Schaden am DSG beim Octavia II

Diskutiere Schaden am DSG beim Octavia II im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; An meinem vierten Octavia hatte ich nach 31.000 km ( ca. 12 Monate nach Garantieende) einen Schaden am DSG-Getriebe (Geräusche während der Fahrt)....

  1. pk99

    pk99

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    An meinem vierten Octavia hatte ich nach 31.000 km ( ca. 12 Monate nach Garantieende) einen Schaden am DSG-Getriebe (Geräusche während der Fahrt). Das Autohaus hat das Getriebe ausgebaut, eingeschickt und nach einigen Tagen ein neues eingebaut. Bisher konnte mir das Autohaus keine Angaben über eine Kulanzregelung, bzw. Ansprechpartner dafür benennen. Immerhin kostet das Getriebe mit Einbau ca. 4.200 €.
    Meine Bitte, gibt es hier ähnliche Fälle, bzw. an wen kann ich mich wegen einer Kulanzanfrage wenden?

    PK 99
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 consider, 24.11.2008
    consider

    consider Guest

    Eine Kulanzinformationsanfrage wird in Saga 2 gestellt, wo man eigentlich immerhalb einer Minute eine Antwort hat. Kann sein das es bei Motor und Getriebe nicht so ist und diese Fälle gesondert behandelt werden. Anrufen kannst du da niemanden, man kann sich meist nur auf Postialischen weg erkundigen oder beschweren. Bringt meist nicht viel. Kannst mir ja mal deine Fahrgestellnummer und deinen Kilometerstand per PN geben dann kann ich mal nach schauen morgen auf Arbeit.
     
  4. #3 consider, 26.11.2008
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    hab gerade mal nachgeschut, da dein auto ja schon älter als 3 jahre ist hat unser Programm Saga 2 keine Kulanz gefunden. Könnte mir also vorstellen das du die ganze Sache selber bezahlen musst. Schade.
     
  5. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    39
    Was ist Saga 2? Und es braucht ein Programm, um Kulanz festzustellen? Werden dann alle, die nicht genug Druck gemacht haben (wo das Programm aber Kulanz angezeigt haette), verarscht? Ich habe immer gedacht, das Kulanz was mit gesundem Menschenverstand und vernuenftigem Ermessen zu tun hat. Nach 30k KM einen Getriebeschaden? Da wuerd ich Druck machen, Garantie hin oder her, Notfalls per Rechtsschutz.
     
  6. #5 consider, 28.11.2008
    consider

    consider Guest

    Mit dem Kopf durch die Wand! Da bist du bei SAD an der Falschen Adresse, 2 Jahre Werksgarantie sind rum und basta, alles was darüber ist, ist auf freiwilliger Basis von SAD.
    Saga 2 ist eine Anwendung von SAD wo jeder Händler erfragen kann ob ein FZ Kulanz bekommt oder nicht. Man kann noch erfragen ob sich der Kunde beteiligen will an der Reparatur.
     
  7. #6 Rasputin, 28.11.2008
    Rasputin

    Rasputin

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    OctaviaII RS TDI
    Kilometerstand:
    140000
    Wenn das mein Auto wäre und ich bei dieser Laufleistung solch eine Antwort bekäme,
    wüsste ich auf jeden Fall schon mal, wo ich mein nächstes Auto NICHT kaufen würde.
     
  8. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    39
    K.a. .... das soll der Rechtsanwalt klaeren, inwiefern ein Getriebe nur 30k KM zu halten hat oder ned, SAD hin oder her. Es gibt ja auch noch andere Gesetze zur Verhaeltnismaessigkeit und aehnlichem, voellig egal, ob Garantie weg oder nicht. Vieleicht erreicht man nichts, aber versuchen kann mans ja. Ich finds halt eine Frechheit, dem Kunden einen derart extrem teuren Schaden nach 30k KM einfach anzulasten. :) Wann hat man denn Anspruch auf Kulanz und wann nicht? Listet das Saga 2 einfach bekannte Mängel, die kulant abgearbeitet werden?
     
  9. #8 consider, 29.11.2008
    consider

    consider Guest

    SAD kann denke ich in der Anwendung drin rum mogeln, aber es sind auch Feste Kulanzregelungen hinterlegt. Wie z.b. Sitzbezug RS, oder Koppelstange FAbia, ist halt immer eine frage der Häufigkeit der anfallenden Mängel. Genaueres weis ich auch nicht, reime ich mir auch nur zusammen. Klar kann ich verstehen das Ihr über Skoda enttäuscht seit in der Hinsicht, aber über Anwalt hin oder her kommt Ihr mit sicherheit nicht weit. Sad hat da sicher seine Argumente. Schaut mal her, wenn ein Auto 4 JAhre ist und gerade mal z.b. 10tkm gelaufen ist, ist die GArantie abgelaufen, *und der Hersteller behält sich vor Kulanz zu geben. Aus welchen Gründen auch immer, Freie Werkstatt gegangen, Inspektionsschlampe usw.. *Gibt es nur noch auf bestimmte Teile oder Baugruppen Kulanz, wo der Kunde 100% Material bekommt und 50% Lohnkosten tragen muss. Ist alles nicht so einfach. Die Garantie und Kulanz ist Jahres/ und Laufleistungsabhängig.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Andretti, 05.12.2008
    Andretti

    Andretti

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ein Tipp: Urteil des BGH VIII ZR 265/07

    Darin geht es auch um eine Getriebeschaden, lange Rede....

    "Da nach den Feststellungen des Berufungsgerichts die üblicherweise zu erwartende Fahrleistung eines derartigen Getriebes bei 259.000 km liegt, kam als Ursache des Getriebeschadens nur vorzeitiger übermäßiger Verschleiß in Frage, der im Gegensatz zu normalem Verschleiß einen Sachmangel darstellt."

    Das sollte Dir und deinem Anwalt doch weiterhelfen.
     
  12. pk99

    pk99

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vom Autohaus wurde ich inzwischen darüber informiert, daß SAD mir Kulanz gewährt hat. Ich habe inzwischen einen Großteil der Kosten zurückerstattet bekommen. Dies war in der Vorweihnachtszeit eine angenehme Überaschung. Ich möchte mich hiermit bei allen, die sich für das Problem interessiert haben und mir Hinweise gaben, bedanken.

    Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest

    PK99
     
Thema:

Schaden am DSG beim Octavia II

Die Seite wird geladen...

Schaden am DSG beim Octavia II - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  2. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  3. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  4. Octavia III CRC-Fehler beim Entpacken von Update

    CRC-Fehler beim Entpacken von Update: Hallo, ich wollte meine Navigationssoftware updaten, da mir mein Händler die Vorgängerversion gegeben hat. Jetzt kommt beim Update immer wieder...
  5. Fehler Octavia III 5e

    Fehler Octavia III 5e: Hallo zusammen, habe mit meinem OBDeleven die Fehlercodes ausgelesen. Folgende Fehler wurden gefunden: Diagnoseinterface für Datenbus: Analoger...