Schlechte Bremsanlage !!!!!!!!

Diskutiere Schlechte Bremsanlage !!!!!!!! im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hi felifans Ich muss mal kritik über den feli ablassen! ich habe in letzter zeit sehr schlechte erfahrungen mit meinen bremsen gemacht....

  1. #1 FeliSport, 11.02.2002
    FeliSport

    FeliSport Guest

    hi felifans

    Ich muss mal kritik über den feli ablassen!

    ich habe in letzter zeit sehr schlechte erfahrungen mit meinen bremsen gemacht.

    musste einmal ziemlich stark bremsen (keine vollbremsung) dabei haben meine räder sofort blockiert und ich bin min 5-10m gerutscht auf trockener fahrbahn.
    das auto vor mir kam immer näher u ich konnte nichts machen!war vor ein paar tagen in der werkstatt und die sagten das die bremsbeläge noch okay seien.

    in dem fahrbericht über den felicia steht ja auch das er aus 100m ca 50,6m bremsweg brauch.das is sehr schlecht....

    nun meine frage: lohnt es sich eine neue bremsanlage zu kaufen?was kostet sowas??

    mfg Kevin
     
  2. dan

    dan Guest

    Hi Felisport!

    50,6m 8o , das ist aber wirklich nicht so pralle.

    Normalerweise hat ein modernes Fahrzeug aus 100km/h so Bremswege zwischen 35m (sehr gut) und 43m (eher schlecht). Aber 50,6m sind wirklich etwas happig.
    An deiner Stelle würde ich da mal etwas Money in den Umbau der Bremsanlage stecken.
    Zumindest für die vorderen Bremsen sollte es da doch irgend eine Möglichkeit geben.

    MfG Dan
     
  3. #3 boomboommelli, 11.02.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Hallo Leidensgenosse!
    Das Problem der Felibremsanlage ist ja nicht nur der lange Bremsweg,sondern auch die gefühllose Dosierbarkeit und die Fadinganfälligkeit! Kein Wunder bei 220 mm breiten und 13mm dicken Scheibchen,die noch nicht mal innenbelüftet sind!Sie sind halt unterdimensioniert (für 13 Zoll gebaut)und nicht mehr zeitgemäß.Ist auch ein Grund,daß heutzutage selbst Kleinwagen mit mindestens 14 Zoll auf den Markt kommen!Ich werde nun anstatt zu meckern diesem Mißstand ein Ende bereiten und im März eine größere Anlage (aus dem V.A.G.-Bereich)durch meinen Tuner einbauen lassen!Neben größeren,und innenbelüfteten Scheiben werden auch Stahlflexleitungen und andere Bremssättel eingebaut.Über die Art der Teile (von welchem Modell)und die Kosten werde ich Dich dann umgehend informieren! 8o
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    50,6Meter...
    ...ich bin begeistert von Skoda und studiere ziehmlich jeden Bericht,der mir übern Weg läuft,aber von 50,6 m hab ich noch NIE was gehört.
    Bin bereits bei sehr vielen Felis mitgefahren,und NIE gab es beschwerden über die Bremsen.
    Und wenn man meint,ne 13"geeignete Bremsanlage in Dosierbarkeit mit einer eines stätker Motorisierten Fahrzeugs zu vergleichen,ist es wohl weit hergeholt. Klar sind Kleinwagen oft mit 14"bereift,aber 13" passen oft ebenfalls.Und das das solch "kleine" Bremsen unterdimensioniert seien,glaub ich kaum,denn der Golf 1 GTI sowie der Polo G40 haben auch 13" drauf,und hinten auch Trommeln-da redet niemand von zu kleinen Bremsen...
     
  5. #5 boomboommelli, 14.02.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Und was bringt der Golf 1 GTI bzw.Polo G40 auf die Waage? Das sind Autos in Leichtbauweise ,die noch 800 bis 900 Kilo Leergewicht haben !Klar ,daß diese auch mit kleindimensionierten Bremsen schneller zum Stehen kommen!Immerhin bringt es der Feli ja auf ca.1,1t !Auch hat sich im Laufe der Jahre die Bremsentechnik weiterentwickelt!Als ich das erstemal den Fabia (100 PS) probegefahren bin,fragte ich mich,warum Skoda solch eine tolle Bremsanlage nicht schon im Felicia verbaut hat? Ich meine toll nicht nur wegen des kürzeren Bremsweges (trotz mehr Gewicht),sondern auch wegen der gefühlvolleren Dosierbarkeit! ?(
     
  6. Sammy

    Sammy Guest

    Hallo,

    ich finde, gegenüber anderen Autos die ich bereits gefahren habe, ist die Bremse vom Feli sehr gut dosierbar.
    Ein Beispiel wäre der neue Opel Omega!
    Der hat höllische Bremsen!!!
    Bei dem kleinsten Antippen der Bremse fliegst du direkt nach vorn... und das soll ja nun auch nicht der Sinn sein. An die Handhabung dieser Bremse muß man sich mit Sicherheit erst ein paar Wochen gewöhnen.

    Die Bremse vom Felicia ist vielleicht nicht so der Hammer, muß ich gestehen aber rechtzeitig zum stehen bin ich bisher eigentlich immer gekommen auch aus höheren Geschwindigkeiten.

    Gruss, Sammy
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Nun gut,es würde wohl wieder eine unendliche Diskussion geben,nur das 50,6m nicht der Wahrheit entsprechen ist nunmal Fakt.

    Mich würde interessieren,wie die Tester diesen Wert ermittelt haben...denn professionellen Messmethoden gibt es nicht so extreme Abweichungen gegenüber anderen Tests.
     
  8. #8 boomboommelli, 28.05.2002
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Wie bereits angekündigt,ist es nun meinem Tuner gelungen,eine größer dimensionierte Bremsanlage vorne zu verbauen!Das Experimentieren hat zum Erfolg geführt,und die jetzt vorhandene Bremsleistung zu meiner vollkommenen Zufriedenheit!Allein die neuen Maße klingen schon sehr vertrauenswürdig: Innenbelüftete und wärmebehandelte Bremsscheiben im Durchmesser 271 mm groß und 22mm dick, 45-er Bremssättel mit entsprechenden Belägen! Fragt mich jetzt bitte nicht nach genauen Teilenummern bzw. nach der Automarke (weiß ich selbst nicht),für welche diese Komponenten vorgesehen sind,bei Interresse gebe ich gerne die Adresse meines Tuners bekannt! Auf jeden Fall kann ich sagen,daß ich jetzt in einer anderen Welt bremse!
    MfG Melli
     
  9. #9 AngelofDeath, 29.05.2002
    AngelofDeath

    AngelofDeath Guest

    Also mich würde die Adresse des tuners und wie weit ich in den klitzekleinen geldbeutel greifen muss schon sehr interessieren

    Mfg, AoD
     
Thema:

Schlechte Bremsanlage !!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Schlechte Bremsanlage !!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung

    Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung: Feststellung, vor 2 Jahren Bremsflüssigkeitswechsel. Jetzt erneuere ich ein paar Teile an der Hinterachse. Deshalb die Feststellung Flüssigkeit...
  2. Kaltstart schlecht

    Kaltstart schlecht: Seit der letzten Woche gibt es Problem mit dem Kaltstart (morgens). Der Motor start sehr ungerne und arbeitet unregelmässig auf 2 oder 3...
  3. 94 er Einspritzer springt schlecht an

    94 er Einspritzer springt schlecht an: Moin Männers, mein kleiner lustiger Favorit springt in letzter Zeit sporadisch schlecht an! Es ist der Motor mit der Einspritzung und 68PS. Ich...
  4. Kodiaq Canton System mehr schlecht als recht..

    Canton System mehr schlecht als recht..: Ich habe leider etwas negatives an dem Auto, bzw. am Canton System gefunden - der Klang X( Es ist das erste Radio mit dem wir DAB empfangen. Die...
  5. Reifen extrem schlecht, oder ESP zu aggressiv?

    Reifen extrem schlecht, oder ESP zu aggressiv?: Hallo, eins vorweg, ich bin noch beim Einfahren und trete weder voll durch, noch lasse ich den Motor sehr hoch drehen. Aber heute ist es mir...