Schaltprobleme Facelift 1.0TSi 81KW Schalter

Diskutiere Schaltprobleme Facelift 1.0TSi 81KW Schalter im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich hatte jetzt mehrmals beim Schalten vom 5. in den 4. Gang das es hakt/ich den 4. Gang nicht richtig rein bekomme. Hat sonst...

Tama1974

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
761
Zustimmungen
89
Ort
Grevenbroich
Fahrzeug
Octavia 5E Combi Elegance 1.4 TSI DSG 103kw / Fabia 5J Facelift Limousine Style 1.0 TSi 81kw
Werkstatt/Händler
Autohaus Moll Kaarst / gekauft bei EU-Händler
Kilometerstand
55.555km
Hallo zusammen,

ich hatte jetzt mehrmals beim Schalten vom 5. in den 4. Gang das es hakt/ich den 4. Gang nicht richtig rein bekomme.
Hat sonst noch einer das Problem festgestellt und eventuell deswegen schon bei Skoda gewesen?
 

Frodijak

Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
176
Zustimmungen
90
Ort
L
Fahrzeug
F3 Combi 1.0 TSI 81KW
Kilometerstand
EZ 03/19 35.000 KM
Ich find eher, dass der erste etwas hakelig rein geht. Die Gangwechsel an sich laufen aber ganz gut. Von daher leider nein.

Wenn man ein 5-Gang gewöhnt ist, ist das 6-Gang schon etwas komisch übersetzt. Irgendwie kommt man nicht vom Fleck weil der erste so kurz ist. Aber das ist ne andere Geschichte.
 

Tama1974

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
761
Zustimmungen
89
Ort
Grevenbroich
Fahrzeug
Octavia 5E Combi Elegance 1.4 TSI DSG 103kw / Fabia 5J Facelift Limousine Style 1.0 TSi 81kw
Werkstatt/Händler
Autohaus Moll Kaarst / gekauft bei EU-Händler
Kilometerstand
55.555km
Ich find eher, dass der erste etwas hakelig rein geht. Die Gangwechsel an sich laufen aber ganz gut. Von daher leider nein.

Wenn man ein 5-Gang gewöhnt ist, ist das 6-Gang schon etwas komisch übersetzt. Irgendwie kommt man nicht vom Fleck weil der erste so kurz ist. Aber das ist ne andere Geschichte.

Ich beobachte mal weiter.

I'm Octavia fahren wir DSG.
 

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
235
Zustimmungen
81
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
Hab jetzt kein konkretes Schaltproblem, aber mir ist jetzt folgendes passiert:

Für die Auffahrt auf eine Schnellstraße war ein schnelles Beschleunigen aus dem Stand erforderlich.
Dafür hab ich im 1. Gang bis ca. 4000u/min beschleunigt und dann etwas schneller in den 2. Gang geschaltet.
Dabei hat es "ein Gruß vom Getriebe" gegeben.. :wacko:
Gleiches Problem hatte ich bereits bei 2 anderen Fahrzeugen von VAG.
Der Synchronring vom Getriebe braucht hier wohl eine gewisse Gedenksekunde.

Hoffe nur, dass das Getriebe das unbeschadet überstanden hat..
 

joern_hh

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
103
Zustimmungen
42
Ort
22453 Hamburg
Fahrzeug
Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Scheel, Norderstedt
Ich find eher, dass der erste etwas hakelig rein geht. Die Gangwechsel an sich laufen aber ganz gut. Von daher leider nein.

Bei mir ebenso, aber vom 5. in den 4. ebenfalls keine Probleme. Also doch mal das Schaltgestänge überprüfen und ggf. einstellen lassen?
 

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.327
Zustimmungen
2.086
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
@mezzomania, ..... ich hatte solche Probleme in meiner bisherigen Fahrerlaufbahn noch nicht. Weder bei VAG Fahrzeugen noch bei Benz, Ford, Opel oder Renault.

Bin aber auch noch nie auf die Idee gekommen, selbst bei schnellem Anfahren ein Auto im 1. Gang bis ca.4000u/min hoch zu jubeln bevor ich in den zweiten schalte.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.789
Zustimmungen
3.344
Ort
Niedersachsen
ich hatte jetzt mehrmals beim Schalten vom 5. in den 4. Gang das es hakt/ich den 4. Gang nicht richtig rein bekomme.
Hat sonst noch einer das Problem festgestellt

Die Frage wäre erst einmal: Wie viel hat das Auto bisher gelaufen?

Ich finde das Getriebe im Moment auch noch nicht völlig überzeugend und bei manchen Schaltvorgängen ist ein hoher Kraftaufwand notwendig, kenne das aber von verschiedenen Autos, wenn sie neu waren. Insofern sehe ich bei gerade einmal vierstelligem Tachostand keine Veranlassung, da irgend etwas zu machen.

Auch beim letzten Fabia war das anfangs so, dort 5-Gang, nach einer Zeit aber völlig problemlos.

Dass es immer mal Schaltvorgänge gibt, bei denen es nicht butterweich läuft, kenne ich - rechne das aber der Tatsache zu, dass der am Schalthebel Sitzende auch nicht immer mit der gleichen Konzentration und Präzision schaltet...;)

Was Du beschreibst, passiert schon, wenn man nicht genau die richtige Schaltgasse erwischt.
 

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
235
Zustimmungen
81
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
@JuppiDupp

Die genannte Drehzahl ist beim schnellen Beschleunigen besonders mit dem 1.0TSI schnell erreicht.
Es gibt eben manchmal Situationen, wo die Drehzahl so weit angehoben werden muss, dass man beim Schalten nicht im Turboloch landet > Z.B. aus dem Stand Beschleunigen auf eine Schnellstraße.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tama1974

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
761
Zustimmungen
89
Ort
Grevenbroich
Fahrzeug
Octavia 5E Combi Elegance 1.4 TSI DSG 103kw / Fabia 5J Facelift Limousine Style 1.0 TSi 81kw
Werkstatt/Händler
Autohaus Moll Kaarst / gekauft bei EU-Händler
Kilometerstand
55.555km
Die Frage wäre erst einmal: Wie viel hat das Auto bisher gelaufen?

Ich finde das Getriebe im Moment auch noch nicht völlig überzeugend und bei manchen Schaltvorgängen ist ein hoher Kraftaufwand notwendig, kenne das aber von verschiedenen Autos, wenn sie neu waren. Insofern sehe ich bei gerade einmal vierstelligem Tachostand keine Veranlassung, da irgend etwas zu machen.

Auch beim letzten Fabia war das anfangs so, dort 5-Gang, nach einer Zeit aber völlig problemlos.

Dass es immer mal Schaltvorgänge gibt, bei denen es nicht butterweich läuft, kenne ich - rechne das aber der Tatsache zu, dass der am Schalthebel Sitzende auch nicht immer mit der gleichen Konzentration und Präzision schaltet...;)

Was Du beschreibst, passiert schon, wenn man nicht genau die richtige Schaltgasse erwischt.

Hi, hab jetzt 1000km auf der Uhr und es passiert seltsamerweise auch nicht immer. Ich werde das mal weiter beobachten, sonst muss die Werkstatt mal schauen.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.789
Zustimmungen
3.344
Ort
Niedersachsen
Warte einfach mal entspannt ab. Ich dachte beim letzten Fabia auch, was das wohl ist, dass er manches Mal - aber eben auch nicht immer - deutliche Geräusche beim Einkuppeln macht. Es war nichts - und beim Jetzigen ist es mir von Anfang an aufgefallen.

Es ist recht unwahrscheinlich, dass da irgend etwas defekt ist. Neues Auto, noch dazu noch nicht so darauf eingespielt wie auf das Vorige - da ist es oft schon das Ungewohnte, das Fragen aufwirft.
 

Salieri86

Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
14
Was hat sich dan mit Getriebe gettan? Wurde es besser?

Ich habe auch probleme mit 4. Geht manichmall schwer rein.. und dieser "klock" gerausch ist sehr present.. Kamiq hat jezt 8000km hinter sich..
 

mezzomania

Dabei seit
16.07.2018
Beiträge
235
Zustimmungen
81
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi "Monte Carlo"
Dieses "Klock" Geräusch ist laut Skoda normal und unbedenklich.
Es geht nur auf die Nerven, wenn man zügig einkuppelt ;)

Schlagen beim Schalten/Kuppeln
 
Zuletzt bearbeitet:

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.789
Zustimmungen
3.344
Ort
Niedersachsen
Gerade gesehen, was ich drei weiter oben vor genau zwei Jahren geschrieben habe: Es ist völlig normal - und das hat sich bis heute bestätigt. Es hängt tatsächlich wesentlich davon ab, wie schnell oder hart man einkuppelt.
 

joern_hh

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
103
Zustimmungen
42
Ort
22453 Hamburg
Fahrzeug
Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Scheel, Norderstedt
Was hat sich dan mit Getriebe gettan? Wurde es besser?

Ich habe auch probleme mit 4. Geht manichmall schwer rein.. und dieser "klock" gerausch ist sehr present.. Kamiq hat jezt 8000km hinter sich..
Bei meinem hatte ich ebenfalls das "Problem", daß sich der 1. Gang relativ schwer einlegen ließ. Dies hat sich im Laufe der Zeit allerdings nach und nach gebessert und mit der momentanen Laufleistung von 30 tkm fällt es praktisch nicht mehr auf.
 

Glasgrün

Dabei seit
26.04.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia 3 Combi, 2019er Facelift, 81kw, 6 Gang
Hallo Zusammen,

ich hänge mich mal an den alten Forumsbeitrag mit meinem Problem dran.

Hab beim 81KW TSI mit 6 Gang Schaltgetriebe (2019 Facelift, bis heute ca. 12.000KM) beim Runterschalten vom 5. in den 4. Probleme.
Der 4. Gang geht herbei oft nur langsam oder mit Kraft rein geht.

Der 1. Gang geht oft auch nur in zwei Zügen rein, da hupt der Hintermann auch schon mal an der Ampel ;-)

Der Händler hat schon einige Reparaturversuche unternommen, jedoch leider ohne zufriedenstellenden Erfolg, sieht das Schaltverhalten als normal an.

Hat jemand anders mit dem gleichen Motor / Getriebe die gleichen Probleme, bzw kennt Abhilfe?

Insgesamt ist das Schalten bei dem neuen Fabia 3 deutlichen schlechter als beim Fabia vorher.
 

Salieri86

Dabei seit
04.04.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
14
Habe von 5. in den 4. Auch manichmal probleme..
Andere Gänge gehen ohne probleme..
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Frodijak

Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
176
Zustimmungen
90
Ort
L
Fahrzeug
F3 Combi 1.0 TSI 81KW
Kilometerstand
EZ 03/19 35.000 KM
Ich hatte zu Beginn immer mit dem Rückwärtsgang etwas zu kämpfen aber ich bin nach jetzt 2 Jahre und 38TKM eigentlich sorgenfrei.
Habe aber von Beginn an immer auf saubere Schaltvorgänge geachtet. Gasweg, sauber durchkuppeln, Gangwechsel, entkuppeln, gasgeben und versuche das auch heute noch beizubehalten.

Das Klackern habe ich auch ab und an aber alles andere wäre für mich trotzdem nicht „normal“. Aber wenn der Hersteller anderes sagt, hat man da wohl auch wenig Aussichten ohne größeres Tamtam zu machen.
 

Daniel_Skoda_Fabia

Dabei seit
10.05.2018
Beiträge
28
Zustimmungen
4
Hallo Zusammen,

ich hänge mich mal an den alten Forumsbeitrag mit meinem Problem dran.

Hab beim 81KW TSI mit 6 Gang Schaltgetriebe (2019 Facelift, bis heute ca. 12.000KM) beim Runterschalten vom 5. in den 4. Probleme.
Der 4. Gang geht herbei oft nur langsam oder mit Kraft rein geht.

Der 1. Gang geht oft auch nur in zwei Zügen rein, da hupt der Hintermann auch schon mal an der Ampel ;-)

Der Händler hat schon einige Reparaturversuche unternommen, jedoch leider ohne zufriedenstellenden Erfolg, sieht das Schaltverhalten als normal an.

Hat jemand anders mit dem gleichen Motor / Getriebe die gleichen Probleme, bzw kennt Abhilfe?

Insgesamt ist das Schalten bei dem neuen Fabia 3 deutlichen schlechter als beim Fabia vorher.
Hallo,
ich arbeite bei Skoda und fahr selber ein Fabia aber mit 95PS und hatte die selben Probleme. Das Getriebe kann man einstellen und dann läuft es wie eine 1. der Werkstatt einfach mal sagen, dass sie die Seilzüge einstellen sollen dann müsste es wieder gehen.
 
Thema:

Schaltprobleme Facelift 1.0TSi 81KW Schalter

Schaltprobleme Facelift 1.0TSi 81KW Schalter - Ähnliche Themen

Geriebe oil wechsel ?: Hallo habe ein skoda fabia vrs 1,4 179 PS automatik. Seid ca. 2 Wochen hat sich einiges geändert. Bsp. Auto anmachen bremse treten dann in d...
Schaltprobleme beim Superb bei wenig Sprit: Hallo Zusammen, da ich nun in diversen Foren nach meinem Problem gesucht und recherchiert habe versuche ich bei euch mein Glück. Vor zwei Tagen...
Skoda Fabia 1 nimmt kein Gas an: Hallo Skoda Community, seit mehreren Monaten plagt mich ein Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (54 PS, 2006 BJ). Da bisher noch nichts geholfen...
Skoda Octavia III, Probleme beim Schalten: Hallo, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vieleicht helfen. Ich hatte bis Frühling 2018 einen Octavia II facelift, 1,6 tdi 4x4 mit 105ps...
Drehzahl spring beim Schalten kurz nach oben: Hallo Skoda Community, seit ein paar Monaten besitze ich den Super 3 BJ2017 als Kombi mit den 1.8 TSI und HS. Ausschlaggebend für die...

Sucheingaben

skoda fabio schaltprobleme

,

1.0 tsi Getriebe Probleme

Oben