Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

Diskutiere Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...

  1. #1 feli 1982, 10.11.2016
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    320000
    Hallo Leute,

    sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti.

    folgendes war passiert.
    War noch eben kurz bei meiner Freundin. Die Parkplätze vor Ihrem Haus sind immer recht begrenzt. Kennt man ja.
    Jedenfalls parkt man da an der Seitenflanke des Hauses.
    Da für mich kein anderer Parkplatz mehr frei war, parkte ich knapp vor einer Garage. Wobei ich nachher gemessen habe und von der Mitte des Tores 3,76m weg war. Also 3,76 m freie Fläche vor dem Tor. Das Tor war ca. 3/4 verdeckt aber wie gesagt in 3,76 m Entfernung dazwischen.
    Hatte wie immer den Zettel mit meiner Tel. Nr. In die Scheibe gelegt und den Namen der Freundin drauf geschrieben. Plötzlich klingelte es an der Tür. Es war Mutti. Ich frohen Mutes, weil ich eh los wollte sagte ich fahre gleich weg und wir sind runter. Unten das Bild des Grauens. Muttti stand da und heulte wie auf knopfdruck und sagte was das Auto da macht. Ich erwiederte das steht da und nun isses kaputt. Mutti dann in aller Frechheit meinem treuen Diesel gegenüber: "Ihr Auto ist alt und meiner nagelneu, da is der Schaden viel schlimmer". Ich bin n ruhiger Mensch und habe für vieles Verständnis. Die wollte mir doch glatt die Schuld geben. Sie wollte rausfahren und weil Ihr Garagentor eng ist wollte sie nicht zurückstossen (PDC hinten hatte die Karre). Dann halt lieber geradeaus. Sie dachte Sie kommt vorbei sagte Sie. Resultat hänge ich hier an.

    Sind bei beiden Autos Sachen für smart repair denke ich. Aber was schlimmer ist, meine PDC, die allerdings vorher schon öfter mal den Dienst versagte macht nun gar nix mehr.

    Was mache ich nun am Günstigsten? In ne Werkstatt fahren und nen Kostenvoranschlag geben lassen und dann bei Ihrer Versicherung melden?

    beim Bilder hochladen bekomme ich leider immer ne Fehlermeldung.

    lg
    Henry
     
  2. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.309
    Zustimmungen:
    9.780
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Ich hab jetzt wieder die Tränen aus den Augen weg. Ich sage aber nicht, welche Assoziationen ich bei der Formulierung hatte Augenrollen.gif

    "anderer" impliziert, dass der Platz vor der Garage ein richtiger Parkplatz ist. Isser aber nicht. Wäre das meine Garage gewesen, hättest Du keine Dellen, sondern kein Auto mehr vorgefunden. Soviel dazu. Das wolltest Du zwar nicht hören, aber so sind Foren heute.

    Zu Deinem Problem: Mutti hat Dein Auto beschädigt, also hast Du einen Anspruch, es reparieren zu lassen. Auf ihre Kosten. Du kannst einen KV (Kostenvoranschlag) einer Werkstatt hinschicken. Du kannst ein Sachverständigengutachten hinschicken (wenn der Schaden dafür nicht hoch genug ist, wird es der Kollege Dir sagen). Du kannst Mutti sagen "Gib mir 200 Euro, dann samma quitt.". Du kannst auch (das werden Dir, wenn ich es jetzt nicht tu, ohnehin einige hier empfehlen als die ultimative und einzige sinnvolle Lösung) einen Rechtsanwalt beauftragen. All das lässt der Rechtsstaat zu. Dass Du dort verbotenerweise geparkt hattest, spielt für den Dir entstandenen Schaden keine Rolle. Mutti hat Dein Auto beschädigt und ist deshalb schadenersatzpflichtig.

    Was Du jetzt tust, ist Deine Entscheidung. Du solltest vielleicht daran denken, dass Deine Freundin mit Mutti unter einem Dach wohnt. Wenn Du jetzt die drei russischen Vollstrecker mit dem Meinungsverstärker hinschickst, wird das das Klima im Haus nicht sonderlich positiv beeinflussen.
     
    Inferny, Herwyn, dirk11 und 5 anderen gefällt das.
  3. #3 feli 1982, 10.11.2016
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    320000
    Hey tuba,

    danke für die schnelle Info. Das mit dem "anderer" sollte so nicht klingen. Fakt ist, da stehen immer mal Leute so dicht davor und ich finde 3,76m nun nicht so extrm dicht. Selbst deinen Superb hättest du dran vorbei manövriert. Aber klar will ich das hören. Ich bin ja nict der Meinung, dass ich alles richtig gemacht habe. Daher ja auch der Zettel mit der Telefonnummer.

    ich denke so als nicht der extreme profi, das wird ne smart repair werden. Was mich nur ärgert is der Spruch von Mutti, die ja nun mal den Mist verzapft hat, dass es bei dem "alten" Auto ja nicht so schlimm ist wie bei Ihrem neuen. Da wir nicht freundlich auseinandergegangen sind wird das mit den 200 Mücken wohl nicht klappen.
    Wie ist das eigentlich, wenn ich für mein ach so altes Auto noch n kompletteStosstange in der garage habe und diese anbaue. Muss Sie dann trotzdem die Reparaturkosten tragen?

    mfg

    Henry
     
  4. #4 ShutUpAndDrive, 11.11.2016
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    1.015
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Du kannst Dir den Haftpflichtschaden auszahlen lassen und dann z.B. selber reparieren oder das Geld versaufen. Die Höhe errechnet DIr der Sachverständige.
     
  5. Rene S

    Rene S

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    151
    TubaOPF hat dir ja eigentlich schon die in frage kommenden Lösungen mitgeteilt.

    Und jetzt mal etwas zu deinem Parken.
    Hättest du vor meiner Garage geparkt oder sie blockiert oder so geparkt das das rausfahre durch dich erschwert wird dann wärst du bei mir nicht glücklich geworden.
    Klar hat die "Mutti" den Schaden gemacht aber ehrlich gesagt hast du ihn doch zum Teil provoziert. Und ich kann mir denken das ein guter Anwalt oder ein eifriger Mitarbeitet bei der Versicherung dir das zur Last legen kann/wird.
    Es ist löblich das du den Zettel mit deiner Nummer hinterlegt hast aber nicht viele denken daran nachzuschauen ob bei dir nen Zettel drin liegt. Ehrlich gesagt müssen sie das nicht. Ich hoffe du hast aus dem Schaden was gelernt und nimmst halt in Kauf das du das nächste mal halt etwas weiter weg parken musst.

    Ich wünsche dir einen guten Verlauf der Streitigkeit mit der Mutti und wünsche dir das das gut ausgeht auch wenn ich erstmal schwarz bzw deine Chance bei 50/50 sehe.

    Ps: das ist nicht böse gemeint ich weis das das ärgerlich ist auch ich musste aus einer ähnlichen Situation lernen das das was ich gemacht habe nicht ganz richtig war. Wie gesagt Viel Glück
     
    matti2 gefällt das.
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.309
    Zustimmungen:
    9.780
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb III Combi TDI 110 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1100
    Das sind zwei verschiedene Baustellen. Hätte Mutti sich ein Taxi genommen, wäre jedem klar, wer das Taxi hätte bezahlen müssen (nämlich Henry). Jetzt ist das Auto angedengelt, das ist ein Schaden, den der Verursacher zu erstatten hat (also Mutti). Was, wenn statt einbes Autos dort zwei genauso unbeleuchtete Fußgänger gestanden hätten? Hätte Mutti die über'n Haufen fahren dürfen, mit dem Argument "Was stehen Sie da auch rum., wenn ich hier ausparken will?"

    Mutti braucht ein belastbares Stück Papier, auf dem steht, wie hoch der Schaden ist. Dann kann Henry diese Summe fordern (netto, wohlgemerkt) und die Stoßstange lassen wie sie ist oder eine andere drantüdeln oder auch drantüdeln lassen. Lässt er drantüdeln, kann er die Mehrwertsteuer nachfordern.
     
    OcciTSI und MrMaus gefällt das.
  7. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    825
    Das wär' schön, wenn das so einfach ginge. Unsere Tiefgarage mit vier Stellplätzen wird regelmäßig zugeparkt. Erkenntnisse daraus:
    1. wenn der Halter bzw. Fahrer ausfindig gemacht und angesprochen werden kann, wird nicht abgeschleppt.
    2. 1. wird immer versucht, kann auch bis zu einer Dreiviertelstunde dauern.
    3. Ist ein Tier im Fahrzeug (Hund), wird generell nicht abgeschleppt wg. Tierschutz.
    4. Hinterlässt der Fahrzeugführer eine Möglichkeit, benachrichtigt zu werden (Telefonnummer), rührt die Pozilei keinen Finger.
    5. Die ganze Prozedur dauert mindestens eine Stunde.
    6. Den Drang nach Selbstjustiz habe ich abgelegt. Befriedigender ist, wenn die Deppen (v.a. in der Vorweihnachtszeit) zurückkommen und vor einer befahrbaren Ein- und Ausfahrt stehen :D

    Ach so: natürlich kannst Du - anstatt durch die Pozilei - selbst abschleppen lassen. Das bedingt aber Vorauszahlung der Kosten aus eigener Tasche und einen mit ziemlicher Sicherheit drohenden Rechtsstreit, denn den Betrag darfst Du nur einfordern, Du darfst nicht den Stellplatz des Fahrzeuges bis zur Zahlung verschweigen.

    So isses.
     
  8. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    825
    Und dazu: selbst mit dem eingelegten Zettel wärest Du bei mir hinterher so klein, das Du bei Deiner Freundin auch ohne Öffnen der Tür die Wohnung betreten könntest. Solch asoziales Verhalten provoziert halt...
     
    Tuba, matti2 und dathobi gefällt das.
  9. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    610
    Fahrzeug:
    Superb Style Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Bin kürzlich über http://www.parkplatzdieb.de/ gestolpert. Da verdient sich zwar ein Anwalt etwas Geld, fand ich vom Konzept aber ... äh ... überlegenswert. Zum Glück habe ich selbst das Problem nicht, weder als Parkender noch als Grundstückseigentümer. Der Parkdruck wird aber auch bei uns größer.
     
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.750
    Zustimmungen:
    2.345
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich überlege gerade, wie ich mit meinem 4,86 m langen Superb in einem solchen Fall aus der Garage kommen sollte.
     
    Tuba gefällt das.
  11. #11 4tz3nainer, 11.11.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    2.310
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Parkst du mit deinem Superb quer aus? :thumbsup:
    Mein SC2 ist nur gut 2m breit.
     
  12. #12 TheSmurf, 11.11.2016
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    1.447
    Ort:
    Wittingen /NdS
    ...also die Autos noch leichter waren hätte "Mutti" das Auto von "Jüngelchen" einfach von ein paar hilfsbereiten Mitbürgern wegtragen lassen können.
    Zu Studiezeiten haben wir das mit solchen Parkern öfter mal gemacht! Der wurde dann auch gern mal zwischen zwei Blumenkübeln "geparkt".
     
    MrMaus gefällt das.
  13. #13 feli 1982, 11.11.2016
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    320000
    @Dirk: asoziasl finde ich das jetzt nicht, zumal ich nur maximal ne 3/4 Stunde weg war und meine Daten hinterlegt waren. Außerdem war noch genug Platz zum Ausparken. Sie hätte es ja geschafft, wenn Sie zurückgestossen wäre. Asozial finde ich bei einem Haus mit 8 Mietparteien, wenn man da nicht einfach mal fragen kann, zumal man gegenüber wohnt.
    @tehr: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Du würdest dein 4,86 m Schlachtross bestimmt nicht seitlich raausfahren. Das Garagentor ist ja so zwischen 2,50 und 3m breit. Hab ich leider noch nicht vermessen. Somit sollte man das hinbekommen. 4tz3nainer würde es ja auch schaffen.

    Klar war es nicht die richtige, korrekte Verhaltensweise von mir. Aber von Ihr denn?
    Das ist doch an sich so, als ob Sie wenn gerade ein Müllwagen in der Einfahrt steht und die Strasse blockiert oder dieser in einer 2 m breiten Strasse steht auf dieses auffährt um auf Ihr Recht zu bestehen.
     
  14. Rene S

    Rene S

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    151
    Fakt ist:

    Hättest du dich an Recht und Gesetz gehalten wäre das "nicht" passiert. Es gibt nunmal Stellen wo das Parken nicht erlaubt ist. Und dies ist wohl so eine Stelle gewesen.
    Ich finde es jetzt nicht ganz fair das du versuchst die Schuld bei der Mutti zu suchen den Fakt ist Satz Nummer 1 von diesen Post.

    Du willst wahrscheinlich auch nicht das jemand vor seiner Garage oder Einfahrt etc. parkt.

    Auch muss man immer mit den Fehlern anderer rechnen.

    Ihr habt beide einen Fehler gemacht steht dazu und beseitigt die Streitigkeiten.
     
    HUKoether und matti2 gefällt das.
  15. #15 Gast002, 11.11.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Der Fehler des TE hat aber keine Ursache für den Schaden gesetzt. Auch wenn er direkt davor geparkt hätte darf Mutti nicht gegenfahren.

    Nimm dir einen Anwalt.
     
    superb_frank gefällt das.
  16. Rene S

    Rene S

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    151
    Aber er hätte dort nicht parken dürfen. Man muss immer mit Fehlern anderer rechnen. Somit wie schon erwähnt kann ein guter Anwalt so argumentieren das er eine Mitschuld hat weil er vorsätzlich dort geparkt hat.

    Klar und da stimme ich zu die Mutti muss blind gewesen sein wenn sie ihn dort nicht gesehen hat. Ich würde auch versuchen ihr sämtliche Schuld zuzuweisen. Den auch Mutti muss mit Fehlern anderer rechnen.


    Ich schreib das nur weil es solche Fälle bzw Situationen tatsächlich schon gegeben hat und da wurden beiden eine Schuld zugesprochen. Alles schon erlebt.
     
    matti2 gefällt das.
  17. #17 Schwarz(b)renner, 11.11.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Es ist ja jetzt nicht so, daß das geparkte Auto Mutti plötzlich vor den Kühler gesprungen ist.
    Wer wäre denn Schuld gewesen, wenn ein Baum umgekippt und vor die Garageneinfahrt gefallen wäre und Mutti semmelt dagegen? Der Baum? Der hätte da auch nicht liegen dürfen...

    Es sind zwei unabhängige Vorgänge. Dem TE gehören für falsch Parken die Ohren langgezogen (und meinetwegen ein Knöllchen) und Mutti wegen nicht Auto fahren können.
     
    superb_frank und HUKoether gefällt das.
  18. #18 Gast002, 11.11.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Zitat " Die einschlägige Rechtsprechung stellt in dieser Situation darauf ab, ob das Falschparken im Ergebnis sich auf den Unfall ausgewirkt haben kann oder nicht. Es gibt hier einige Gerichtsentscheidungen, die leider nicht ganz einheitlich ausfallen, so dass ich Ihnen dazu nur einen Rahmen von 0 bis 30 Prozent angeben kann. Hier kommt wohl auch der Rechtsgedanke mit ins Spiel, daß von jedem Fahrzeug eine allgemeine Betriebsgefahr ausgeht, die die Rechtsprechung sogar unverschuldet mit 30 Prozent bewertet."
     
  19. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Einen fast identischen Unfall hatte ein Arbeitskollege in diesem Jahr. Beide haben sich einen Anwalt genommen. 50:50 wurde zum Schluss ausgehandelt. Wird meist wie Parkplatzunfälle behandelt.
    Wenn Mutti sich einen Anwalt nimmt, sollte sie das auch durchkriegen, und das mit Recht, wie ich finde. Arrogant und frech parken und dann jammern, geht gar nicht.:thumbdown:
     
    Seppel16 gefällt das.
  20. #20 Bernd64, 11.11.2016
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.034
    Zustimmungen:
    50
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Das spielt für den Schaden gar keine Rolle!
    Wie schon mal geschrieben wurde, selbst wenn er direkt die Einfahrt zugeparkt hätte, berechtigt das NICHT dazu,
    daß man ungestraft dagegen fahren kann. Zumal man sehen kann, daß dort (ob vorsätzlich oder nicht, ist vollkommen egal) geparkt wird.

    Gruß Bernd
     
    superb_frank gefällt das.
Thema:

Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

Die Seite wird geladen...

Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Gutachten

    Hilfe Gutachten: Hallo, habe den Octavia als Facelift Combi mit 1.5 TSI. Jetzt habe ich mir 18" Felgen rausgesucht. Dort steht der Octavia 2x drin. Welcher...
  2. Hilfe für Teilenummer und Preis benötigt

    Hilfe für Teilenummer und Preis benötigt: Hallo zusammen. Habe mir meine Dekorleiste im Innenraum beschädigt. Könnte mich schlagen.... Kann mir jemand mit Teilenummer und Preis...
  3. VCDS Codierungen, User aus dem Bayerischen Wald für Hilfe gesucht

    VCDS Codierungen, User aus dem Bayerischen Wald für Hilfe gesucht: Hallo zusammen. Habe mich zum Thema Codierungen an meinem 3V jetzt tagelang schlau gelesen, und würde gerne das eine oder andere...
  4. Bitte um Aufklärung Thema Motorlager

    Bitte um Aufklärung Thema Motorlager: Hallo zusammen, ich habe einige Phänomene festgestellt, die auf ein defektes Motorlager hinweisen. Vibrieren im Innenraum bei hoher...
  5. Octavia 2 Verteilergetriebe Schaden

    Octavia 2 Verteilergetriebe Schaden: Hallo, Bei meinem Skoda Octavia II 4x4 ist das Verteilergetriebe def. macht sich durch knacken und schleifen bemerkbar. Nun meinte meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden