Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Der Resch ist ein hinterhältiger Drecksack der übelsten Sorte...
Lokführer61

Lokführer61

Dabei seit
12.12.2019
Beiträge
463
Zustimmungen
574
Ort
Osteichsfeld (TH)
Fahrzeug
ŠKODA Octavia III Combi FL 2.0 TDI (assistenzlos) 😉
Werkstatt/Händler
ŠKODA Herold
Lokführer61

Lokführer61

Dabei seit
12.12.2019
Beiträge
463
Zustimmungen
574
Ort
Osteichsfeld (TH)
Fahrzeug
ŠKODA Octavia III Combi FL 2.0 TDI (assistenzlos) 😉
Werkstatt/Händler
ŠKODA Herold
Uiuiui! Hier bettelt aber jemand darum, gesperrt zu werden.
Das ist meine Meinung, die ist eben so und es ist nicht mal eine Beleidigung. Etwas anderes fällt mir zu solchen Individuen auch nicht ein. Kannst es ja melden, wenn es dir nicht gefällt...
 
Enyaqer

Enyaqer

Dabei seit
14.10.2020
Beiträge
632
Zustimmungen
462
Fahrzeug
Enyaq iV 60
Kilometerstand
18000

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.171
Ort
Niedersachsen
Das ist meine Meinung, die ist eben so und es ist nicht mal eine Beleidigung. Etwas anderes fällt mir zu solchen Individuen auch nicht ein.

Mein Eindruck ist: Es fällt Dir auch sonst nichts ein!

Sonst würdest Du hier nicht billigstes Bashing gegen irgendwelche Leute machen, sondern einfach einmal argumentativ die Vorschläge der DUH zu kontern.

Und nicht zu denken, nur wenn Du gegen deren Chef oder den Laden als solchen schießt, würde das inhaltlich die Dinge widerlegen.




Es braucht wohl für die allerwenigsten 255 Wh/kg. Aber zeigt doch das, was im Grunde zu erwarten ist, wenn eine Technologie an Fahrt gewinnt und es auch ökonomisch von Interesse ist in diesem Bereich zu forschen und Innovationen zu entwickeln.

Und das ist gut so!
 
Lokführer61

Lokführer61

Dabei seit
12.12.2019
Beiträge
463
Zustimmungen
574
Ort
Osteichsfeld (TH)
Fahrzeug
ŠKODA Octavia III Combi FL 2.0 TDI (assistenzlos) 😉
Werkstatt/Händler
ŠKODA Herold
Mein Eindruck ist: Es fällt Dir auch sonst nichts ein!
Sonst würdest Du hier nicht billigstes Bashing gegen irgendwelche Leute machen, sondern einfach einmal argumentativ die Vorschläge der DUH zu kontern.
Und nicht zu denken, nur wenn Du gegen deren Chef oder den Laden als solchen schießt, würde das inhaltlich die Dinge widerlegen.
19. Verbot von Inlandsflügen
Er fliegt aber von Berlin nach Stuttgart. Ist ja bestimmt auch was anderes. Bei "Langstrecken-Luisa" war es ähnlich, nur hat die ihre ganzen Flugreiseabenteuer gelöscht oder es versucht.
Leute, die andere reglementieren wollen, aber selbst aus dem Vollen schöpfen.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.171
Ort
Niedersachsen
19. Verbot von Inlandsflügen
Er fliegt aber von Berlin nach Stuttgart. Ist ja bestimmt auch was anderes. Bei "Langstrecken-Luisa" war es ähnlich, nur hat die ihre ganzen Flugreiseabenteuer gelöscht oder es versucht...

Ja, ist ja gut, Du kannst ja auf den Leuten rumhacken, dass sie Wasser predigen und Wein trinken...

Nur bringt das in der inhaltlichen Diskussion über die Vorschläge nicht weiter und spielt keine Rolle.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
6.034
Zustimmungen
7.197
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Ach wie schön war es doch früher… als es noch mehr Töne als nur schwarz und weiß gab!

Zurück zu echten E-Mobilitätsthemen: Batterien in Elektroautos: Kosten sinken, Nutzen steigt rasant

255Wh/kg sind in meinen Augen ein Gamechanger. Selbst mit 160Wh/kg wäre mein Enyaq entweder leichter oder würde bei gleichem Gewicht weiter fahren.

Mal schauen was so in 10 Jahren noch geht.

Und noch was finde ich gut: Klinikum am Untermain: 600 E-Autos kostenlos für Pflegekräfte
Schön wie du hier immer versuchst den Thread wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. 👍🏼
Ich bin mir auch sehr sicher, daß wie in den nächsten 10Jahren schon eine Menge an Neuerungen an Batterietechnologie sehen werden. Aktuell finde ich es auch gut, daß nicht nur wert auf Energiedichte wert gelegt wird, sondern auch günstigere und nachhaltigere Zellchemie.
 
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
650
Zustimmungen
406
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Werkstatt/Händler
Wanner, Amtzell
Kilometerstand
57.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Schön wie du hier immer versuchst den Thread wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. 👍🏼
Ich bin mir auch sehr sicher, daß wie in den nächsten 10Jahren schon eine Menge an Neuerungen an Batterietechnologie sehen werden. Aktuell finde ich es auch gut, daß nicht nur wert auf Energiedichte wert gelegt wird, sondern auch günstigere und nachhaltigere Zellchemie.
Das ganze wirft aber immer eine neue Problematik her, die es zwar schon immer gibt und auch immer geben wird: "Das bessere ist der Feind des guten"....
Ich bin ja momentan auch am schauen wegen PV-Anlage + Speicher. An allen Ecken hört man "...wart mal noch ein Jahr, da tut sich noch was am Markt". Und genau das hört man seit 3 oder mehr Jahren. Und wird man auch in 5 oder 10 Jahren noch hören....
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.694
Zustimmungen
1.714
Das ganze wirft aber immer eine neue Problematik her, die es zwar schon immer gibt und auch immer geben wird: "Das bessere ist der Feind des guten"....
Ich bin ja momentan auch am schauen wegen PV-Anlage + Speicher. An allen Ecken hört man "...wart mal noch ein Jahr, da tut sich noch was am Markt". Und genau das hört man seit 3 oder mehr Jahren. Und wird man auch in 5 oder 10 Jahren noch hören....
Mit diesem Wissen kannst du nichts anfangen?
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
6.034
Zustimmungen
7.197
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
An allen Ecken hört man "...wart mal noch ein Jahr, da tut sich noch was am Markt".
Eben! würde ich meine PV-Bestandsanlage heute bauen, könnte ich mit der selben Anzahl von Module mal eben 3kWp mehr ermöglichen! Das Model3 hätte ca.50km mehr Reichweite...
Aber so konnte ich schon seit über 3 Jahren meinen Strom selbst produzieren. Und ich fahre mein aktuelles Model3 schon 1,5Jahre und spare Spritkosten.
Davon abgesehen, entscheidet man sich bei Technik eben immer für den aktuellen Stand und muss für sich entscheiden, ob dieser Stand auch für die kommenden Jahre funktioniert.
Das ist bei mir der Fall und somit ist es ok!
 
lordunschuldig

lordunschuldig

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
650
Zustimmungen
406
Ort
88250 Weingarten
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS230 Kombi
Werkstatt/Händler
Wanner, Amtzell
Kilometerstand
57.000
Fahrzeug
Triumph Daytona 675, 92kW, BJ 2006
Werkstatt/Händler
Nuber, Lindenberg
Kilometerstand
33.000
Aber ist das nicht in praktisch allen Bereichen der Technik so?

Mal sind die Fortschritte größer, mal kleiner. 10 Jahre Auto, nur als Beispiel.
Oder 10 Jahre Handy/Smartphone - 2005 auf 2015.

Es tut sich immer etwas.
Natürlich ist es in allen Bereichen so. In manchen (Stichwort Audiotechnik) sehr wenig, in manchen (Smartphones z.B.) viel mehr!
Mit diesem Wissen kannst du nichts anfangen?
Doch, aber ich möchte eben nur verdeutlichen, dass man sich mal für einen Stand entscheiden muss! Es gibt aber genügend Leute, die immer das beste möchten, und dann eben sich quasi NIE für eine Lösung entscheiden können!

Eben! würde ich meine PV-Bestandsanlage heute bauen, könnte ich mit der selben Anzahl von Module mal eben 3kWp mehr ermöglichen! Das Model3 hätte ca.50km mehr Reichweite...
Aber so konnte ich schon seit über 3 Jahren meinen Strom selbst produzieren. Und ich fahre mein aktuelles Model3 schon 1,5Jahre und spare Spritkosten.
Davon abgesehen, entscheidet man sich bei Technik eben immer für den aktuellen Stand und muss für sich entscheiden, ob dieser Stand auch für die kommenden Jahre funktioniert.
Das ist bei mir der Fall und somit ist es ok!
Das ist ja auch sehr gut! Nur für deinen Nachbarn, der da anders denkt, ist es evtl. nicht die richtige Lösung, er wird sich vllt. denken "Oh shcau mal, ich hab noch 3 Jahre gewartet, nun passen 3kWp mehr aufs Dach, und ich komme 50km weiter mit dem Model 3!" ;)
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
6.034
Zustimmungen
7.197
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
"Oh shcau mal, ich hab noch 3 Jahre gewartet, nun passen 3kWp mehr aufs Dach, und ich komme 50km weiter mit dem Model 3!" ;)
… dafür muss ich halt Ewigkeiten auf die Teile der PV-Anlage warten und zahle 50% mehr. Auch das Model 3 hat einen Preisanstieg von ca. 10.000€ erlebt.

Also klar, jeder sieht es anders und jeder kann es für sich entscheiden. Aber bei all den Ungewissheiten in der aktuellen Lage kann dir eh niemand sagen ob du Glück oder Pech hast mit der Entscheidung!
Vor 1 Jahr haben die Analysten noch fallende Preise für PV-Speicher prognostiziert… heute steigen die Preise und die Lieferzeiten betragen bis zu 12Monate.
 
Zuletzt bearbeitet:

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.171
Ort
Niedersachsen
und dann eben sich quasi NIE für eine Lösung entscheiden können!

Genau! Und deshalb muss man sicherlich den Zeitpunkt finden, bei etwas einzusteigen. Der Early Adopter ist von einer Sache begeistert und nimmt damit auch hin, dass die anfängliche Entwicklung sehr schnell ist und er damit nach kurzer Zeit "hinterherhängt".
Aber diese Phase der Elektromobilität ist nun schon ein paar Jahre vorbei.

Auch das Model 3 hat einen Preisanstieg von ca. 10.000€ erlebt.

Und das ist der entscheidende Punkt: Muss ich immer das Neueste und Beste haben - das trifft nicht nur hier zu -, sondern kann damit leben, bei erheblichem Preisvorteil vielleicht etwas weniger zu haben.
 
Richter86

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.666
Zustimmungen
552
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
7E365076-6CD8-495F-AAB1-8C3C05DDE237.png

Der Countdown läuft… :thumbsup:
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
2.137
Zustimmungen
1.069
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Heute auf der BAB5 rund um Karlsruhe einen ganzen LKW neuer Modell 3 gesehen, einen MG Marvel R, einen EQS450, diverse Taycan und Tesla Modell S, einen Aiways U5… viel los da… und ich fuhr genervt vom Verkehr in einem BMW 216d aus der Flotte hinterher 😉 … kleine Anekdote am Rande…
Gruß Jens
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
1.112
Zustimmungen
627
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Ist schon geil von VAG, dass man das alles so in der App verfolgen kann...
Bei KIA weiß niemand von gar nichts. Irgendwann rollt das Auto vom Schiff, dann erfährt es der Händler unter Umständen - spätestens aber wenns ihm auf den Hof gestellt wird.
 
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben