schleichender Kühlmittelverlust

Diskutiere schleichender Kühlmittelverlust im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, wir fahren nun seid Anfang des Jahres unseren O3 2.0 TDI BJ 2016 und haben nun gut 27000km auf die Uhr gebracht. Im Laufe dieser...

  1. #1 cyphex86, 31.12.2017
    cyphex86

    cyphex86

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo zusammen,

    wir fahren nun seid Anfang des Jahres unseren O3 2.0 TDI BJ 2016 und haben nun gut 27000km auf die Uhr gebracht. Im Laufe dieser Zeit haben wir in Rücksprache mit unserem Händler, nun zwei mal einen halben Liter Kühlmittel nachfüllen müssen. Letzte Woche wahren wir dann beim Händeler um der Sache auf den Grund zu gehen. Ein Drucktest hat gezeigt, das System hat eine minimale Undichtigkeit, die aber bisher (zwischen den Feiertagen) nicht in Ruhe eingegrenzt werden konnte. Die Werkstatt Tippt auf eine Undichtigkeit im Ladeluftkühler, das soll wohl schon mal vorgekommen.

    Meine Frage an euch, gab es diesen Fehler hier schon mal, bzw. hat jemand mit dem selben Problem eine andere Ursache gefunden? Ich las in anderen Threads schon von defekten Wasserpumpen (Gehäuse oder Dichtungen).

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Daniel
     
  2. EhZoMo

    EhZoMo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Burgrieden
    Fahrzeug:
    O3RS TSI DSG Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Paul Fischer Burgrieden / AutoCenter Benz Laupheim
    Kilometerstand:
    50.000
    Hi Daniel,

    auch ich hatte Kühlwasserverlust. Die Ursache dafür war dann eine undichte Wasserpumpe. Diese wurde auf Garantie gewechselt. Seither ist´s dicht.

    Ich bin ja jetzt nicht der KFZ-Experte - aber ein Ladeluftkühler hat mit dem Kühlwasser nichts zu tun.

    Gruß & EIN GUTES NEUES JAHR
    Harald
     
  3. SVpaul

    SVpaul

    Dabei seit:
    16.08.2015
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi 1.4 TSI
    Wird die Ladeluft beim 2.0 TDI wasser- oder luftgekühlt? Oder bei dem Modell beides?
     
  4. #4 cyphex86, 08.01.2018
    cyphex86

    cyphex86

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
    Kilometerstand:
    30000
    Soweit ich es bisher feststellen konnte, gibt es zwei sowohl Wassergekühlte, als auch Luftgekühlte Ladeluftkühler, wohl abhängig von der Motorart und der Leistungstufe des jeweiligen Motors. Der Octavia geht in den nächsten Tagen wieder zum Händler. Ich hoffe das ich im Laufe der Woche mehr herausbekommen kann.

    Das mit der Wasserpumpe werde ich auf jeden Fall auch nachfragen.

    Viele Grüße
    Daniel
     
  5. #5 cyphex86, 09.02.2018
    cyphex86

    cyphex86

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo zusammen,

    Nun ist der Wagen vom Händler zurück. Die haben die 30tkm Inspektion gemacht und dabei auch nochmal nach dem Leck suchen wollen. Diesesmal lies sich der Druckverlust im Kühlkreislauf aber wohl nicht reproduzieren und der Kühlmitteverlust der letzten 4000 km ist Augenscheinlich auch nicht zu erkennen. Die offensichtlichen Teile des Kühlsystems und auch des Ladeluftkühlers lassen nach Werkstattaussagen auch keine Spuren von Kühlmittelverlust erkennen. Nun heißt es abwarten und schauen ob er sich in ca 11tkm wieder meldet und 500ml Kühlwasser haben will.

    Aber eine andere Baustelle hat sich aufgetan: Im lauf der Inspektion ist hinten links auch die Rückfahrleuchte gewechselt worden. Dabei ist wohl aufgefallen, dass am Scheinwerfer schon mal ein Plastikpinn geklebt worden ist. Wir haben den Wagen als EU Tageszulassung mit 9km auf dem Tacho bei einem deutschen Händler erworben und ich selbst habe die Leuchten noch nie in der Hand gehabt. Bisher war der Wagen auch noch nirgendwo anders in der Werkstatt. Wir haben aber eine vom Händler beim Kauf nachgerüstet Anhängerkupplung. Nun ist mein Verdacht, das der beim Einbau unsauber gearbeitet hat. Der Fahrzeughimmel über dem Fahrgasteinstieg hinten links ist auch nicht optimal befestigt und wurde von der jetztigen Skoda Werkstatt "mehr böse als gut" befestigt (Was auch immer das heißen mag). Hat jemand von euch schon mal einen solchen Fall und sich dann ggf. nachträglich mit dem Importhändler Auseinander gesetzt? Ich habe momenten keine Funktions einbußen oder optische Schwierigkeiten, aber die Frage stellt sich ja spätestens, wenn eine Unsaubere arbeit auf lange Sicht die Fahrzeugqualität beinflusst und der Himmer später mal wieder herunterkommt oder die Rückleuchte durch den Bruch des Plastikpins nicht mehr dicht ist oder nicht mehr richtig sitzt. Gabs da schon mal was bei euch?

    Grüße
    Daniel
     
  6. #6 Kolbenkipper, 09.02.2018
    Kolbenkipper

    Kolbenkipper

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Dir näher als dir lieb ist.
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia III G Tec
    Werkstatt/Händler:
    Nen richtig guter
    Kilometerstand:
    39065
    Man muss schon mit dem Endoskop durch die Öffnung vom Ladelufttemperaturgeber reinschauen um das zu erkennen. Der Fehler ist nicht ganz eingängig.
     
  7. #7 cyphex86, 09.02.2018
    cyphex86

    cyphex86

    Dabei seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
    Kilometerstand:
    30000
    Moin,

    Ich befürchtete auch das man hier nochmal gründlich schauen muss. Die Art wie das Problem von den unterschiedlichen Servicemitarbeitern aufgefasst worden war, hat mich auch etwas überrascht. Ich werde es jetzt einfach etwas weiter beobachten, wenn es noch da ist, wird er sich ja wieder melden. Ich habe eine 5 Jahresgarantie für 150 tkm abgeschlossen und denke jetzt einfach mal, dass die schon wissen was die da machen.

    Gruß
    Daniel
     
  8. #8 Waldi87, 13.01.2021
    Waldi87

    Waldi87

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen habe das selbe Problem mit dem kühlwasser Laut skoda Werkstatt hat nix gefunden jetzt steht er in einer freien Werkstatt und das problem ist die wasser pumpe undicht das die in der skoda Werkstatt das nicht gefunden haben mus man nicht verstehen
     
  9. #9 Lokführer61, 13.01.2021
    Lokführer61

    Lokführer61

    Dabei seit:
    12.12.2019
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    östliches Eichsfeld
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia III Combi FL 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Autohaus Herold
    Kilometerstand:
    wird immer mehr ;-)
    Die Pins in den Rückleuchten dienen nur der Verankerung in der Karosserie und haben auf die Dichtigkeit der Leuchte keinen Einfluss. Brauchst dir dahingehend keine Sorgen zu machen. Wichtig ist, dass die Pins gerade eingeschraubt sind und fest sitzen, weil sonst die Leuchte nicht richtig eingepasst werden kann.
     
  10. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    265000
    https://www.skodacommunity.de/threa...e-ich-weiss-nicht-weiter.124034/#post-1860429

    https://www.skodacommunity.de/threads/kuehlwasserverlust-kodiaq-fragen.134579/#post-2085605
     
  11. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Hier auch. Werkstatt findet nix.
     
  12. #12 Cuddles, 15.01.2021
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    136
    Bekannte Ursachen bei diesem Motor sind:

    Kühlmittelpumpe ( offensichtlich und meistens ohne Zerlegearbeiten sichtbar )
    Ladeluftkühler/Saugrohr ( JA, die Ladeluft bzw der Ladeluftkühler ist u.a. Wassergekühlt )
    Kühler f. Abgasrückführung
    Beschädigte Zylinderkopfdichtung oder die Auflageflächen des Zylinderkopfs oder Motorblocks sind nicht ok ( eher selten )

    Manchmal kommt man ohne Zerlegearbeiten aber nicht weiter ;)
     
  13. #13 Ameise, 16.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2021
    Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Was tun wenn die Werkstatt nix findet. Dennoch alle 5000km Stand auf Min. Insgesamt 20Tkm Fahrleistung?
    Werkstatt findet nix, Abdrücken ohne Befund.
    Motor ist DNUA.

    Geht im Februar zur Inspektion. Knapp 2 Jahre alt, Garantieverlängerung auf 5 Jahre haben wir.
    Dennoch nervts, hatte so einen Spaß mal früher wo dann unterwegs eine Selbstreparatur gemacht wurde (da ging sowas noch).
    Nachfolgend Kühlsystem Überhilung selbst gemacht - 1.3er VW Motor im Wartburg :-)
     
Thema: schleichender Kühlmittelverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia kühlmittelverlust

    ,
  2. skoda octavia rs kühlmittelverlust

    ,
  3. octavia rs kühlmittelverlust

    ,
  4. skoda fabia kühlmittelverlust,
  5. skoda octavia 3 kühlmittelverlust,
  6. skoda kühlmittelverlust,
  7. octavia kühlmittelverlust,
  8. kühlmittelverlust skoda octavia,
  9. kühlmittelverlust skoda superb,
  10. kühlmittelverlust skoda,
  11. kühlwasserverlust octavia III,
  12. skoda octavia kuehlmittelverlust,
  13. skoda octavia probleme mit kühlmittelverlust,
  14. kühlwasser Verlust octavia rs 5e,
  15. Skoda Octavia 3 wasserverbrauch,
  16. cfhc verliert wasser,
  17. octavia 3 kombi Kühlmittelverlust,
  18. skoda octavia rs verliert kühlwasser,
  19. Skoda kodiaq rs Probleme kühlwasser,
  20. kühlmittelverlust octavia 3,
  21. Skoda oktavia 2.0 tdi verbraucht wasser,
  22. skoda superb verliert Kühlwasser,
  23. kühlmittelverlust klima skoda octavia rs,
  24. klimaflüssigkeitsverlust skoda,
  25. kühlmittel skoda kodiaq
Die Seite wird geladen...

schleichender Kühlmittelverlust - Ähnliche Themen

  1. Standheizung lässt schleichend nach?!

    Standheizung lässt schleichend nach?!: Mahlzeit Freunde des tschechischen Gefährts! Ich besitze seit 10/2014 einen RS Combi, der werksseitig mit einer Standheizung ausgerüstet ist. Nun...
  2. schleichender Kühlwasserverlust 1.8TSI CJSA

    schleichender Kühlwasserverlust 1.8TSI CJSA: Hallo Community... ich bin ein relativ seltener Gast unter Euch. Unterwegs bin ich mit einem O3 1.8 TSI mit derzeit 68tkm. Vor 3 Wochen etwa...
  3. Schleichender Kühlmittelverlust CEGA

    Schleichender Kühlmittelverlust CEGA: Hallo, ich fahre meinen RS 170 TDI mit DSG seit einem Jahr und er hat nun grad die 154.000 Km geknackt. Leider hab ich seit ca. zwei Monaten mit...
  4. Schleichender Abschied

    Schleichender Abschied: Guten Morgen, muss sagen, dass es mir hier im Forum super gefallen hat und ich einige hilfreiche Tipps erhalten habe. An dieser Stelle nochmal...
  5. Bremsverlust schleichend....

    Bremsverlust schleichend....: A ha Erlebnis der besonderen Art.... Ich dachte, das die Bremsbeläge runter wären, weil man dann ja das Bremspedal etwas mehr durchtreten kann....