Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn Autos brennen, dann ist nunmal ein E-Auto schwerer zu löschen / gefährlicher als ein Verbrenner. Erst recht in einer Tiefgarage. Völlig...

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.795
Zustimmungen
1.945
Fahrzeug
Superb III Style
Wenn Autos brennen, dann ist nunmal ein E-Auto schwerer zu löschen / gefährlicher als ein Verbrenner. Erst recht in einer Tiefgarage.
Völlig unabhängig davon, wie oder durch wen der Brand entstanden ist.

Sieht man an manchen Stammtischen sicher anders. Auch okay :whistling:

Ich fand den Link auf jeden Fall informativ und denke, dass man sich da in Bezug auf die Sicherheit in Zukunft sicher auch was überlegt. Einfach die E-Autos nicht mehr rein lassen, kann es ja auf Dauer nicht sein.
 

Rapunzel

Dabei seit
12.02.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
5
Ort
Nrw
Fahrzeug
Mercedes c180t, Golf 1 Cabrio, polo 86c
Ich interessiere mich für die second Hand Haus Speicher (z. B von Voltfang)
Hat da jemand erfahrungen mit, oder ner anderen Firma.
Ich denke für uns käme ein Speicher um die 7-8 kW in frage. Ich lese schon brav darüber, aber brauche noch einiges an Beratung.
Kriegst man nachträgliche Speicher wirklich 0 % gefördert??
Gruß
 

H.D.

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
19
Zustimmungen
2
Hallo zusammen.....

Frage in die Runde:

Kennt sich zufällig jemand mit den Ladesäulen bei den Discountern, wie z.B. Aldi, Lidl, DM etc. aus?
Wie funktioniert das im allgemeinen?
Benötigt man dafür eine Art Zugang, Registrierung, Karte etc, oder fährt man einfach hin, schließt das Kabel an und kann laden?
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.912
Zustimmungen
4.135
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Aldi und DM sind für gewöhnlich ohne weiteres zu benutzen! Anstöpseln und fertig... Bei Lidl brauchst du eine App, dann ist es aber auch kostenfrei!
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.628
Zustimmungen
1.778
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Bei IKEA auch einfach ranfahren, einstöpseln und "Gnöbbsche" drücken - also auch kartenlos.
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.628
Zustimmungen
1.778
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Benötigt man dafür eine Art Zugang, Registrierung, Karte etc, oder fährt man einfach hin, schließt das Kabel an und kann laden?
Ich weiss natürlich nicht, in welcher Gegend Du unterwegs bist.
An der A20 kurz vor Bad Segeberg gibt es die Tankstelle Geschendorf. Dort gibt es einen CCS-Lader mit max. 50 kW und auch dort kannst Du kostenfrei ohne Karte laden.
 

Maerker2009

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
1.145
Zustimmungen
469
Ort
Großraum Berlin
Fahrzeug
Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
Werkstatt/Händler
Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
Kilometerstand
65000
Ich denke für uns käme ein Speicher um die 7-8 kW in frage. Ich lese schon brav darüber, aber brauche noch einiges an Beratung.
Gruß

Fachliche Beratung:

7-8 kW ist keine Angabe zur Speicherkapazität.
Diese Zahl würde eine mögliche Ausspeise-Leistung zeigen.

Mit 7 kW Leistung Deines angedachten Speichers könntest Du zum Beispiel betreiben:
  1. Eine Sauna mit 7 kW
  2. oder eine Brat/Backröhre in Deinem Herd mit 16A Sicherung:
    16A*230V=3,680 kW
    plus z.B. einen Staubsauger an 10A Sicherung: 10*230= 2,300 kW
    Das macht in Summe dann 5,980 kW.
  3. Da bleibt dann noch ca 1kW Reserve für TV/Radio/Computer/Kühlschränke/Beleuchtung in Deinem Haus.
In allen 3 Punkte kommt die Frage hoch:
wie lange kann das gehen mit Deinem Speicher?
**************************************
Meine Annahme:

Wahrscheinlich meintest Du in Deiner Frage:

7-8 kWh ist die Speicherkapazität.
Der kleine Buchstabe "h" macht den Unterschied zwischen
  1. kurzfristig möglicher Leistung und
  2. dauerhafter Kapazität
eines Strom-Speichers

Das bedeutet am o.g. Beispiel dann:
  1. Die Sauna wird nach 1 Stunde keinen Strom mehr haben - Fazit: Sauna bleibt kalt.
  2. Die Backröhre geht nach ca. 2 Stunden aus: für ein Brot reicht das.
  3. Staubsaugen ginge noch über ca. 3 Stunden (wer will sich das schon antun?)
  4. TV/Radio/Computer/Kühlschränke/Beleuchtung könnten bei einer Annahme moderner
    Geräte mit in Summe 500 Watt (=0,5kW) Durchschnittsleistung
    etwa noch 14 Stunden lang funktionieren.
Danach ist Dein Speicher leer und muss wieder aufgeladen werden.
Wie lange das dauert, hängt von der Wetterlage ab.

Alle meine Angaben sind Richtwerte und gehen davon aus, dass Dein Speicher im Moment eines eventuellen Stromausfalles gerade randvoll aufgepuffert war.
Was aber in Winter-Tagen, wo kaum Licht auf die Solar-Module kommt, nicht immer gesichert sein wird.

Ich hoffe, meine Angaben haben Dir geholfen bei der Entscheidungsfindung.

 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.912
Zustimmungen
4.135
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
... dazu eine kleine Anmerkung zum Backofen! Dieser heizt nicht dauerhaft mit 3,6kW, sondern geht nach erreichen der erwünschten Temperatur in einen Haltemodus und heizt nur noch zyklisch nach. Ähnlich wird es bei der Sauna sein, da habe ich aber keine eigenen Messdaten.

Man muss auch immer sehen wie man den Speicher voll bekommt. Das wird zwischen Oktober und Februar nicht oft klappen.
Beispiel bei meiner Anlage (10kWp ohne Speicher), der 16.02.21 ein typischer Tag mit Homeschooling und Nahrungszubereitung:
Ertrag: 7,3kWh
Direktverbrauch: 3kWh
Einspeisung: 4,3kWh
Netzbezug: 5,7kWh

Wie man sieht hätte die Sonne an dem Tag den Speicher nicht mehr voll Laden können. Bei den 4,3kWh Einspeisung würden nach Verlusten wahrscheinlich auch nur maximal 3,4kWh wieder aus dem Speicher entnommen werden können. (mal abgesehen davon, daß der Speicher auch einen gewissen Ladestrom benötig und nicht die vollen 4,3kWh verwendet hätte).

Fraglich auch, ob die angenommenen 7kW für Sauna überhaupt aus dem Speicher zur Verfügung stehen würden, das ist schon eine Menge... Ich hatte mich mal über einen Speicher informiert (LG Resu 10H) und der konnte maximal 5kW Dauerleistung und 7kW Spitze für ein paar Sekunden liefern.

Da es hier aber um Elektromobilität geht möchte ich noch anmerken, daß meiner Meinung nach ein PV-Speicher nicht zum Laden des Elektroautos geeignet ist. Die doppelten Lade- und Speicherverluste sind sowohl ökologisch als auch ökonomisch unsinnig.
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.636
Zustimmungen
623
Fahrzeug
Octavia III RS Combi TSI Citigo e iV
So ist es,
Mein Akku der PV-Anlage ist eher für die Nachtverbräuche gedacht. Beim Laden des E-Autos spielt er kaum eine Rolle.
Was will ein 4,8kWh Akku auch ausrichten?
Gruß Jens
 

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.680
Zustimmungen
815
... dazu eine kleine Anmerkung zum Backofen! Dieser heizt nicht dauerhaft mit 3,6kW, sondern geht nach erreichen der erwünschten Temperatur in einen Haltemodus und heizt nur noch zyklisch nach. Ähnlich wird es bei der Sauna sein, da habe ich aber keine eigenen Messdaten.

Bei der Sauna sieht es genauso aus. Allerdings dauert es schon seine Zeit bis die Zieltemperatur erreicht ist. Bis dahin zieht unsere 6,5 kW, Wenn vom Dach nicht genug kommt liefert unser Speicher max. 3 kW und den Rest dann aus dem Netz

Longo
 

Rana arboreum

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.740
Zustimmungen
585
Ort
The Middle of Nowhere
Fahrzeug
Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
Kilometerstand
laufen und laufen und laufen
Erste Probefahrt des Sono - bin gespannt, wie`s weitergeht.

 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.912
Zustimmungen
4.135
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Gab es nicht schon vor Jahren eine Probefahrten-Tour von Sion?
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.628
Zustimmungen
1.778
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Gab es nicht schon vor Jahren eine Probefahrten-Tour von Sion?
Yes - sie waren zwischendurch auch leider schon mal Pleite und konnten aber genug Gelder sammeln um weitermachen zu können.
 

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.752
Zustimmungen
946
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
95500
Im TV ist grad ne Sendung zu elektrischen Autos. Erstaunt war ich, dass 150 verschiedene Modelle E Mobile (incl Hybrid) derzeit im UK am markt sind. Der RAC ist auch vorbereitet auf welche ohne Saft, die haben mobile Ladegeraete, die fuer ungefaehr 10 Meilen Energie liefern, 16 km. Hat das der ADAC auch ?
 

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.680
Zustimmungen
815
Im TV ist grad ne Sendung zu elektrischen Autos. Erstaunt war ich, dass 150 verschiedene Modelle E Mobile (incl Hybrid) derzeit im UK am markt sind. Der RAC ist auch vorbereitet auf welche ohne Saft, die haben mobile Ladegeraete, die fuer ungefaehr 10 Meilen Energie liefern, 16 km. Hat das der ADAC auch ?

Die testen so etwas:
https://www.adac.de/der-adac/ueber-uns-se/news/mobilitaet-finanzierung/emobile-charger/

Eine Art Powerbank habe ich auch schon mal in einem Bericht über den ÖAMTC gesehen.

Longo
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.752
Zustimmungen
946
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
95500
Im UK (Cornwall) gibt es Lithiumvorkommen, die bis 2024 erschlossen sein sollen. Das kann den Hausbedarf angeblich decken. Also nicht mehr aus Australien oder Suedamerika importieren.
 

Rapunzel

Dabei seit
12.02.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
5
Ort
Nrw
Fahrzeug
Mercedes c180t, Golf 1 Cabrio, polo 86c
Hey. Das is ja ne tolle Beratung.
Also ich möchte den Speicher eigentlich nur für meinen Nacht Verbrauch nutzen.
Das Auto wird ausschließlich tagsüber geladen. Die wb macht das schon.
Sobald ich die Anleitung vom Wechselrichter gefunden habe, werd ich mal die Daten checken. Ihr habt mehr Infos von euren Anlagen als ich von meiner.
Ich weiß nur. 10.8 kwp gebaut 2013volle südseite.
Nutzen ca 2300kw selbst
Rest Einspeisung zu 0.16 Euro.
Zusätzlich kaufen wir ausm Netz ca 3800 kW (ist 2020 in corona mehr geworden, normal eher 3100)

Um halt diese gekauften kW möglichst ausm Speicher zu nehmen, muss ich einen haben. Aber er soll nicht zu groß sein. Krieg den dann nicht voll und ich zahle den leerraum im Speicher.plane einen in den nächsten 5 Jahren.
 
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben