahre nächste Woche mal zu meinem Freundlichen und lasse das richten, eine so schlechte Scheibenreinigungsanlage hatte ich bei noch keinem Auto bisher.
     
  5. Tupi

    Tupi

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    lassen sich bem Yeti etwa die Spritzdüsen nicht individuell einstellen?
    Bei allen meinen bisherigen Fahrzeugen funktionierte es. Und Aerowischer sind aktuell auch dabei - absolut Top.
     
  6. owedel

    owedel

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das mag schon gehen, bisher musste ich aber noch nie bei einem Neuwagen selber die Wischwasserdüsen einstellen, da erwarte ich eigentlich, dass sowas möglichst optimal eingestellt ausgeliefert wird. Bei einem Gebrauchtwagen, ok ... aber bei einem Neuwagen?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Tupi

    Tupi

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    war vor kurzem mit dem Suzi bei der Inspektion. Da haben die mir doch glatt die Spritzdüsen nach Vorgabe verstellt. Ergebnis: das Wasser kam nicht mehr dort an, wo es gebraucht wurde.
    Also hab ich sie mir wieder passend ausgerichtet. Die Hersteller lassen die Düsen wohl mittig auf die Scheiben spritzen, leider nicht dort wo es sich in der Praxis bewährt.
    Ich habe in meinem Beruf gelernt, dass Du von anderen nicht verlangen kannst, dass sie ihren Job gut machen. Sie müssen lediglich ihre Arbeit verrichten und sich bemühen X(
     
  9. #7 FabiaOli, 08.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also wir sind bei beiden Autos (Fabia 1 + Octavia 2) sehr zufrieden mit den Aerowischern, auf dem Oci² sind sie jetzt knapp 5 Jahre drauf und funktionieren super, noch wie am 1. Tag.
    Das bei dir auf der Fahrerseite so wenig Wischwasser kommt ist sicherlich nicht normal, bei uns kommt das aus beiden gleichstark und wird auch gut und sparsam durch die Düsen auf der Scheibe verteilt.

    Das schmieren kann auch an evtl. Wachsrückständen oder Ähnlichen liegen, da würde ich die Scheibe mal gründlich reinigen.
     
Thema:

Schmierende Aeroscheibenwischer normal?

Die Seite wird geladen...

Schmierende Aeroscheibenwischer normal? - Ähnliche Themen

  1. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  2. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...
  3. DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt

    DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt: Hi, ich habe ein kleines Problem...weiß aber nicht ob das schon jemand mal so "erfahren" hat... Wenn ich ganz normal fahre, sprich auch auf dem...
  4. Normalen Birnen in Xenenscheinwerfer

    Normalen Birnen in Xenenscheinwerfer: Da ich meine Octavia nicht neu gekauft habe habe ich nur die normalen Halogenscheinwerfer verbaut. Jetzt ist meine Frage ob die H7 Birnen in einen...
  5. Feuchtigkeit im Hauptscheinwerfer normal?

    Feuchtigkeit im Hauptscheinwerfer normal?: Moin,habe heute nach dem Regen und 32 Grad festgestellt das ich in einem Hauptscheinwerfer feuchtigkeit abzeichnet. ist das normal? [ATTACH]