Schalten???erstmal nich....

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von alles meins, 03.06.2005.

  1. #1 alles meins, 03.06.2005
    alles meins

    alles meins Guest

    Hallo ihr lieben Leute ich habda mal ne Frage..... Wie kann es sein dass mein Fabia teilweise die Gänge nicht annimmt??? wärend der Fahrt und auch den ersten Gang hat er irgendwie manchmal nicht so gern.ich mein es ist nicht übermäßig oft aber doch mittlerweile irgendwie schon häufig.......kann mir da mal jemand was zu sagen bzw. schreiben.....das wär echt lieb........
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 03.06.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hallo was für einen Motor hast du denn? Da gibt es schon einige Unterschiede bei den Getrieben. Wichtig ist das nicht die Fussmatte zusammengeknatscht unter dem Kupplungspedal liegt.Ist leider sehr oft der Fall und die Leute merken das nicht und stehen bei und auf der Matte und beschweren sich es würde schlecht schalten.. Also: Fussmatte so hinlegen das man das Kupplungspedal bis zum Teppich durchtreten kann. Andernfalls kann es sein das die Kupplung nicht richtig trennt und deswegen gehen die Gänge nicht richtig rein. Ansonsten mal die Kupplungsanlage mal beim Freundliche Skoda Partner überprüfen oder entlüften lassen.
     
  4. #3 diesellock, 03.06.2005
    diesellock

    diesellock

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Werkstatt/Händler:
    Atos in Osterode/Harz
    Kilometerstand:
    63000
    Hallo!

    Ich habe zur Zeit auch solch ein Problem mit den Gängen 3 und 4. Mein Fahrzeug ist ein Fabia Combi 1.9 TDI , der zur Zeit ca. 5000 km auf dem Tacho hat.

    Ich habe meine ganze Leidensgeschicht mal in folgendem Brief aufgeschrieben und werde ihn morgen an Skoda Deutschland per Post senden Ich rechne aber nicht mit einer Reaktion:

    Probleme mit einem Skoda Fabia Combi 1.9 TDI mit dem Kundenservice von Skoda

    Mit meinem oben genannten Fahrzeug habe ich immer wieder Probleme, den 3. und 4. Gang einzulegen. Dieses Problem tritt leider nur sporadisch auf, d.h. zwischen mehrmals pro Tag und ein mal pro Woche. Dies kann man leider bei einem Besuch in der Werkstatt einem Meister schlecht vorführen!
    1. Besuch bei einem Skoda AH nach 800 km:
    Probefahrt durch einen Meister, der, keinen Fehler feststellen kann. Aussage des Meisters: Spielt sich noch ein!
    2. Besuch (1300 km)
    Probefahrt durch den Meister, der keinen Fehler feststellen kann:
    Maussage des Meisters: Weiter beobachten.
    3. Besuch
    Probefahrt durch einen Meister. Kann Fehler feststellen. Terminvereinbarung, um die Schaltung einzustellen.
    4. Besuch
    Einstellung der Schaltung.
    Ergebnis: Beim Fahrzeug lässt sich jetzt auch der 3. Gang nur schwer/gar nicht einlegen. Dieses Problem tritt jetzt mehrmals am Tag auf!
    5. Besuch
    Meister macht eine Probefahrt und kann nichts feststellen. Problem bitte beobachten!
    Das Problem erledigt sich leider nicht!
    6. Besuch
    Terminvereinbarung zur erneuten Einstellung der Schaltung.
    7. Besuch
    Einstellung der Schaltung. Das Fahrzeug war zum vereinbarten Termin nicht fertig! Wurde dann später gebracht!
    Ergebnis: Der 3. Gang kann wieder besser eingelegt werden., doch 3 und 4. Gang machen weiter sporadisch Probleme!
    8. Besuch
    Meister will mit Skoda das weitere Vorgehen besprechen und zurückrufen.
    Nach gut einer Woche:
    9. Besuch, da kein Rückruf erfolgte.
    Aussage des Meisters: Noch keine Anweisung von Skoda. Vermutlich soll jetzt die Verlegung des Gestänges /Seilzüge für die Schaltung geprüft werden.
    Man werde mich am Dienstag den 17.05.05 anrufen.
    18.05.05: Keinen Anruf erhalten!!!
    10. Besuch (27.05.2005)
    Tausch der Getriebewelle
    Auf der Heimfahrt am 27.05.05 kann der 4. Gang wieder nicht eingelegt werden.
    11. Besuch (Am Abend des 27.05.2005)
    Erwische den Meister gerade noch auf dem Hof und schildere Ihm das Problem.
    M. Verspricht Rücksprache mit Skoda am Montag.
    Beim Losfahren vom Hof der Skoda Werkstatt lässt sich der 3. Gang nicht einlegen!

    Der Servicemeister und auch sein Vorgesetzter versuchen noch etwas bei Skoda zu erreichen.

    Aber die schriftliche Aussage von Skoda (liegt mir in Kopie vor):

    „Sehr geehrter Herr …, wenn Sie keinen Mangel nachvoll ziehen können, ist das Fahrzeug offenbar einwandfrei und es liegt gegebenenfalls ein Bedienfehler vor.
    Ich möchte dazu noch anmerken, dass in meinem Leben in 15 Jahren bereits mehr als 200.000 km mit mehr als 10 verschiedenen PKW`s gefahren bin. In dieser Zeit hatte ich bis her ( mit Ausnahme von nicht synchronisierten Rückwärtsgängen) keine Probleme, Gänge einzulegen.

    Der Meister sagte auch noch, dass laut Skoda das Problem noch nie aufgetreten sei.
    Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen und Schlussfolgerungen, welche ich gern von Skoda beantwortet bekommen würde:

    Nur ich selbst und meine Frau haben diese Problem.

    Welche Besonderheiten sind beim Einlegen des 3. 4. Gangs bei meinem Fahrzeug zu beachten? Das Problem trat nicht beim Einlegen des 1., 2. und 5. Gangs auf. Auf den Seiten 106 und 107 der Bedienungsanleitung ist kein besonderer Hinweis aufgeführt. Somit verschweigt Skoda den Kunden in der Anleitung eine besondere Behandlung dieser beiden Gänge und Ihre Bedienungsanleitung ist mangelhaft! Andererseits müssen ja alle anderen Fahrer dieses Fahrzeugs hellseherische Fähigkeiten besitzen, da Sie das Problem ja nicht haben. Wo kann auch ich und meine Frau diese Fähigkeiten erwerben? Die Skoda Mitarbeiter der Hotline 0 18 05 / 7 56 32 46 36 konnten mir aber leider auch nicht weiterhelfen. Somit besitzen diese keine hellseherischen Fähigkeiten.
    Aber vielleicht haben wir in den letzten 3 Monaten das Autofahren verlernt?

    Sollten die gerade genannten Schlussfolgerungen aber nicht zutreffen, schließe ich aus den ganzen bisherigen Vorfällen folgendes:

    A) Es liegt kein Bedienungsfehler vor.
    B) Es handelt sich laut BGB um einen Sachmangel der innerhalb der ersten 6 Monate aufgetreten ist.
    C) Es handelt sich um einen Verbrauchsgüterkauf.
    D) Skoda hat bereits 3 mal vergeblich versucht nachzubessern.
    E) Laut BGB muss der Käufer nur 2 Nahbesserungsversuche dulden.
    F) Somit gilt die Nachbesserung als gescheitert.
    G) Der Käufer kann vom Kaufvertrag zurücktreten

    Aber jetzt habe ich wieder etwas Hofnung. Es gibt noch eine 3. Person die ebenfalls dem Bedienfehler unterliegt!
     
  5. #4 flow4you, 03.06.2005
    flow4you

    flow4you

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Diesen "Bedienfehler" hab ich auch.

    Skoda Fabia 1.4 75PS BJ 01

    1 und vorallem 3. Gang machen oft Probleme. Da hilft nur Gang überspringen, mit "Gewalt" reindrücken und/oder kurz in den 4. und dann in den 3.

    Werkstatt hat auch keinen Fehler feststellen können. Das Auto hat jetzt 19t km auf der Uhr. Also eigentlich noch Jungfräulich...

    :grübel:
     
  6. #5 SKODA DOC, 04.06.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    @diesellock
    Das größte Problem ist das die Seilzuggetriebe vom TDI im gegensatz zu den normalen im 1.6er durchweg Problemlos über 200TKM einwandfrei funktionieren.
    Die Sache mit der Fussmatte spielt aber gerade bei den Seilzuggetrieben eine große Rolle.
    Deine 200TKM Fahrerfahrung nützen dir auch nix weil es bei vielen anderen Herstellern Getriebe gibt die sich einwandfrei schalten lassen wenn man die Kupplung nur halb betätigt.Ich will jetzt nicht behaupten das dein Getriebe nicht defekt ist allerdings wirst du keine Wandlung durchkriegen solange das Problem nicht beim Händler nachvollziehbar ist.
    Die Erfahrung mit Schaltproblemen bei den 1.9ern hat gezeigt: 99% Bedienfehler und 1% tatsächlicher Schaden. Beim 1.6er ist das ganz anders: 100% schrott ab Werk.
     
  7. #6 pietsprock, 04.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @ skoda doc die 200tkm hat nicht diesellock gefahren sondern das war in dem brief von skoda - meiner meinung nach eine bodenlos freche aussage

    @ diesellock es ist natürlich für den freundlichen auch nicht so einfach, wenn ein kunde ein problem schildert, dass dann auf dem hof nicht auftritt. was natürlich nicht so schön ist, dass zugesicherte rückrufe nicht passieren. aber bei dem, was oft tagsüber in einem autohaus los ist, kann das schon passieren, dass derjenige einfach nicht zum rückruf kommt, oder dazu, sich entsprechend zu erkundigen. (was allerdings nicht so sein sollte)

    meine kupplung funktioniert seit dem ersten tag einwandfrei und läßt sich ausgesprochen gut schalten... und ich hoffe, dass sie das auch noch ein paar kilometer weiter so macht...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 diesellock, 04.06.2005
    diesellock

    diesellock

    Dabei seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harz
    Werkstatt/Händler:
    Atos in Osterode/Harz
    Kilometerstand:
    63000
    @ skoda doc

    Das mit den 99 % Bedienfehler verstehe ich aber nicht. :frage:
    Müssen die Gänge 1, 2 und 5 anders eingelegt werden? Das Problem tritt nur bei den Gängen 3 und 4 auf. Die Werkstatt hat auch schon 2 mal die Schaltung nachjustiert! In der Bedienungsanleitung ist auch kein besonderer Hinweis zu finden. :fingerno:

    Habe den Meister vom "Freundlichen" bezüglich der Serienmäßigen Fußmatten schon gefragt. Er sagte, daß es an diesen nicht liegen kann.
    Eine Fehlbedienung schließt er auch aus, kann aber leider nichts machen, da sich Skoda querlegt.

    Habe auch schon getestet, bei welcher Kupplungsstellung ich den 4. Gang normalerweise einlegen kann. Dies ist ca. bei halb durchgetretenem Pedal der Fall.

    Mein Schwiegervater, Ing bei VW konnte die ganze Geschichte nicht glauben. Er tippt, daß die Synchronisation nicht ok ist.
     
  10. #8 pietsprock, 05.06.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @diesellock

    ich kann es auch kaum glauben... wie fährt man denn da mit dem auto, wenn es sich nicht sauber schalten läßt???

    ich denke beim schalten überhaupt nicht nach und freue mich, wenn ich sowas hier lese immer, dass sich meiner schalten läßt wie butter... ;-))
     
Thema:

Schalten???erstmal nich....

Die Seite wird geladen...

Schalten???erstmal nich.... - Ähnliche Themen

  1. Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein

    Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein: Hallo liebe Gemeinde. :thumbsup: Ich habe die Suche schon einmal bemüht, allerdings nix passendes gefunden. Und zwar funktionierte bis vor einer...
  2. Privatverkauf Automatischer Lichtsensor und Schalter für VAG

    Automatischer Lichtsensor und Schalter für VAG: Verkaufe hier einen automatischen Lichtsensor und Schalter für VAG Fahrzeuge mit manuellem Lichtschalter. Hatte ich im CitiGo verbaut, aber wegen...
  3. Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?

    Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?: Hallo, habe einen originalen Tschechen in der Tschechei gebrauch erstanden. Er unterscheidet sich leicht von seinen deutschen Kollegen, was z.B....
  4. Wie schalte ich beim DSG in den Sport Modus?

    Wie schalte ich beim DSG in den Sport Modus?: Hi Leute, Mir ist gestern folgendes passiert, aus dem Rückwärtsgang habe ich wieder in D geschaltet und wollte normal losfahren, beim Gas geben...
  5. Mit DSG während Vowärtsfahrt in den Rückwärtsgang schalten?

    Mit DSG während Vowärtsfahrt in den Rückwärtsgang schalten?: Hallo allerseits, nach 22 Jahren Handschalter fahre ich seit einem halben den SIII mit DSG. Und neulich ist mir dann das passiert, was ich seit...