Schaltempfehlung - 2.0 CR TDI

Diskutiere Schaltempfehlung - 2.0 CR TDI im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mich würde mal interessieren wie "zuverlässig" bei euch die Schaltempfehlung arbeitet. Mir scheint sie sehr optimistisch zu sein und wenn ich bei...

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Mich würde mal interessieren wie "zuverlässig" bei euch die Schaltempfehlung arbeitet. Mir scheint sie sehr optimistisch zu sein und wenn ich bei 70 km/h, gerade Strecke in den 6. Gang schalte sind sehr deutliche Vibrationen zu spüren, die im 5. Gang nicht sind. Das passiert bei allen Geschwindigkeiten, auch innerorts bei 50 km/h habe ich als Empfehlung den 5. Gang, aber damit vibriert und dröhnt alles. "Schön" fährt sich der Wagen bei mir so mit 1400-1500 U/min aufwärts. Lt. Schaltempfehlung wäre ich bei knapp über 1000.

    Was ich auch merkwürdig finde, wenn der DPF regeneriert kriege ich abstruse Empfehlungen in die "andere Richtung", sprich 50 km/h selbst im 3. Gang soll ich im 2. fahren und 30 km/h soll ich in den 1. schalten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 30.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Deine Vibrationen haben eine andere Ursache. Der 2.0 TDI ist zwar grundsätzlich schon recht brummig und Du musst nicht unbedingt der Schaltempfhelung folgen. Starke Vibrationen sollten aber auch bei niedrigen Drehzahlen nicht sein. Die Schaltempfehlung ist da schon sehr sinnig, auch während der Regeneration.

    Seit wann hast Du den Wagen und hat er immer schon so vibriert?
     
  4. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    OK, vielleicht ist Vibrationen übertrieben. Umm, ihr kennt es bestimmt wenn ihr bergauf fahrt und merkt, dass der Wagen anfängt es in dem Gang nicht zu packen, 1x zurückschalten und alles ist toll. So fühlt und hört sich das an.

    Den Wagen habe ich jetzt etwas mehr als zwei Jahre (ist ein Neuwagen gewesen), hat um die 115.000 km runter, und das macht er schon immer. Anfangs hieß es er muss noch eingefahren werden, irgendwann hab ich mich damit einfach abgefunden. Bisher ist es auch nur eine rein kosmetische Sache (denke ich), weil wie gesagt, schalte ich 100-200 U/min später spürt man nichts mehr. Er ruckelt auch nicht wenn ich nach Empfehlung schalte, fühlt sich aber wie gesagt einfach rauer an. Normalerweise fahre ich...
    1. Gang zum Anfahren
    2. Gang bis knapp unter 30
    3. Gang 30 bis 50
    4. Gang wenn ich im Stadtverkehr mit 50 rolle bis 70
    5. Gang 70 bis 90
    6. Alles über 90

    U/min sind dann immer so bei ca. 1400-1500 nach dem Schalten. Leerlauf ist bei mir um die 700-800 oder 1000 wenn er regeneriert.


    Ich war auch mal bei der 60.000 km Inspektion mit einem Werkstattmeister unterwegs und er meinte auch, der Motor würde sich brummig anhören, wäre aber völlig normal und mit den 320 Nm und 140 PS brauche ich mir keine Sorgen machen, dass er nicht genug Kraft hat. Ich bin vielleicht etwas zu vorsichtig, weil bei meinem vorherigen Wagen (ein Toyota Yaris) alle Motordämpfer mal getauscht werden mussten nach ca. 100.000 km und damals hieß es, ich hätte den Wagen vielleicht zu untertourig gefahren.
     
  5. #4 0²ctavist, 30.01.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    Regenerieren kann er nur bei ordentlich Wärme, also höhere Drehzahlen....vollwerden dagegen kann er wunderbar bei untertouriger Fahrweise...
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Er kann auch im Leerlauf regenerieren.

    Ich habe zwar den 170Ps Motor aber der schaltet (DSG) bei 62-64 in den 6. Gang bei 1200-1300upm etwa, da brummt nix, fährt astrein. selbst bei 1000upm noch.
     
Thema: Schaltempfehlung - 2.0 CR TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schaltempfehlung

    ,
  2. octavia rs tdi schaltempfehlung

Die Seite wird geladen...

Schaltempfehlung - 2.0 CR TDI - Ähnliche Themen

  1. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  2. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  3. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  4. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...
  5. 60.000er Inspektion Octavia III RS TDI DSG - Öl

    60.000er Inspektion Octavia III RS TDI DSG - Öl: Hallo Freunde, bei mir steht nun bald die 60.000er Inspektion an. Auf diese würde ich mich gerne vorbereiten und wie immer die Schmiermittel ala...