Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Schön langsam wird das hier was für Mit welchem Energieträger Heizt ihr euer Haus oder eure Wohnung. (UMFRAGE) oder für Smarthome Basteln...
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.814
Zustimmungen
1.211
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Werkstatt/Händler
Machteborch
Dann mal fix zum eigentlichen Thema zurückgekehrt und eine Frage an die Elektromobilisten.
Wir werden, aller Voraussicht nach, im Oktober den alten Rußer gegen einen Stromer eintauschen. Das Laden soll möglichst viel von der Dachtankstelle erfolgen. Für alle anderen Fälle benötigen wir eine oder mehrere Ladekarten bzw. möchten gern per App laden.
Wie sind hier die Erfahrungen bzw. welche Empfehlungen könntet ihr geben?
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
3.232
Zustimmungen
2.754
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Da ich in der glücklichen Lage bin komfortabel laden zu können, ist die Erfahrung mit öffentlichen Ladesäulen nicht so riesig.
Wenn Du allerdings die Ladekarte oder -app von EnBw hast und ggf. noch die vom ADAC (falls Du dort Mitglied bist) solltest Du kaum Probleme haben.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.850
Zustimmungen
6.781
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
Mit EnBW mobility+ und MVV eMotion bekommst du eigentlich überall Strom. Damit kam ich auch problemlos in Italien klar.
Zugegebenermaßen benötige ich das sehr selten. Im Sommer geht es nach DK, da funktioniert EnBW wohl nicht.
Btw, wenn es ein Škoda wird bekommst du ja auch eine Karte die wohl auch recht umfangreich funktionieren sollte
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
1.065
Zustimmungen
592
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Wir werden, aller Voraussicht nach, im Oktober den alten Rußer gegen einen Stromer eintauschen. Das Laden soll möglichst viel von der Dachtankstelle erfolgen. Für alle anderen Fälle benötigen wir eine oder mehrere Ladekarten bzw. möchten gern per App laden.
Wie sind hier die Erfahrungen bzw. welche Empfehlungen könntet ihr geben?
Wenn die Dachtankstelle mal nix hergibt, würde ich über die Erdkabeltankstelle weiterladen ;)
Ich lade selten extern, weil das Auto eigentlich jeden Tag aufs neue wieder vollgetankt ist.
Ladekarten und Apps habe ich 2 Stück: Shell und E.ON.
Meistens, wenn ich irgendwo laden muss, weiß ichs im Vorfeld und sehe in den jeweiligen Apps nach, was gerade günstiger ist.
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
3.232
Zustimmungen
2.754
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
sehe in den jeweiligen Apps nach, was gerade günstiger ist.
Welche Apps nutzt Du?

Wenn ich mal außerhalb meiner "Wohlfühlblase" laden muss, schaue ich meisten auf goingelectric.de nach, welche Ladesäulen es dort gibt, wo ich vermutlich laden muss.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.850
Zustimmungen
6.781
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima

Ab das mit dem "gerade günstiger" verwundert mich auch. Die Da Preise ja eigentlich nicht von Säule zu Säule variieren, sondern nur von Anbieter zu Anbieter, oder?

Bei mir ist es so... Tesla SuC bevorzugt (ich bin einfach bequem). Dann MVV und als Backup EnBW. Einfach weil MVV grundsätzlich günstiger ist... nur wenn die nicht funktioniert nehme ich EnBW.
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.814
Zustimmungen
1.211
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Werkstatt/Händler
Machteborch
Btw, wenn es ein Škoda wird bekommst du ja auch eine Karte die wohl auch recht umfangreich funktionieren sollte
In dem Fall wird es ein Frauen-Mini, Skoda dauert noch mindestens 15 Monate.
Der Mini wird weniger an Autobahnen, eher in der Fläche unterwegs sein, so dass eine EnBW-Karte gut passen könnte. Wenn es dann auch per App geht , um so besser.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.850
Zustimmungen
6.781
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & Fiat 500e La Prima
EnBW hat bisher immer funktioniert! Egal ob App oder Karte, damit gab es nie Probleme...!
Da zahle ich aktuell AC 42Cent und DC 52Cent. Bei MVV sind es AC 39Cent und DC 45Cent!
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
1.065
Zustimmungen
592
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Welche Apps nutzt Du?

Wenn ich mal außerhalb meiner "Wohlfühlblase" laden muss, schaue ich meisten auf goingelectric.de nach, welche Ladesäulen es dort gibt, wo ich vermutlich laden muss.
Die Apps der beiden Anbieter.

Ab das mit dem "gerade günstiger" verwundert mich auch. Die Da Preise ja eigentlich nicht von Säule zu Säule variieren, sondern nur von Anbieter zu Anbieter, oder?

Das "gerade" bezog sich auf den jeweiligen Standort und nicht auf einen zeitlichen Faktor, ist missverständlich ausgedrückt.
E.ON hat hier und da noch SessionFee, das kann ab und zu ein Schnäppchen sein. Shell hat an einigen Säulen einen geringeren kWh Preis und Minutentarif, das kommt mir auch ab und zu mal gelegen.
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.814
Zustimmungen
1.211
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Werkstatt/Händler
Machteborch
Was kann die besagte Skoda-Ladekarte? Wie sind die Erfahrungen der Enyaquer? Dürfte ja fast identisch sein mit der IONITY-Karte oder ist das ein Trugschluss?
 

lothi

Dabei seit
02.07.2021
Beiträge
7
Zustimmungen
3
Dann mal fix zum eigentlichen Thema zurückgekehrt und eine Frage an die Elektromobilisten.
Wir werden, aller Voraussicht nach, im Oktober den alten Rußer gegen einen Stromer eintauschen. Das Laden soll möglichst viel von der Dachtankstelle erfolgen. Für alle anderen Fälle benötigen wir eine oder mehrere Ladekarten bzw. möchten gern per App laden.
Wie sind hier die Erfahrungen bzw. welche Empfehlungen könntet ihr geben?
Also ich habe die Ladeleistungserhöhung mit bestellt dadurch bekommst du die Powerpass Karte für 1Jahr gratis bedeutet AC laden 29 Cent DC Schnelladen 39 Cent. Billiger geht nicht,dann habe ich über ADAC die EnbW Karte kostenlos AC 42 Cent DC 59 Cent bei beiden muss du eine Kreditkarte hinterlegen.
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.814
Zustimmungen
1.211
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Werkstatt/Händler
Machteborch
Redfun

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
4.024
Zustimmungen
1.373
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
100000
@Octavian62

Zitat aus dem Artikel: Diese sehen den Einsatz von E-Fuels insbesondere für Regionen ohne genug Ökostrom zum Betrieb und ohne genug Einkommen zum Kauf neuer E-Autos als brauchbare Alternative an.

Das kann man, wenn man denn das Konzept der Individualmobilitaet um jeden Preis weiterhin verfolgt, auch nicht ausser Acht lassen. Wie so oft, gibt es hier sicher kein Schwarz/Weiss, sondern noch lange Grautoene. Und wie es mit der Energieumwandlung weitergeht, ist nun momentan auch ein sehr brisantes Thema. Ich bin da bei Dir: die Energiepolitik war in den letzten Jahren besonders in D etwas chaotisch. Nun heisst es, die Suppe auch tapfer auszuloeffeln, die versalzen wurde :)
 
michnus

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
3.300
Zustimmungen
2.483
Fahrzeug
Superb III Style
Das sind ja mal wieder gaaanz neue Erkenntnisse :rolleyes:

Dann sollen die Millionen Verbrenner der Welt halt die nächsten 40 Jahre lieber weiter Öl verbrennen anstatt E-Fuels. Das hilft uns allen richtig weiter.

Nochmal: Es gibt Gegenden auf unserer Erde, wo es nahezu unbegrenzt nutzbare Sonnenenergie gibt. Und ist der Wirkungsgrad halt deutlich schlechter.... 30% von "unbegrenzt" ist immer noch viel. Und von diesen Gegenden kann man die Energie in flüssiger Form sicher leichter zu uns bringen als mit Kabeln um dann hier die ach so umweltfreundlichen Akkus zu befüllen.
Übrigens könnten auch die Tanker, die E-Fuels an Board haben, mit solchen Kraftstoffen betrieben werden.

Aber hier die Kohle- und Atomkraftwerke länger laufen lassen und dann weiterhin E-Autos fördern, die ja "keinen" CO2-Außstoß haben, wird die Welt retten.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.087
Zustimmungen
2.317
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Nochmal: Es gibt Gegenden auf unserer Erde, wo es nahezu unbegrenzt nutzbare Sonnenenergie gibt. Und ist der Wirkungsgrad halt deutlich schlechter.... 30% von "unbegrenzt" ist immer noch viel. Und von diesen Gegenden kann man die Energie in flüssiger Form sicher leichter zu uns bringen als mit Kabeln um dann hier die ach so umweltfreundlichen Akkus zu befüllen.
Übrigens könnten auch die Tanker, die E-Fuels an Board haben, mit solchen Kraftstoffen betrieben werden.
Sehe ich auch so.
Meine Vermutung: Die Erdöl-Länder in der Golfregion werden da sicher bald Anlagen planen. Die wollen bestimmt nicht irgendwann auf ihre Umsätze/Gewinne verzichten.
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
2.059
Zustimmungen
2.883
Meine Vermutung: Die Erdöl-Länder in der Golfregion werden da sicher bald Anlagen planen. Die wollen bestimmt nicht irgendwann auf ihre Umsätze/Gewinne verzichten.

Ich meine mich zu erinnern dass die Saudis und die Emirate solche Projekte in der Planung haben. Primär aber eher in Richtung Luft- und Seeverkehr.

Longo
 
Ehle-Stromer

Ehle-Stromer

Dabei seit
06.09.2016
Beiträge
3.814
Zustimmungen
1.211
Ort
Jommern
Fahrzeug
Superb iV, Limousine, L&K, Moon White
Werkstatt/Händler
Machteborch
Die wollen bestimmt nicht irgendwann auf ihre Umsätze/Gewinne verzichten.

Es wären keine Großunternehmen, wenn sie diesbezüglich nichts groß unternehmen würden. Läuft doch hier in Europa auch nicht viel anders.
 
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben