Schlechter Klang im neuen Fabia I trotz 8 Lautsprecher? Woran kann es liegen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von spiritplus, 08.11.2007.

  1. #1 spiritplus, 08.11.2007
    spiritplus

    spiritplus Guest

    Hallo!
    Ich habe einen neuen Fabia I 1.9 TDI Spirit Plus (NL) gekauft. Dieser hat eine Radiovorbereitung mit 8 Lautsprechern. Ich habe ein neues Kenwood Radio eingebaut und bin beim ersten Hören schon ein bisschen erschrocken. Der Klang ist wirklich nicht sehr ausgewogen. Der "Schwerpunkt" oder Mittelpunkt des Klangs liegt eher hinten und der Klang ist auch nicht richtig "voll", sondern eher scheppernd. Also die Boxen funktionieren alle, das habe ich mit Fade und Balance geprüft. Die hinteren Boxen klingen eher wie Küchenradios und auch dir vorderen sind nicht richtig gut. Ich bin sicher kein Freund von High-End-Anlagen im Auto und möchte auch nicht rumbasteln... Aber selbst in meinen vorherigen alten Autos (93er Astra, 94er Scorpio...) war der Klang irgendwie besser. Ist das typisch für den Fabia? Wie seht ihr das? Kann man den Klang ohne viel Aufwand und kosten verbessern?

    Vielen Dank und Gruß
    Spiritplus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 09.11.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Bin vor nen paar Wochen nen Fabia 2,0GT gefahren mit 8 Boxen. Wenn man etwas lauter gedreht hat kam sogar gut Bass rüber und der Sound war auch nicht schlecht. Also ich fands richtig gut, dafür das auch das Original Radio drin war.
    Achso und die Anlage aus dem Astra 93er ist mal richtig der Hammer wie ich finde. Nen Kumpel hat auch so einen und ich hab gedacht der hat was dan gemacht,nein alles Original und hört sich schon genial an!
    LG Basty
     
  4. #3 KleineKampfsau, 09.11.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Was erwartest du denn für ein serienmäßiges System ??? Wenn deine Ansprüche höher sind, musst du schon kräftig investieren, und zumindest a) die Türen dämmen und b) die vorderen LS ersetzen und ggf. an eine Endstufe hängen. Kostenmäßig bist du da sehr schnell bei 500 €, unter dem geht nichts !

    Verbesserung ohne viel Aufwand und Kosten schließt sich meiner Meinung nach aus.

    Andreas
     
  5. #4 Geoldoc, 09.11.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Den Eindruck, dass der Klang in älteren Autos ab Werk meist besser war, habe ich auch. Vermutlich ist das auch eine Art der Entfeinerung. dabei finde ich es in meinem Fabia eigentlich noch ganz in Ordnung.
     
  6. #5 spiritplus, 09.11.2007
    spiritplus

    spiritplus Guest

    Na vielen Dank für die Antworten. Ich werde mich wohl einfach dran gewöhnen müssen :-(

    Gruß, spiritplus.
     
  7. #6 fabia12, 09.11.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    also ich fahre auch einen Fabia mit 8 Lautsprecher und muss sagen das ich ganz zufrieden bin. hatte vorher in meinem Fabia nur 4 und der unterschied ist schon gewaltig. Sicherlich kann man nicht viel erwarten von dem system im gegensatz zum Oct.2 mit soundsystem das ist einfach spitze!!!


    Mfg Fabia12
     
  8. #7 Ralf180, 10.11.2007
    Ralf180

    Ralf180

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edermünde 34295
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Glinicke Baunatal
    Kilometerstand:
    30000
    Ich hatte das selbe Problem. Es ist tatsächlich lösbar. Die Lautsprecher haben 25 Watt. Das Radio leistet aber zwischen 50 und 100 Watt. Es sollte also in der Leistung gedrosselt werden. Bei meinem JVC war das zum Glück möglich. Danach war zwar die maximale Lautsärke geringer, aber es hat auch nicht mehr gescheppert und geklirrt.

    Das original Radio klingt gut, weil es nur die 25 Watt bringt.

    Du solltest nach der Umstellung auch einen fetten Bass haben, sonst schau nochmal in der Konfig. des Radios nach.

    Wenn Du ein Fan guter Anlagen bist, dann kannst Du ja die Lautsprecher austauschen und die Kabel verwenden. :-D

    Viel Spaß dabbei

    Ralf
     
  9. #8 shorty2006, 10.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hast du alles richtig angeschlossen? also auch die adapter und die phatomspeisung dran ? denn die anschlüsse sind bei skoda anderes belegt als die DIN vorsieht. allerdings sollte der klang davon nicht betroffen sein. evtl ist die masse anders geschalten ohne adapter, das ist aber nur vermutung. ich hab an meinen vier lautsprechern (keine 8 weil elegance-NL von 2004) einen wirklich sehr guten klang aus einem über 10jahre alten JVC
     
  10. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    @Ralf180
    bitte nicht so viele Halbwahrheiten erzählen... auf meinem Alpine stehen auch 4x 65 Watt drauf.... aber das sind auch nur Scherzangaben.. im Handbuch stehen irgendwo am ENDE die richtigen angaben was bei mir 4x 18 Watt RMS sind...
    und Andere Radios bewegen sich da auch in nem Spielraum von -500% bis +10 %.
    Ein Lautsprecher hat übrigends auch keine Watt, er verträgt eine gewisse Leistung ob nun elektrisch oder mechanisch lassen wir jetzt mal außen vor.
    Beim Originalsystem von Skoda schätz ich einfach mal so auf 10 Watt RMS pro Kanal und die Originallautsprecher können meinetwegen auch 25 watt RMS ab. Problem ist, die Lautsprecher bestehen zu 90% aus billigem dünnen Plastik welches ordentlich mitvibriert, ganz zu schweigen von den ungedämmten Türen + Türverkleidungen. Bis zu den etwa 10 Watt RMS des Radios geht das ganze noch recht gut, die Leistung besteht aus einem Sauberen Sinussignal und die Lautsprecher klingen trotz mitscheppern noch relativ Sauber... kurz dadrüber beginnt dann das Clipping, der Radioverstärker haut Gleichspannungssignalle raus. Jetzt fangen die Lautsprecher an rumzusauen was den Klang angeht und können auch schneller beschädigt werden, da sich die Spule durch Gleichspannung viel schneller erhitzt als durch Wechselspannung.
    Bei nem Nachrüstradio trit dieser Effekt später auf, da es meist etwas mehr Leistung RMS hat, hier fangen aber dann auch die besagten Teile an mitzuschwingen was dann den Klanggenuß wieder stört.
    Im allgemeinen sagt man, das ein Radio oder auch Verstärker bei einer EQ-Einstellung auf 0 und also keinerlei anhebungen und nicht so nen kram wie Loudness aktiviert zu haben, bei ca 2/3 bis 3/4 des möglichen spektrums anfängt zu clippen.
    Beispiel an meinem Alpine ich kann von 0 - 35 die Lautstärke ändern, bis 20 Klingt jedes Lied absolut Sauber, ab 22-28 ist es jetzt stark vom Lied abhängig, wie laut es aufgenommen wurde, aber in dem Bereich beginnt irgendwo das Clipping, sehr deutlich zu erhören, daran das die Lautsprecher verzerren was auch gerne mal als kreischen bezeichnet wird und da hilft wirklich nur eins: Leiser machen oder teure Anlage einbauen.
     
  11. #10 crazyvolcano, 10.11.2007
    crazyvolcano

    crazyvolcano Guest

    Da hat fander Recht!!

    Außerdem sollte man nicht vergessen, das viele Erstausrüsterradios mit EQ und DSP´s bestückt sind, über die die orginalen Lautsprecher verändert werden. Sprich Lücken und Überhöhungen im Frequenzgang werden Ausgebügel oder Verringert. Nachrüstradios haben diese Funktionen nicht. Der Fabia 1 wird davon eventuell nicht so stark betroffen sein wegen seines Alters. Aber bei neueren Fahrzeugen ist das üblich.

    Vor allem würde mich mal interessieren wie man die Ausgangsleistung drosselt. Die Verstärkerchips im Radio laufen aus der Boardversorgung, sprich ca. 12 V. Bei einem Widerstand von 4 Ohm ergibt das eine Strom von max 3 Ampere (Physik U (Spannung)= R (Widerstand)*I (Strom). Also kann aus einem normalen Autoradio ohne Schaltnetzteil max. eine Leistung von P (Leistung)= U*I also 12V *3 Ampere = 36 Watt erzeugt werden ohne Verluste. In der Realität ist aber meist aufgrund der Verluste bei ca 14-18 Watt feierabend, egal was der Hersteller aufdruckt.
     
  12. #11 shorty2006, 10.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    schön, endlich leute die sich auskennen.

    dann könnt mir (besitzer einer alten heimanlage noch mit "analogen" soundprozessor aber digitaler db-verstellung für 7bänder und mit 15fachen analyizer :rolleyes: ) bestimmt den unterschied zwischen "sinusleistung" und "RMS" erklären. wäre nett
     
  13. #12 crazyvolcano, 10.11.2007
    crazyvolcano

    crazyvolcano Guest

    jo aber erst morgen.



    Im Endeffekt ist die Sinusangabe laut DIN auf eine Frequenz (1khz) angegeben. RMS wird über das gesamte Frequenzband ermittelt. Morgen mehr....
     
  14. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    @crazyvolcano
    also mein "Nachrüstradio" hat nen EQ naja eigentlich sogar 3.. und nen DSP ...^^

    @shorty2006
    joa ist nicht Schwer,
    Sinusleistung ist die Power, die ein Verstärker an einer bestimmten Impendanz, mit einem gleichbleibenden Sinussignal, relativ Verzerrungsfrei wiedergeben kann.
    RMS oder auch Root Mean Square)-Leistung ist die Leistung, welche ein Verstärker mit einem Rosarauschen an einer bestimmten Impedanz, ohne Störungen oder Übersteuerung abgeben kann.

    Im allgemeinen liegen die Sinus und RMS Werte meist recht nah beieinander.
    von Musikleistung (meist so das 2-6 Fache der RMS-Leistung) oder gar von PMPO (Spasswsert des Marketings) wollen wir hier aber natürlich nicht reden
     
  15. #14 shorty2006, 10.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    hmm, interessant, na da wart ich doch gern auf morgen!
    und gleich noch ne frage: die sinusleistung nach DIN ist bei welchem max. klirrfaktor ? irgendwie bringt mich google & co. nicht weiter
     
  16. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    müsste 1% Klirr sein
     
  17. #16 shorty2006, 10.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    jo, danke leute für die info ! jetzt bin ich etwas klüger. hmm ein prozent klirrfaktor, das hört man doch schon oder ? (dieses verzerrende zischen)

    jo, das alles andere als sinus und RMS völlig aus der luft geholt ist wees ich schon, am abenteuerlichsten ist ja PMPO das ja verarsche auf allerhöchsten niveau.
     
  18. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    1% Klir.. ist quasi Lächerlich.. du willst garnicht wissen wieviel Klir deine Lautsprecher haben, das schreiben nämlich die Wenigsten Hersteller drauf....
    PMPO ist wie gesagt ne Spassangabe der Marketingabteilung. Wird gemessen durch Tageslaune des Marketingmitarbeiters gewertet von 1-10 + eine Anzahl 0en die dem Aktuellen Tag des Monats entsprechen.
     
  19. #18 crazyvolcano, 11.11.2007
    crazyvolcano

    crazyvolcano Guest

    Hmm 1% Klirr ist wirklich wenig...... wenn man bedenkt, das im Auto z.B. Verkleidungen, Teile die im Innenraum liegen usw. selber auch klirren :-) Die PMPO Angabe ist naja recht fragwürdig wenn man sich überlegt, das bei Test komplett ireale Bedingungen vorliegen (wenn sich die Hersteller überhaupt die Mühe noch machen).

    Bedeutet:

    Es wird nicht mir 11-14 V gearbeitet sondern teilweise auch mit höherer Versorgungsspannung. Ferner wird bei dem Test nicht ein Dauersignal über eine gewisse Zeitdauer genommen sondern ein absoluter Spitzenwert (wenn die Endstufe danach schrott ist, auch egal) und es wird zum Teil nur ein Kanal getestet. Bedingungen die also im Auto nicht unbedingt nachzuvollziehen sind. Bei Sinus oder RMS ist das etwas anders. Hier wird oftmal sogar der Spannungswert angegegben der zu der Messung diente (siehe z.B. Autohifi ich glaube 13,8 V).

    @fander

    Bäääääh mein Radio hat das auch :-) aber ich glaube die meisten,die einfach nur ein Radio nachrüsten geben soviel Geld nicht aus und haben nicht das nötige Messequipment :thumbsup: um den EQ richtig einzustellen. Übringends nettes Frontsystem spare auch gerade drauf 8-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    nagut, die meisten geben wohl wirklich nicht so viel aus, aber selbst die günsitgen Radios haben meist schon nen 3 Band EQ wobei man damit nun auch mit Messsystem nicht sooo viel Anfangen kann.
    hehe, dann spar mal schön weiter, ist nen nettes System... aber mach dich darauf gefasst das es zu Anfang einfach nur scheisse ist, das A1 braucht ne ordentliche Zeit sich richtig einzuspielen. Ich würde es zu Anfang auch recht Tief trennen, dann wobbeln die TMTs mehr.. und spielen sich nen bisschen schneller ein ;-)
     
  22. #20 crazyvolcano, 11.11.2007
    crazyvolcano

    crazyvolcano Guest

    @fander

    Danke für den Hinweis, kenne die Etonsachen aber schon länger. Nur waren die mir im Auto immer etwas zu teuer...........aber jetzt mit der Einbautiefe :-) Bin auch schon gespannt, aber bei knapp 1k€ für das SQ da muss man sparen :( zumal ich meine bisherigen Endstufen nicht in dem Fabia einsetzen will/kann (zu wenig Strom, keinen Platz).
     
Thema: Schlechter Klang im neuen Fabia I trotz 8 Lautsprecher? Woran kann es liegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie ist der klang im skoda fabia

Die Seite wird geladen...

Schlechter Klang im neuen Fabia I trotz 8 Lautsprecher? Woran kann es liegen? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  3. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...