Schlüsselbatterie...

Diskutiere Schlüsselbatterie... im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen und erstmal einen schönen Sonntag!! Meinen (neuen) Fabia IIII besitze ich seit 4/2020 und in 2/21 war die erste Batterie fällig...

Geby_FabiaIII

Dabei seit
11.08.2020
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo zusammen und erstmal einen schönen Sonntag!!
Meinen (neuen) Fabia IIII besitze ich seit 4/2020 und in 2/21 war die erste Batterie fällig! Nun, im September, ist die schon wieder leer. War bei Skoda in München und die wollen mir nun weissmachen, dass das durchaus "normal" sei, weil der Schlüssel ständig nach "Mama" ruft... Mein Reserveschlüssel, den ich am selben Platz aufbewahre wie den, den ich immer verwende, funzt aber immer noch (also nach ca. 18 Monaten) Die Skodaleute erzählen mir doch Mist, oder.....
 
#
schau mal hier: Schlüsselbatterie.... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
REWO

REWO

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
98
Zustimmungen
42
Ort
Naumburg/Saale
Fahrzeug
Fabia Monte Carlo
Kilometerstand
35000
Wenn er mit Kessy ausgestattet ist, dann ist es normal.
 
210101

210101

Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
788
Zustimmungen
233
Nein, das ist natürlich nicht normal. Aber der Hersteller gibt ungerne Fehler zu.
 
REWO

REWO

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
98
Zustimmungen
42
Ort
Naumburg/Saale
Fahrzeug
Fabia Monte Carlo
Kilometerstand
35000
Egal ob nur Keyless Go oder Full Kessy , der täglich benutzte Schlüssel kommuniziert natürlich mehr mit den Fahrzeug als der unbenutzte 2.Schlüssel.
 
FendiMan

FendiMan

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
746
Zustimmungen
177
Ort
1100 Wien
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
Ausserdem sind die Batterien nicht alle identisch, da kann es durchaus auch bei einer Marke Unterschiede geben.
Die eine hält 2 Jahre, die nächste nur 6 Monate.
Da kann das Auto oder der Hersteller des Autos nichts dafür.
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
228
Zustimmungen
72
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Und wenn du, wie ich, häufig über die Fernbedienung alle Fenster auf bzw. zu machst, kostet das auch deutlich mehr Energie. Obwohl meine Frau etwas mehr fährt, ist meine Batterie schneller leer. Durch n Wechsel der Schlüssel bestätigt...
 

Bierbubu

Dabei seit
14.02.2015
Beiträge
44
Zustimmungen
3
Hab hierzu auch noch eine Anmerkung: Ich messe bei meinen Schlüsselbatterien die Spannung bevor ich diese in den Schlüssel einsetze. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie viele neue Batterien ich schon weggeworfen oder zurück zum Händler gebracht habe. Ich greife ausschließlich auf Namenhafte Marke zurück. Aber auch da kommt das immer wieder vor. Bei einem KESSY Schlüssel ist alles was ca. 1 Jahr ist normal. Ist der Schlüssel innerhalb von wenigen Wochen leer kannst du von einer schlechten Batterie oder auch einem defekten Schlüssel ausgehen. PS: Wenn die Batterie 3,0V aufweist ist diese eigentlich bereits entladen (auch wenn 3V die Nennspannung ist). Eine gute/neue Batterie hat ca. 3,3V.
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
547
Zustimmungen
153
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
wie viele neue Batterien ich schon weggeworfen oder zurück zum Händler gebracht habe.
Kann ich absolut bestätigen. Habe neulich auch die Batterie gewechselt. Günstige Packung bestellt, gemessen, weggeworfen. Beide waren quasi schon in der Packung leer. Hab dann Qualität (Energizer, Varta etc.) bestellt und dann kam auch was vernünftiges.
Habe eine zusätzliche Alarmanlage verbauen lassen, die zusätzlich zum Schlüssel einen entsprechenden Handsender benötigt. Da ist auch einmal pro Jahr ein Batteriewechsel angesagt. Diese Funkschlüssel von heute (bei Kessy / Keyless) reden quasi ununterbrochen und nicht nur, wenn du das Fahrzeug öffnest.
 
mezzomania

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
252
Zustimmungen
87
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
Diese Funkschlüssel von heute (bei Kessy / Keyless) reden quasi ununterbrochen und nicht nur, wenn du das Fahrzeug öffnest.
Genau das nervt mich! Seit Jahren sind Bewegungssensoren in Handys fast schon Standard. Warum kann man sowas nicht in diese Schlüssel von nicht premium Autos einbauen und alles wäre gut?
 
mezzomania

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
252
Zustimmungen
87
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
Ja aber diese Technik ist nicht so neu. Das hätte man auch einfach von Anfang an so realisieren können. So viel mehr kann das nicht kosten.
 
210101

210101

Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
788
Zustimmungen
233
Dann wären doch aber nicht so viele Fahrzeuge entwendet worden, die man dann nachproduzieren kann. ;)

Und erneut: Diese Technik macht die Batterie nicht leer.
 
Thema:

Schlüsselbatterie...

Schlüsselbatterie... - Ähnliche Themen

Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
Oben