Schalter in der Fahrertür, wofür ?

Diskutiere Schalter in der Fahrertür, wofür ? im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, ich habe es probiert und die Anleitung gelesen, aber was der Tippschalter in der Fahrertür bewirken soll, ist mit nicht klar. ?( Ich meine...

  1. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Moin, ich habe es probiert und die Anleitung gelesen, aber was der Tippschalter in der Fahrertür bewirken soll, ist mit nicht klar. ?( Ich meine nicht die 4 im Griff für die Fenster, sondern den einzelnen weiter unten in der Seite. Es zeigt sich für mich keine "Reaktion" wenn ich da drauf drücke. Dachte, man kann die Heckklappe damit öffnen, tut sich aber nix.

    Habe in meinem Roomster keine Alarmanlage, aber Zentralverriegelung. Mit einem der beiden Dinge sollte es zusammen hängen, oder? :?:
     
  2. #2 digibär, 26.02.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Das sollte doch eigentlich in der Anleitung stehen. Ohne zu wissen, wo der Schalter oder Taster genau sitzt, denke ich, damit sollte man die hinteren Fensterheber blockieren können - quasi eine Kindersicherung für die Fenster...
     
  3. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    so wie Du den Schalter, von der Position her beschreibst, sollte es eigentlich der zur Abschaltung der Innenraumüberwachung sein. Aber da Du ja keine Alarmanlage verbaut hast, bin ich etwas Ratlos.
     
  4. #4 maik_kombi, 26.02.2009
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Stell doch mal bitte ein Bild ins Netz!!!
     
  5. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Bild ist auf Seite 36 dieser Anleitung (~14MB)ist es gezeigt "Luggage Commpartment Door"..also Heckklappe oder Seite 40 "Interior monitor / Towinng protection"..also Alarmanlage/Abschleppschutz. Es ist Bedienelement 18, wenn man auf den ersten Seiten nachsieht. Bild kann ich gerade nicht machen, sorry.
     
  6. #6 arno_nym, 26.02.2009
    arno_nym

    arno_nym

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Style Plus Edition
    Werkstatt/Händler:
    Thiel Gruppe
    Kilometerstand:
    26500
    Wenn man der englischen Beschreibung und meinen Sprachkenntnissen Glauben schenkt, dann kann man, sofern man über eine Zentralverriegelung verfügt, über diesen Knopf den Kofferraumdeckel öffnen.
    Ich warte allerdings noch auf meinen bestellten Roomy und kann es nicht überprüfen.

    Gruß
    Daniel
     
  7. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Ja, die Anleitung ist mir auch klar... aber ich habe vielleicht nnun eine Lösung...kann es sein, dass bei verschlossenem Fahrzeug nur die Kofferraumklappe entriegelt/"entschlossen" wird. Damit kann dann jemand von Außen per Hand die Klappe öffnen aber dabei bleiben die Türen weiterhin verschlossen? Will es nachher mal testen, hatte den Taster immer nur gedrückt, wenn die Türen geschlossen waren, aber nicht verschlossen. Na, ich werde es berichten, ob es so ist...oder nicht. Kann natürlich auch sein, dass der Tester bei meinem Roomster defekt ist...auch ne Möglichkeit.
     
  8. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Also ich habe das Ding nicht bei mir drin. Ich schaue aber mal in meine deutsche Bedienungsanleitung. Da stehen ja alle möglichen verbauten Sachen auch für Reimporte oder Zusatzausstattungen drin.

    Also den Kofferraum entriegele ich mit der Entriegelungstaste auf der Mittelkonsole
     
  9. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    80008
    bei mir dient er zur Abschaltung der Alarmanlage - hab ihn aber noch nie verwendet, da das mit dem Funkschlüssel einfacher geht ;-)
     
  10. #10 quakks72, 26.02.2009
    quakks72

    quakks72 Guest

    Hallo,

    ich denke auch, dass es der Knopf für die Alarmanlage ist.
    Ist dein Roomy eine Neuzulassung? Schreibst bei Bj. 2009 ?( .
     
  11. czech

    czech

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1,2tsi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Köppl Berchtesgaden
    Kilometerstand:
    24500
    Zumindest beim F II ist es so, dass der Kofferraum automatisch verriegelt wird, sobald der Motor an ist. Beim Ausschalten entriegelt er sich wieder.
    Eventuell ist die Taste also dafür, um bei laufendem Auto den Kofferraum öffnen zu können.
     
  12. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Hier nun noch mal ein Bild.
    Es scheint wohl doch eine Alarmanlage drin zu sein, habe den Wagen gebraucht gekauft und die 3-stelligen Codes aus dem Serviceheft mal dekodiert (hier ), jedoch taucht die Alarmanlage dabei nicht auf. Erkennt man das irgendwie an einem Sensor irgenwo im Innenraum?

    PS: einen Selbsttest (in den Wagen setzen, per Funk verschließen und anschließend bewegen) konnte ich zu so später Stunde nicht mehr machen... mit Rücksicht auf die Nachbarn
     
  13. #13 dathobi, 26.02.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    24.232
    Zustimmungen:
    1.367
    Fahrzeug:
    Roomster 2007 Citigo 2017
    Das ist die Innenraum-Überwachung. Also muss eine Alarmanlage vorhanden sein.
     
  14. lomy

    lomy

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ditzingen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Style 77kW 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Autodienst Jahnsmüller Gernrode/Harz
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo,

    das Knöpfchen ist zum Ausschalten der Inneraumüberwachung gedacht, falls du mal was beweglich im Auto einschließen möchtest ;-).
    Gibt es eigentlich nur im Zusammenhang mit Alarmanlage.
     
  15. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Ok, danke, werde mal morgen versuchen den Alarm auszulösen, muss ja irgendwie Hupen oder so was. Kann es sein, das die Sensor zur Innenraumüberwachung oben an der Lampe beim Innenspiegel sind... da sind 3 Felder mit Lamellen?
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    80008
    Man kann die alarmanlage auch an der LED auf der Fahrertür erkennen, die nach dem zusperren zu blinken beginnt. DIe Alarmanlage hupt übrigens nicht, sondern verfügt über eigene (mit Puffer-Bleiakku) Sirene.
    Der einfachst Test: man läßt ein Fenster offen und sperrt zu...... (ist mir mal passiert, wo ich ein lüftungsgitter eingeklemmt hatte, und vergessen hatte ein 2. mal auf der FB zuzuschließen (deaktiviert die anlage).
    oder du sperrst mit dem schlüssel auf statt mit der FB und schaltest nicht binnen 15sek. die Zündung ein.
    Find ich übrigens blöd: war meine 2. Alarm. Hab mit der Fensterkomfortfunktion (aufsperren und schlüssel in auf stellung belassen - dann öffnen sich alle elektrischen Fenster) mal vorab die Fenster zum lüften geöffnet, damit mal der sommerdampf raus kann und weiter gequasselt - rumms ging der alarm los.....

    das Gitter bei der vorderen Innenleuchte ist der Auslaß für die Ultraschallsensoren - nur könnte das gitter (unbestückt) auch Serie sein.....
     
  17. #17 steve0564, 27.02.2009
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000
    Diese LED hab ich auch! Hab ich jetzt auch ne Alarmanlage?? :thumbup:
     
  18. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich um einen Knopf direkt neben den Schaltern für die Fensterheber? Wenn ja, würde ich mich auf der Meinung anschließen, daß das die Kindersicherung für die Fensterheber ist.

    Einfach mal drücken und dann versuchen, ob die Schalter für die Fensterheber an den hinteren Türen noch gehen.
     
  19. #19 Russellmobil, 27.02.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Scheinbar nicht :D Schau Dir besser mal die Bilder an.

    JR
     
  20. goetzi

    goetzi

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen Am Rüten 28357 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Winkelmann, Bremen - Oberneuland
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo, es ist nicht der Schalter zum De-Aktivieren der hinteren Fensterheber.

    Ich habe herausgefunden, dass es eine Alarmanlage und dabei eine Innenraumüberwachung gibt. Diese Innenraumüberwachung ist ausschaltbar, weil z.B. der Hund noch im Kofferraum sitzt oder Kind auf dem Rücksitz und die sich "frei bewegen" dürfen, ohne dass der Alarm loslegt, wenn der Wagen abgeschlossen wird. Ja ja, Kind, Hund und sonstiges nicht im Wagen lassen, jaaa, aber machmal muss es für 2-3 Minuten sein. :rolleyes:

    @ all: Danke für die Hinweise, ich denke die Sache ist jetzt klar :thumbsup: .
     
Thema: Schalter in der Fahrertür, wofür ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster innenraumüberwachung

    ,
  2. skoda roomster innenraumüberwachung

    ,
  3. skoda roomster innenraumüberwachung www.skodacommunity.de

    ,
  4. passat innenraumüberwachung ausschalten
Die Seite wird geladen...

Schalter in der Fahrertür, wofür ? - Ähnliche Themen

  1. Fahrertür Öffnungsprobleme nach Türtausch

    Fahrertür Öffnungsprobleme nach Türtausch: Hallo zusammen, mir ist vor kurzem jemand in einem flachem Winkel kurz unterhalb des Spiegels in die Fahrertür gesemmelt. Dabei wurde die Tür und...
  2. Tuerschloss Fahrertuer

    Tuerschloss Fahrertuer: Hallo zusammen! Ich brauche mal wieder eure Hilfe. Mir bereitet das Fahrertuerschloss Probleme. Wenn ich morgens den Wagen mit der...
  3. Kaufentscheidung Schalter oder DSG

    Kaufentscheidung Schalter oder DSG: Wie bereits in einem anderen Forum beschrieben, muss ich mir aufgrund eines Unfalls ein neues Auto kaufen.... Hab den RS245 und Auge gefasst. Ich...
  4. Antriebswelle beim Schalten durchgebrochen

    Antriebswelle beim Schalten durchgebrochen: Hallo, beim Auto meines Bruders (ASV, 81kW, EZ 10/00) ist beim Einlegen des Rückwärtsganges und Anfahrens die linke Antriebswelle...
  5. Drehzahlverlust nach dem Schalten.

    Drehzahlverlust nach dem Schalten.: Moin, ich habe folgendes Problem bei meinem S 100. Beim anfahren und beim schalten (nachdem ich die Kupplung kommen lasse) hat er extremen...