Schalthebel als Indiz für Wagenzustand brauchbar?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von funktavia, 26.09.2016.

  1. #1 funktavia, 26.09.2016
    funktavia

    funktavia

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    erstmal vielen Dank für das tolle Forum!
    Habe bereits geschmökert :)

    Wie der Titel des Beitrags verrät, interessiert mich vor allem die Frage ob man am Schalthebel erkennen kann wie gut der Vorbesitzer mit dem Auto umgegangen ist?

    Kurze Geschichte dazu:
    Probefahrt eines O2 TDI RS (2007, 170PS, ~1oo.ooo km) hat richtig Spaß gemacht ... würde das Auto gerne "Space Shuttle" nennen :thumbsup:
    Soweit auch keine Probleme entdeckt ...
    - Kupplung weich und über einen relativ großen Bereich des Pedalweges aktiv (Schleifpunkt recht weit oben)
    - Gangwechsel gingen super von der Hand
    - Kein Klappern oder störende/komische Geräusche
    - Fuhr von alleine geradeaus
    - Kima hatte kurzzeitig einen komischen Geruch (kam aber glaube ich nur bei ECON Betrieb und könnte sich nach kurzer Zeit in Luft auflösen?)
    - Worauf sollte man denn unbedingt achten bei einem gebrauchten RS aus dem Baujahr? (link zu einem beitrag wäre cool, aber ich suche noch)

    Komisch fand ich jedenfalls den recht deutlich abgenutzten Schalthebel.
    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass nach 1oo.ooo km der Hebel schon "abgefuckt" oder "ausgelutscht" aussieht bzw. "halb auseinander fällt".
    Gut ich übertreibe etwas, aber man sieht einfach zu deutlich wie der Schalthebel vor allem an der Stelle wo der Daumen zu liegen kommt deftig abgenutzt ist.
    Mir fällt da spontan ein, dass der Vorbesitzer
    - zu viel geschaltet haben könnte (irgendwie Blödsinn)
    - die Hand ständig auf dem Schalthebel hatte (schönen Gruß von den Synchronringen, oder was geht da nochmal kaputt?)
    - einfach extrem sauren Schweiß hatte, der den Hebel angegriffen hat
    - oder die Hebel halten einfach nicht all zu lange

    Was meint ihr?
    Nach wievielen Kilometern sollte ein Schalthebel des Autauschens würdig sein?
    Und ist das überhaupt ein brauchbares Anzeichen zur Beurteilung "wie mit dem Auto umgegangen wurde"?



    Wenn ich euch jetzt noch ein bisschen verwirren dürfte :?:

    laut:
    heise.de/autos/artikel/Der-Skoda-Octavia-im-Gebrauchtwagen-Check-1789125.html?artikelseite=3
    gibt es für den RS drei Pumpe-Düse Motoren
    - 140 PS mit 8V oder 16V
    - 170 PS mit 8V
    Dieselpartikelfilter aber nur im 140 PS mit 8V.
    Wenn das stimmt, dann frage ich mich warum bei der Testfahrt der Bordomputer den Partikelfilter monierte ... bin ja angeblich die 170PS Variante gefahren.
    Ja, ich bin selber schuld. Habe mir die Unterlagen nicht genau angesehen - das fiel mir alles erst im Nachhinein auf.
    Eventuell ist das in dem Artikel auch einfach nur ungünstig ausgedrückt worden und der 170PS Motor hat einen Dieselpartikelfilter?
    :whistling:

    Tja, und dann wäre noch die Frage wie anfällig die RS Motoren wirklich sind.
    Laut dem heise Artikel sieht es da ja nicht sonderlich gut aus (zumindest schlechter als bei den anderen Motoren)
    Habt ihr dazu eventuell harte Fakten?


    Sorry für den vielen Text!
    Danke für jegliche Antwort!
    Und eine schöne Zeit euch allen,
    funktavia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mrbabble2004, 26.09.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Bei diesem Motor machen die PD Elemente sehr oft Probleme... Die verkoken gern und dann läuft der Karren wie ein Sack Nüsse...

    Ich würde eher nach einem RS mit dem CR Motor suchen... Können auch ein paar km mehr haben...
    Wo wir gleich beim km-Stand sind... Ich finde 100t km für einen 9 Jahre alten Diesel recht wenig... Wenn dann noch der Schalthebel so mistig aussieht, wäre ich etwas skeptisch... Sieht das Lenkrad auch so aus? Hat der Wagen ein nachvollziehbares Serviceheft?


    MfG
     
  4. #3 Robert78, 26.09.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.499
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Kann dir sagen das ich bei meinem O2 ab 100000 km auch schon deutliche Gebrauchsspuren am Schalthebel und dem Lenkrad hatte.
    Also erstmal kein Grund wegen dem Km Stand skeptisch zu sein.

    Ist halt auch immer Nutzungsabhängig. Ein Auto das nur auf der Autbahn unterwegs ist wird garantiert deutlich seltener geschalten als in der Stadt oder auf dem Land. Und in richtig bergigen Gegenden noch mal um ein vielfaches mehr.
     
  5. #4 skodabauer, 26.09.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Zuerst mal herzlich willkommen hier bei uns.
    Über den Schalthebel würde ich mir keine Sorgen machen. Der kann je nach Fahrer/in i unterschiedlich kurzer Zeit verschlissen sein, die Gründe hast du ja selber gut angeführt.

    Ich würde mein Augenmerk auf den Partikelfilter legen. Der RS hatte bis zum Modellwechsel in 05/2008 den Pumpe Düse Motor (Kennbuchstabe BMN) mit Filter verbaut. Lass mal die Aschebeladung auslesen und deine Werkstatt sollte sich mal die Signalspannung des Differenzdrucksensors bei stehendem(!) Motor anschauen. Nähert sich diese der 0,38V Grenze brauchst du bald einen neuen Sensor.
    Für den Motor gab es mal eine Aktion bei der die Teilenummer der Pumpe Düse Elemente geprüft und ggf die Elemente ersetzt wurde. Lass den Händler mal prüfen ob dieses Fzg von der Aktion betroffen war und die Aktion ggf schon gemacht wurde.

    Bis auf die PD-Elemente ist der Motor unaufällig, aber die Dinger sind ja auch schon teuer genug.
     
  6. #5 funktavia, 28.09.2016
    funktavia

    funktavia

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ganz lieben Dank für eure Antworten!
    Jetzt bin ich tatssächlich ein Stückchen schlauer :)

    @mrbabble2004:
    Lenkrad sah einwandfrei aus.
    Gebrauchsspuren im Innenraum sind mir sonst nur noch am Fahrersitz aufgefallen (linke Seite hatte leichte Abnutzung durch Ein-/Ausstieg)
    Serviceheft habe ich mir garnicht angesehn - ja, fail!
    Irgendwie hatte mich die Karre einfach umgehauen, aber ich werde mir das alles eventuell nochmal angucken.

    @Robert78:
    jup, ist 'ne bergige Gegend hier.
    Aber was heißt das für die Lebensdauer der Kupplung?

    @skodabauer:
    Danke, die Infos sind sehr interessant!
    Damit könnte ich nochmal beim Händler aufschlagen und verhandeln bzw. checken ob ich mir das Risiko antue :)


    Wenn der Motor abgesehn von den PD Elementen unauffällig ist, dann würde mich natürlich intressieren
    a) was die Dinger kosten
    b) wie oft die kaputt gehen (alle X km?) bzw. woran das liegt (zu schnell gefahren? zu viel Stadt?)
     
  7. #6 mrbabble2004, 28.09.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Ich glaube das geht locker in den 4-stelligen Bereich mit den PD-Elementen... Genaue Zahlen kenne ich aber auch nicht.


    MfG
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 HeinerDD, 28.09.2016
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und Fabia 5J Combi Greenline
    Kilometerstand:
    180000
    Wenn der Fahrersitz und der Schalthebel Verschleißspuren zeigen und die Kilometerleistung nachvollziehbar niedrig ist, dann würde ich mir trotzdem überlegen, wie der Rest des Wagen sein wird. Es ist ja nicht so, dass Autos nur über die Kilometer verschleißen. 100 Autobahnkilometer, insbesondere bei vernünftiger Fahrweise, hat man früher grob mit einem Kaltstart gleichgesetzt. Ständiges rein und raus, Anlassen, Losfahren, wieder Stoppen, geht auf alle mechanischen Komponenten, der Motor vielleicht noch am wenigsten, aber Anlasser, Kupplung, Getriebe, Antrieb, Bremsen und wenn es Bordstein hoch und runter geht auch Fahrwerk. Wenn dann noch das Potenzial des RS TDi genutzt wird, könnten da auch schon bei 100.000 km teure Reparaturen ins Haus stehen. Ich will den Wagen nicht schlechtreden - aber du solltest vor den Kauf genau schauen. Reifenablaufbild? Anschlagpuffer der Stoßdämpfer? Pedale abgetreten?
    Ausgelutschte Kupplung hattest du schon erwähnt, passt in mein Bild :-(

    Der bessere Weg ist in der Regel der bessere Kauf

    Heiner
     
  10. #8 Egonson, 28.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Da ich selbst einen TDI 170PS (16V) fahre, würde ich dir zu einem TDI 170PS CR raten. PD Einheiten und DPF evtl. auch der Zylinderkopf bzw. Zylinderkpfdichtung sind da ein großer Kostenfaktor.
    Gruß Egon
     
Thema:

Schalthebel als Indiz für Wagenzustand brauchbar?

Die Seite wird geladen...

Schalthebel als Indiz für Wagenzustand brauchbar? - Ähnliche Themen

  1. Ablagefach Mittelkonsole vor Schalthebel klappert

    Ablagefach Mittelkonsole vor Schalthebel klappert: Hallo zusammen, die Suche hat leider nichts gebracht. Habe seit August meinen Yeti Joy. Nun habe ich festgestellt, dass das kleine Ablagefach...
  2. Schalthebel kürzen

    Schalthebel kürzen: Ich finde den Schalthebel (Handschalter) recht hoch. Wasm meint ihr, ob der sich irgendwie kürzen lässt? Also darunter die Stange kürzen wenn das...
  3. DSG Schalthebel tauschen

    DSG Schalthebel tauschen: Hallo alle zusammen, ich hab erst spät dieses Thema gesehen, habe also nicht mal probiert zum Händler zu gehen. Stattdessen habe ich mir einen...
  4. Fabia I,Schalthebel geht nicht in Neutralstellung

    Fabia I,Schalthebel geht nicht in Neutralstellung: hallo, ich habe da mein auto etwas länger gestanden hat ein neues problem der schalthebel geht nicht mehr von alleine in neutralstellung, ich habe...
  5. Schalthebel springt bei Rückwärtsgang nach oben

    Schalthebel springt bei Rückwärtsgang nach oben: Hallo, mir kommt an meinem RS 6-Gang etwas seltsam vor, was ich so vom Vorgängermodell nicht kenne. Beim Einlegen des Rückwärtsgangs springt der...