Scheibenfolie einbauen

Diskutiere Scheibenfolie einbauen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Scheibenfolie einbauen Was braucht man: - Glasreiniger - Lappen, fusselfrei!!! - Papiertaschentücher oder Küchenrolle - Wasser -...

  1. #1 Torwächter, 03.12.2001
    Torwächter

    Torwächter Guest

    Scheibenfolie einbauen



    Was braucht man:
    - Glasreiniger
    - Lappen, fusselfrei!!!
    - Papiertaschentücher oder Küchenrolle
    - Wasser
    - handelsübliches Geschirrspülmittel
    - einen "Blumensprüher"
    - ein Gummi- oder Weichplastikrakel (meist im Lieferumfang)
    - einen Cutter (kleines Teppichmesser)
    - Schere
    - Tesafilm


    Vorbereitung

    Die Verarbeitungstemperatur der meisten Folien liegt bei 20 Grad oder höher, also nicht unbedingt im Winter einbauen.

    Messt die Scheiben genau aus. Alle Polos, besonders die 86c, haben relativ grosse Seitenscheiben. Meistens reicht dann ein Standard-Set nicht aus. Es muss eine Nummer grösser sein.

    Sucht Euch einen ruhigen und sauberen Platz zum Einbau, nicht unter Bäumen oder an einer viel befahrenen Strasse, Hier wird teilweise soviel Dreck aufgewirbelt, das man hinterher jede Menge Luftblasen hat.

    Wenn Ihr eine besondere oder eine Lederausstattung habt, deckt diese vorher ab. Ihr arbeitet im Innenraum gleich mit viel Wasser und Spülmittel, das gibt Flecken.

    Füllt den Blumensprüher mit Wasser (handwarm) und gebt einen Spritzer Spülmittel dazu.

    Seitenscheiben
    Macht die Seitenscheiben von aussen nass, schneidet die Folie grob auf Mass zu und legt diese von aussen auf die Scheibe. Aber vorsichtig, die Folie besteht aus der eigentlichen Folie und einer Klarsichtfolie, die den Kleber abdeckt. Die klare Folie muss aussen sein, sonst schneidet Ihr seitenverkehrt zu. Nun könnt Ihr die Folie auf Mass zuschneiden. Wenn die Dichtung der Seitenscheiben aussen weiter in die Scheibe ragt als innen (innen also mehr Platz ist) macht das nicht so viel, da die Folie ausgerichtet wird und genau auf die äussere Dichtung ausgerichtet werden kann. Wer es trotzdem perfekt haben möchte, kann ca. 1mm rundum mehr stehen lassen. Im Notfall kann man die Folie auch nach dem andrücken von innen noch etwas zuschneiden. Wichtig sind perfekte Schnittkanten. Jede Unebenheit wird zu einer Luftblase.

    Reinigt die Scheiben von innen perfekt!!! Bei einem Raucherfahrzeug heisst das, wischt sie ruhig 5-6x mit Glasreiniger ab. Ich habe immer auch die Gummidichtungen gereinigt. Diese werden beim Einbau nämlich zwangsläufig ziemlich nass und da kann sich noch Dreck lösen. Jeder kleine Dreckfleck, jedes Staubkorn wird eine Luftblase, also 100%-ig sauber machen, besonders wichtig bei Fahrzeugen in denen geraucht wird (Nikotin).

    Jetzt wird die Innenseite der Scheibe mit dem Blumensprüher kräftig nass gemacht, spart hier nicht mit dem Wasser, es gibt nicht zuviel, aber sehr wohl zuwenig. Wenn Ihr Angst vor Wasserflecken habt, deckt die Teile vorher ab.

    Und jetzt muss es schnell gehen. Klebt je einen Streifen Tesafilm auf die Vorder und Rückseite der Folie (an der selben Stelle). Wenn Ihr diese beiden Streifen nun auseinander zieht, löst Ihr die Klarsicht- von der Tönungsfolie.
    Die Klebeseite der Tönungsfolie wird jetzt ebenfalls kräftig eingenebelt mit dem Blumensprüher, auch hier gilt, lieber zuviel als zuwenig. Nehmt die Folie von der Seitenscheibe aussen ab, rein ins Auto, innen auf die Scheibe legen und mit der Hand leicht andrücken. Möglichst keine scharfen Knicke machen, die bekommt Ihr schlecht bis gar nicht wieder weg. Nun auch die Folie von innen einnebeln mit dem Wasser/Spüli Mix. Das hat zwei Vorteile:
    1.) seht Ihr, wo Ihr schon "gerakelt" habt und
    2.) lässt sich der Gummirakel einfacher benutzen.
    Von der Mitte aus rakelt Ihr jetzt vorsichtig über die Folie zu den Seiten, bis die Folie überall satt anliegt. Wenn Ihr jetzt von aussen nachschaut, werdet Ihr noch jede Menge kleine Wasserblasen finden. DAS IST NORMAL!!!

    Macht die Folie von innen wieder nass. Die Folie sollte jetzt so fest anliegen, dass sie beim rakeln nicht mehr verrutscht. Jetzt wird etwas kräftiger gerakelt. Aber bitte immer im stumpfen Winkel, ansonsten könnt Ihr die Folie beschädigen. Tupft mit einem Taschentuch oder der Küchenrolle ab jetzt immer das Wasser ab, das Ihr am Rand heraus drückt. Diesen Vorgang wiederholt Ihr solange, bis Ihr keine Wasserblasen mehr seht. Das kann (auch mit entsprechender Erfahrung) durchaus 5-8 mal sein.
    Die letzten Vorgänge mache ich immer mit der Küchenrolle über dem Rakel, damit wird überflüssiges Wasser direkt aufgesaugt, wichtig damit die Ränder richtig halten. Der letzt Vorgang wird von mir immer mit der Rückseite des Rakels, also mit der harten Plastikseite, gemacht, um hartnäckige Wasserbläschen zu entfernen, aber hier bitte mit sehr viel Gefühl!!!

    Nun mit dem Rakel und einem Stück Küchenrolle noch die Ränder richtig festdrücken, fertig. Sollten sich die Ränder nicht richtig andrücken lassen, ist die Folie hier inzwischen samt Kleber getrocknet, auch das ist normal. Einfach wieder nass sprühen und weiter arbeiten. Profis arbeiten parallel mit einem Fön, damit die Ränder besser halten, geht toll (durfte mir das mehrfach bei verschiedenen Folien Herstellern ansehen), habe ich aber nie gebraucht (bisher ca. 10 Einbauten).

    Heckscheibe
    Grundsätzlich gilt für die Heckscheibe dasselbe Verfahren wie für die Seitenscheiben. Allerdings sind Heckscheiben häufig gewölbt (nicht Polo 2 86c). Hier wird die Folie in einzelnen Streifen aufgeklebt:

    Auch hier wird die Folie grosszügig auf die Heckscheibe gelegt, aber noch nicht auf Mass geschnitten. Ihr schneidet stattdessen einen Streifen heraus, der sich grob am oberen Seitenrand der Scheibe und einem Heizdraht orientiert.

    Nun kann dieses Folienstück passend auf den Scheibenrand zugeschnitten werden. Einbau nun wie bei der Seitenscheibe. Wenn dieses Folienstück nun anständig festgerakelt ist, schneidet Ihr vorsichtig den unterne Rand am Heizdraht entlang ab. Aber nicht den Heizdraht beschädigen!!!

    Auch wenn es doof aussieht und ziemlich lange dauert: lasst den Streifen anständig anziehen!!! Lieber 3 Tage mit halb getönter Scheibe fahren als immer mit einem miesen Ergebniss. Ich habe jeden Streifen immer einen Tag anziehen lassen. Macht für die gesamte Heckscheibe zwar ca. eine Woche, aber das Ergebniss wird entsprechend!!!

    So verfahrt Ihr jetzt auch mit den weiteren Streifen, wie breit ein Streifen ist, hängt immer von der Wölbung der Heckscheibe ab. Prinzipiell gilt: je gewölbter die Scheibe desto schmaler die Streifen.
     
  2. ?

    ? Guest

    Hey Torwächter, warum sprichst du immer vom Polo?
    Der Poloclub ist doch Geschichte bei dir, hättest das Polo durch Fabia ersetzen sollen :graus: ;-)
    Dennoch danke für die Anleitung.

    Gruß
    Mic
     
  3. #3 Torwächter, 03.12.2001
    Torwächter

    Torwächter Guest

    rutscht mir so raus. wenn ich an tunen denke red ich vom polo weil ich den polo getunt hab aber den fabi nicht. aber an sonsten sind die sachen eh gleich ( arbeitsabläufe )

    mit der bitte um Fari - ständnis

    Sebastian
     
Thema: Scheibenfolie einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheibenfolie einbauen

Die Seite wird geladen...

Scheibenfolie einbauen - Ähnliche Themen

  1. Einbau Funk ZV Skoda Fabia 1

    Einbau Funk ZV Skoda Fabia 1: Hallo liebe Community, Ich bin neu hier und hab ein großes Problem. Ich hab mir die Waeco MT 400 gekauft und wollte diese bei meinem Skoda gerne...
  2. Ich brauche Hilfe beim einbauen der Rückfahrkamera

    Ich brauche Hilfe beim einbauen der Rückfahrkamera: Hallo Leute, Ich bäuchte mal Hilfe um, bei meinem Superb 3V, Rückfahrkamera an zu schließen und im System frei zu schalten. Die Kamera habe...
  3. Superb II Radio ausbauen und woanders einbauen

    Radio ausbauen und woanders einbauen: Hallo Gemeinde, ich habe in meinem Superb das Amundsen verbaut, welches jetzt für ein anderes weichen soll. Kann ich das Amundsen bei meinem...
  4. Superb I Radio Einbau macht mich Wahnsinnig

    Radio Einbau macht mich Wahnsinnig: Guten Tag, wir Fahrer seit 3 Monaten einen Supeb Baujahr 2004, ich habe mehrere Radios versucht einzubauen aber keines will so funktionieren wie...
  5. Superb I Navi DX Harman, Einbau Aktivsubwoofer

    Navi DX Harman, Einbau Aktivsubwoofer: Hallo, ich habe in meinem Superb 3u das DX Navi mit dem originalen Harman Verstärker verbaut, der sich im Kofferraum befindet. Nun habe ich noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden