Schlechte Beschlunigung beim 1,8T bevor der Turbo kommt

Diskutiere Schlechte Beschlunigung beim 1,8T bevor der Turbo kommt im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, so ich hab hier im Forum leider nichts konkretes zu meinem Prob gefunden deshalb hoffe ich mal das ihr mir trotzdem weiterhelfen...

  1. #1 Eagle81, 30.04.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Hi Leute,

    so ich hab hier im Forum leider nichts konkretes zu meinem Prob gefunden deshalb hoffe ich mal das ihr mir trotzdem weiterhelfen könnt. Und zwar hab ich das Problem bei meinem Octi das der beim Beschleunigen bevor der Turbo kommt (bei 3500 U/min) so zugeschnürt wirkt also nicht wirklich sauber durchzieht sondern immer wieder so ganz leicht ruckelt und wenn der Turbo einsetzt zieht er sauber nach vorne. Hab keine Ahnung an was es liegen könnte bei Skoda kam die Aussage, wir kennen das Problem nicht und haben auch keine Ahnung was es sein könnte?!?!?!?! ?(

    Wäre klasse wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnte oder vllt sogar die Lösung für das genannte Problem habt!!!!

    Auto: Skoda Octavia 1,8T, ca. 140.000 km, Bj. 2001 Kombi (Motorcode AUM) hab Autogas, tritt aber mit Benzin auf das Problem hatte das auch schon vor der Umrüstung!!!



    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

    Grüße Matze!!!! :thumbup:
     
  2. #2 Lutzsch, 30.04.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das Problem könnte bedingt an der Elektronik liegen. Im Normalfall sollte der Turbo bei ca. 1800 u/min einsetzen. Ist das Problem von Anfang an aktuell oder erst seit kurzer Zeit?
     
  3. #3 Eagle81, 01.05.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Also ab 1800 U/min ist der Turbo noch nie gekommen. Das Problem besteht nicht erst seit kurzer Zeit nur ist es momentan meiner Meinung nach stärker wie voher, hab mal SuperPlus reingetankt aber wie scho beschrieben ist das Gefühl beim Beschleunigen wie die Karre an einem Gummiseil festgemacht wäre, allerdings hält das Gummiseil und zieht nicht nach vorne ?(
     
  4. #4 Lutzsch, 01.05.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Dann am besten mal eine Werkstatt aufsuchen und eine
    Diagnose stellen lassen. Der 1.8T sollte prinzipiell bei 1750 U/min den
    Turbolader einsetzen lassen, außer das Kennfeld des Steuergerätes wurde
    geändert. Ein mechanisches Problem am Turbo würde ich nach Deiner Schilderung
    ausschließen, denn nach Deiner Wiedergabe läuft dieser ja sauber, oder?. Wie
    verhält sich der Motor in höheren Drehzahlen? Wie ist der Benzinverbrauch? Zündaussetzer
    oder Startprobleme?
     
  5. #5 Eagle81, 01.05.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Ja meiner Meinung nach läuft der Turbo sauber. Das Kennfeld sollte eigentlich nicht verstellt sein ausser das Steuergerät stellt da selber was um ?( !?!?!?
    Bei der Drehzahl die Du nennst setzt der Turbo definitiv nicht ein, danke schon mal für diese Info. In höheren Drehzahlen läuft er recht zügig und sauber so ab 3500-4000 U/min bis knapp 6000U/min zieht er recht ordentlich. Spritzverbrauch ist normal so um die 8,5 - 10 Liter je nach Fahrweise. Startprobleme und Zündaussetzer konnte ich bisher noch nicht feststellen!! Danke Dir schon mal für Deine Hilfe!
     
  6. #6 rs michi, 01.05.2009
    rs michi

    rs michi Guest

    Ja bei dir stimmt echt was nicht, der sollte echt schon vor 2000U/min abfeuern. Du hast jetzt das Auto wieviel Kilometer in deinem Besitz? Von wo kommst du denn? Vielleicht kann ja ein Tuner dir dabei helfen, die haben oft mehr Ahnung von dem 1.8T als die Leute in den Werkstätten :!:
     
  7. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Unterdruckverschlauchung bzw. Ansaugschläuche auf Dichtheit geprüft? Könnte evtl. das Magnetventil für die Unterdruckverstellung der Turbos sein (geht schwer bzw. hängt)...


    MfG Patty.
     
  8. #8 Eagle81, 01.05.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Hi Leute,

    also hab das Auto jetzt seit gut 30000 km in meinem Besitz, LMM usw wurden schon getauscht ;) !!!
    Also wenn das Ding wirklich schon vor 2000 U/min abfeuern soll stimmt da glaub ganz gewaltig was nicht. Ich komme aus der Nähe von Ulm, muss mich mal wegen nem Tuner hier umhören zu Abt in Kempten werd ich vllt mal schauen oder zumindest anrufen!
    Wegen dem Unterdruchschlauch bzw Magnetventil ähm wo sitzt das Zeug dann kann ich mir zumindest mal den Schlauch anschauen!?!?!?

    Danke fü die Tipps!!!

    Gruß Matze
     
  9. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Das Magnetventil sitz am Ansaug zwischen Turbo und LMM. Dort in dem Bereich muss auch der Unterdruckschlauch zum Turbo gehen. Einfach mit der Hand abfahren, ob irgendwo Scheuerstellen sind oder so.
     
  10. #10 Eagle81, 01.05.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Ah ja, alles klar werd ich nachher wohl gleich mal schauen. Dankeschön!!! Hoffentlich findet sich das Problem bald damit der wieder richtig rennt ;)
     
  11. #11 Eagle81, 01.05.2009
    Eagle81

    Eagle81

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,8T Autogas
    Kilometerstand:
    140000
    Also ich hab grad mal in meinen Motorraum geschaut konnte nix auffälliges an den Schläuchen feststellen ausser an manchen ist so ein rotes Zeug ähnlich PU-Schaum am Anschluss leicht ausgetreten ist das etwa das G12 was da a bissl rausdrückt könnte mein Prob damit zusammenhängen!?!??!? ?(
     
Thema:

Schlechte Beschlunigung beim 1,8T bevor der Turbo kommt

Die Seite wird geladen...

Schlechte Beschlunigung beim 1,8T bevor der Turbo kommt - Ähnliche Themen

  1. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  2. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  3. Turbo pfeift beim Beschleunigen.

    Turbo pfeift beim Beschleunigen.: Hallo Leute, seit einer längeren Autobahnfahrt (2 x 500km) habe ich Probleme mit meinem Turbo. Ich habe einen O2 1Z 1.9 TDI mit...
  4. Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung

    Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung: Feststellung, vor 2 Jahren Bremsflüssigkeitswechsel. Jetzt erneuere ich ein paar Teile an der Hinterachse. Deshalb die Feststellung Flüssigkeit...
  5. Airbagfehler beim Yeti

    Airbagfehler beim Yeti: Hallo Leute, unser schöner Yeti hat einen Airbagfehler. Anzeige im Maxi-Dot "Fehler im Airbag" , Bedienungsanleitung sagt "ab zum Skoda...