Schiebedach defekt (schließt nicht mehr)

Diskutiere Schiebedach defekt (schließt nicht mehr) im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, nach allem allein Ausprobieren und Verschlimmbessern komme ich nicht mehr weiter und muss hier mal um Rat fragen, da mein...

GhostBusti

Dabei seit
05.07.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo allerseits,

nach allem allein Ausprobieren und Verschlimmbessern komme ich nicht mehr weiter und muss hier mal um Rat fragen, da mein Schiebedach scheinbar undicht ist und nun auch nicht mehr vollständig schließt.


Aber von Anfang an:

Ich fahre einen Octavia II RS combi mit Schiebedach.

Nach dem letzten Regen, habe ich Wasser im Fahrzeug festgestellt. Linke Seite, sowohl vorne als auch hinten im Fußraum.
Nach kurzer Suche und Recherche in diversen Foren, war das Schiebedach als Ursache ausgemacht.
Von dort tropft es auf den Dachhimmel und läuft dann durch die Verkleidung der linken A-Säule über den Sicherungskasten in den Fußraum. Wie es in den hinteren Fußraum läuft ist mir noch unklar, ich vermute aber, dass es einfsch von vorne nach hinten rüberschwappt.
In den Meisten Foreneinträgen zu diesem Thema werden früher oder später verstopfte Abläufe bzw abgerutschte oder undichte Ablaufschläuche als Problem identifiziert.
Die vorderen Abläufe habe ich überprüft. Das Wasser aus dem Gartenschlauch läuft einwandfrei ab.
An die hinteren komme ich nicht dran.
Fakt ist jedoch: Das Wasser läuft ab und steht nicht länger in der Auffangrinne und läuft auch nicht über den Rand in den Dachhimmel hinein.
Dann habe ich den Dachhimmel vorne soweit runtergenommen, dass ich überprüfen konnte, ob der Schlauch nicht sitzt oder undicht ist. Ebenfalls alles in Ordnung.
Als ich dann nochmal Wasser in die Ablaufrinne oben gegossen habe ist mir aufgefallen, dass es unten am Rahmen des Schiebedaches tropft. Davon habe ich ein Foto gemacht, das ich hier auch hochladen werde.
An der Stelle liegen der Rahmen und die Führungsschiene übereinander. Da tropft es scheinbar durch.

Damit mir bei meinen Wasserexperimenten bei geöffnetem Schiebedach nicht aus Versehen das Wasser auf den Windabweiser läuft und von dort in den Innenraum spritzt habe ich diesen entfernt. Der Windabweiser wird durch zwei federn, je eine links und rechts, bei Öffnen des Daches hochgedrückt. Ist der Windabweiser demontiert, stehen die beiden Federn recht steil nach oben.

Nun ist es mir passiert, dass ich nicht gut Acht gegeben habe und ein Schwall Wasser über die Windschutzscheibe gelaufen ist. Ich vermute, dadurch den Regensensor aktiviert zu haben und das Schiebedach hat sich geschlossen. Dabei haben sich die nun ungeschützt hochstehenden Federn unterm dem Dach verklemmt und beim Schließen oder beim Öffnen sind unter dem Glas in Fahrtrichtung vorne auf jeder Seite eine Plastiknase abgebrochen. Bei dem nächsten Versuch das Dach zu schließen, fuhr es bis knapp vorne zu und danach wieder in den vollständig geöffneten Zustand zurück.

Da ich das Dach nicht selber schließen konnte, bin ich zum Skoda Freundlichen um die Ecke gefahren. Man hat mich nicht lange warten lassen und mir dann recht schnell klar gemacht, dass ich einen neuen Rahmen bräuchte. Kostenpunkt mindestens 1.200 €.
Der Rahmen müsse gewechselt werden, damit das Schiebedach wieder funktioniere und dicht sei.


Meine Frage an das Forum:

Hatte schonmal jemand das gleiche Problem? Wie wurde es gelöst?
Gibt es eine andere Möglichkeit als für über 1.200 € gleich den ganzen Rahmen zu wechseln, um das Schiebedach wieder dazu zu ermutigen sich ohne manuelle Gewalt zu schließen?
Irgendwelche Tips und Anregungen?

Zu den Fotos:
Auf dem einen Bild von unten sieht man die Kante von der Ablaufrinne, in der auch der Windabweiser bei geschlossenem Dach liegt, zu der Führungsschiene des Schiebedachs. Dazwischen steht Wasser. Es tropft an den durch die roten Pfeile angezeigten Stellen.
Auf dem Bild von oben ist die Stelle markiert, die auf dem Foto von unten zu sehen ist.


Danke vorab und beste Grüße

Basti

Ps: Das ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich hoffe ich habe es in die richtige Unterabteilung geschafft.
 

Anhänge

  • 20210705_173040.jpg
    20210705_173040.jpg
    365,1 KB · Aufrufe: 14
  • 20210705_173131.jpg
    20210705_173131.jpg
    187,2 KB · Aufrufe: 18
Thema:

Schiebedach defekt (schließt nicht mehr)

Schiebedach defekt (schließt nicht mehr) - Ähnliche Themen

Wasser im Fußraum, die 10.: Hallo, nachdem ich nach jedem Regen ein Aquarium im Beifahrerfußraum habe, möchte ich nun endlich das Thema abschließen. Ich möchte jetzt am...
Wassereinbruch Panoramadach (Rahmen undicht!!!): Hallo, ich weiß, dass genug über das Panoramadach hier berichtet wurde mit geknickten Ablaufschläuchen, verstopften Abläufen, geänderten hinteren...
Schlauch Schweibenwaschanlage vorn gerissen: EDIT: Huch, ist schon spät! Es soll natürlich "Schlauch" heißen und nicht "Schlau" in der Überschrift... Hallo Zusammen, Ich mal wieder. Mein...
Fußraum nass fahrerseitig, Wasser tropft von den Pedalen, Ursache unklar: Ich habe seit ca. Juni ein Wasserproblem in meinem Octavia RS 2006 ,Limousine. 2.0 TFSI. (KEIN Schiebedach, KEINE Rehling) Eines Tages bin ich...
Superb I Navi DX mit China-Radio oder etwaigen 2DIN-Radio ersetzen: Hallo zusammen, habe leider zu diesem Thema keine Anleitung gefunden, daher poste ich mal meine Erfahrungen und einen kleinen Wissenstransfer...
Oben