Schlechte Bremsen im RS???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von JimK, 18.06.2004.

  1. JimK

    JimK Guest

    Erst mal ein fröhliches Hallo an alle - ist mein erster Eintrag in diesem Forum.
    Nun zu meiner Frage: Sind die Bremsen bei eurem Fabia RS auch so schlecht? Ich hatte vorher einen Golf IV mit 90PS und dessen Verzögerung war wirklich ungleich besser...
    Kann jemand diese Erfahrung teilen, oder hab ich vielleicht ein Montagsbremsenauto erwischt...??? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gorchel, 18.06.2004
    Gorchel

    Gorchel Guest

    Fröhliches Hallo zurück :)

    Kannst Du etwas genauer beschreiben was Du schlecht findest an den Bremsen (Pedaldruck, Verzögerung....)?
    Musste gestern grade wieder einer Katze das Leben retten und das hat zum Glück dank der guten Bremsen geklappt.

    Gruss
    Ritchi
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Es ist natürlich grundsätzlich möglich, daß an deiner Brems was nicht stimmt... Vll. als erstes mal entlüften lassen.

    Bremsen zu vergleichen ist aber immer so ne Sache... weil sehr subjektiv. Die Bremse vom Golf muß nicht notwendigerweise besser sein, weil sie vom Gefühl her agressiver "zupackt". Ojektiv betrachtet, wäre ne Vergleichsmessung das Bremswegs notwendig, wobei der Golf, bei gleichen Fahrzeuggewicht (und Bereifung!) aber aufgrund des (vermutlich) etwas längeren Radstands dennoch Vorteile hat...

    Wenn dir deine Bremse zu teigig vorkommt, dann haste zwei relativ günstige Möglichkeiten, da was zu ändern:

    - andere (Sport-) Bremsbeläge
    - Stahlflexbremsleitungen
     
  5. RS9183

    RS9183 Guest

    Hallo,

    wie lang hast du deinen RS denn schon?

    Hatte das auch die erste Woche, es hat mich fast in ne Hauswand gebracht!!!

    Das ist aber normal denn die ersten 500-1000 km beissen sie noch nicht richtig!
    Habe jetzt 4000km runter und die gehen aber jetzt richtig gut!
     
  6. #5 schicker, 18.06.2004
    schicker

    schicker

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thrüngen
    hallo,

    die bremse im rs ist das letzte vorn die gleiche wie im 2 liter nur grün angemalt und hinten die spielzeugbremse vom 1,4 liter16V .

    die bremse ist zu klein für den rs, siehe seat cupra die verbauen jetzt brembo weil halt richtig bremst

    mfg schicker
     
  7. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @schicker

    Wenn Du das so überzeugend weisst, warum hast du beim Tunen deines RS
    auf 155 PS nicht auch an die Bremsen gedacht :frage:

    Ist IMHO unverantwortlich, weil wenn die Bremse für 130 PS schon nicht taugt,
    dann taugt sie für 155 PS noch viel weniger. :nono:

    Michael
    [​IMG]
     
  8. #7 Gorchel, 18.06.2004
    Gorchel

    Gorchel Guest

    Dachte eigentlich der RS hat vorne grössere Scheiben (hinten ist eh unwichtig)?? Jedenfalls konnte ich auch nicht die normalen Winterstahlfelgen montieren, sondern musste solche mit anderem Felgenbett kaufen, eben damit die Bremse "reinpasst"......
     
  9. #8 schicker, 18.06.2004
    schicker

    schicker

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thrüngen
    @ lucky ,

    deswegen verkauf ich die kiste jetzt wieder, und weil die versicherung am rad dreht.


    mfg schicker
     
  10. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Gorchel

    Wie schon von schicker beschrieben, hat der RS die gleiche Bremse wie der
    2.0 Liter, die Bremsscheibe vorne hat einen grösseren Durchmesser als die Normale,
    deshalb gehen auf die 2.0 er und die RS auch keine 14" Zöller drauf.

    Michael
    [​IMG]
     
  11. JimK

    JimK Guest

    Hab meinen RS jetzt gut einen Monat und 6200km runter. Verzögerung und Ansprechverhalten sind sehr schlecht. Und ich hatte einen Golf Variant - und selbst wenn der voll Beladen war stand ich eher....
     
  12. #11 Gorchel, 18.06.2004
    Gorchel

    Gorchel Guest

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ab in die Werkstatt, ev. einen anderen RS fahren und Bremsleistung vergleichen.
     
  13. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    In vielen Tests kommt der RS um die 38 Metern zum Stillstand. Das sind ordentliche Werte.
    Hast du gemessen, oder ist das nur dein Eindruck, dass der lääänger brauchtt??
     
  14. Daniel

    Daniel Guest

    Ich hab bei bisher allen gefahreenn Skodas die Erfahrung gemacht, das es sich einfach anders anfühlt. Evtl ists ja Finetuning für die Familienzielgruppe der Skoda Fahrer.

    Wirklich schlechtere Werte "spüre" ich nicht - aber es fühlt sich immer sehr weichgespült an.
    Aber ich kenne auch schlechtere Bremsen ... Skoda liegt irgendwie im Mittelfeld ... aber etwas mehr Rückmeldung wäre wirklich erstrebenswert.

    Das ganze Bremsdebakel bei Fabia (meiner hatte z.B. Hitzerisse in den Scheiben) und beim Octaiva (seit Anfang an) ist ja ausreichend hier im Forum dokumentiert.
     
  15. #14 PJM2880, 18.06.2004
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Im Vergleich zu meinem alten Escort bremst der RS wie ne Sau.

    Wurde vorgestern mal wieder bestätigt,
    als ich 3cm vor nem blöden Radfahrer zum stehen kam,
    der es für nötig hielt, bei ROT über die Zebrastreifen zu fahren.
    (wohlgemerkt, ER hatte ROT)

    Mit dem Escort hätte ich den geplättet.

    MFG
     
  16. 6Y

    6Y Guest

    Verglichen mit der aggressiven Bremse beim Golf mag die vom Fabia RS schwach erscheinen. Der Bremsweg aus 100 km/h liegt aber deutlich unter 40 m, also objektiv i.O.

    Die TDIs scheinen ob der schwereren Motoren allgemein eine weicher greifende Bremse zu haben. Schwiegermutters Kugelporsche mit der 1.4er Škoda-Nähmaschine bremst giftiger, wohl des Gewichts wegen..

    Wenn ich bei mir richtig reintrete, verzögert er auch angemessen. Ich glaube, giftige (gewöhnungsbedürftige) Audi-/VW-Bremsen sind nur anders eingestellt.
     
  17. #16 gilmande, 18.06.2004
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI 150PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kühn Limbach-Oberfrohna
    Kilometerstand:
    3300
    Yo, seh ich auch so!
    Die Bremsen beim Fabia sind einfach nicht so agresiv eingestellt, was heißt das man einfach beim Fabia das Pedal mehr durchtreten muss für volle Bremsleistung! Hatte auch mal nen Golf 4 zum Vergleich und der Bremmst einfach nur am Anfang besser also man braucht nur relativ leicht aufs Pedal treten und hat schon ordentlich Bremsleistung. War auch überrascht aber als ich dann mal Probeweiser richtig kräftig gebremst habe, war's subjektiv wie im Fabia! Übrigens die Scheiben hinten spielen keine bedeutende Rolle, weil nur ca. 25% Bremskraft hinten zum stabilisieren der Spur und sind halt gegen überhitzung unempfindlicher als Trommeln aber ansonsten ist die Bremsleistung auf der Hinterachse nie entscheident!
    ciao

    p.s.: vergesst bitte nicht den einfluß der reifen auf bremsweg etc.!
     
  18. #17 fabiano, 19.06.2004
    fabiano

    fabiano Guest

    die bremsen finde ich ganz gut und die leistung reicht.

    meine mangelliste:nach 5000 km bremsscheibe vorne und hinten verzogen und beläge verrutscht wurde zum 0 tarif ausgetauscht.

    Seit gestern merke ich das meine bremsen schleifen bin nämlich ne kleine gase(wegens besser hören) langgefahren und da hörte ich so schleif geräusche. dann werde ich montag mal zum Freundlichen fahren noch habe ich ja ein jahr garantie :freuhuepf:
     
  19. #18 Drachier, 19.06.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Gorchel,
    ein Tipp fällt mir noch ein.
    V.a. nach dem Winter, oder wenn immer nur Kurzstrecken gefahren werden, kann sich auf Scheiben und Belägen, so ein glasartiger Belag bilden.
    Wenn ich mein Auto Wasche, gehe ich mit dem Wasserstrahl immer auch mal richtig auf die Bremsanlage, sowohl die Sättel als auch auf die Scheiben! Da kommt voll der schwarze Dreck raus!
    Bis die Karre fertig ist sind die dann schon angerostet und das "Schärft" die Bremsen ungemein!
    Schlecht gehende Bremsen würd ich nicht auf die leichte Schulter nehmen. 8o
    Habe erst gestern gelesen dass hier auf der A3 einer mitnem 9Mo. jungen Touran auf einen ausscherenden LKW geknallt ist, weil die Bremsen versagten!!! :wow:
    Gruß Drachier
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Achim G., 19.06.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Nur mal so zum Vergleich:

    Der Golf IV hat als 1,6er und 2.0er 280er Bremsscheiben vorne genauso wie der Fabia RS oder der 2.0er Fabia.

    Und hinten haben alle gängigen VAG-Autos sofern sie hinten Scheiben haben fast ausnahmslos die selbe "kleine" 232er Bremsscheibe drin. Also der Fabia RS und 2.0er die selbe wie der Fabia TDI und die selbe wie der IVer Golf und da sogar der GTI (freilich nicht der R32) und auch der Octavia.

    Kurzum können die Bremsen vom Fading-Verhalten nicht nennenswert besser oder schlechter sein. Das Ansprechverhalten ist wie bereits diskutiert was ganz anderes und man sollte sich davon nicht allzusehr täuschen lassen.

    Grüße
    Achim
     
  22. #20 fabiano, 06.07.2004
    fabiano

    fabiano Guest

    280mm ? 288 x 25! :einfall: :einfall: :einfall:
     
Thema:

Schlechte Bremsen im RS???

Die Seite wird geladen...

Schlechte Bremsen im RS??? - Ähnliche Themen

  1. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...