scheinwerfer blenden beim fabi?

Diskutiere scheinwerfer blenden beim fabi? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallöchen zusammen, als ich letztens mal wieder nächtens über die landstraßen gefahren bin ist mir etwas aufgefallen: fast jeder zweite...

stroblinger

Guest
hallöchen zusammen,

als ich letztens mal wieder nächtens über die landstraßen gefahren bin ist mir etwas aufgefallen:

fast jeder zweite fahrer des gegenverkehrs fühlte sich von unserem fabi geblendet! gut er ist shcon ne schöne erscheinung... *ggg*

nein im ernst. die klarglasscheinwerfer in verbindung mit den H7 (?) Birnen sind schon recht hell...

wie kann das sein? der wagen war erst vor 1000 km in der 15000er inspektion und er ist auch erst 6 monate alt. also verstellt dürfte da nix sein

einige fahrer waren dann doch sehr erstaunt das ich bei der helligkeit noch fernlicht zuschalten kann :wow:

hatte übrigens keine NSW eingeschaltet oder sonst was.

is das anderen auch schon passiert?

hoffe auf antworten

gruß stroblinger
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
Wahrscheinlich bringst Du mich jetzt um, aber wie sieht es denn mit der Scheinwerferhöhenverstellung aus?Neben einer falschen Scheinwerfereinstellung ist das nämlich das einzige, was Du nicht ausgeschlossen hast. Gibt es die überhaupt bei Euch? Müsste aber eigentlich schon und damit kann man eine ganz schönen Blendeffekt beim Nachbarn erreichen...
 
Lucky

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@stroblinger

Das geht mir teilweise auch so, (auch meinem Schwager).
Scheint wirklich so zu sein, als wären die Teile für andere zu hell.
Habe nach dem 5ten Mal der Lichthupe sofort mal mein AH aufgesucht.

Ergebnis: Alles 100% i.O. (gleiches bei meinem Schwager)

Seitdem blende ich halt zurück :schiessen:

Edit. Da fällt mir ein, seit ich den Milotec "Bösen Blick" draufhab,
hat gar keiner mehr geblinkt :keineahnung:
 
Andre H.

Andre H.

Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
636
Zustimmungen
2
Ort
Lemgo
Fahrzeug
BMW 5er Touring
Kilometerstand
60000
Das "Problem" wurde bereits im alten Forum diskutiert. Die Anwort von damals:

(von joe am 14.Dec.2000 22:14)

"[...] das problem mit der blendung des gegenverkehrs entsteht duch das fehlen der blendabdeckung direkt vor der lampe. man kann dadurch genau auf den glühfaden sehen. wurde bei tests in kfz-magazinen schon bemängelt. [...]"

...also alles normal!

Grüße,
André
 

stroblinger

Guest
naja also die sch(w)einwerfereinstellung war auf 0 gestanden (ja wir haben sowas in nem elegance *gg* ) aber war ja auch nur zu zweit auf den vorderen sitzen besetzt...

is da ne verstellung schon nötig?

aja... begegnet nem fabi am besten nur mit
:cool:

gruß stroblinger
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
@Strobinger

Solllte kein Angriff sein, wollte nur sicher gehen...

@ Lucky

Vielleicht sollte man ihn dann in lieber Blick umbenennen, wenn man den anderen damit so einen Gefallen tut. :D
 
StefanS

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
29
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

ich hatte das Problem nachdem ich in meinem Golf III Xenonlampen nachgerüstet hatte... danach fuhr ich zum Boschdienst und ließ mir die Lichter einstellen...

Mann, hatte ich auf einmal ne Menge Freunde! Die haben mich alle mit Lichthupe gegrüßt!

Erst nachdem ich die Lichter von Hand etwas niedriger eingestellt hatte hab ich meine Umwelt nicht mehr so extrem erleuchtet!

Ich denke das liegt evtl. daran, daß die Scheinwerfer nur mit H7 bestückt waren und die Lichtausbeute nicht so stark war um den Gegenverkehr und die Autos vor mir zu blenden. Mit Xenon sah es dann schon etwas anders aus...

Sollte es zwei verschiedene Leuchtsysteme im Fabia im selben Scheinwerfer geben könnte hier die Lösung liegen... H4 ausreichend Licht & keine Blendung oder H7 mit mehr Licht und zu hell...

Gruß

StefanS
 
Kletti

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
2
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
@stroblinger
Fahre einfach mal zum Boschdienst oder was es halt bei euch gibt und lasse die Scheinwerfer einstellen. ATU macht das kostenlos. Danach dürften auch die Probleme aufhören. Das mit der Verstellung der Leuchtweite ist nur erforderlich wenn hinten zu viel Last liegt und der Wagen mit der Schnauze nach oben geht.

@StefanS
Xenon und von Hand eingestellt? ?( Nichts für ungut, aber bei Xenon stellt man nichts mehr von Hand... da eine automatische LWR und eine Scheibenreinigungsanlage vorgeschrieben sind...oder nicht.
 

Foxboy

Guest
Das Problem entsteht bereits dann, wenn der Fabia anständig vollgetankt ist. Dann hast Du hinten 45 Kilo unter dem Kofferraum, die den Wagen genug in die knie zwingen, dass die Lampen vorne hochblenden.

Abhilfe: Nach dem Volltanken Abblendregler auf 1 stellen, sobald der Tank halb leer ist, wieder auf 0.

Oder Scheinwerfer bei Bosch einstellen lassen (s.o.)

Gruß, Fox
 

Oxblood

Guest
Also tut mir ja leid, aber mit dem Tanken oder ähnlichem hat das Blenden nix oder nur wenig zu tun - es ist wirklich nur der sichtbare Leuchtfaden, wie oben beschrieben. Das hieße doch, dass wenn man ATU die Scheinwerfer einstellen lässt, die dort erst schauen müssten, wieviel im Tank ist, oder?
Was für andere schlecht ist, ist doch für uns gut: ich finde das Licht im Fabia V I E L besser als das im Octavia - das ist doch als ob man mit Standlicht fährt (jedenfalls beim Classic)...
 

stroblinger

Guest
hm also als ich die vielen lichthupen bekommen habe waren wir zu zweit unterwegs (fahrer-/beifahrersitz), das heißt (wer uns von der statur kennt), der wagen is sicher ned hinten in die knie *sfg*

ich frage mich nur nachdem der wagen 6 monate alt ist bzw ich erst vor 4 wochen in der inspektion war sich in der zeit die scheinwerfer so verstellt haben sollen das ne korrektur notwendig wäre...

wenn ich mich ned täusche sollte die scheinwerfer einstellung beim service kontrolliert werden.

für mich klingt die version mit dem leuchtfaden sehr einleuchtend (im wahrsten sinn des wortes *gg+).

und es tut mir leid... ich werd ned synchron zum abnehmen des tankvolumens meine scheinwerfer nachstellen :duspinnst: :hihi:

also.. nachts die sonnenbrille ned vergessen und ausschau nach fabis halten *zwinker*

gruß stroblinger

P.S. bin mit der lichtausbeute und der straßenausleuchtung von den fabialeuchten überzeugt...:respekt:
 

bili

Guest
Bei der Scheinwerfereinstellung muß die Werkstatt sehr wohl kontrolieren, wieviel im Tank ist. Auserdem muß der fahrersitz mit 75 kg besetzt sein. Ist Vorschrift. Die Einstellung erfolgt normalerweise bei vollem Tank. Jede (Skoda) Werkstatt hat garantiert in irgend einer hinterletzten Schublade einen Zettel, wo draufsteht, mit wieviel Gewicht der Kofferaum beladen werden muss, wenn der Tank z.B. nur halb voll ist. Schaut nur keiner an...

Fahre daher nur vollgetankt zum Lichter einstellen.

Habe übrigens das gleiche Problem. Werde immer angeblinkt. Hab mich aber damit abgefunden.

Gruß bili
 
Thema:

scheinwerfer blenden beim fabi?

Oben