Scheiben beschlagen sofort nach dem losfahren !

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Bileal, 12.10.2013.

  1. Bileal

    Bileal

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.9 TDI Elegance ´07
    Hallo,
    hab folgendes Problem. Jetzt, wo es kühler geworden ist, beschlägt meine Windschutzscheibe von innen, kurz nachdem ich losgefahren bin. Ich habe sogar einen Luftentfeuchter im Auto liegen, aber bis ich den Motor starte, ist nichts beschlagen von innen. Es kommt bestimmt aus der Heizung. Ich mache sofort Klima an, aber es dauert ziemlich lange, bis freie Sicht da ist... Habt Ihr einen Rat? Ich fürchte, wenn es kälter wird, werde ich noch mehr Probleme damit bekommen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paddy911, 12.10.2013
    Paddy911

    Paddy911

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schortens (Nordsee)
    Ich würde erstmal den Luftentfeuchter zuhause auf die Heizung legen. Dann noch den Innenraumfilter wechseln und weiterhin beobachten ;)
    EDIT : So hat es bei meinem Fabia geklappt :)
     
  4. #3 tschack, 12.10.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.785
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Bei Climatronic und Einschalten des Gebläses auf die Windschutzscheibe klappt das bei meinem Octavia innerhalb weniger Sekunden...
     
  5. Kai62

    Kai62

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.4TSI, Fabia II 1.2TSI
    Möglicherweise hast du irgendwo Wasser in der Heizung stehen. Das passiert schnell mal, wenn die Abläufe unter der Motorhaube am Ansatz der A-Säule verstopft sind. Dann steht da das Wasser und läuft in einer Kurve auch gerne mal in den Ansaugschacht für die Heizung.

    Grüße,
    Kai.
     
  6. #5 Fantastic72, 12.10.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Es ist normal, dass bei diesem nasskalten Wetter die Scheiben schneller beschlagen, vor allem wenn sich mehrere Personen im Auto befinden, von denen die Atemluft an den kalten Scheiben kondensiert und sich niederschlägt.

    Ich würde die Bodenteppiche gegen Gummimatten austauschen, evtl. vorhandene Feuchtigkeit mit viel alter Zeitung vorher aufnehmen. Danach eine große Schale mit Kohle in den Innenraum stellen und über Nacht die Feuchtigkeit aufsaugen lassen. Eine Schale mit Kaffeepulver tut es auch, ist aber die teurere Alternative. Am besten sind Entfeuchter für Wohnungen, bei denen sich das Wasser unten im Gefäß sammelt.
     
  7. #6 MaddinRS, 13.10.2013
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    ich tippe auf Restfeuchtigkeit in der Lüftung. Lass mal die Ablauföffnungen für das Kondensat prüfen oder gleich die Klimaanlage reinigen
     
  8. #7 RustyNail, 13.10.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Bitte keine Entfeuchter für die Wohnung benutzen! Wenn die Flüssigkeit ausläuft bekommst du sie nie wieder aus dem Auto heraus. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber wenn Luftentfeuchter im Auto dann eher so etwas hier -> Autoentfeuchter.

    Ganz wichtig ist es die Scheiben von innen gründlich zu Putzen, dann kondensiert die Feuchtigkeit an der Scheibe nicht so schnell. Bei mir hat es sich auch als Wirkungsvoll erwiesen kurz vor dem Abstellen alle Fenster auf zu machen und die feucht warme Luft heraus zu lassen.
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Feuchtigkeit im Auto ist eine Variante - dann wären die Scheiben aber auch schon vorm Losfahren beschlagen...
    Dein Problem habe ich seit Jahren, immer dann, wenn die Klima wg. der niedrigen Temperatur nicht mehr arbeitet. Und auch nur, wenn's sie Tage zuvor aber gearbeitet hat, weil es eben wärmer als ca. 5 Grad war.
    Dann steigt man ins Auto, alles ist gut. Auto an, Lüftung an und die Scheiben sind beschlagen. Hab ich bei beiden Octavias gehabt, mein Bruder hat's auch. Bei meinem SDi ohne Klima und bei meinem Dad ohne Klima gibt's keinerlei Probleme.
    Das Problem wird seit Jahren diskutiert - das eigentliche Problem und eine Lösung könnte ich leider noch nie lesen. Was Fakt ist: es hängt mit der Klima zusammen. Innenraumfilter etc. sind alle trocken bei uns.


    ...getapatalked.
     
  10. #9 MaddinRS, 13.10.2013
    MaddinRS

    MaddinRS

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Backnang
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Toepner Nellmersbach
    Kilometerstand:
    50000
    Na logisch hängts mit der Klima zusammen. Diese bildet am kalten Wärmetauscher bei hoher Luftfeuchtigkeit Kondenswasser das sogar gefrieren kann. Wenn man dann das Auto abstellt kann das Wasser oft nicht restlos rauslaufen und bleibt dann im Lüfterkasten stehen. Genau das Wasser wird dann von der Luft am nächsten Morgen aufgenommen und schlägt sich an der Scheibe nieder.
    Abhilfe ist ganz einfach. Man macht auf dem letzten Km Abends die Klima aus, dann kann der Wärmetauscher noch abtrocknen und die Feuchtigkeit ist raus.
     
  11. Broomi

    Broomi

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schwabenlandmitte
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI-63 mitternachtsdunkelschwarz
    Kilometerstand:
    42000

    eben. DAS empfielt sich ja eh. Wozu braucht man auch ne Klima - egal ob sommers oder winters - auf den letzten paar Hundert Metern?

    sicher auch net bei Backene :)
     
  12. R2D2

    R2D2 Guest

    Scheint echt der Klassiker zu sein...

    Also Klima kurz vor Fahrtende schon ausschalten und gut ist es. Hat sich über die Zeit schon mehr Feuchtigkeit im Auto gesammelt nur ja keinen Luftentfeuchterkram kaufen, sondern einfach gut durchlüften und ne trockene alte Zeitung ausgebreitet auf die Rückbank und ggf. noch in die Fußräume legen und am nächsten Tag ins Altpapier schmeissen und gut ist es. Den Vorgang ggf. halt zwei drei mal wiederholen.

    Bekommt man das Problem so nicht geregelt, wirds ne andere Ursache als falsches Lüftungsverhalten bzw. falsche Bedienung der Klima haben; dann die Ursache (Wasereinbruch irgendwo) suchen und abstellen und dann natürlich die Feuchtigkeit wie oben beschreiben raus bekommen.
     
  13. #12 Fantastic72, 17.10.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Man könnte ja den Entfeuchter vor dem Fahrtantritt aus dem Auto rausnehmen und jedesmal nur über Nacht im Auto lassen. Mit der Kraft dieser Entfeuchter wird das Auto garantiert knochentrocken :D
     
  14. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Die warme und feuchte Luft am Ende der Fahrt aus dem Wagen ablassen, indem man beim Entladen die Fenster aufmacht oder ähnliches hilft auch, dann ist weniger Wasserdampf im Auto.
    Und es gibt so Trocknungssäcke für das Überwintern von Motorrädern, die kann ich empfehlen, auf Wunsch kann ich gern posten, wo ich die her habe.

    Sent from Iconia A700 with Tapatalk HD
     
  15. #14 RustyNail, 17.10.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Klar und dann lasse ich den Entfeuchter am Straßenrand stehen...das Nutzen, Risikoverhältnis spricht eindeutig gegen diese Art von Entfeuchtern. :thumbdown:

    Du würdest ja auh nicht pfundweise Trockeneis in dein Auto kippen, auch wenn es damit garantiert so trocken wie in der Sahara wird.
     
  16. #15 Fantastic72, 18.10.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Natürlich muss man diesen Entfeuchter zu Hause aufbewahren, was bei mir kein Problem ist, da der Abstellplatz direkt neben der Terrasse liegt, womit man leicht in die Wohnung reinkommt. Nicht jeder hat ja diese Möglichkeiten. Bei den einfachen grauen Trocknungssäcken habe ich keine Wirkung gemerkt, obwohl ich diese regelmäßig über der Heizung in der Wohnung getrocknet hab.
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    :love:

    Alte trockene Zeitung und gut ist es; einfach und sicher in der Anwendung und kosten tut sie auch nix.
     
  18. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Nachdem wirklich jemand gefragt hat: Ich habe MULTI DRY LUFTENTFEUCHTER VLIESBEUTEL, 1KG GRANULAT vom Motorrad Shop Louis, damit halte ich auch meine Werkzeugkiste trocken. Die Bestellnummer ist übrigens 10005049

    Ich denke mal, das gibt es auch anderswo, aber da habe ich es gekauft.
     
  19. Bileal

    Bileal

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.9 TDI Elegance ´07
    Wo ist eigentlich der Kondenswasserablaufschlauch für die Klima beim Octavia 1Z VFL ? Wie kann man ihn evtl. freiblasen?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 santosha, 20.10.2013
    santosha

    santosha

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verkauft: Octavia 2 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    60
    Möchte auch noch einen Tipp geben:

    Scheiben von innen sorgfältig reinigen, weil: Wasser kondensiert leichter an vorhandenen Partikeln als an einer glatten Scheibe.

    Auch wenn man es kaum bemerkt bildet sich mit der Zeit eine feine Schicht an Ablagerungen auch innen an der Scheibe. Einfach mal mit einem weißen Taschentuch wischen und danach das Taschentuch anschauen ...

    Ist aber leider viel Arbeit wegen der Schräge der Scheibe.
     
  22. #20 brinkmann, 22.10.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,
    ich hatte diese Probleme mal und die Lösung war zum einen ein relativ verstopfter Innenraumluftfilter und zum anderen die Klappe der Umluftregelung, welche nicht mehr richtig geöffnet hatte.
    Ich würde mal in dieser Richtung auf die Suche gehen.

    Ansonsten fällt mir zum Feuchtigkeitsproblem noch ein:
    - undichter Wärmetauscher der Heizung (riecht man aber eigentlich)
    - abgerutschter Wasserablaufschlauch (bei Schiebedach)
    - falsch eingeklebte Frontscheibe und dadurch Wassereinbruch (hatte ich mal nach einem Besuch beim "Scheibenprofi" Carglas....)

    Gruß, Michael
     
Thema: Scheiben beschlagen sofort nach dem losfahren !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia Scheiben laufen hinten immer an

    ,
  2. skoda octavia frontscheibe beschlägt

    ,
  3. skoda yeti scheiben beschlagen

    ,
  4. Beim Anfahren beschlägt die Windschutzscheibe,
  5. skoda octavia 1z scheiben beschlagen,
  6. skoda octavia kondenswasserablauf reinigen 1z,
  7. Windschutzscheibe beschlägt beim losfahren Winter ,
  8. autoscheiben beschlagen von innen kurz nach dem losfahrrn,
  9. octavia 3 scheiben beschlagen,
  10. octavia 2 scheiben beschlagen,
  11. innenscheiben beschlagen trotz klimaanlage octavia,
  12. seat toledo 2 scheiben laufen immer an,
  13. bei meinem skoda fabia 2 beschlagen die Scheiben immer wenn Klima an dann sofort grei,
  14. auto beschlägt sofort,
  15. scheibe skoda yeti beschlägt ,
  16. skoda yeti beschlägt scheibe,
  17. skoda rapid scheiben beschlagen,
  18. skoda octavia 2006 Scheibe beschlägt,
  19. beschlagene fenster roomster,
  20. skoda citigo scheiben beschlagen,
  21. innenraumfilter wechseln octavia 1z,
  22. skoda octavia scheiben beschlagen,
  23. Skoda Octavia 3 beschlagene Scheiben,
  24. skoda octavia klimaanlage feuchte luft,
  25. yeti scheiben stark beschlagen
Die Seite wird geladen...

Scheiben beschlagen sofort nach dem losfahren ! - Ähnliche Themen

  1. Beschlagene Scheinwerfer

    Beschlagene Scheinwerfer: Hall. Habt Ihr das gleiche wir Ich. Beschlagene Scheinwerfer. Ist das normal ein Pysikalischer Effekt, oder muss Ich reklamieren.
  2. Skoda fabia scheiben waschanlage

    Skoda fabia scheiben waschanlage: Hallo habe Probleme mit der Scheiben Waschanlage das sie kein Wasser mehr führt hinten wo führt der Schlauch lang ..? von vorne nach hinten..Aber...
  3. Scheibe reinigen: Produktionsrückstände

    Scheibe reinigen: Produktionsrückstände: Hallo, Bei meinem S3 ist mir nun vermehrt aufgefallen, dass sich anscheinend noch Rückstände aus der Produktion auf der Frontscheibe befinden....
  4. Scheibe raus zum lackieren????

    Scheibe raus zum lackieren????: Hallo, hab gerade leichte Kernschmelze.... Gestern hab ich meinen Combi zum Profi Lackierer gebracht. Hatte eine "leichte Schlüsselattacke" hinten...
  5. Scheiben tönen (Solarplexius)

    Scheiben tönen (Solarplexius): Hallo zusammen. Hat einer von euch bereits erfahrungen mit diesem System gesammelt? Auf den Bildern schaut es echt gut aus, und es soll ja auch...