Scheibenwischer/MPI-Zylinderkopfdichtung

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Rolli, 10.01.2002.

  1. Rolli

    Rolli Guest

    Servus,

    1.Thema defekte Scheibenwischer: Einigen Fabiisti scheint's ja egal zu sein, ob nun die Sicherung der Frontscheibenwischer durchsaust oder nicht. Das hat nun weniger mit eventuell nicht vorhandenem Fostschutz im Wischwasserbehälter zu tun als vielmehr mit der Tatsache, dass hier ein sicherheitsrelevanter Fehler vorliegt: Sitzt die Pumpe fest, darf die Sicherung nicht durchknallen.
    Wen's nun interessiert, hier die offizielle Stellungnahme - wie am 8.1 angekündigt - von Skoda Deutschland: In der Tat liege hier ein Fehler vor, die Weiterstädter hätten sich auch schon mit dem Problem im eigenen Fuhrpark herumgeplagt. Man wolle jetzt das Hauptwerk in der Tschechei informieren und anschließend eine Lösung anbieten. Das Ganze dauere rund 3 Wochen, so SAD. Ich werde das Ergebnis hier vorstellen.

    2. Defekte Zylinderkopfdichtung MPI-Motoren:

    Laut Skoda Deutschland lägen keinerlei Beschwerden von Kunden oder Werkstätten über ein gehäuftes Auftreten von defekten Kopfdichtungen vor. Nun, dieses Statement kann man in das Reich der Fabeln und Legenden :-) verweisen, siehe bspw. dieses Forum. Wir bleiben aber am Ball, die Werksttatt meines Kumpels hat sich schon massiv über das Verhalten von Skoda beschwert, da man mit den Reparaturen nicht mehr nachkommt.

    Ciao, Rolli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 11.01.2002
    Christian

    Christian Guest

    Was soll deiner Meinung nach passieren, wenn die Pumpe festsitzt und die Sicherung nicht durchknallen soll ?
    Ok, es ist dumm gelöst, dass die Pumpe und der Scheibenwischer an der selben Sicherung hängen.

    Christian
     
  4. ?

    ? Guest

    Die Sache mit der Sicherung ist sicher ärgerlich und wenn die Wischer nicht funktionieren ist auch die Sicherheit gefährdet. Nur wenn die Pumpe eingefroren ist, weil der Fahrer es versäumte sein Auto Wintertauglich zu machen, dann hat der Fahrer diesen Sicherheitsmangel doch selber verursacht, oder sehe ich das falsch? Zum anderen gehören in jedes Auto Ersatzsicherungen und Glühlampen für derartige Fälle und wenn die eingefrorene Pumpe mit neuer Sicherung nicht betätigt wird (bis sie aufgetaut ist und mit Frostschutz versorgt) funktionieren auch die Scheibenwischer vorn wieder tadellos (der hintere Wischer ist ohnehin separat abgesichert).
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also ich schliesse mich der Meinung von Mickey an, man kann nicht das auto für eigene fehler verantwortlich machen!

    Ausseredem möchte ich dazu gleich mal dagen das bei 2 Fabias die ich fuhr die pumpe eingefrohren war, der einzige defekt der dadurch entstand war das der schlauch für den hinteren wischer abgesprungen war.

    Ausserdem sollte man noch das gehör haben und mal horchen ob die pumpe läuft wenn kein wasser kommt! Wenn ich 3 minuten rumprobiere und immer noch kein wasser kommt wird entweder der motor der pumpe sterben oder die sicherung, und was mir da lieber wäre könnt ihr euch denken! Tut mir leid aber ich sehe da absolut keinen fehler am auto! :(

    Und ich bin einer der gern mal das auto für was verantwortlich macht wenn was ned stimmt.
     
  6. Rolli

    Rolli Guest

    Hi, Christian,

    meiner Meinung nach sollte die Pumpe extra abgesichert sein und eben nicht mit der Sicherung für die Hauptfunktion der Frontscheibenwischer. Sitzt die Pumpe fest, egal wie, und kann daher nicht arbeiten, so muss diese eine extra Absicherung haben. Das haben nun auch die "Experten" von Skoda erkannt und wenden sich diesbzüglich ans Hauptwerk.

    Ciao, Rolli
     
  7. Daniel

    Daniel Guest

    Ich versteh das net so ganz ?(

    Ich fahr hier bei dem verschiedensten Winterwetter ... und war jetzt auch schon bei - 23 °C unterwegs, und es war weder vorne noch hinten etwas eingefroren ... und die Düsen arbeiteten Problemlos.

    Und das obwohl mein Frostschutz da nur bis -20°C eingefüllt war???
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Scheibenwischer/MPI-Zylinderkopfdichtung

Die Seite wird geladen...

Scheibenwischer/MPI-Zylinderkopfdichtung - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?

    Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?: Hi, ich bräuchte mal eure schnelle Hilfe, ich brauch das Auto morgen früh wieder: Eben wollte ich losfahren und der Scheibenwischer vorne ist...
  2. Scheibenwischer und Berganfahrhilfe

    Scheibenwischer und Berganfahrhilfe: Guten Abend in die Runde. Hab mal 2 Fragen. 1.) Wie kann ich die Scheibenwischer wechseln, ohne mit dem Gestänge an der Motorhaube entlang zu...
  3. Keilriemen wechsel Felicia 1,3 MPI

    Keilriemen wechsel Felicia 1,3 MPI: Hallo,kann mir hier jemand helfen? Ich stehe wie doof vor meinem Skoda und weiß nicht wie ich den Keilriemen wechsel kann!
  4. Skoda Felicia 1,3 MPI Keilriemen wechseln?

    Skoda Felicia 1,3 MPI Keilriemen wechseln?: Hallo,kann mir hier jemand helfen? Ich stehe wie doof vor meinem Skoda und weiß nicht wie ich den Keilriemen wechseln soll!
  5. Scheibenwischer hinten 1u2, Bj. 2009

    Scheibenwischer hinten 1u2, Bj. 2009: moin, moin, bei meinem Octavia tour aus 2009 ist hinten ein Wischer verbait der die Düse direkt im Wischerarm hat. Der Wischerarm ist auch leicht...