Schab - und Schleifgeräusche beim Bremsen

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Hjoerch, 17.12.2008.

  1. #1 Hjoerch, 17.12.2008
    Hjoerch

    Hjoerch

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geräusche wie bei der Bahn!

    Dacht dass die Beläge runter seien. Das ist aber laut Vertragswekstatt nicht der Fall.

    Das sei die momentane Feuchtigkeit ..... so die Begründung.

    O.K. kenne ich von anderen Fahrzeugen.

    Aber nicht in dieser Lautstärke und nicht, wenn ich bereits 100 km gefahren bin.

    Daher die Frage hier : Ist das beim Roomster normal ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    ist bei keinem auto normal - aber die Bremsbeläge scheinen mir bei skoda schon etwas härter zu sein. Ich brems wenig (streckenbedingt) und hab ein leichtes Schleifgeräusch daher fast immer (jetzt im Winter, im Sommer nicht - feuchtigkeitsbedingt). Aber ein starkes hatt ich früher mal, wie sich zwischen Belag und Scheibe mal ein Steinchen festgesetzt hat, das am Belag klebte. Wenns länger drinn ist, erkennst es aber an einer deutlicheren Riefe in der Bremsscheibe - und es sollte auch nur von einer Seite kommen und nicht rundherum.
     
  4. #3 derweisseriese, 21.12.2008
    derweisseriese

    derweisseriese

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Daffner in Neumarkt/stauff
    Kilometerstand:
    60000
    hallöchen

    das kann ich bestätigen. das kenne ich an meinem alten fiat brava wo die bremsbelege runter waren. aber da ich das auto erst im mai neu gekauft habe denke ich mal das es was mit der witterung zu tun hat. salz, stein, schmutz etc.

    solange das auto hält wenn man bremst kann es ja nur in ordnung sein :P .
     
  5. #4 petomei, 23.12.2008
    petomei

    petomei

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    09599
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.2TSI Bj. 2012
    Kilometerstand:
    30000
    Ist bei mir auch so und nervt mich tierisch.
    War auch schon in der Werkstatt, die sagen das ist der Flugrost und das wär normal. Befriedigt mich nicht so richtig, aber was will man machen, vielleicht ist die Scheibe-Belag-Kombination beim Roomi besonders kratz- und schabanfällig...

    Merry Xmas
     
  6. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    habs auch, ich bremse auch sehr wenig mit den Bremsen.

    Einfach mal drauftreten und dann ists wieder weg. (bei mir zumindest)
     
  7. #6 timerider, 26.12.2008
    timerider

    timerider

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir schleift es auch. Das war aber bei bisher allen meinen fahrzeugen so.
    Das liegt nach meiner Erfahrung aber momentan am Salz das auf der Strasse herumliegt. Flugrost kann natürlich auch sein, wenn das Auto 2-3 Tage nicht bewegt wird.
    Also ich persönlich mache mir keine Sorgen. Im Frühjahr isses dann wieder weg :thumbsup:


    Gruss


    Timerider
     
  8. #7 moses01, 26.12.2008
    moses01

    moses01

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Rommster Comfort 1,6 16V
    Kilometerstand:
    13000
    bei mir schabt oder schleift nix.

    Und wen mal was geschabt oder geschliffen hat bei meinen vergangenen 14 Autos war was faul entweder verrostete Sättel, abgefahrene schreiben oder Beläge oder Steine im Belag es gab aber auch schlechte Beläge die ständig geschliffen haben.



    Also normal ist das nicht egal bei welchem Wetter
     
  9. #8 timerider, 26.12.2008
    timerider

    timerider

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen das das Schleifen natürlich nach der 2. Bremsung weg sein sollte, sonst ist wirklich was an der Bremse hinüber. 8|
    Also es sollte natürlich nicht immer schleifen, nur nachdem das Auto ne Weile stand, damit das Salz Zeit hatte sich zu kristallisieren 8o

    Gruss

    Timerider
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Ein Schleifgeräusch bis zum ersten oder zweiten Bremsen sollte, gerade im Winter, als normal eingestuft werden. Wenn mal mal nachdenkt, wieviele Tonnen Natriumchlorid bzw. Streusalz jedes Jahr in Deutschland "verpulvert" wird, ist es na klar logisch, dass die Bremsscheiben, gerade auch, wenn das Fahrzeug einige Tage steht, Flugrost ansetzen...

    Nach ein paar Bremsungen sollte sich das Problem normalerweise auch erledigt haben. Wenn nicht, ist dies entweder auf verschlissene Bremsen oder festgegammelte Bremssättel zurückzuführen, oder es hängt einfach nur ein Kieselsteinchen zwischen Scheibe und Belag.

    Ich würde einfach auf einer kaum befahrenen Nebenstrasse den Wagen 2-3 mal aus erhöhter Geschwindigkeit stark abbremsen. Wenn sich das Schaben dann noch nicht erledigt hat, würd ich mal den Freundlichen aufsuchen... Denn ein Dauerquietschen/-kratzen ist m.E. nicht normal...

    Beste Grüsse
    whois
     
  12. #10 Fabia_Combi_II, 26.12.2008
    Fabia_Combi_II

    Fabia_Combi_II Guest

    Das gleiche Problem tritt bei meinem Fabia Combi II auf. Auch mich stört das Kratzen beim Bremsen. Es ist tatsächlich so, dass es nur im Winter auftritt. Daher denke ich auch, dass es wieder weg geht. Das sich gleich bei allen ein Kieselstein verfangen hat bezweifle ich. Sollte es im Frühling nicht besser werden, suche ich die Werkstatt auf.
     
Thema: Schab - und Schleifgeräusche beim Bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster schaben beim bremesen

Die Seite wird geladen...

Schab - und Schleifgeräusche beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...