Scheibenbremse hinten

Diskutiere Scheibenbremse hinten im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey ho community. Ich habe mal eine Frage an euch Cracks hier. Und zwar hab ich ne Frage zur Bremse. Wäre es techinsch machbar den bremssattel...

  1. #1 dickted, 13.01.2013
    dickted

    dickted

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    stolle zu den teichen 09366 stollberg deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u, 2.8L V6, Skoda Octavia 1U Kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer und kumpels
    Kilometerstand:
    39000
    Hey ho community. Ich habe mal eine Frage an euch Cracks hier.

    Und zwar hab ich ne Frage zur Bremse.

    Wäre es techinsch machbar den bremssattel einer L&K bremsanlage zu verwenden, (232mm ab Werk) und aber eine scheibe der größe 256mm zu verwenden.
    also im endeffekt die 232mm scheibe gegen die 256mm zu tauschen, ohne bremssattel mit zu tauschen.


    Wäre über hilfreiche antworten dankbar
     
  2. R2D2

    R2D2 Guest

    Da wirst du wohl einen Adapter brauchen... sollen aber mal die Octavia Freaks was zu sagen.

    Ich sehe da aber keinen Sinn in dem Umbau und beim TÜV kanns auch interessant werden; zusammen mit ner größeren Bremse vorne wäre es was anderes...
     
  3. #3 Grisu512, 13.01.2013
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Das wird nix werden, weil die 256er Bremsscheibe DICKER ist als die 232er. Also muss auch der Bremssattel breiter gebaut sein, damit die Bremsklötze reinpassen.
     
  4. #4 skodabauer, 13.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
    Kilometerstand:
    144600
    Probiert habe ich es noch nicht aber ich wage es zu bezweifeln, denn:
    - Bremssattelträger ist zu klein, die Bremsscheibe würde da nicht reinpassen
    - da die Bremsbeläge mit der Scheibe auch größer werden wird der Kolben des Sattels den Belag nie mittig treffen was eine schiefe Anlagefläche zur Folge hätte. Mit den Folgen Bremswirkung nicht optimal und schlechtes Tragbild der Bremsscheibe durch den ungleichmäßigen Druck der Bremsbeläge.

    P.S. von welchem Fahrzeug willst du denn die 256er Scheibe nehmen?
     
  5. #5 Grisu512, 13.01.2013
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Die Bremsbeläge sind die selben wie bei der kleinen Bremse. Es hat nur die Bremsscheibe einen gröseren Durchmesser und sie ist innenbelüftet also dicker.
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Da die 256er innenbelüftet sind, ergo stärker, passt es nicht.
    Im übrigen hat der L&K den gleichen Sattel wie alle anderen Modelle auch. Ist also beim L&K kein anderes Bauteil.


    iPhone? Check. tapatalk? Check.
     
  7. #7 Mummelratz, 14.01.2013
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Hallo,

    ich habe diesen Umbau gemacht. Du benötigst die Bremssättel vom Octavia RS. Sie sind breiter, weil, wie hier schon beschrieben, die Scheiben breiter und innenbelüftet sind. Ebenso benötigst Du andere Bremsträger (anderer Scheibendurchmesser) und neue Bremsscheibenabdeckungen. Und um genau die zu wechslen musst Du die Radlager auch noch wechseln. Die müssen dann also auch neu, weil sie bei der Demontage kaputt gehen.

    Ist also mal nicht eben schnell so einfach gemacht. Und ganz billig ist das auch nicht.
     
  8. #8 FabiaOli, 14.01.2013
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    18.467
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    164000
    Ist doch rein technisch schon sinnlos den Sattel zu lassen, dann würde (selbst wenn es gänge) die Bremse nicht besser bremsen.
    Fang doch nicht so ein Gefummel an, mach es richtig und fertig.
    Also Bremse gleich komplett holen und fertig.

    Da gibt es sicherlich auch Gebrauchtes für schmales Geld zu haben.
     
  9. #9 Grisu512, 14.01.2013
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ich hab den Umbau ja auch gemacht, das ist nicht wirklich schwierig und ist auch recht schnell erledigt (wenn du alles bereit zum einbauen rumliegen hast).
     
Thema: Scheibenbremse hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda citigo scheibenbremse hinten

Die Seite wird geladen...

Scheibenbremse hinten - Ähnliche Themen

  1. Hintere Scheibe geht plötzlich runter....

    Hintere Scheibe geht plötzlich runter....: Ich stelle mich kurz vor, ich heiße Benny, bin 29, und komme aus dem Schönen Schwabenländle, (Burladingen) Ich weiß nicht was ich meiner(m)...
  2. Octavia Facelift 5E5 Gurtstraffer hinten?

    Octavia Facelift 5E5 Gurtstraffer hinten?: Hallo zusammen, Bei der Lektüre der Bedienungsanleitung und der Preisliste der Version für den deutschen Markt ist mir aufgefallen, dass für die...
  3. Quietschen hinten rechts

    Quietschen hinten rechts: Servus, in meinem neuen Octi 1,8TSI FL nehme ich seit einiger Zeit ein Quietschen wahr. Es tritt auf bei Fahrbahn-Unebenheiten und kommt gefühlt...
  4. Wie lange halten eure Bremsscheiben hinten

    Wie lange halten eure Bremsscheiben hinten: Nachdem ich jetzt das zweite Paar Bremsscheiben hinten wechseln darf, an euch die Frage, wie lange halten sie bei euch. Mein Roomi hat 120 000 km...
  5. Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren

    Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren: Hallo Octavia-Fans, bei meinem Octavia Tour 4x4 Bj. 2005 sind die Hinterreifen nach 250000 KM Gesamt-Laufleistung des Fahrzeuges erstmalig sehr...