Schaltungsprobleme AEE

Diskutiere Schaltungsprobleme AEE im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bekomme noch die Krise mit dem Felicia. Billig Auto fahren schön und gut, aber ständig ist irgend etwas. Jetzt ists die Gangschaltung...
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
Ich bekomme noch die Krise mit dem Felicia.
Billig Auto fahren schön und gut, aber ständig ist irgend etwas.

Jetzt ists die Gangschaltung...

Anfangs hatte ich nur Probleme mit dem 2. und Rückwärtsgang.
2. Gang geht nur sauber ohne Drehzahl und mit Vorsicht rein.
Rückwärtsgang manchmal gar nicht oder springt raus.

Heute wollte der 2. Gang gar nicht mehr und mußte den überspringen.
Super in einer Großstadt, wie Hamburg...

Im Leerlauf ging er etwas hakelig rein.
Der 3. wollte nach mehrmaligem Durchschalten auch nicht immer sauber rein gehen.


Welche Ersatzteile brauche ich diesmal?

Wärs kein seltener Pickup Fun und so ein super Sommerauto, wäre er schon lange gewürfelt :wacko:
 
#
schau mal hier: Schaltungsprobleme AEE. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.835
Zustimmungen
2.198
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Ist denn auch genug Getriebeöl drauf?
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
getriebeöl wollte ich heute kontrollieren.
wo schaut man denn da am besten?
wollte am "tacholoch" gucken, aber da kommt man doch gar nicht so ran...
 
Evil Diesel

Evil Diesel

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
286
Zustimmungen
2
Ort
Nürnberg
Fahrzeug
Felicia Kombi 1.6 GLX
Kilometerstand
178000
Hallo,

ich habe gerade ähnliche Probleme gehabt.

Allgemein:
Das Getriebeöl gehört alle 60.000 km getauscht. Die Füllmenge beträgt 2,4 Liter. Die
Viskosität habe ich gerade nicht greifbar, aber die Bezeichnug für das Getriebeöl findest Du in
der Bedienungsanleitung. Das Auto sollte für Deine Messung eben stehen. Warte min. 5 Minuten
bevor Du mit Deiner Messung beginnst.

1.) Getriebeölstand überprüfen

Für die Überprüfung muss die Tachwelle entfernt werden. Am besten kommst Du an die Tachowelle,
wenn Du von unten an der Lamdasonde vorbei, links nach oben siehst. Dort siehst Du eine kleine
Metallplatte, die in die Tachowelle eingreift und so diese festhällt. Diese Metallplatte wird mit
einer Schraube von oben her festgehalten. Nehme einen 9-ner Schlüssel und entferne diese. Danach
kannst Du die Platte nach rechts wegziehen.
Nun kannst Du die Tachowelle noch oben rausziehen. Aber bitte gerade nach oben. Angeblich
soll das Platikzahnrad, bei unsachgemässer Behandlung, im Getriebe verschwinden. Unter dem
Zahrad ist noch ein 4 Millimeter großer Absatz. Wenn diese Absatz benetzt ist, ist alles OK.

2.) Getriebeöl nachfüllen

Bevor Du Öl nachfüllst, reinige den Bereich um die Bohrung ordentlich. Aber so, dass nichts in die
Öffnung fällt! Da die Öffnung nur sehr schwer von oben zu erreichen ist, empfiehlt es sich einen
Schlauch von einem halben Meter zu besorgen und einen passenden Trichter, sonst wird das nichts.
Wenn Du nachgefüllt und den richtigen Stand erreicht hast, fahre min. 5 Kilometer. Aber auch hier,
bevor Du erneut misst, warte 5 Minuten mit der Messung. Wenn Du zuviel eingefüllt hast, lasse es
ab. Sonst sucht die das Öl andere Wege und das wäre schlecht.

3.) Getriebeöl ablassen

Fahre Dein Auto warm. Das Getriebeöl ist zähflüssig, wenn es nicht auf Temperatur gebracht wird.
Unten die große Schraube mit einer 19 Nuss öffnen. Das Auto sollte eben stehen. Wenn das Öl abglaufen
ist, ziehe die Schraube wieder mit Gefühl an. Das hat Feingewinde!

Nach meinem Ölwechsel, lies sich (bis jetzt ;-)) das Getreibe wieder wunderbar schalten. Zudem
hat die Geräuschentwicklung im Auto abgenommen.
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
Danke fuer die tipps.
aber komme da so nicht dran.

wollte erst zu cordis werkstatt, aber mir wurde abgeraten, so weit noch zu fahren.
stehe jetzt vor einer werkstatt in hh und lasse das pruefen.

natuerlich grad vorfuehreffekt. Alls funktioniert...

heute abend mehr dazu.
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo

Das ÖL ist 75/90 GL5 vollsynthetik.
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
es war nicht das öl.

der hintere gummi des schaltgestänges war so ausgeschlagen, dass es probleme gab.
wurde mit kabelbindern mittig fixiert.
lässt sich wieder super schalten. kannte ich noch gar nicht...

werde mir jetzt paar ersatzteile bestellen und alles in ordnung bringen.

trotzdem danke für die tipps, mit dem getriebeöl!
die nächsten 60tkm sind bald rum und werde dass selbst in angriff nehmen.


möchte mir die teilenummern raussuchen.
gibts auch für die skodas einen online etk/epc?


edit:
getriebeöl wurde auf meinen wunsch hin auch geprüft.
der mechaniker hatte aber wohl steife arme und kam da nicht dran.
kurz ablass auf und das wars auch schon. 8| (dort wo der stecker drauf sitzt.)
 

Timmy

Guest
Hat sich also bewahrheitet.....am Öl lags nicht. Die Schaltgestänge sind ne echte Krankheit am Felicia. Ich habe gesehen, dass es für das vordere Gelenk am Getriebe einen Ersatz gibt, der ein Gummigelenk hat.
Mit diesem Teil kann man auch dieses Spiel wieder minimieren:
893711615A_big_1.jpg

Außerdem wird es mittels des Gummis dafür sorgen, dass die Vibrationen am Schalthebel geringer werden.
 

deathdragon

Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
366
Zustimmungen
0
der timmy wieder! ;) hast du bilder wie das im eingebauten zustand aussieht?! würde mich mal stark interessieren
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
wo gibts das teil? bzw von welchem fahrzeug?

bei mir war allerdings der hinterste gummi mit der schelle das problem.
 

Timmy

Guest
Ein Bekannter hat das auf dem Schrottplatz unter mehreren Felicia gesehen. Da die alle aus einer Ecke kamen, hat vielleicht eine dort ansäßige Werkstatt das Teil öfter verbaut oder so....
Ich habs über google gefunden als Skoda Ersatzteil für Felicia und ich kann mich dunkel erinnern, dass mich schon mal jemand auf diesen VW-ähnlichen Klotz angesprochen hat.
Ich wüßte nicht das es den ab Werk gab, kann mir aber gut vorstellen, dass es ein Ersatz für die bekannten ausgeluschten Gelenke ist.
http://www.teileguenstiger.de/produ...ange-Gelenk---SKODA-FELICIA---893711615A.html

Vielleicht bekomme ich heute Abend noch mal ein Bild von meinem Bekannten wie es an der Stange aussieht, aber im Grunde einfach raufstecken und mit Schrauben sichern und das Klappergelenk fällt weg.

@iceman Der hintere Gummi wo die zwei Schrauben mit dem Überwurfblech ist? Der sollte eigentlich selten kaputt gehen und wenns den nicht neu gibt, so kann man den sicher von einem Schrtottauto nehmen.
Ist ein seltsamer Mechaniker der am Schalter für den Rückwärtsgang das Öl kontrolliert ?( Der Ablasss ist woanders, der sitzt weiter hinten und hat keinen Stecker ;)
An dem Schalter, wird er wenn er ihn rausdreht, sicher festellen das Öl drin ist, aber wieviel oder wiewenig ist schlicht unmöglich an der Stelle herauszufinden.
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
jup dachte ich mir auch...

aber getriebe noch ganz und das öl sah auch noch ganz gut aus (was über seinen arm gelaufen ist.)

aber hat keinen euro gekostet, da verschmerze ich die mangelhaften fähigkeiten des mechs.

war sone hinterhofklitsche und der chef hat ihm gezeigt, was er machen soll. aber hey, mein problem behoben und ich konnte heim fahren. :thumbup:
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
@timmy:

das schaltgelenk 893 711 615 A gehört zum felicia -8'96...
ab 9'96 sieht das alles etwas anders aus.

hast du zugriff auf etka? kannst dir mal anschauen.
ansonsten lass ich mir das besorgen und stells hier rein.

dein teil kostet beim händler übrigens 40,58€
 

Timmy

Guest
Ich habe keinen ETKA. Dieses Teil ab 96.....
Ich habe zwei 99er zerlegt und habe aktuell noch einen 99er am laufen und in keinem war dieses Alu-Gummigelenk drin ?(
Ich denke es wird einfach nur als ersatz für Modelle ab 96 dienen, da die Originalen auch genietet waren und die Tauschteile ja verschraubt werden.
Im ETKA werden dann sicher auch nur die Tauschteile drin sein und nicht die Originalen ab Werk verbauten.

edit: ich habe gerade mal die Rep.-Anleitung zum Getriebe durchgeblättert. (Ich hatte 99er 1.6, 99er 1.3 40 KW und einen 99er 1.3 50KW)
Dort werden 3 verschiedene Schaltstangen beschrieben.
Eine ganze alte wie am Favorit, dann eine mit Federgelenk (also dem Gummiteil) und eine mit Übersetzung.

Die mit dem Gummi war ab 96. Aber es wurde später auf die mit Übersetzung geändert und das Gummigelenk ist wieder entfallen. Problem ist gerade nur, ich kann nicht nachvollziehen wann. Und so wie es aussieht, läst sich das Gummigelenk nicht ohne Umbauaufwand an die Schaltstange mit Umlenkung anbauen.
Das würde nur gehen, wenn man an der Stange ein kleines Profil anschweißen würde. Man müßte also um die Schaltstange ordentlich und spielfrei, mit kurzen Wegen, hinzubekommen. Eine Schaltung der ersten Generation mit normalem Gelenk vorn (am besten mit Plastehülsen wie am Favorit) und mit Umlenkung hinten wie an den 99ern hinten zusammen bauen. So hat man eine präziese saubere Schaltung. Im Grunde genau das was ich an unserem 99er gemacht habe. Der schaltet einwandfrei und spielfrei, kurz und knackig.

Hier die Bilder dazu:
Anhang anzeigen 14942Anhang anzeigen 14943Anhang anzeigen 14944
 

Timmy

Guest
:thumbup: Dein Bild zeigt genau die drei verschiedenen Stangen wie in meinen Bildern, nur alles in einer Zeichnung dargestellt ;)
In deinem Bild wäre das Teil die Nr. 35 oben etwas mehr links.
Anhang anzeigen 14948

Bleibt nur noch zu klären von 96 bis wann dieses Gummiteil verbaut war. Ich sollte wohl doch mal irgendwann an meine Halle fahren und unter den dort noch stehenden 96er Schlachtkombi schauen. Die ist nur soweit weg das ich da selten bin.

Aber wie schon erwähnt, am besten ist die letzte Variante mit dem alten Kunststoffbuchsengelagerten-Gelenk vorn.
 
the_iceman

the_iceman

Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
239
Zustimmungen
0
Ort
aus der wunderschönen Niederlausitz
Fahrzeug
Pickup Fun, Corolla G6S by TTE
ich seh nicht durch.
vlt am wochenende wieder. :wacko:


soweit ist mir das alles klar. :D
ich seh blos beim etka nicht durch und den beschreibungen dazu.
 
Evil Diesel

Evil Diesel

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
286
Zustimmungen
2
Ort
Nürnberg
Fahrzeug
Felicia Kombi 1.6 GLX
Kilometerstand
178000
Hallo,

vielen Dank an Timmy & IceMann, das sind genau die Bilder die ich gebraucht habe :-)

Vielleicht kann ich so meinen Fehler auch bei mir finden. Das Schalten ist zwar einfacher
geworden, aber so wie es sein soll ist es immer noch nicht.

Evil Diesel
 
Evil Diesel

Evil Diesel

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
286
Zustimmungen
2
Ort
Nürnberg
Fahrzeug
Felicia Kombi 1.6 GLX
Kilometerstand
178000
Hallo,

helft mit mal, ich blicks nicht. Ich finde die Stelle nicht wo das Schaltgestänge klemmt. Ist das auf dem Photo zu finden?

Evil Diesel
 

Anhänge

  • schaltung.jpg
    schaltung.jpg
    145,3 KB · Aufrufe: 326

Timmy

Guest
Wie klemmt??? Auf dem Bild sieht alles normal aus. Abschrauben kannst du da alles was ein Sechskant-Kopf hat. Am Getsänge unten Lößt du die Mutter und schlägst dann die Schraube raus, dann kannst du die Stange nach unten wegziehen, könnte aber angegammelt sein.

Wenn das gesamte Teil mit dem Gegenhalter raus soll, so mußt du auch ganz hinten die beiden 8er Schrauben(13er Kopf) lösen und vorn am Getriebe die 6er die seitlich drin steckt.
Und eben wenn du hast diesen Aluklotz abmachen.
 
Thema:

Schaltungsprobleme AEE

Schaltungsprobleme AEE - Ähnliche Themen

Langzeiterfahrung nach 130.000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Garbagecat's Superb Combi: Hallo allerseits, ich hab schon eine ganze Zeit lang hier mitgelesen und mich reichlich informiert, am Ende das ganze mit dem Kauf eines Superb...
Das 1. Zwischenfazit zum Skoda Citigo: So, nachdem die kleine Blechbüchse nun ein 3/4 Jahr alt ist und gut 11tkm auf dem Tacho stehn gibt es ein erstes Fazit zum Skoda Citigo von mir...
Neuer Roomy im Rheinland unterwegs: Hallo Forum, ich möchte mich kurz vorstellen: Daniel, genannt Niil, 38 Jahre, verheiratet, 1 Kind ( 8 ), 2. Kind kommt im Mai. Zurzeit lebe ich...

Sucheingaben

skoda felicia schaltgestänge

,

felicia schaltung ausgeschlagen

Oben