Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ok, das überzeugt mich...;)

RS-Skoda

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
472
Viele Forderungen, aber wenig bis keine ernstgemeinte Unterstützung aus der Politik:


DUH-Sofortprogramm zum Öl- und Gassparen – Staatliche Maßnahmen mit schneller Wirksamkeit in den nächsten beiden Wintern

1. Solaranlagen sofort auf alle öffentlichen Dächer
2. 70-Prozent-Einspeisegrenze für kleine PV-Anlagen aufheben
3. Unnötige Hürden für PV-Ausbau abschaffen
4. Keine weitere Aufschiebung der GEG-Revision
5. Verbot für Einbau fossiler Heizungen im Neubau und Wärmepumpen-Booster für den Bestand
6. Sofort-Start Sanierungswelle
7. Individuelle Sanierungsfahrpläne
8. Energieberatungs-Gutscheine für Verbraucherinnen und Verbraucher
9. Ausweitung der Pflicht für Heizungsoptimierung
10. Wärmeverluste effektiv verhindern
11. Energiewende im urbanen Raum
12. Vereinfachung der Regeln für Stecker-PV-Anlagen
13. Tempolimit
14. Keine Absetzbarkeit von Luxus-Dienstwagen
15. Sofortige Abschaffung des Dienstwagenprivilegs
16. Streichung der steuerlichen Vergünstigungen für Diesel
17. Keine Geldgeschenke mehr für Plug-In-Hybride
18. Einführung 365-Euro-Klimaticket
19. Verbot von Inlandsflügen
20. Genehmigungs-Booster für Photovoltaik- und Windkraft-Anlagen
21. Notfallprogramm Ammoniak-Produktion
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.174
Ort
Niedersachsen
Da sind ein paar gute Idee dabei - und einige Dinge sind völlig aus der Welt.

Nur mal zwei Beispiele: "Solaranlagen sofort auf alle öffentlichen Dächer." Gute Sache, sofort, sehr realistisch, schon von der Umsetzung, von der Verfügbarkeit, von den Handwerkern - vom Geld gar nicht zu reden.

"Verbot für Einbau fossiler Heizungen im Neubau und Wärmepumpen-Booster für Bestand". Ist denen nicht klar, dass Wärmepumpen kaum lieferbar sind? Dass der Einbau bei vielen Bestandshäusern schon von der Heizanlage ohne Fußbodenheizuung wenig Sinn ergibt, vom hohen Stromverbrauch ganz zu schweigen?

Dennoch: Ein paar der Dinge sind in der Tat erwägenswert. Auch die beiden vorgenannten.

Nur ist das alles nicht "sofort".

Und was mir vielleicht jemand erklären kann: Was ist bitte ein Notfallprogramm Ammoniak-Produktion? Das Haber-Bosch-Verfahren ist sehr energieaufwändig - und hängt von Gas ab.

Wie soll das Notfallprogramm aussehen?
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.151
Zustimmungen
1.209
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
31000
Fährt wieder hoch trifft es besser. Man "wärmt sich auf", produziert wird da vorläufig noch nichts, frühestens in einer Woche: KLICK
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.697
Zustimmungen
1.716
Merke schon du verstehst nicht auf was ich hinaus wollte.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.151
Zustimmungen
1.209
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
31000
Wäre für diese Diskussion nicht ein eigener Thread sinnvoll?
Sicherlich. Aber Das Thema ist über die Forderungen der DUH nun mal hier eingebracht worden. Da sollten die Antworten darauf wenigstens den Tatsachen entsprechen.
Das Thema Gasbedarf bei der AdBlue- bzw. der Ammoniakproduktion zieht sich ja sogar bis in die Brauereibranche. CO2-Mangel wegen zu geringer Ammoniak/AdBlue-Produktion.
Irgendwie anachronistisch. Die Atmosphäre hat davon zuviel, die Bierbrauer zu wenig...
 
Zuletzt bearbeitet:

jetol

Dabei seit
08.08.2005
Beiträge
517
Zustimmungen
272
Über "Forderungen" der DUH, sollte man nicht nachdenken, sondern der DUH endlich die Gemeinnützigkeit entziehen.
Die meisten Forderungen sofern man sie umsetzteschädigen nachhaltig die wirtschaftliche Ertragskraft des Landes und damit den sozialen Frieden. Über die Gaspreise wird jetzt schon gejammert. Und die Inflation.... wenn man deren Forderungen finanziert, werden wir noch ärmer.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.151
Zustimmungen
1.209
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
31000
Das hat Umweltschutz nun mal so an sich. Umsonst gibts den i.d.R. nicht. Irgendeiner fühlt sich immer auf den Schlips getreten bzw. würde gerne so wie bisher weiterwursteln.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.174
Ort
Niedersachsen
Über "Forderungen" der DUH, sollte man nicht nachdenken, sondern der DUH endlich die Gemeinnützigkeit entziehen.
Die meisten Forderungen sofern man sie umsetzteschädigen nachhaltig die wirtschaftliche Ertragskraft des Landes und damit den sozialen Frieden. Über

Das was Du da machst, ist sinnfreies Kampfgebrüll mit dem Du allenfalls zeigst, dass Du Dich nicht ernsthaft damit auseinandersetzen möchtest.

Differenziert und zukunftsorientiert geht anders…
 
Lokführer61

Lokführer61

Dabei seit
12.12.2019
Beiträge
466
Zustimmungen
576
Ort
Osteichsfeld (TH)
Fahrzeug
ŠKODA Octavia III Combi FL 2.0 TDI (assistenzlos) 😉
Werkstatt/Händler
ŠKODA Herold
Das hat Umweltschutz nun mal so an sich. Umsonst gibts den i.d.R. nicht. Irgendeiner fühlt sich immer auf den Schlips getreten bzw. würde gerne so wie bisher weiterwursteln.
Die DUH mit ihrem Resch ist ein Verein, der gegen alles und jeden klagt. Gerade hat er eine Schlappe gegen Daimler-Benz eingesteckt. 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:

Cappuccinonox

Dabei seit
11.06.2017
Beiträge
254
Zustimmungen
318
Fahrzeug
Fabia III 1.0 TSI 110 PS - Combi
Es gibt auch andere Kläger in Sachen Automobilkonzern und "Klima"

DUH: "Schlappe" würde ich das Urteil nicht unbedingt nennen, wenn man den Artikel genau liest. Die gewollte Zielrichtung ist ja wohl letztlich der Gesetzgeber.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.598
Zustimmungen
7.174
Ort
Niedersachsen
Die DUH mit ihrem Resch ist ein Verein, der gegen alles und jeden klagt. Gerade hat er eine Schlappe gegen Daimler-Benz eingesteckt

Konstruktiv ist da gar nix.


Ihr macht wieder mal die alten billigen Tricks, mit denen ihr versucht Leute für doof zu verkaufen und mit denen ihr meint, ihr könntet Euch eine inhaltliche Beschäftigung ersparen.

Es ist sch...egal, wer die DHU ist (ja, über den Verein kann man sehr unterschiedlicher Meinung sein).

Aber der Inhalt einer Aussage, eines Vorschlags, einer These, einer Theorie - oder was auch immer -, der bemisst sich nicht danach, WER sie macht.

Sondern am jeweiligen Inhalt.

Und da kann sind einige Vorschläge dabei, über die man reden und nachdenken kann.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
6.036
Zustimmungen
7.202
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben