Superb III Schlechter GPS Empfang mit Smartphone und TomTom Navi

Diskutiere Schlechter GPS Empfang mit Smartphone und TomTom Navi im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich habe extreme GPS Probleme wenn ich mich mit dem Smartphone im Superb navigieren lassen möchte. Ich hatte auch schon mit dem TomTom...

  1. #1 lenka007, 08.08.2017
    lenka007

    lenka007

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    Ich habe extreme GPS Probleme wenn ich mich mit dem Smartphone im Superb navigieren lassen möchte.

    Ich hatte auch schon mit dem TomTom Navi ähnliche Probleme, immer wieder wurde das GPS Signal verloren und dauerte ewig, bis dieses wieder gefunden wurde.

    Ich hab die drahtlos beheizbare Frontscheibe im Verdacht.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gesendet von meinem HUAWEI CRR-L09 mit Tapatalk
     
  2. #2 Ehle-Stromer, 08.08.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Die beheizbare Frontscheibe wird den Faradayschen Käfig des Autos noch undurchdringbarer machen, von daher wird sicherlich nur ein Außenantennenanschluss Abhilfe schaffen.
     
  3. #3 Datrischka, 08.08.2017
    Datrischka

    Datrischka

    Dabei seit:
    15.05.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    38539 Ettenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kühl Gifhorn
    Kilometerstand:
    15
    Darum gibt's bei VW die Infrarot nur in Verbindung mit der Phone Box.
    Die Scheibe ist ja Silber beschichtet, da kommt kaum ein Signal durch. Einziger Trick Navi in der Nähe vom Seitenfenster.

    Gruß

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  4. #4 BluesSkoda, 08.08.2017
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Beim O3 trotz beheizter Frontscheibe keine GPS Probleme beim navigieren. HERE und Apple Karte sind in der Nutzung.

    Der GPS ist gleich wie, beim anderen Wagen ohne Beheizte Frontscheibe jeweils mit IP7 plus.
     
  5. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Was soll das sein? "die Infrarot"
     
  6. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Ich habe die beheizte Frontscheibe und mit meinem IPhone keinerlei Probleme mit GPS-Empfang innerhalb des Fahrzeugs.
    Ich nutze die Phonebox nicht.
     
  7. #7 Maerker2009, 08.08.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    LG G5 SE in SIII ohne Frontscheibenheizung: null Probleme in jeder Beziehung
     
  8. denmod

    denmod

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
    Kilometerstand:
    <10000
    Wie ich es schon in zwei anderen Threads geschrieben habe, kann ich die Empfangsprobleme mit dem Handy in Verbindung mit der beheizbaren Frontscheibe nur bestätigen. Im Gegensatz zu meinem SII sehr viel schlechterer Empfang.
     
  9. #9 lenka007, 08.08.2017
    lenka007

    lenka007

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    29
    Die "Appler" scheinen wirklich weniger Probleme zu haben.

    Bei mir sind die Probleme beim Huawei Mate S.

    Gesendet von meinem HUAWEI CRR-L09 mit Tapatalk
     
  10. #10 Crosser, 09.08.2017
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    42
    Hallo,
    was vieleicht spannend wäre, ist ob mit Panoramadach oder ohne? Ich habe ein Panoramadach und nutze auch immer mal wieder die TomTom App auf menenem Samsung Ga...... und bei mir funktioniert es trotz beh. Frontscheibe ganz normal, allerdings rechts neben dem Radio/ Kimabedienteil.

    VG Ralf
     
  11. #11 de.grass, 09.08.2017
    de.grass

    de.grass

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Superb 3V MJ 2017
    Nicht wirklich- ich nutze ein iPhone SE und habe mit der Navigon-App auf dem iPhone auch kaum bis gar kein GPS-Empfang (kein Pano-Dach und beheizte Frontscheibe). Ursprünglich wollte ich das Amundsen weg lassen und Apple Carplay als Navi nutzen- im Nachhinein betrachtet bin ich heilfroh, dass ich das Amundsen-Businesspaket und damit das interne Navi habe.
     
  12. #12 fredolf, 09.08.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    980
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    da du ähnliche Probleme auch mit deinem TomTom hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Empfangseigenschaften innerhalb deines Autos (quasi unter der Windschutzscheibe) schlecht sind und nicht die grundsätzlichen GPS-Empfangseigenschaften deines Smartphones.

    Einfacher Test:
    halte das Smartphone oder das TomTom möglichst direkt an die Seitenscheibe.
    Außerdem solltest du eine Gegenprobe machen, bei der dein Auto keine große Rolle spielt, in dem du möglichst zeitnah, Smartphone und/oder TomTom z.B. auf das Dach des Autos legst.
    Die grundsätzliche Empfangsqualität von GPS ist nämlich an einem bestimmten Ort nicht zu jedem Zeitpunkt gleich gut.

    Im schlimmsten Fall könntest du, zumindest mit Smartphone, z.B. eine Bluetooth-GPS-Maus nutzen, die sich an einer Seitenscheibe im Auto befindet.
     
  13. #13 ejanste, 09.08.2017
    ejanste

    ejanste

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    31
    Gibt es das "Kommunikationsfenster" in der Frontscheibe nicht mehr? Zumindest in der BA ist es als Punkt verschwunden. Bei älteren VAG Modellen findet man den Hinweis noch, dass in der Frontscheibe, im Spiegelbereich ein "Kommunikationsfenster" ohne Beschichtung o.ä. vorhanden ist, um Funksignale durchzulassen.
     
  14. #14 Ehle-Stromer, 09.08.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Ich habe auch das Iphone SE und alle GPS-basierten Anwendungen auf dem Iphone funktionieren Dank der induktiven Antennenkopplung in der Phone-Box unproblematisch. Trotzdem nutze ich lieber das Columbus-Navi, weil es mir mehr Informationen und eine größere und auch detailierte Karte als bei Nutzung von Carplay liefert. Blitzer.Pro z.B. funktioniert bei mir im Auto anstandslos und diese App wäre die erste die meckern würde, wenn das GPS-Signal verschwunden ist.
     
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    2.397
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich glaube nicht, dass die GPS-Signale über die Antennenkopplung laufen. Die Kopplung dürfte nur für Mobilfunk sein.
     
  16. #16 Ehle-Stromer, 09.08.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    GPS-Signal verbessern: A-GPS aktivieren

    A-GPS nutzt das Mobilfunknetz, um Ihren ungefähren Standort zu bestimmen. Zwar ist die Ortung nicht so genau wie eine Peilung via GPS, sie hilft aber, schneller eine GPS-Verbindung herzustellen.
    1. Gehen Sie in die Einstellungen, scrollen Sie hinunter und öffnen den Punkt "Standort".
    2. Tippen Sie auf »Modus« und wählen dann »Hohe Genauigkeit« aus. Dadurch wird A-GPS aktiviert und die Ortung funktioniert schneller.
     
  17. #17 dirk11, 09.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2017
    dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    856
    Gott, ist der thread stellvertretend für die zunehmende Verblödung der Bevölkerung?
    Hier steht ja ein Blödsinn, das einem die Augen weh tun. Und das nicht nur im letzten posting.
    Bevor man einfach irgendwas in fett und groß in die Welt bläst, sollte man sich mal erkundigen, was man da eigentlich verbreitet (dazu reicht im Zweifelsfall ein Blick in Wikipedia). A-GPS ist nichts weiter als der Empfang des Almanach (also vereinfacht gesagt der Bahndaten) des amerikanischen GPS (also nicht GLONASS, nicht Beidou, nicht Galileo) als Datei über eine mobile Datenverbindung. Dadurch erreicht man, daß der GPS-Empfänger die Satelliten schneller "sieht", weil er schon weiß, wo sie zum Zeitpunkt X ungefähr sein müssen. Er muß nicht erst den 20-minütigen Download der Bahndaten aus dem GPS-Signal selbst abwarten.

    Das hat überhaupt nichts mit der Empfangsgüte hinter einer metallbedampften Scheibe zu tun. Scheiss-Empfang bleibt Scheiss-Empfang, auch mit A-GPS.

    Die allermeisten modernen Smartphones empfangen mindestens GPS und GLONASS (qua russischer Gesetzesverordnung, aber das ist eine andere Geschichte). Sie arbeiten dabei aber oft dergestalt, daß die GLONASS-Signale nur dann zur Berechnung hinzugezogen werden, wenn GPS zu schlecht empfangen wird. Wer also im Auto keinen Empfang hat, der hat entweder ein kaputtes Gerät oder eben eine zu starke Signal-Dämpfung. Kaputtes Gerät kann man simpelst ausschließen, indem man einfach mal in ein anderes Auto einsteigt und/oder im eigenen Auto mit einem anderen Gerät gegencheckt.
    Sind denn wirklich alle so degeneriert, daß sie solche einfachen Gedanken nicht mehr leisten können?

    Und nein, GPS läuft nicht über die Antennen-Kopplung. Würde bei dem geringen Signal/Rauschabstand auch nichts bringen.
     
    tehr gefällt das.
  18. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Die Idee dass ein eventuell vorhandendes Panoramadach die Empfangsleistung des GPS-Signals verbessert erscheintz mir sehr plausibel. Also:

    Smartphone: IPhone 6
    Probleme mit GPS-Empfang: Nein
    Panoramadach: Ja
     
  19. #19 Ehle-Stromer, 09.08.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    @dirk11: Das mit dem originalen Empfangssignal ist sicherlich richtig, unterm Strich ist es aber egal, woher mein Auto weiß, wo sich der GPS-Satellit aktuell befindet.

    Wenn heute Abend um 20:48 Uhr die Sonne untergeht, dann weiß ich das auch ohne dem Untergang live bei zu wohnen und kann meine automatische Hühnerstallbeleuchtung auf 21:18 Uhr einstellen, wenn ich möchte, dass dort eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang das Licht angehen soll. :thumbup:
     
  20. #20 fireball, 09.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    4.230
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Ist richtig, hat aber halt nichts mit dem GPS-Empfang (hinsichtlich der Positionsbestimmung) zu tun. Du kannst A-GPS aktivieren wie Du willst, es verbessert den Empfang nicht und hilft auch nicht wirklich bei der Positionsbestimmung (zumindest halte ich eine Positionierung durch Triangulation mit Hilfe von Sendemasten mit einer Genauigkeit von 100m für ein Navi für unzureichend).

    Was A-GPS leistet sind schnellere Cold- und Warm-Boot-Zeiten des GPS-Empfängers, aber keine Verbesserung des Empfangs oder der Positionsbestimmung.

    Der Vergleich mit dem Hühnerstall erschließt sich mir nicht so recht...
     
    dirk11 und tehr gefällt das.
Thema: Schlechter GPS Empfang mit Smartphone und TomTom Navi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb infrarot scheibe

    ,
  2. drahtlos beheizbare windschutzscheibe navi empfang

    ,
  3. superb beheizbare frontscheibe

    ,
  4. drahtlos beheizbare frontscheibe skoda superb,
  5. schlechter gps empfang im auto,
  6. gps empfang und beheizte windschutzscheibe,
  7. frontscheobenheizung gps empfang,
  8. phonebox gps,
  9. Skoda navi kein sat Empfang,
  10. bolero phonebox gps,
  11. skoda octavia kein gps signal
Die Seite wird geladen...

Schlechter GPS Empfang mit Smartphone und TomTom Navi - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Navi Amundsen aus Yeti Freigeschaltet

    Navi Amundsen aus Yeti Freigeschaltet: Biete hier ein Gebrauchtes Navi für 475€ weiteres unter :...
  2. Kartenupdate für Navi im Amundsen MIB2

    Kartenupdate für Navi im Amundsen MIB2: Bei meiner letzten Anfrage gab es in den Antworten einige Missverständnisse. Auch wenn ich nerve, frage ich noch einmal: Wo bleibt das...
  3. Karoq Was genau lernt mein Navi?

    Was genau lernt mein Navi?: Moin, wenn ich beim Navi keine Route eingegeben habe und es einfach nur so laufen lassen, dann ist links oben immer ein Fenster zu sehen in dem...
  4. Superb III Amundsen Navi mit Grammatikproblemen

    Amundsen Navi mit Grammatikproblemen: Hallo zusammen, ich habe schon einige Beiträge gelesen, weiß aber gar nicht richtig, wonach ich suchen soll. Seit einiger Zeit hat mein Amundsen...
  5. Superb III Skoda Superb Navi nachrüsten (aus 06/2016)

    Skoda Superb Navi nachrüsten (aus 06/2016): Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe einen Skoda Superb 3 Sportline 2.0 TSI. (Firmenwagen mit "einmal alles"). Da meine Frau ein neues Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden