Scheiben beschlagen schnell

Diskutiere Scheiben beschlagen schnell im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Freunde, mal eine Frage, bevor ich hier von einem Defekt reden möchte..... mir ist aufgefallen, das die Scheiben meines O3 RS sehr schnell...

  1. #1 Brimmelbinz, 04.10.2014
    Brimmelbinz

    Brimmelbinz

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Middlfranken
    Fahrzeug:
    O3 Combi RS TDI DGS
    Werkstatt/Händler:
    Daffner, NM
    Hallo Freunde,

    mal eine Frage, bevor ich hier von einem Defekt reden möchte.....

    mir ist aufgefallen, das die Scheiben meines O3 RS sehr schnell von innen beschlagen!!

    also schon, wenn das Fzg. derzeit 4 Std. am Abend draussen steht, oder morgens (Fzg. steht in Tiefgarage) 3 Personen einsteigen....

    die Klima (mittleres Profil) läuft bei mir eigentlich immer und dank Gebläse u. Front- und Heckscheibenheizung gehts auch schnell wieder weg.

    aber wie wird das erst, wenn´s nass und kalt wird draussen??

    ich bin das so von meinen vorherigen Autos (Golf, A3) nicht gewohnt!!

    wie sind da Eure Erfahrungen??

    DANKE - der Binz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Stefan, selbe Thematik bei mir :(
     
  4. #3 Brimmelbinz, 04.10.2014
    Brimmelbinz

    Brimmelbinz

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Middlfranken
    Fahrzeug:
    O3 Combi RS TDI DGS
    Werkstatt/Händler:
    Daffner, NM
    Möööööpp ;-( bin gespannt, was andere zu berichten haben......
    wir können am Stammi mal quatschen......
     
  5. #4 Bernd64, 04.10.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Habt ihr schon mal eine Grundreinigung der Scheiben von innen gemacht?

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Brimmelbinz, 04.10.2014
    Brimmelbinz

    Brimmelbinz

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Middlfranken
    Fahrzeug:
    O3 Combi RS TDI DGS
    Werkstatt/Händler:
    Daffner, NM
    verstehst du da was bestimmtes darunter??

    also ich hab meine Scheiben schon mal geputzt, wenn du das meinst und zwar mit Surf City Garage Beyond Glass.

    oder sollte ich da zur "Grundreinigung" was spezielles nutzen??

    DANKE
     
  7. #6 SI0WR1D3R, 04.10.2014
    SI0WR1D3R

    SI0WR1D3R

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 2.0 TDI 110 kW MJ 2014 Raceblue
    Bei meinen alten Audis kam das auch nicht vor, ausser man stieg frisch geduscht und halb nass ins Auto...

    Bei meinem Firmenwagen (Opel Astra Sportstourer) hingegen ist es wie bei euch mitm O3, kaum a gelassen laufen die Scheiben an und nach ca 1 Minute ist die Feuchtigkeit weg.

    Vermutlich kommts daher dass sich Feuchtigkeit/Flüssigkeit im Verdampfer sammelt und dann noch mit rausgeblasen wird?
     
  8. #7 Trust2k, 04.10.2014
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    Gleiches Thema bei mir, liegt wohl doch nicht am nachgerüsteten RLFS. Hatte auch abends 3 Leute mit im Auto sitzen, alle ein bissl regenfeucht. Hab die Scheiben kaum frei bekommen..
     
  9. #8 mundl1983, 04.10.2014
    mundl1983

    mundl1983

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    12
    Hy

    Hab das gleiche Problem .

    Hab mir gedacht ob das Panoramadach Schild ist
     
  10. #9 Brimmelbinz, 04.10.2014
    Brimmelbinz

    Brimmelbinz

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Middlfranken
    Fahrzeug:
    O3 Combi RS TDI DGS
    Werkstatt/Händler:
    Daffner, NM
    ich seh´ schon.... das ist ein interessantes Thema ;-)

    bin auf Lösungen oder sonstige Tipps gespannt....

    Stefan
     
  11. #10 nancy666, 04.10.2014
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.799
    Zustimmungen:
    1.484
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    hab ich auch

    wenn man nur die Lüftung anmacht ohne AC ist es bei mir besser
     
  12. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    58
    Softwareupdate seitens Skoda, ist die einfachste und beste Lösung. Ich gehe aber von einem "Stand der Technik" aus.
     
  13. #12 RustyNail, 04.10.2014
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Jedenfalls sollte man niemals Luftentfeuchter aus dem Baumarkt nehmen. Kippen die um bekommt man die Sauerrei niemals wieder aus dem Nadelfilz heraus und das Auto ist an dieser Stelle immer feucht.

    Wenn man mit feuchter Kleidung bei kalter Witterung einsteigt und dann die Heizung ordentlich aufdreht kann die warme Luft sehr viel Feuchtigkeit aunehmen. Kühlt die Luft nach dem Verlassen des Fahrzeugs ab, kondensiert die Feuchtigkeit und schlägt sich unter anderem an den Scheiben nieder. Die Scheibe ist also feucht, da sieht man es, der Rest des Innenraums aber auch. Heizt man sein Auto nun wieder auf, auch ohne das es draußen feucht ist, kann die Luft sich wieder schön mit Feuchtigkeit aufsättigen. Das Spiel wiederholt sich also einige male bis es wirklich trocken ist.

    Meine Erfahrung ist folgende. Die Scheiben sauber halten, dann kondensiert es nicht ganz so leicht an der Scheibe. Kurz vor ende der Fahrt die Fenster ganz auf machen. Dadurch wird es zwar kalt, die Feuchtigkeit zieht aber mit der warmen Luft aus dem Auto heraus. Wenn das Auto eine gewisse "Grundfeuchte" hat, wird man das ganze ein paar mal machen müssen bis sich ein deutlicher Effekt einstellt. Anschließend muss man dann nicht mehr so häufig Lüften.
     
  14. #13 Universe, 04.10.2014
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 150PS TDI, Golf 7 Highline 150PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    40000
    Wir haben häufiger Neuwagen vor allem Golf 7...und eben auch meinen Octi. Meine Erfahrung ist, dass ab Werk die scheiben von innen mit einer Art schmierigen/fettigen Substanz beschlagen sind, was dazu führt das sowohl in den neuen Gölfen als auch bei meinem Octavia die scheiben sehr schnell beschlagen. Nur ein paar Sekunden Gebläse auf Vollgas bringt schon (kurze) Verbesserung. Ganz abstellen kann man es nur mit einer wirklich gründlichen Reinigung der Scheiben. Manchmal muss mans auch mehrmals machen, weil das zeug echt schwer runter geht.

    Ein paar Wochen nach der ersten Reinigung muss man das ganze meistens wiederholen - mein Verdacht ist, das verschiedene Ausdünstungen des neuen Kunststoffes sich auf den Scheiben ablegen und diesen Effekt verursachen.
    Nach den 1-2 Reinigungen hatte ich aber bei keinem Fahrzeug mehr Probleme.
     
  15. #14 shadeium, 04.10.2014
    shadeium

    shadeium

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Hab das selbe Problem, Feuchtigkeit geht nur mit angeschaltener Klimaanlage weg. Ansonsten kann ich heizen wie ich will es bleibt immer vor allen an den hinteren Scheiben feucht.
     
  16. #15 SI0WR1D3R, 04.10.2014
    SI0WR1D3R

    SI0WR1D3R

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 2.0 TDI 110 kW MJ 2014 Raceblue
    Der Pollenfilter wurde aber schon mal ausgetauscht?

    MfG
     
  17. #16 Trust2k, 04.10.2014
    Trust2k

    Trust2k

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Sulzbach
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TSI DSG
    @ Universe

    Die Vermutung hab ich auch, wenn man die Scheibe ordentlich sauber gemacht hat ist alles ok, aber innerhalb von einer Woche merkt man wie langsam die Schmiere wieder zurück kehrt und die Scheiben schneller beschlagen.
     
  18. Lanjan

    Lanjan

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Selbes Phänomen habe ich beim Smart 44. Die Klima läuft fast immer mit und ich meine, wenn die bei der vorherigen Fahrt ausgeschaltet war, dann ist dieses Phänomen weg.
    Vermutlich sammelt sich, wie oben schon beschrieben, etwas Kondensat, welches dann durch die Lüftung auf die Scheibe geblasen wird. Versucht mal folgendes: schaltet die Klimaanlage 5 Minuten vor der Ankunft aus und lasst das Gebläse weiterlaufen. Ich könnte mir vorstellen, dass es dann nicht mehr vorkommt.
     
  19. #18 MontesCarlo, 04.10.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770

    Das konnte ich bei meinem Fabia so feststellen. Ich hatte sogar noch den Abdruck des Laufzettels in der Windschutzscheibe. Dieser ging erst nach 2-3 mal Fenster reinigen weg. ;(
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Universe, 04.10.2014
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 150PS TDI, Golf 7 Highline 150PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    40000
    An meinem Panoramadach kann man heute noch die Abdrücke der Saugnäpfe vom Einsetzen finden wenn man will :thumbsup:
     
  22. #20 MontesCarlo, 04.10.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Das muss bei den Golf GTI Modellen ganz schlimm an der Heckscheibe sein.
     
Thema: Scheiben beschlagen schnell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster Panoramadach beschlägt

    ,
  2. octavia 3 scheiben beschlagen

    ,
  3. scheibe beschlägt beim regen bei skoda fabia

    ,
  4. scheiben beschlagen beim panoramadach,
  5. octavia kombi beschlagene heckschribe,
  6. scheiben beschlagen schnell,
  7. rapid spaceback beschlagene scheiben,
  8. scheiben beschlagen skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Scheiben beschlagen schnell - Ähnliche Themen

  1. UV-A & UV-B Schutz der ungetönten Scheiben

    UV-A & UV-B Schutz der ungetönten Scheiben: Grüß Euch, ich wüsste gerne, ob die standardmäßig verbauten ungetönten Scheiben (Front, Heck, Seiten) des Octavia III 2016 einen UV-Schutz...
  2. Probleme mit dem Scheiben Waschbehälter beim Yeti 1.2 TSI Bj. 2011

    Probleme mit dem Scheiben Waschbehälter beim Yeti 1.2 TSI Bj. 2011: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen leuchtet die Kontrollleuchte Waschbehälter. Habe Wasser nachgefüllt, aber ca. 70% des Wassers liefen gleich...
  3. Scheiben fahren selber runter?

    Scheiben fahren selber runter?: Grad Nen Anruf von Nem Kollegen bekommen der am Wochenende gearbeitet hat.. Mein Auto steht wohl mit halb heruntergefahrenen Scheiben in der...
  4. Service-Termin auf neue und schnelle Art vereinbart

    Service-Termin auf neue und schnelle Art vereinbart: Hallo Fabia Freunde ! Unser Fabia 3 bekommt im März seinen 2.ten Jahresservice. Zuerst wollte ich wie bisher via Mail diesen Termin beim...
  5. Skoda Fabia II Bremsen vorne nutzen sich zu schnell ab

    Skoda Fabia II Bremsen vorne nutzen sich zu schnell ab: Hallo, ich habe bei mir das Problem, dass sich bei meinem Skoda Fabia II BJ 2008 die Vorderbremsen viel zu schnell abnutzen. Verbaut sind nun ATE...