Scheibenreinigungsanlage

Diskutiere Scheibenreinigungsanlage im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihres! Es ist ja schon Winter (oder in manchen Gegenden wirds es bald) und da sind ab und zu mal Minusgrade aufm Thermometer. Und da hab...
Rene21

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Hallo ihres!

Es ist ja schon Winter (oder in manchen Gegenden wirds es bald) und da sind ab und zu mal Minusgrade aufm Thermometer. Und da hab ich`s wieder vergessen, FROSTSCHUTZ in meinen Fabi reinzukippen. Son mist, alles eingefroren!
Na ja, guter Hoffnung hab ich dann unverdünnt Frostschutz nachgekippt und siehe da, wieder aufgetaut! Nur leider kommt aus meinen Heckscheibenwischer kein tropfen Waschmittel für meine Scheibe. :-((( die Pumpe pumpt unüberhörbar, aber kommt leider nix mehr. Nun meine Frage:

Kann ich da selber den Fehler suchen, oder habt ihre einen Tipp, was es seihen könnte? Könnte ich in meiner Werkstatt das unter Garantie laufen lassen? Was meint ihr?

Viele Grüsse

René
 

?

Guest
An der Heckscheibe soll sich der Scheibenwaschanlagenschlauch sehr schnell lösen, schau mal nach ob dort nach dem betätigen der Waschanlage Flüssigkeit austritt (dort wo sie nicht sein sollte).

Wenn die Anlage nicht funzt, würde mein Händler das ohne Probs während der Garantie wieder gangbar machen, das sie eingefroren war mußt du ihm ja nicht verraten.

Gruß
Mickey
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
So ersteinmal zum topic, ja das was mickey oben geschrieben hat ist korrekt! Ich hatte auch schon mal alle vorgewarnt aber das posting finde ich grade ned!

War mir letzten Winter bei meinem leihfabia auch passiert! Ob das auf garantie geht weiß ich nicht, man sollte natürlich nicht erwähnen das man den frostschutz vergessen hat! :P

P.S. Beim verschieben dieses Topics is mir nen kleiner fehler unterlaufen also bitte nicht wundern wenn es nich da auftaucht wo es eigentlich hin sollte (Allgm. Fabia Forum). Sorry deswegen.
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Wahrscheinlich ist nur die Flüssigkeit im Behälter aufgetaut. Dann kann die Pumpe nichts ausrichten.
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder warten, bis die Leitungen aufgetaut sind (könnte in manchen Gegenden bis zum Frühjahr dauern X( ) oder die Leitungen erwärmen, bzw in relativ warme Garage fahren.
Ist die Leitung nur nach der Pumpe zugefroren, könnte der Pumpendruck ausreichen um die Leitung am Anschluß wegzudrücken. Also eventuell nachsehen.

Gruß Reiner
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Na ja wenn er sagt das die Pumpe hörbar dreht, könnte höchstens noch eis im schlauch stecken!

@Rene21 du kannst mal versuchen etwas länger hinten zu spritzen und dann mal nen stück rückwärts fahren, wenn du nu ne fütze hinterlassen hast is der schlau ab oder defekt! Der behälter leert sich dadurch auch sehr schnell, also nicht den teuren Frostschutz vergeuden! ;-)
 
Cordi

Cordi

Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.933
Zustimmungen
2.287
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Wenn ihr in Gegenden wohnt,in der es erst im Frühjahr wieder warm wird,siehts schlecht aus.Wenn der Händler kulant ist,dürft ihr euren Fabi inner WS mal zum Auftauen abstellen,aber auf Garantie geht da offiziell nix. Oder habt ihr ne Garage(recht warm),bzw.n Kumpel,Eltern etc.?Da paar stunden reinstellen,und die Leitungen sind frei(nicht vergessen dann zu pumpen,das Frostschutz in die Leitungen gelangt.
Beim Feli ists auch mögl.,etwas länger zu fahren,Heizung recht warm stellen(ohne Jacke fahren!!!) und es taut auf.Jedoch wenn béim Fabi die Schläuche außen liegen,bringts auch nix.Weiß jemand wo die langgezogen sind?
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Ich weiß nicht wo die Schläuche verbaut sind, jedoch gibt es da ja nicht allzuviele Möglichkeiten...

Entweder im Unterboden oder in einer Seite der Karosserie.
 
Rene21

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
@ Mickey

Hmm, einen kleinen Schlauch an der Heckseite? Wo ist denn der bzw. wie komme ich ran? Also, bin mir sicher, das nix mehr eingefrohren ist. Aber wenn ich hinten sprühe, riecht es im Innenraum nach Reinigungsflüssigkeit.


Danke an alle

René
 

?

Guest
Original von Rene21
Hmm, einen kleinen Schlauch an der Heckseite? Wo ist denn der bzw. wie komme ich ran? Also, bin mir sicher, das nix mehr eingefrohren ist. Aber wenn ich hinten sprühe, riecht es im Innenraum nach Reinigungsflüssigkeit.

Wo der Schlauch genau liegt, weis leider wohl keiner im Forum so genau, frag einfach deinen Händler, der wird dir das ohne Probs richten (du mußt ihm ja nicht verraten, das die Anlage eingefroren war).

Gruß
Mickey
 

Woody

Guest
Also- der Schlauch liegt auf der Fahrerseite in der C-Säule nach oben, und am Scharnier der Heckklappe in dem Gummiwellschlauch. Dort wäre eine Möglichkeit, wo er abknicken könnte, aber so oft hat glaub ich noch keiner seinen Fabi hinten auf und zu gemacht. Wenn er tatsächlich an der Düse abgerutscht ist, dann Prost Mahlzeit und ab zum Händler, denn die Verkleidung der Hechklappe wieder ohne Verlust oder Verbiegen der vielen Metallklammern anzubringen ist nichts für Ungeduldige...:schuss:
 

aendy

Forenurgestein
Dabei seit
11.11.2001
Beiträge
108
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen, Lkr. Gotha
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1,2 FSI Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Automobile am Mönchhof Gotha
kleiner Tipp, wenn keine Garage vorhanden ist:
manchmal reicht auch schon die Tiefgarage in einem Einkaufscenter. 2 Std. einkaufen und das Problem ist erledigt.
 
Rene21

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Nun hab ich das Problem gelöst. Hat lange gedauert. Der Grund, das an der Heckscheibe das Wasser nicht mehr austritt war derer:

Unter dem Steuergerät verläuft der schwarze Schlauch für die Heckscheibe. Am Schlauch gibt es einen 90 Grad knick, der in den Innenraum mündet. Der Knick ist aber gesteckt und war, warscheinlich durch den Frost, abgegangen. Nun funktionierts wieder. *freu freu*
Also, wenn jemand auch son Problem hat, da och mal nachschaunen.
 

Calhoun

Guest
habe das gleiche Problem (mit Pfütze unter dem Auto) Im TDI ist aber alles so voll, dass ich gar nichts erkennen kann. Ein Händllerbesuch ist aber so zeitaufwendig, dass ich es erst mal selbst probieren will.

Wo ist welches Steuergerät unter dem sich der Knick befindet? Wie komme ich da dran?

Besten Dank

C.
 
Rene21

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Na der Knick ist wenn man in den Motorraum schaut auf der Rechten Seite. Ungefär da, wo sich die Batterie befindet. Aber viel tiefer und mehr zum Cockpit hin. Das Stergerät ist ein Metallisch glänzender viereckiger Kasten. (20 x 20 cm) und wird von 3 Plasteklipsen gehalten. Einfach das Steuergerät abklipsen und darunter nach so ca. 10 Minütigen schauen und suchen den Schlauch finden. Einfacher gehts so: Sprüher betätigen (richtig lange) und nach der Herkunft des Fleckes suchen. Ist dasselbe. Aber da der Schlauch schwarz ist, ist das ne blöde sucherei.
Für Fehler, die ich jetzt vielleicht geschreiben habe, schonmal vorab Sorry, da ich mich mit den TDI nicht so auskenne.
 

Calhoun

Guest
Habe gestern mit meinem Händler gesprochen. Der ist der Meinung, dass unter 30Minuten nichts zu machen ist. Was man da alles auabeuen muss.... das wird nicht einfach und schon gar nicht billig.

Ich werden es mal mit der Anleitung versuchen. Vielen Dank


C.
 
Rene21

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Also, ich kann mir das net vorstellen, was der Händler so sagt. Entweder ist der TDI wirklich so verbaut (da muß ich mich beugen) oder der Händler kann nicht sehr kreativ denken. Wenn von oben alles verbaut ist, dann nehm doch ein Wagenheber, stelle ihn untern Motorblock (geeignete Stelle) und drück den Schlauch von unten dran. Der Knick ist nämlich so tief, das man fast leichter von unten ran kommt.
Noch was zum Händler. Muß sagen, ich bin mit meinen Händler süüüper zufrieden, aber was ich da von anderen so alles höre, da kriegt man Gänsehaut. Die ziehen einen übern Tisch wie nix.
Versuchs erstmal so. Zum Händler kannste ja immernoch später gehen. Wen's interressiert, den mach ich mal ein Foto davon.
Fabia_Motor1.jpg

Hier sieht man rechts oben das Steuerteil.
 

Jörg

Guest
Hallo Leidensgenossen,

dasselbe Problem bei mir: Kein Waschwasser hinten, dafür Pfütze vorn... Dabei habe ich während der kalten Tage immer genügend Frostschutz in der Anlage gehabt! Es sieht so aus, daß man beim TDI wohl das Luftfiltergehäuse ausbauen muß, um überhaupt was sehen zu können. Bevor ich damit zum Händler gehe, werd ich es aber erstmal selbst probieren! Also Rene schonmal Danke für den Hinweis, das erspart viel Arbeit(ich hätte wahrscheinlich zuerst Richtung Heckklappe gesucht...)

Gruß,
Jörg
 

Ghosty

Guest
Hi,

also bei mir war dasselbe Problem vorhanden. Kein Wasser am hinteren Scheibenwischer.. naja halt zur Werkstatt, läuft ja alles auf Garantie...

Über 1 1/2 Stunden haben die vorne alles auseinander genommen, bis es dann wieder lief... danach haben Sie Frostschutz und alles neu aufgefüllt, nur haben die Trottel vergessen, die Anlage (die Schläuche) auch mit Frostschutz zu füllen und ich mußte an dem Tag nicht mehr fahren, aber am nächsten und das ganz schön viel... Resultat ALLES eingefrohren... 3 Tage später nochmal hin und gesagt, dass hinten wieder nix rauskommt und siehe da, es hat keine 2 Minuten gedauert.. Steuergerät abgeklippt, Schlauch wieder zusammen stecken.. Steuergerät ran, Klappe zu, Fertig!

Da frage ich mich doch echt, was haben die vorher 1 1/2 Stunden gemacht. Nun habe erstmal ich den Skoda-Händler für Garantiesachen gewechselt (machen hauptsächlich nur VW), nur die müssen wohl erst bei SKODA anfragen und um Erlaubnis fragen, ob Sie etwas machen dürfen, weil Sie angeblich ein Rundschreiben von Skoda bekommen haben, dass bei EU-Importen nicht sofort etwas gemacht werden darf... seltsam, ich dachte wir hätten EUROPA???? Naja, wohl nur auf dem Euro!

C'ya Ghosty
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Hallo Ghosty,
haben Die in der Skoda-Werkstatt wirklich gesagt, daß sie bei EU-Importen zunächst nichts machen dürfen?
Wenn das stimmt, ist das ein eindeutiger Verstoß gegen EU-Bestimmungen.
Möglicherweise läßt es sich schwer nachweisen. Gibt es Zeugen?

Gruß Reiner
 

Ghosty

Guest
@Reiner,

hi, ja das haben die wirklich gesagt, aber am Telefon... und dann später auch dort vor Ort ...ich hatte danach auch bei Skoda angerufen, um mal mehr zu erfahren, habe denen aber "nicht" (will ja nicht gleich, dass der Händler zu macht) den Namen vom Händler gesagt, da mich der Support von Skoda ganz komisch mit "so ganz nebenbei, welcher Händler war es denn" gefragt hat, aber ansonsten haben die natürlich ein solches Rundschreiben abgestritten!

Es hiess vom Händler, es wäre ein Rundschreiben an alle Skoda-Händler gegangen, in dem es wohl so heißt, dass bei EU-Importen erst die ganzen Kopien von Garantie, Fahrzeugschein.... an Skoda gefaxt werden müßten, damit die dann irgendwann das OKAY bekommen!

Sollten die sich streuben, dann gibts Ärger, da, wie du schon sagst, es gegen das EU-REcht verstößt! Wenn mich nicht alles täuscht, mußte VW und/oder andere damals eine richtige saftige Strafe für soetwas zahlen!

Sollte ich da irgendwann mal Probleme mit bekommen, dann poste ich das hier natürlich!

C'ya Ghosty
 
Thema:

Scheibenreinigungsanlage

Sucheingaben

skoda scheibenreinigungsanlage programmieren

Oben