Scheibenwischer reinigen ungenügend

Diskutiere Scheibenwischer reinigen ungenügend im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Suberb Gemeinde, ich habe große Probleme mit den Scheibenwischern auf feuchter Straße. Im Normalfall bleibt ein Fußball großer Bereich im...

royalSuperB

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Suberb Gemeinde,

ich habe große Probleme mit den Scheibenwischern auf feuchter Straße. Im Normalfall bleibt ein Fußball großer Bereich im unteren Teil der Scheibe zwischen Fahrer und Beifahrer nicht gereinigt. Wird die Geschwindigkeit höher, versagen die Scheibenwischer fasst komplett auf beiden Seiten. Ich verbrauche mehr Waschflüssigkeit als Kraftstoff. Ein befreundeter Superb-Fahrer hat die gleichen Probleme. Ich habe meinen Skoda-Händler auf dieses Problem angesprochen, da bekommt man nur die arrogante Antwort, daß Scheibenwischer nicht Bestandteil der Garantie sind. Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben. PS: Der Heckscheibenwischer reinigt auch ungenügend.

Gruß an alle
 
Bernd64

Bernd64

Dabei seit
20.03.2007
Beiträge
4.034
Zustimmungen
52
Fahrzeug
Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
Hallo

Hat dein Scheibenwischer einen Spoiler dran.
Je nach Aerodynamik kann es entweder mit oder ohne Spoiler
je nach Fahrzeug zu ganz anderen Wischergebnissen kommen.
So jedenfalls meine Erfahrung.

Gruß Bernd
 
Christian42

Christian42

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
334
Zustimmungen
52
Ort
Hannover
Fahrzeug
Skoda Superb Combi VR6 3.6 4x4 DSG Ambition EZ 11/2010
Kilometerstand
205000
Dieser Bereich, den Du beschreibst, ist dieser Bereich denn nach einmaligem Wischvorgang dann noch nass? Also berührt der Scheibenwischer dort die Scheibe gar nicht? Wenn dem so ist, müsste man ja rausfinden können, ob das Wischerblatt selbst im Eimer ist oder ob der Arm vielleicht einen Schlag weg hat.

Sollte Dein beschriebener Bereich allerdings mitgewischt werden und der Bereich bleibt nur schmuddelig, würde ich sagen (ohne zu wissen, ob Du das vielleicht schon getan hast), ist die naheliegendste Variante, das Wischerblatt selbst mal zu reinigen. Bin jetzt übers Wochenende über 800 km gefahren, durch Gebiete mit viel und auch mit wenige Schnee. Grundsätzlich ist der Schmier von der Strasse zusammen mit dem gestreuten Salz bei diesen Witterungsverhältnissen immer ein Problem für eine saubere Scheibe. Musste auch viel sprühen. Aber am Ende ging vorn wie hinten die Scheibe immer irgendwie sauber.

Eine andere Möglichkeit wäre noch, dass Du ein ungutes Frostschutzmittel in Deinem Wasser hast. Ich bin inzwischen zumindest bei diesem Zeug komplett auf Sonax umgestiegen. Fülle nix anderes mehr ein. Denn auch da gibt es große Unterschiede. Hatte früher verschiedene Produkte, teils auch aus dem Disounter oder Baumarkt. Vielleicht sind da manchmal auch gute Chargen dabei, aber ich hatte auch schon großes Pech mit Zeug, das richtig geschmiert hat, den Schmutz nicht weggekriegt hat und dergleichen.

Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein.

Wie gesagt, Salz ist das größte Problem momentan, so kommt es mir jedenfalls vor. Warst Du mit Deinem Wagen schon mal in der Waschanlage und hattest mit Heisswachs? Vielleicht hatten die auch ein nicht so tolles Produkt in ihrer Anlage oder das verträgt sich chemisch nicht mit Deinem Frostschutz.

Also, mein Tipp, Wischerblatt abwischen. Wenn nix hilft, scheibe abwaschen und von Rückständen jedweder Art befreien. Wenn auch nix hilft, anderes Frostschutzmittel einfüllen. Dies alles gilt nur, wenn der Scheibenwischerarm und die Wischerblätter selbst intakt sind.

Kann mir nicht vorstelllen, dass das Problem nach diesen Maßnahmen immer noch besteht.

Wie gesagt, jetzt die letzten drei Tage nach vielen km und bei unterschiedlichem Wetter und teils übelsten Verhältnissen haben meine Wischer immer gut gewischt, auch wenn ich viel Waschwasser verbraucht habe (nicht ganz eine Füllung, habe keine Scheinwerferreinigungsanlage, also weniger als 3 Liter)
 
eljugador

eljugador

Dabei seit
07.09.2008
Beiträge
102
Zustimmungen
0
Fahrzeug
SuperB 2 Combi 125KW DSG
Werkstatt/Händler
Automobile am Mönchhof
Kilometerstand
172000
Bei meinem SuperB aus der 1. Generation kenne ich sowas auch nicht, habe aber seit Oktober meinen nagelneuen S2 Combi. Hier habe ich es auch schon festgestellt das der beschriebene Bereich auf der Frontscheibe nicht mit gereinigt wird. Ich werde mal die Krümmung der Blätter checken ob sie da nicht auf der scheibe liegen. Grüsse
 
Bayern-Bernie

Bayern-Bernie

Dabei seit
23.06.2010
Beiträge
377
Zustimmungen
0
Ort
54424 Lückenburg (Gugugscity) Rheinland
Fahrzeug
Seit 20. August 2010 fahre ich einen Skoda Superb Combi 2.0 TDI DPF CR, MJ 2011, 6-Gang-Schaltgetriebe,125 kW 170PS, SunSet, Parklenkassistent, Sitzheizung auf allen Plätzen, in Amethyst Violett Metallic.
Werkstatt/Händler
im Trierer Moseltal
Kilometerstand
155000
Beim normalen Regenbetrieb habe ich keine Probleme mit der Sicht auch in dem Bereich, der in den vorgenannten Beiträgen bemängelt wird. Aber seit dem Winterbetrieb mit dem vielen Salz habe in diesem Bereich auch stark sichtbare Salzwischrückstände, obwohl die Scheibe dort auch gewischt wurde, da hilft auch das Wischwasser nicht viel, selbst beim stehenden Auto ist kein absolutes Säubern möglich und während der Fahrt ist dieser Bereich ein absoluter Schwachpunkt. Der Rest der Scheibe lässt sich den Winterungsbedingungen unter Salz gut reinigen und der Blick ist nicht getrübt, aber eben diese Stelle, mittig unten zwischen Fahrer und Beifahrer, der bleibt mit noch soviel Wischwascher verschmiert. Nochmals zusammengefasst, beim normalen Regenbetrieb habe ich ein TOP Wischergebnis und mit Salz in Verbindung die mittig untere Scheibe zwischen Fahrer und Beifahrer eine dauerverschierte Scheibe. Woran kann das liegen? ?(
 

160TFSI

Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
450
Zustimmungen
123
Fahrzeug
Superb Combi 2,0 TSI DSG
Das ist bei mir genauso wie bi Bayern-Bernie - die Werktatt hat den Wischer "neu eingestellt, ausgerichtet und gereinigt" - aber es ist genauso wie vorher. Aktuell ca. 1 Liter Scheibenklar pro Tag... :-)

P.s: Unser Octavia hat die genau gleichen Scheibenwischer, hier wird mit einem Wisch komplett und gereinigt... vielleicht liegt es irgendwie an der Scheibenkrümmung beim Superb...
 

Flips

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
770
Zustimmungen
0
Ort
Sauerland
Fahrzeug
Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
Kilometerstand
150000
ich nehme an, da kannst Du einstellen, wie du willst, ist halt konstruktionsbedingt.
Ohne den Dicken schlecht zu machen, aber mein vorheriger Saab hatte in der Mitte eine dritte Düse, das war selbst gegen den den A4 davor ganz grosses Kino!!!

Aber nu, was solls, tolles Auto, aber man kann nicht alles haben.....
 
dathobi

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.280
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Mach mal ein Tropfen Siliconöl an die Gelenke dere Wischerarme. Die Gelenke gehen garantiert so schwergängig das da der Anpressdruck nicht ausreicht.
 
Sailor

Sailor

Dabei seit
19.10.2010
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Superb 3.6
Kilometerstand
120000
Ist bei mir auch so, im mittleren / unteren Bereich der Scheibe wird kaum gereinigt weil da quasi kein Wasser hinkommt. Ich werd demnächt mal versuchen die Düsen anders einzustellen.
Ist auch überflüssig das so oft vorne die Xenon Scheinwerfer mit gesprüht werden.

Verbrauche auch sehr viel Scheibenwasser.
Gruss an alle Mehrfachspritzer :D
 

schluri

Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
149
Zustimmungen
11
Dann ändert sich ja für mich nichts. Bei meinem noch Passat 3C ist es genau so. Ein Dreick genau in der Mitte unten bleibt salzverschmiert.

Auf alle Fälle werden ich den Händler vor der Auslieferung mal darauf ansprechen, ob man den Spritzintervall für die Scheinwerfer erhöhen kann.
 
Sailor

Sailor

Dabei seit
19.10.2010
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Superb 3.6
Kilometerstand
120000
Wenn die Salzkruste auf der Scheibe sitzt, hilft nur: viel Wasser um das Salz aufzulösen und dann wischen... Um 5 Gramm Salz zu lösen braucht es mindestenst 20 ml Wasser (Schnappsglas). Mit den Wischern hats wenig zu tun.
 
digidoctor

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
Ich drehe die Scheinwerfer, sofern es die Lichtverhältnisse und Fahrsituation erlauben, gerne mal von Auto auf Aus, damit beim Reinigen der Frontscheibe nicht gleich wieder schwallartig die Scheinwerfer geflutet werden.
 
krischmich

krischmich

Dabei seit
12.06.2010
Beiträge
82
Zustimmungen
0
Ort
37688 Beverungen Deutschland
Fahrzeug
SC Ambition, 2.0 TDI 125 KW
Werden die Xenons nur bei eingeschaltetem Abblendlicht gewässert? Ich dachte das passiert grundsätzlich bei jedem 5 Gespritze.
Oder gibt es da auch noch Unterschiede zwischen Auto mit Tagfahrlicht und Auto mit Abblendlicht und Abblendlicht manuell?
 
vossi79

vossi79

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
556
Zustimmungen
6
Ort
Harsefeld
Fahrzeug
Superb Combi 1.8 DSG cappucino
Werkstatt/Händler
Landkreis Stade
Kilometerstand
55000
Das Wässern funktioniert nur, wenn das Licht an ist, egal ob der Schalter auf Auto steht oder ON. Zu jedem 5. Mal auch beim ersten Spritzen, aber eben nur wenn das Licht auch an ist.
 
Thema:

Scheibenwischer reinigen ungenügend

Scheibenwischer reinigen ungenügend - Ähnliche Themen

Elektronikprobleme am AVU-Motor: Liebe Community, nachdem vier Werkstätten meine Probleme mit dem Auto nicht lösen konnte, seid ihr meine letzte Hoffnung. Es fing an mit einem...

Sucheingaben

skoda wischwasser schmiert

Oben