Scala vers. Rapid

Diskutiere Scala vers. Rapid im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe einmal den Scala mit den Ausstattungen unseres Rapid EZ 2017 konfiguriert. Dabei bin ich auf einen Mehrpreis von knapp 9000,- Euro gekommen....

  1. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Habe einmal den Scala mit den Ausstattungen unseres Rapid EZ 2017 konfiguriert. Dabei bin ich auf einen Mehrpreis von knapp 9000,- Euro gekommen. (22 zu 31 T) Da wir mit dem Rapid bis jetzt 28 T km sehr zufieden sind, wird der Scala keine Option für uns sein.
     
  2. #2 Reverend Bluejeans, 17.06.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    61
    Ach was.
     
  3. #3 4tz3nainer, 17.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    2.454
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Der Rapid ist von der Haptik und Verarbeitung aber eben auch eine komplett andere Liga. Du könntest auch einen Dacia vergleichen.
     
    schmdan gefällt das.
  4. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    Hast Du schon einen Scala in natura gesehen ?
     
  5. #5 martinst, 17.06.2019
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Bin vorgestern beim Händler vorbeigelaufen - da standen beide nebeneinander. Von aussen gefällt mir der Rapid um Längen besser - ich kann mit der Scala - Front nix anfangen.
     
  6. #6 Ravenclaw, 17.06.2019
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    104000
    Gleicher Ausstattung und dann bei 31K? Da hatte der Scala bestimmt mehr Features als dein Rapid ?(

    Oder hat da jemand eine Tageszulassung/Jahreswagen gegen einen Neuwagen verglichen :whistling:
     
  7. #7 Albatros-L, 17.06.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    55000
    Das ist heftig ... wenns so stimmt. Hast du da die Preisliste Scala mit der Preisliste Rapid oder die Preisliste Scala mit deinem Einkaufspreis für den Rapid verglichen?
     
  8. #8 4tz3nainer, 17.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    2.454
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Mehrmals als Ersatzwagen gehabt.
    Der Rapid basiert eben, wie beispielsweise der Roomster, auf einer gemischten Plattform welche mittlerweile über 15 Jahre alt ist. Und das merkt man eben.
     
    schmdan gefällt das.
  9. #9 Gronzilla, 17.06.2019
    Gronzilla

    Gronzilla

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wriezen/Brandenburg
    Ich würde mich drauf einlassen, dass der Scala das wertigere Auto ist. Aber sein Preis ist eben auch unverschämt hoch.

    Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, sollte er sich gut verkaufen. Hier im Forum bekomme ich den Eindruck aber nicht.
     
    TheSmurf gefällt das.
  10. #10 Ravenclaw, 17.06.2019
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    104000
    Habe ich auch so den Eindruck aber vielleicht muss das ganze auch erst anlaufen, so lange ist er ja auch noch nicht raus usw.
     
  11. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    50
    also ich habe ganz einfach den 2017 bezahlten Preis unseres neuen Rapid mit der Forderung lt Scala Konfigurator bei in etwa gleicher Ausstattung verglichen.
    Unser Rapid ist ziemlich umfassend ausgestattet. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass der Scala irgentwann durch Sonderangebote preiswerter angeboten wird.
    Trotzdem, allem Gerede von Haptik und Platformen etc reizt mit der Scala im Moment nicht
     
  12. #12 Reverend Bluejeans, 17.06.2019
    Reverend Bluejeans

    Reverend Bluejeans

    Dabei seit:
    01.03.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    61
    Es zählt aber doch nicht, was Du 2017 mal bezahlt hast, sondern, was zu dem Zeitpunkt in der Preisliste stand.

    Ich habe auch 2017 einen Neuwagen gekauft und 24% Nachlass bekommen. Soll ich meinen rabattierten Preis nun mit dem Listenpreis vom MJ 2020 vergleichen und mich empören?
     
    schmdan und TheSmurf gefällt das.
  13. #13 Albatros-L, 17.06.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    55000
    Nagut, wenn man dann noch einen Nachlass von vielleicht 20 % auf dem Scala abzieht (so wie du vermutlich auch auf den Rapid damals bekommen hast) ist die Lücke "nur" noch knapp 4.000 EUR ... für ein Auto der neusten Plattformreihe. Klinbgt schon nicht emhr ganz so dramatisch. ;-)
     
  14. #14 Gronzilla, 17.06.2019
    Gronzilla

    Gronzilla

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wriezen/Brandenburg
    Nur das die Kompaktklasse aber vielleicht nicht mehr das Maß aller Dinge ist. Ich denke nicht, dass der Golf (zumindest als Limo) noch das beliebteste Auto ist. Das dürfte heute der Tiguan sein. Oder analog Karoq/Kodiaq bei Skoda.

    Somit hat der Scala natürlich einen schweren Stand / Start, in einer Klasse zu starten, deren Markt vielleicht schrumpft. Zudem wird er dennoch nie dem Golf Konkurrenz machen können.
     
  15. #15 4tz3nainer, 17.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    2.454
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Der Golf ist nicht mehr das beliebteste Auto? Vom Golf wurden im April 2,5mal so viele wie Tiguan verkauft.
    Oder anders ausgedrückt. Er wurden mehr Golf wie Tiguan, Passat und Polo zusammen verkauft.:whistling:
     
    schmdan gefällt das.
  16. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    138
  17. cbfler

    cbfler

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    49
    Ja der Skala ist für mein Gefühl auch zu teuer.
    VERGLEICH: Unser
    Rapid Spaceback Style Plus 2015 mit großem Navi, DAB Plus, Winterpaket und doppeltem Ladeboden rund 27500€ laut Liste 2015.
    Beim Skala komme ich aktuell auf rund 34000€.
    Natürlich kann man ein 4 Jahre altes Auto nicht mit den heutigen vergleichen. Dennoch finde ich die Preise zu hoch. Man bedenke es ist die Polo Plattform. Keine Frage... was die rausgeholt haben ist gut. Allerdings wird es bei uns als nächstes kein Skoda mehr. :whistling:
     
  18. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.796
    Zustimmungen:
    2.535
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1500+
    Da find ich aber 27.500 für einen Rapid schlimmer als 34.000 für einen SCALA. :wacko:
     
    schmdan gefällt das.
  19. cbfler

    cbfler

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    49
    Vor 4 Jahren hat man für die 34000 € einen A3 bekommen. :whistling:
    Man könnte weiter Philosophieren.....
    Am Ende wird jeder für sich selber entscheiden.
     
  20. #20 4tz3nainer, 17.06.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    2.454
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Das war damals aber schon ein Spar A3.
    2011 hat mein 1er BMW 50000€ gekostet. Und das mit 2l Diesel.:whistling:
     
Thema: Scala vers. Rapid
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied skala oder rapid

Die Seite wird geladen...

Scala vers. Rapid - Ähnliche Themen

  1. Rapid mit 95 oder 110 PS

    Rapid mit 95 oder 110 PS: Liebe Forenteilnehmer, wir wollen schweren Herzens unseren 16 Jahre alten Fabia Combi gegen einen neuen Skoda tauschen. Der Rapid kommt unserem...
  2. WLAN im Scala

    WLAN im Scala: Hallo liebe Community, ich habe seid Montag einen Skoda Scala Style und komme soweit mit allen Funktionen zurecht. Jetzt habe ich im Internet...
  3. Scala Monte Carlo

    Scala Monte Carlo: [ATTACH] [ATTACH]
  4. Skoda Scala 1,5 TSI nicht konfigurierbar

    Skoda Scala 1,5 TSI nicht konfigurierbar: Hallo zusammen, vorab-ich bin neu im Forum und kenne mich auch leider nicht ao gut mit Autos aus - daher seht es mir bitte nach, wenn ich "dumme...
  5. Softwareversion Infotainment Bolero im Scala

    Softwareversion Infotainment Bolero im Scala: Hallo Leute, ich habe seit einigen Wochen einen Skoda Scala mit Infotainment Bolero und Smartlink+. Urlaubsbedingt bin ich leider noch nicht dazu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden