Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; @Octavian62 , ich beziehe mich ja nicht auf Leute die darauf angewiesen sind. Wenn es deren einzige Möglichkeit ist mobil zu sein, dann ist das...

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.752
Zustimmungen
695
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
@Octavian62 , ich beziehe mich ja nicht auf Leute die darauf angewiesen sind. Wenn es deren einzige Möglichkeit ist mobil zu sein, dann ist das ok.
Trotzdem halte ich die Fahrzeuge für gefährlich, da diese nicht unmittelbar als „Wand“ erkennbar sind. Ich bin weiß Gott kein Raser, aber mir ist es schon oft passiert das diese als Auto „getarnten“ Mobile vor mir auftauchten und man deren Geschwindigkeit völlig falsch eingeschätzt hat.
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.446
Zustimmungen
2.050
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Anfang dieser Woche ist ein neuer Ladeanbieter „an das Netz“ gegangen.
Im Angebot sind Ladeflatrates für die private und geschäftliche Kundeschaft. Genutzt werden können 250.000 Ladesäulen europaweit. Auch Ionity und EnBW. Je nachdem zahlt der Nutzer monatlich 49, 69 oder maximal 99€. Egal ob er Strom für 100 oder 10.000 km lädt. Genau dieses Angebot hat die Elektromobilität benötigt. An den Säulen wird sich mittels eigener App verifiziert. Ladekarten adieu.
 
Redfun

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.830
Zustimmungen
1.014
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
100000
Nur mal so am Rande… 28.860 der insgesamt 193.307 Pkw-Neuzulassungen im August 2021 entfallen auf Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb. Das sind 15% der Neuzulassungen! Diesel-PkW lagen bei 17%.
Ok, ist ne Statistik. Interessant waere, wieviele der E Fahrzeuge privat zugelassen wurden und wie lange die beim Besitzer/ Halter bleiben. Ausserdem, ob es das Hauptfahrzeug ist und dafuer Benziner/ Diesel komplett weggekommen sind.
Naja, Innenstadt ist nicht gleich Innenstadt! In unserer Kleinstadt gibt es quasi keinen innerstädtischen ÖPNV.
Würde man den „Innenstadtparkplatz“ gegen einen “Außerhalb” tauschen wären da evtl. 500m dazwischen.
Na, bei 500 m ist es doch easy, den Autoverkehr (ausgenommen Behinderte und Lieferanten sowie Rettungsfahrzeuge) aus der Stadt zu bringen. Anwohner wuerde es auch freuen. Wenn es da keinen Nahverkehr gibt, waere das auch eine Moeglichkeit fuer die Stadt, einen z.B. E Kleinbus als Shuttle zu stellen. Waere dann eine echte Ansage, das man wirklich die Verkehrsbelastung der Innenstadt, des Ortes, reduzieren moechte und auch praktisch was dafuer tut. Aber in D hat das Auto noch einen Statuswert, hab neulich gehoert, sie wollen E Mobilitaet ueber den Statuswert verkaufen. Meiner Meinung nach allerunterste Schublade. Aber geschaeftsfoerdernd, keineswegs umweltschonender Gedanke im Hinterkopf.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.268
Zustimmungen
4.921
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Na, bei 500 m ist es doch easy, den Autoverkehr (ausgenommen Behinderte und Lieferanten sowie Rettungsfahrzeuge) aus der Stadt zu bringen.
Klar... dennoch müssen die Leute erstmal dort hinkommen! Die letzen 500m sind nicht das Problem... Aber dort wo die Leute parken, bei uns ist das der sogenannte "Innenstadtparkplatz", braucht eben Lademöglichkeiten.
Wenn es da keinen Nahverkehr gibt, waere das auch eine Moeglichkeit fuer die Stadt, einen z.B. E Kleinbus als Shuttle zu stellen. Waere dann eine echte Ansage, das man wirklich die Verkehrsbelastung der Innenstadt, des Ortes, reduzieren moechte und auch praktisch was dafuer tut.
Der Kleinbus wäre so klein... daß es quasi Individualverkehr wäre. :whistling: Wenn aus Dorf A aber nur 3 Leute zur Arbeit in Stadt 1 fahren und dann auch noch zu verschiedene Zeiten... dann bringt der Shuttlebus gar nix. Selbst wenn einer fahren würde, dann nimmt den niemand an, weil er zu unflexibel ist. Zu früh oder zu spät im Ort wäre.
Nut mal zum Status Quo, wenn ich mit den Öffis zur Arbeit fahren würde müsste ich für die 11 km (Wegstrecke mit dem Auto) ziemlich genau 3h einplanen. Dabei würde ich übrigens eine Strecke von ca. 120km zurücklegen. Föderalismus sei dank, zwischen Wohnort und Arbeitsort ist nämlich eine Ländergrenze.
bin letztens im Norden Deutschlands gewesen und habe auf der ganzen Strecke 2 Teslas und einen Zoe und einen E Golf gesehen.
Ich nehme an, du warst mit dem Zug unterwegs, oder zu Fuß... Mit dem Zug ist es klar, daß man wenige Autos sieht, Schienen sind ja nicht immer parallel zur Autobahn. Zu Fuß kommt es halt an wo in Norddeutschland man ist und wie weitläufig man unterwegs ist.

Ok, ist ne Statistik. Interessant waere, wieviele der E Fahrzeuge privat zugelassen wurden und wie lange die beim Besitzer/ Halter bleiben. Ausserdem, ob es das Hauptfahrzeug ist und dafuer Benziner/ Diesel komplett weggekommen sind.
Ist eine Momentaufnahme und ob dafür ein anderes Fahrzeug abgeschafft wurde kann ich dir nicht sagen. Ich kann dir auch nicht sagen wieviel Diesel oder Benziner Privat oder geschäftlich waren. Auch nicht ob die ein Fahrzeug ersetzt haben oder nicht...
Fakt ist, Stromer werden mehr und selbstverständlich. Niemand hat gesagt, daß sie alle anderen Antriebsformen heute oder morgen verdrängen.
 
Redfun

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.830
Zustimmungen
1.014
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
100000
Redfun

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.830
Zustimmungen
1.014
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
100000
Gut wer dann noch ein Auto besitzt und problemlos drauf zugreifen kann. In der Innenstadt ohne Tankstellen oder Lademöglichkeit wäre man dan aufgeschmissen!
Uneingeschraenkte Zustimmung :thumbsup: Tankstelle in einer Innenstadt hab ich aber nicht gebraucht. Dort oben war unser Fortbewegungsmittel ein Ruderboot.
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.053
Zustimmungen
2.108
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Ok, ist ne Statistik. Interessant waere, wieviele der E Fahrzeuge privat zugelassen wurden und wie lange die beim Besitzer/ Halter bleiben. Ausserdem, ob es das Hauptfahrzeug ist und dafuer Benziner/ Diesel komplett weggekommen
Mals schnell bei kba.de geschaut. Bei den meisten E- Autos ist die Privatzulassungsquote recht hoch. Das Model 3 hatte im August z.B. nur 23 % gewerbliche Zulassungen. Der ID 3 49%. Kein Vergleich zum Golf.
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
914
Zustimmungen
419
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Bei Tesla ist leasen für Gewerbe doch noch immer eine "Hürde", oder? Dachte die sind bei vielen Leasinganbietern noch nicht gelistet und aufgrund fehlender Flottenrabatte auch eher unattraktiv?1
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.268
Zustimmungen
4.921
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Ja, das Leasing bei Tesla war äußerst unattraktiv. Darum habe ich auch seit langem mal wieder ein Auto gekauft!
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.919
Zustimmungen
2.080
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Bei Tesla ist leasen für Gewerbe doch noch immer eine "Hürde", oder? Dachte die sind bei vielen Leasinganbietern noch nicht gelistet und aufgrund fehlender Flottenrabatte auch eher unattraktiv?1
Wäre vor über zwei Jahren keinerlei Problem gewesen. Da hat Tesla mindestens mit Santander zusammengearbeitet.
 
TheSmurf

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
5.268
Zustimmungen
4.921
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Geht immer noch... geht mit Santander oder auch über andere Anbieter.
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.446
Zustimmungen
2.050
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Bei Tesla ist leasen für Gewerbe doch noch immer eine "Hürde", oder? Dachte die sind bei vielen Leasinganbietern noch nicht gelistet und aufgrund fehlender Flottenrabatte auch eher unattraktiv?1
Tesla arbeitet für das Leasing direkt mit der Santander zusammen. Alternativ sind andere bekannte Banken aus dem Bereich Autokredit auch bereit mit Tesla zusammenzuarbeiten. Der Enyaq iV80, den mein Kollege im Dezember erhalten soll, kostet über die gleiche Dauer und Laufleistung monatlich netto 46€ mehr als mein Tesla Model 3 LR.
 
Redfun

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.830
Zustimmungen
1.014
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
100000
Gestern war in DD und Umgebung totaler Stromausfall, auch die Mobilfunkdienste waren betroffen. Wie sieht es da mit E Autos aus, wenn die Internetverbindung floeten geht ? Batterie unterstell ich mal, dass es noch bis nach Hause reicht.
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.809
Zustimmungen
1.325
Fürs Fahren braucht man kein Internet. Kann man halt nicht mehr telefonieren und evtl. wird die Navigation beeinflusst. Wobei GPS ja unabhängig vom Internet ist und die Karten als solche auch offline funktionieren. Man bekommt z. B. dann halt keine aktuellen Stauinfos.
Ist aber bei Verbrennern genauso, kein spezifisches Problem der E-Autos.

Longo
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.919
Zustimmungen
2.080
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Wie sieht es da mit E Autos aus, wenn die Internetverbindung floeten geht
Im Hochtechnologieland Deutschland kommt es ja "ab und zu" mal vor, dass man in Gegenden ohne Internet fährt. Bisher ist auch der Tesla dort nicht stehengeblieben.
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.842
Zustimmungen
2.206
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Im Hochtechnologieland Deutschland kommt es ja "ab und zu" mal vor, dass man in Gegenden ohne Internet fährt
Das ist schon richtig so. Es heißt ja Mobilfunknetz, weil es Löcher hat. Sonst hieße es Mobilfunkdecke.
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.752
Zustimmungen
695
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Daher kommt dann wohl auch das missbräuchlich verwendete Wort „flächenDECKEnd“ in diesem Zusammenhang… interessant 🧐 😁
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.446
Zustimmungen
2.050
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Wie sieht es da mit E Autos aus, wenn die Internetverbindung floeten geht ?
Auch das E-Auto benötigt kein Internet zum Fahren, ähnlich wie dafür auch kein Führerschein elementar ist. Das Auto fährt prinzipiell auch ohne Führerschein und Internet.
Ich selbst bin von dem Stromausfall betroffen gewesen. Der Tesla hat gut funktioniert. Blöd war es für die, bei denen in dem Moment der Akku annähernd leer war. Den Leuten an den Zapfsäulen ging es recht ähnlich ........... spätestens beim Bezahlvorgang an der stromlosen Kasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben