Scheibenwaschanlage eingefroren

Diskutiere Scheibenwaschanlage eingefroren im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat ein Superb mit "Konfig-max" beheizbare Waschdüsen, ich vermute mal ja, bin mir aber nicht sicher, und wenn ja, was wird konkret beheizt? Ich...

  1. #1 Ehle-Stromer, 02.03.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Hat ein Superb mit "Konfig-max" beheizbare Waschdüsen, ich vermute mal ja, bin mir aber nicht sicher, und wenn ja, was wird konkret beheizt? Ich habe entsprechend Frostschutz im Behälter, aber scheinbar ist bei diesen Temperaturen doch irgendetwas eingefroren.
     
  2. #2 Gast003, 02.03.2018
    Gast003

    Gast003 Guest

    Nur "scheinbar" oder auch anscheinend? Was nährt die Vermutung denn?
     
  3. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Er hat beheizbare Waschdüsen, nützt aber nichts, wenn die Flüssigkeit auf dem Weg zu den Düsen mangels ausreichenden Frostschutz eingefroren ist.
     
    Ehle-Stromer gefällt das.
  4. #4 Ehle-Stromer, 02.03.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Dem äußeren Eindruck nach ist sie scheinbar eingefroren, ob es aber tatsächlich der Fall ist, kann ich leider nicht sagen. 8)
    Ich hatte die stille Hoffnung, dass evtl. der Behälter auch beheizbar wäre, aber die Hoffnung darauf musste ich gestern begraben. Ab morgen wird es ehwärmer, sonst wäre ich am WE mit "Muddin" Shoppen gefahren, um im Parkhaus den Behälter halbwegs eisfrei zu bekommen. :thumbup:
     
  5. #5 dathobi, 02.03.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.902
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Beheizter Wischwasserbehälter...das wär doch mal was.
    Kann man da nicht irgendwie ein Tauchsieder einbauen?
     
    TheSmurf gefällt das.
  6. #6 TinOctavia, 02.03.2018
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    893
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Bei Mercedes gab es (gibt's noch?) das mal.
     
  7. #7 Lapinkulta, 02.03.2018
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    685
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiay Scout 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Mein Espace II (BJ 1993) hatte das damals auch.
     
  8. #8 Ehle-Stromer, 02.03.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    So scheint es wohl zu sein. :S
    Na hoffen wir mal, dass das der "letzte Winter" für diesen Winter war. :thumbup:

    "Mancher Autohersteller bietet sie als Extra an, doch sinnvoll sind beheizte Waschdüsen nach Expertenmeinung eher nicht. Denn die komplette Scheibenwaschanlage eines Autos können sie nicht frei von Eis halten, so der ADAC. Zwar verhindere die Erwärmung, dass die Düsen selbst einfrieren. Um das gesamte Leitungssystem samt Vorratsbehälter für das Wischwasser eisfrei zu halten, gehe an geeigneten Frostschutzmitteln jedoch kein Weg vorbei."
     
  9. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Auch die Lage des Flüssigkeitsbehälter ist entscheidend. Wie ich auf dem Foto von @stbufraba gesehen habe, ist er vorne links im Radhaus montiert und liegt voll im Fahrtwind, bei meinem 280er ist er rechts vor der Stirnwand montiert und dadurch im wärmeren Bereich des Turbos, hilft natürlich gegen das einfrieren.
     
  10. #10 4tz3nainer, 02.03.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.460
    Zustimmungen:
    3.142
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Was genau spricht eigentlich gegen Frostschutzmittel? Ich mische 1zu1 und bin damit bis mindestens -20°C auf der sicheren Seite.
     
  11. #11 Gast002, 02.03.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ich lasse die ALDI plürre unverdünnt bei -60 Grad, dann ist die Scheibe noch schneller frei.
    Da friert nix mehr ein. Bevor ich dass kapiert hatte durfte ich meinen vorherigen Opel ne Stunde
    in der Werkstatt auftauen lassen.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  12. #12 Maerker2009, 02.03.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Weil ich arm bin, verdünne ich die Aldi-Brühe seit 25 Jahren 1:1.
    Kaufen tue mir die im Sommer, wenn sie extra-billig ist eimerweise. :D
    Der TE wollte vermutlich noch sparsamer sein, als ich
     
  13. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    286000
    Unverdünnt kann das Zeug aber Kunststoffe und Gummis angreifen dachte ich.
     
  14. #14 Maerker2009, 02.03.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    1:1 verdünnt bei -60 Grad Ursprungs-Brühe ist das gleiche, wie -30 Grad Brühe.
    Wenn es mal knapp wurde, dann habe die -30 Brühe auf -15 verdünnt.
    Ich mache das seit Jahren so, hatte nie Probleme.
    Weder auf dem Lack, noch an Gummis oder Kunststoff.

    Natürlich ist das Zeugs ein Alkohol, das grundsätzlich Gummi Auflösen kann.
    Aber es verdunstet doch recht schnell, nach dem Aufsprühen
     
  15. #15 Ehle-Stromer, 02.03.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Vorbeugen ist immer besser als Bohren 8) und für einen Garagensteher sind Nachtemperuturen bis - 5° C kein Thema.
    Wenn denn dann der große Temperaturumbruch kommt, dein Behälter bis oben hin, mit Lösung die für -8° C bis 10° C taugt, gefüllt ist, was machst du dann? ?(
    Hoffen dass es nicht kälter wird oder wischen was das Zeug hält, damit du - 60° C-Konzentrat nachkippen kannst?
    Wenn nicht, Pech gehabt und hoffen dass es kalt und trocken bleibt, wie jetzt hier bei uns und du die Wischer nicht brauchst. :thumbup:
    Satte fette Lösung bis 30°C ist aber auch keine Lösung, weil die auf den Scheiben schmiert, zumindest sind so meine Erfahrungen.
     
  16. #16 IFA, 02.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2018
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    185000
    Hatte ich im C180, beheizter Wischwasserbehälter und beheizte Düsen.
    Trotzdem friert dir es ein weil die Leitung einfriert, auch wenn du bis -60 Grad pur drin hast.
    Auf der BAB ist mir das bei hohen Geschwindigkeiten über längere Zeit, trotzdem eingefrohren. sobald es Außentemperaturen unter -5 Grad waren.
    Die Leitungen sind hinter der Motorhaubendämmung und kühlen hervorragend aus, wie bei allen Herstellern die das so verbaut haben.

    Beim Fabia III ist mir das jetzt fast jeden Tag auf der BAB auch diese Woche eingefrohren (früh unter -10 Grad), obwohl hier auch pur -60grad drin ist. Nach ca. 50km BAB kam nix mehr aus den Düsen, nach etwas Stadfahrt gings dann wieder.

    Wo es besser gelöst wurde: Fiat Tempra. Wischwasserbehälter war so designt, das der Kühlmittelschlauch des Motor formbindend unter dem Behälter geführt wurde. Clevere Idee, funktionierte besser als bei MB, aber auch hier war bei hohen Geschwindigkeiten, die über längerer Zeit gefahren wurden, irgendwann alles zu.
     
  17. #17 Maerker2009, 02.03.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Und wenn er beim Arbeitgeber auf dem Parkplatz keine Garage hat, dann geht das Theater los....
    Ich hätte dabei immer die Sorge, dass Pumpen und Ventile auf dem Weg des Wischwassers kaputt gehen

    Habe die Tage meine Billig-Lösung wieder auf minus 20-30 eingestellt und nichts störendes festgestellt. Allerding sind meine Scheibenwischer noch neu und fast nur Stadtverkehr
     
  18. #18 Ehle-Stromer, 05.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2018
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    708
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Die Sorge ist unbegründet, den "gefrosteten" Pumpen und Ventilen sollte nichts passieren.
    Das Einzige woran ich mich erinnern kann, war mal eine geschmolzene Sicherung, ansonsten ist die Technik auf solche Dinge vorbereitet.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  19. #19 Maerker2009, 05.03.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    gut, wenn es wirklich so ist. Dass mal eine Sicherung durchgeht, wenn eine Pumpe anlaufen will, aber wegen Eis nicht kann - wäre zu verschmerzen
     
Thema: Scheibenwaschanlage eingefroren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb 3 probleme mit dem Behälter für Scheibenwaschanlage

Die Seite wird geladen...

Scheibenwaschanlage eingefroren - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwaschanlage Problem

    Scheibenwaschanlage Problem: Hallo Bei meinem Fabia ist mir das Wischwasser eingefroren . Wischwasser für den Winter hab ich gleich nachgefüllt .Bin die woche jeden tag ca...
  2. Scheibenwaschanlage

    Scheibenwaschanlage: Hallo Gemeinde, Seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen das meine Scheibenwaschanlage funktioniert nicht richtig der rechte Wischer fährt...
  3. Scheibenwaschanlage ohne Funktion

    Scheibenwaschanlage ohne Funktion: Hallo in die Runde, mir ist diesen Winter bei der extremen Kälte die Scheibenwaschanlage eingefroren.(meine Schuld:whistling:) Nach dem auftauen...
  4. Kein Wasser aus Scheibenwaschanlage trotz funktionierender Pumpe

    Kein Wasser aus Scheibenwaschanlage trotz funktionierender Pumpe: Hallo zusammen... An dem Skoda Fabia meiner Mutter will kein Wasser aus der Scheibenwaschanlage kommen, weder vorne noch hinten. Die Pumpe...
  5. Scheibenwaschanlage funktioniert nicht

    Scheibenwaschanlage funktioniert nicht: Hallo an die Skoda Community, ich bin seit kurzem Besitzer eines Skoda Octavia II Facelift und habe folgendes Problem: Leider funktioniert im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden