Schaltproblem

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Octavia20V, 30.08.2015.

  1. #1 Octavia20V, 30.08.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Hallo Leute,habe da ein naja sage mal kleines Problem.

    Der Octavia 1Z Baujahr 2006 meiner Freundin mit 2.0 FSI und 150PS hat das kleine Problem,das wenn Ich damit fahre(bin ein ziemlich sportlicher Fahrer)und beim anfahren, vom ersten in den 2. schalte ratzt der Gang gerne mal,bei ruhiger Fahrweise geht er sehr schwer rein und ratzt nur manchmal.In den restlichen 5 Gängen nichts,egal ob unter last oder ohne nix nur beim 2. und beim runterschalten in den 2. geht er nur schwer rein.
    Hat jemand ähnliches Problem schonmal gehabt oder mal davon gehört?Er hat erst 66950km runter,da ich gestern TÜV gemacht habe weiß ich das so genau ;-),von daher schließe ich die Kupplung aus,da die sich gut anfühlt und es eben nur im 2. ist,Synchronisierung hoffe ich mal nicht da das ja aufwendig und teuer ist.

    Ich hoffe das mir jemand helfen kann und es vielleicht nur ne Einstellungssache ist oder es evtl. sogar mal eine Rückrufaktion für dieses Problem gab.

    Vielen dank schon mal und schönen Sonntag noch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 30.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn der Gang schwer rein geht tippe ichdennoch auf die Kupplung. Ich würde zunächst mal entlüften.

    Was ist mit dem Rückwärtsgang? Wie leicht lässt der sich einlegen? Macht das Getriebe irgendwelche Geräusche?
     
  4. #3 Octavia20V, 30.08.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Der Rückwärtsgang geht Butterweich rein und ansonsten gar keine Geräusche,weder Ausrücklager noch sonstige Geräusche,von daher schließe ich halt die Kupplung aus.

    Naja entlüften kann ich sie ja trotzdem mal,aber glaube fast das das keine Besserung bringen wird.


    Achja fällt mir grade ein,hatten den guten voriges Jahr bei meinem Bekannten zur Durchsicht(da ich leider keine Zeit hatte)der hat nen Bosch Dienst und hatte auch Bremsflüssigkeit gewechselt und er macht auch immer die Flüssigkeit der Kupplung mit neu,da bei meinem RS mal der Rückwärtsgang gern geratzt hatte und ich kein entlüftungsgrät habe hatte ich bei Ihm meine Bremsflüssigkeit wechseln lassen,seitdem war wieder alles super.
     
  5. #4 Octarius, 30.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das lässt tatsächlich darauf schließen dass die Kupplung sauber trennt. Aber man weiss ja nie. Entlüften ist kein großer Aufwand. Daher würde ich dennoch genau hier beginnen.
     
  6. #5 Octavia20V, 30.08.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Ja,Ich werds mal versuchen vielleicht hilfts ja doch,dachte nur das evtl jemand mit ähnlich/gleichem Problem noch ne andere Lösung hat.

    Trotzdem danke :-)
     
  7. #6 Octarius, 30.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich drück Dir die Daumen dass es an der Hydraulik liegt.
     
  8. #7 Octavia20V, 30.08.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Ich hoffe,das es evtl doch ne Einstellungssache ist und wenns doch bloß entlüften ist ist auch gut aber schlecht wenns was innerliches ist.Ein LKW Getriebe habe ich auch schon repariert aber da ist eben alles ein wenig größer :-)
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Mein 3. gang geht manchmal leicht schwerer rein als die anderen, das hat er allerdings erst seit mir mal das getriebe beim in 3. gang runterschalten zugebrüllt hat als der gang ned 100% drin war, also is iwas vermackt...geh ich mal von aus, man merkts ned immer. Blöd aber passiert...
     
  10. lyle85

    lyle85

    Dabei seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Wir hatten das gleiche Problem bei einem Eos, auch von 2006. Dort ist es ein bekanntes Problem das die Synchronringe zu weich sind und deshalb der Verschleiß sehr hoch war, besonders beim 2. Gang. Das Problem zieht sich wie ein roter Faden durch diverse Modelle, Golf 5, Eos, etc. Kann mir gut vorstellen das im Octavia das gleiche Problem bestehen könnte. Bei unserem EOS hat ein Wechsel des Getriebeöls und zusätzlich ein Liqui Moly Additiv Besserung gebracht.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Octavia20V, 05.09.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Es gibt neues...

    Meine bessere Hälfte(der der Octavia gehört) dachte sich Mittwoch,als sie unterwegs war,das Sie einfach mal im Skoda Autohaus(Ich will keine Namen nennen) vorbeischaut und mal fragt was es sein könnte und was evtl. Abhilfe schafft.Gesagt getan,die 2 Mitarbeiter waren top motiviertiert,einer blieb sitzen(der Meister) und der andere(keine Ahnung welche Rolle er spielt,da er kein Meister/Schlosser/Elektriker ist) raus in den Wagen und auf zur Probefahrt. Bei der Probefahrt 2 mal ordentlich ratzen lassen und meine bessere Hälfte hatte Angst und Bange.Wieder im Autohaus angekommen schilderte er dem ,,Meister" was wäre,der fragte nach Kupplung er meinte fühlt sich gut an.Schaltung kann man nicht einstellen Symptom wäre komisch für die geringe Laufleistung.Daraufhin meinte der Meister mit Dollar-Zeichen im Auge Synchronisierung 2.er Gang Schrott,kosten ca 3500€ selber machen die das nicht nur eine Werkstatt in Jena macht es vielleicht von daher lieber ein neues oder wir besorgen eines vom Schrott oder ,,wir haben schöne Autos hier stehen,vielleicht einen neuen?".Super Diagnose dachte Sie sich und fuhr betrübt nach Hause.Als ich dann nach Hause kam erzählte Sie mir die Diagnose Welche in mir Wut ausbrechen ließ.Da eine Synchronisierung auch beim runterschalten Geräusche machen sollte,macht es aber nicht.Donnerstag habe ich meinen guten bekannten angerufen,der einen Bosch Dienst hat und selber PKW Getriebe macht,Ich selbst habe bis jetzt nur LKW Getriebe gemacht.Er fuhr damit und es ratzte erst nicht,er musste es regelrecht provozieren durch schnelle hochschalten in den 2.,erste Diagnose zu 100% nicht die Synchronisierung,diese Diagnose stellen viele Werstätten die aber halt falsch ist aber womit sich schnell geld verdienen lässt.Er meinte die Schaltung sollte mal mit der Schaltbrücke(Spezialwerkzeug) eingestellt werden bzw. überprüft werden,da die Kupplung komplett und super trennt und das Problem daher auch nicht kommt.Als wir uns die Schaltung anschauten,fiel uns was blödes auf.Die Halterung der Seilzüge ist auf dem Getriebe mit einer Torx Schraube(einmal für die Gänge und einmal die Gasse)festgeschraubt.Die Schraube die unter dem Kupplungszylinder sitzt sieht jedoch locker aus,da der Halter wie leicht geschliffen aussieht,als ob sich eben der Halter immer hin und herbewegt.Bei nächster Gelegenheit bringe Ich ihn mal vorbei er stellt die Schaltung ein und befestigt/erneuerrt die Schraube,da ich eben ohne das Werkzeug die richtige Stellung der Seilzüge nicht prüfen kann.

    Da bekommt man echt Vertrauen in einen Vertragshändler,der weder mal im PC nach Rückrufaktionen etc.oder nach der Schaltung selbst schaut.

    Es Ärgert mich,das immer mehr Werkstätten nur verdienen wollen anstatts kostengünstig zu helfen und Probleme zu beheben.

    Wenn alles eingestellt und durch ist melde ich mich wieder mit neuen Erkenntnissen.
     
    Keks95 gefällt das.
  13. #11 Octavia20V, 11.10.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    So es gibt was gutes zu berichten.der gutste wagen war die woche in der werkstatt die schaltung wurde eingestellt un das öl auf späne untersucht,keine gefunden,somit neues öl rein und die schraube unter dem kupplungszylinder getauscht
    getauscht,die war nämlich ein wenig locker.

    Fazit der gute schaltet wie ein neuer alles wieder top.

    Da hätte die skoda werkstatt nen riesen reibach gemacht bei einem getriebetausch,bzw. Instandsetzung.
     
Thema: Schaltproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Synchronisation Getriebe skoda 1z

Die Seite wird geladen...

Schaltproblem - Ähnliche Themen

  1. Fabia lll mit Schaltproblem, "wer kann mir mit seiner Erfahrung weiterhelfen?"f

    Fabia lll mit Schaltproblem, "wer kann mir mit seiner Erfahrung weiterhelfen?"f: Hallo zunächst in die Runde :-) bin ganz neu in diesem Forum unterwegs und brauche Eure Hilfe oder Erfahrung . Ich fahre seit knapp 7 Monaten...
  2. Schaltproblem Superb

    Schaltproblem Superb: Habe heute meinen Werkstatttermin zwecks Schaltungseinstellung (ca. 50€) wahrgenommen. Hat eine gewisse Verbesserung (für den Moment jedenfalls)...