Scala Amundsen Komplettausfall „Nutzerdaten werden geladen...“

Diskutiere Scala Amundsen Komplettausfall „Nutzerdaten werden geladen...“ im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; 0156 habe ich schon seit Auslieferung im Dezember; aber heute auch eine Software Update Meldung. Neue Version kann ich aber nicht entdecken; nach...

  1. #101 nafets87, 22.01.2020
    nafets87

    nafets87

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda Scala 1,6 TDI
    Das Problem das mir dauerhaft ein Update angezeigt wird hatte ich auch.
    Bin damit in die Skoda Wekstatt. Dort steht der Scala nun bereits die 3. Woche.
    Man will ein Steuergerät (OCU ?) auswechseln. Das Teil ist bei Skoda bestellt, ist aber bis zum heutigen Tag nicht geliefert worden.
    Habe die ganze Zeit auf Kulanz einen Mietwagen.
     
  2. iiXii

    iiXii

    Dabei seit:
    08.01.2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Scala Style 1.0
    Werkstatt/Händler:
    DIY
    Heute wieder was lustiges:

    Wärend der Fahrt kam ständig der Update-Hinweis.
    Irgendwann war ich es leid immer auf Abbrechen zu klicken, das ich es mal mit "OK" probiert habe.
    Das Infotainmentsystem denkt über den Befahl nach und kommt zu dem Schluss, dass "Diese Funktion während der Fahrt nicht möglich ist".

    Wenn das Ding also erkennt, dass ich fahre, warum kommt dieses Update wenn ich es eh nicht starten kann.

    Leute, Leute, das ist doch nicht reif für den Kunden. :evil:
     
  3. #103 Kroftoff, 27.01.2020
    Kroftoff

    Kroftoff

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    auch ich habe das beschriebene Problem genau so erfahren.
    Im Prinzip nigelnagelneues Auto mit 5 km von Händler abgeholt. Bei dem Auto handelt es sich um ein Importfahrzeug aus CZ.
    Im Auto sind sowohl Amundsen als auch Kessy verbaut.

    Anmeldung als Hauptnutzer war nicht möglich, da die korrekte Anmeldung beim Amundsen fehlschlug.
    Das Auto abgestellt und später wieder versucht. Beim Einsteigen blinkte mir die SoS Leuchte in die Augen und im Amundsen kam "Nutzerprofil wird geladen", welches auch nach ca. einer halben Stunde nicht verschwand. Am nächsten Morgen noch zur Arbeit gefahren. Dann über Nacht weg gewesen und somit nach fast zwei Tagen wollte ich das Auto abholen. Im Vorfeld den Händler bereits informiert, was laut den Recherchen hier im Forum los ist und das evtl. sogar die Batterie leer sein wird, wenn ich wieder komme. Das mit der Batterie wurde übrigens vom Händler verneint. Das sei nicht möglich, da bei ausgeschalteter Zündung das Amundsen auch ausgeschaltet ist. Habe das Amundsen übrigens vor dem Abstellen auch mit dem Standby-Button "ausgeschaltet".
    Letztlich war die Batterie natürlich leer.
    Das Auto steht nun seit letzte Woche Freitag (der Fehler ist letzte Woche Dienstag aufgetreten) beim Händler bzw. bei deren Werkstatt.
    Nachdem mit Starthilfe der Wagen wieder lief, waren die Probleme auch wieder verschwunden.

    Der Händler sagt, dass bei meinem Auto die Steuereinheit nicht defekt sein kann (Punkt), da laut Skoda Portal keine Rückruf Aktion für mein Fahrzeug ausgeschrieben ist.
    Laut car-recalls.co.uk/recall/skoda-scala-2019-e-call-not-working-correctly/ müsste allerdings mein Fahrzeug (FIN = TMBEXXX) definitiv davon betroffen sein, richtig?
    Herstelldatum ist der 14.09.2019.

    Ist das eine Schlamperei und Versäumnis seitens Skoda oder muss das wirklich so sein, dass mein Fahrzeug dann doch nicht betroffen ist? Im Internet findet man ja mehrere Hinweise auf diesen Rückruf. Der muss doch von Skoda selbst gekommen sein?

    Die Werkstatt will übrigens Messungen machen und ggf. die Batterie tauschen.
    Mir tut der Händler ja schon irgendwo leid, weil der scheinbar zum ersten mal damit konfrontiert wird und auch keine Lösung zu wissen scheint.
    Allerdings habe ich die Befürchtung, dass hier eher an Symptomen gearbeitet wird und nicht direkt Lösungsvorschläge abgearbeitet werden.
    Das macht mich etwas pissig.
     
  4. iiXii

    iiXii

    Dabei seit:
    08.01.2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Scala Style 1.0
    Werkstatt/Händler:
    DIY
    Das ließt sich doch so, als wenn nur 99 Pkw betroffen wären, oder?
     
  5. #105 Kroftoff, 27.01.2020
    Kroftoff

    Kroftoff

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    In anderen Quellen ist von 1500 scala und kamiq die Rede. Auf Autofahrerseite.de sollen in Deutschland 423 Fahrzeuge betroffen sein. Ein Beitrag aus Österreich spricht von 56 in Österreich selbst. Ich habe das so verstanden, dass damit die dort angemeldeten Fahrzeuge sind. Die 1500 beziehen sich komplett auf alle Fahrzeuge, die in den Zeitraum gebaut wurden.

    Zumindest würde das so Sinn ergeben.
     
  6. #106 Projectstudio, 31.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2020
    Projectstudio

    Projectstudio

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Scala 1.5TSI // Octavia3 FL 2.0TDI
    Info:
    Anscheinend hat sich bei mir das OCU Modul (Online Connectivity Unit) wieder verabschiedet...
    Hatte im November ja 4 Wochen den neuen Scala gleich wieder zurückgegeben, da sich das Amundsen komplett aufgehängt hatte, Ursache wurde damals leider erst nach 4 Wochen gefunden, defektes OCU Modul (Online Connectivity Unit), siehe Anfang dieses Topics...
    Seit über einer Woche ist mein Scala wieder "offline", erkennt man daran, daß die kleine, weiße Weltkugel grau ist, es werden keine Online-Staumeldungen angezeigt und das Auto zeigt über die App weder Verbrauchsanzeige noch Standort an und es wird nichts mehr aktualisiert, eingefrorener Stand Freitag vor einer Woche. Gestern mit der Skoda-Hotline gesprochen, diese bestätigten mir meine Vermutung, daß das OCU Modul sich verabschiedet hat und ich die Werkstatt wieder einmal aufsuchen muss.
    Habe gestern abend dann die Sicherung Nr. 15 (Kombiinstrument/Notruf) für 5 Minuten gezogen (aus anderen Foren bekannt), damit wird das OCU Modul stromlos und resettet sich, dann Sicherung wieder rein, Reboot war erfolgreich, da der Scala nach ca. 30 Sekunden wieder online ging, Weltkugel wieder weiß, alles funktionierte wieder, doch heute morgen wieder das gleiche, keine Verbindung, Weltkugel wieder grau, Auto wieder offline und keinerlei Online-Meldungen verfügbar. Der Rest des Amundsen läuft, also nicht ganz das gleiche, wie bei der Aulieferung im November...
    Halte euch auf dem Laufenden...
     
  7. offi69

    offi69

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Altenbeken
    Fahrzeug:
    Skoda Scala
    Hallo @Projectstudio,
    anscheinend habe ich das gleich Problem. Seid drei Tagen aktualisiert sich nichts mehr. Weltkugel ist grau hinterlegt.
    Was ist aus deinem letzten Werkstatt Besuch geworden? Haben Sie das OCU Module wieder getauscht?
     
  8. #108 Projectstudio, 12.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2020
    Projectstudio

    Projectstudio

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Scala 1.5TSI // Octavia3 FL 2.0TDI
    Hallo @offi69,
    Sorry, dass ich hier nicht mehr weitergeschrieben habe, hatte viel um die Ohren....also, ich habe vorletztes Wochenende nochmal die Sicherung Nr.15 für mehr als eine Stunde gezogen. Dann Sicherung wieder reingemacht, Zündung ein und seitdem geht wieder alles, mittlerweile schon über 1,5 Wochen.
    Anscheinend hatten 5 Minuten für den Neustart des OCU Moduls nicht ausgereicht. Ursache war denke ich ein Update, das ich ein paar Tage vor meinem OCU Absturz geladen hatte. Probiere das mit dem „Sicherung ziehen“ für mindestens eine Stunde mal aus. Bitte Sicherung nur ziehen/wieder reinmachen wenn Zündung aus ist.
     
    watchbrother gefällt das.
  9. offi69

    offi69

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Altenbeken
    Fahrzeug:
    Skoda Scala
    Hallo @Projectstudio
    Vorgestern habe ich für ca. 1 Std die Sicherung 15 gezogen und siehe da es läuft. Gestern alles Ok. Heute morgen bekam ich ein Software Update und jetzt geht der Shop nicht mehr. Online ist der Wagen aber noch. Hast du heute auch ein Update bekommen oder hat der Wagen einfach das letzte gelöscht und noch einmal eingespielt? Wie war das bei dir vor 2 Wochen. Kam danach auch ein Update oder ist das reiner Zufall.
     
    Kamiqaze gefällt das.
  10. #110 Projectstudio, 17.02.2020
    Projectstudio

    Projectstudio

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Scala 1.5TSI // Octavia3 FL 2.0TDI
    @offi69: Schön, daß Dein Amundsen nun auch wieder einwandfrei läuft. Der Shop ist bei mir schon länger nicht mehr sichtbar, es soll ja lt. der Skoda Hotline Anfang des 2.Quartals dann endlich der Shop richtig funktionieren incl. Apps zum donwloaden usw (siehe https://www.skodacommunity.de/threads/amundsen-wo-sind-die-apps-wetter-news-ecc.129568/page-2).
    Ein Update hat er mir heute Früh, während der Fahrt zur Arbeit angezeigt, das werde ich heute abend laden. Ich hoffe, daß danach nicht wieder das OCU Modul schlapp macht, wie beim letzten Update. Die Lösung kann ja bei uns auf Dauer nicht sein, jedesmal das OCU Modul zu resetten mit dem Sicherung-Ziehen, wenn ein Update geladen oder etwas anderes an der Online Connectivity geändert wurde. Ansonsten müssen wir doch noch mal in die Werkstatt. Werde berichten, ob das Update Laden dieses mal bei mir funktioniert ohne dem anschliessenden Absturz des OCU Modules.
     
  11. #111 Kroftoff, 17.02.2020
    Kroftoff

    Kroftoff

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie genau schafft ihr es denn, dass euer Scala ein Update zieht?
    Jetzt hatte ich anfangs vereinzelt die Meldung, dass ein Update verfügbar wäre und scheinbar wollte das System das Update auch laden. Habe aktuell noch 0155 laut System. Allerdings müsste doch 0156 die aktuelle Version sein?
    Wie läuft eigentlich das Update generell ab. Muss man die ganze Zeit im Auto warten oder würde das Update auch bei ausgeschalteter Zündung und Wagen abgeschlossen weiter laden? Weil während der Fahrt lädt das Auto ja nichts runter. Habe allerdings relativ lange im Auto gewartet. Manuell nach einem Update suchen lasen bringt allerdings auch nichts.
    Habe ja auch Probleme mit den Abstürzen vom Steuergerät und den damit einhergehenden Problemen. Heute z.B. durfte ich mit Hilfe von einem Booster die Batterie wieder aufladen...
    Vor etwas mehr als einer Woche habe ich auch für eine ganze Nacht lang die Sicherung gezogen, nachdem die OCU mehrfach am Tag abgeschmiert ist. Danach lief es rund eine Woche fast problemlos. Habe allerdings auch immer auf privaten Modus umgeschaltet, bevor ich das Auto abgestellt habe. Bevor die Batterie wieder leer ging, habe ich die Einstellung allerdings mal wieder auf "Standort nutzen" gelassen.

    Ich habe übrigens noch ein scheinbar defektes Steuergerät verbaut. Es sind ja scheinbar vorerst keine neuen mehr lieferbar. Weiß da jemand was neues?
     
  12. iiXii

    iiXii

    Dabei seit:
    08.01.2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Scala Style 1.0
    Werkstatt/Händler:
    DIY
    Heute musste ich denn auch feststellen, dass der Wagen seit gestern offline ist.
    Der Tipp mit Sicherung 15 hat (vorerst) für Abhilfe gesorgt. Vielen Dank an der dieser Stelle! :thumbsup:

    Kaum ist der Eimer wieder online, begrüßt mich auch schon wieder das "Shop-Update" was ich gefühlt schon 30x bestätigt habe.
    Nimmt das denn kein Ende mit diesem Update? 8o
     
  13. Projectstudio

    Projectstudio

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Scala 1.5TSI // Octavia3 FL 2.0TDI
    Nachdem mein Scala nun ca. 2 Wochen online war, ist das Modul heute wieder ausgestiegen: Graue Weltkugel im Display oben und somit bekomme ich weder Verkehrsinfos, noch wird in der App der Standort anzeigt noch werden die Fahrdaten an den Server übermittelt, aber die Not-/Serviceruftasten leuchten grün (wie immer). Die Sicherung Nr. 15 habe ich gerade gezogen, nachdem ich in der Tiefgarage in der Arbeit meinen Scala abgestellt habe. Wenn ich heute gegen 16:30 heimfahre, kommt die Sicherung wieder rein und dann wird er wieder ca. 2 Wochen laufen, bis das ganze wieder passiert....eigentlich keine Lösung :thumbdown:
    Wie ist es denn bei euch? Sind die Not-/Serviceruftasten grün oder rot, wenn euer Scala "offline" ist? Oder nur wie es bei mir nun schon 3 mal war, daß nur die Weltkugel grau im Display angezeigt wird? War schon irgendwer in der Werkstatt in den letzten 2-3 Wochen weg. diesem neuen Problem? (Info: Mein OCU Steuergerät wurde im Oktober 2019 schon gleich nach der Auslieferung getauscht, daher habe ich bereits das verbesserte Modul verbaut)
     
  14. offi69

    offi69

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Altenbeken
    Fahrzeug:
    Skoda Scala
    Hallo,
    ich habe am 14.02 die Sicherung 15 gezogen, danach war er wieder Online. Die Servicetaste war immer grün. Am folge Tag bekam ich ein Update und am Abend hatte ich dann für ca. 10km ein Komplettausfall des Amundsen. Alles schwarz, nix ging mehr. Dann auf einmal hat sich alles von allein geriesetet und seid dem läuft alles. Auch heute morgen noch.
     
  15. iiXii

    iiXii

    Dabei seit:
    08.01.2020
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Scala Style 1.0
    Werkstatt/Händler:
    DIY
    Guten morgen.
    Die Notruftaste war stets grün. Nach dem Stecken der Sicherung brauchte das eine Weile. Die LED war rot am Blinken und ging dann auf grün.
    Die Sicherung war etwa für 1-2 min. gezogen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass für die SOS Taste ein vorhandenes Mobilfunknetz (Sprache) reicht und das Weltkugelproblem das Datennetz betrifft.
     
Thema: Scala Amundsen Komplettausfall „Nutzerdaten werden geladen...“
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda scala amundsen

    ,
  2. amundsen scala

    ,
  3. skoda hauptbenutzer

    ,
  4. scala online update,
  5. VolkswAgen nutzerprofil wird geladen,
  6. Skoda Connect Nutzerprofil konnte nicht geladen werden,
  7. Ausfall ocu VW ,
  8. vw infotaintment nutzerdaten werden geladen,
  9. Was ist das Uptate der OCU Steuereinheit bei Skoda Scala,
  10. Was ist das Uptate der OCU Steuereinheit bei Skoda Scala,
  11. skoda scala hauptnutzer anlegen,
  12. skoda scala software update,
  13. skoda scala Hauptnutzer werden
Die Seite wird geladen...

Scala Amundsen Komplettausfall „Nutzerdaten werden geladen...“ - Ähnliche Themen

  1. Karoq Amundsen Einstellungen

    Amundsen Einstellungen: Hallo! Habe eine Frage; wenn ich bei meinem Sportline die Zündung anschalte, muss ich zuerst den Namen bestätigen...dann steht immer Kartendaten...
  2. Schlechte Audioqualität im Scala mit Wireless SmartLink (CarPlay)

    Schlechte Audioqualität im Scala mit Wireless SmartLink (CarPlay): Guten Morgen! Heute auf dem Weg zur Arbeit ist mir aufgefallen, dass die Audio Qualität über Radio und Bluetooth deutlich besser ist, als die...
  3. Fabia II Umrüsten Amundsen zu Pioneer

    Umrüsten Amundsen zu Pioneer: Hallo Ich habe vor mein Amundsen Radio in meinem Skoda Fabia RS 2010 mit folgendem Pioneer Radio auszutauschen: Pioneer SPH-DA230DAB mit DAB+...
  4. Skoda Scala - Wo befindet sich der Datenträger/Aufkleber

    Skoda Scala - Wo befindet sich der Datenträger/Aufkleber: Hallo, ich bin seit einigen Tagen glücklicher Besitzer eines Scala... Der Wagen wurde als Tageszulassung gekauft. Laut Händler ist eine...
  5. Carstick LTE beim Neuwagen mit Amundsen gratis dabei?

    Carstick LTE beim Neuwagen mit Amundsen gratis dabei?: Greetings, earthlings. Habt ihr zu eurem Neuwagen mit Amundsen vom Händler einen Carstick dazubekommen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden