Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; ...weil es von der DUH kommt und es da quasi dazugehört. Aber warum kann man sowas nicht einfach mal ignorieren? Ich wollte noch einen Disclaimer...

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.934
Zustimmungen
4.164
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
...weil es von der DUH kommt und es da quasi dazugehört. Aber warum kann man sowas nicht einfach mal ignorieren? Ich wollte noch einen Disclaimer dazuschreiben...

Warum kein Achtungszeichen bei den E-Modellen mit dem Hinweis, dass auch bei der Gewinnung von den Rohstoffen für den Akku die Umwelt leidet?
Weil es bei den Verbrennern und deren Rohstoffen auch nicht da steht.
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.222
Zustimmungen
2.036
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Chinesischer Tesla-Rivale bringt E-Auto mit Wechsel-Akku

Der Akku des ET7 von Nio kann in nur wenigen Minuten automatisch getauscht werden. Auch ein Feststoffakku soll verfügbar sein.
Aktuell gibt es in China rund 170 solche Battery Swap Stations. Gegen Ende des Jahres will Nio ein Netzwerk aus 500 solcher Wechselstationen installiert haben.
https://futurezone.at/produkte/chinesischer-tesla-rivale-bringt-e-auto-mit-wechsel-akku/401151456
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.105
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Genau so stelle ich mir das vor.
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.646
Zustimmungen
1.802
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Genau so stelle ich mir das vor.
Woher habe ich das nur gewusst? ;)
Ist sicherlich ein Anfang, der Durchbruch käme aber m.E. erst, wenn sich ALLE Hersteller auf einen identischen Akku einigen würden.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.105
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Das wird das entscheidende Kriterium sein. Vielleicht ist aber Nio der Vorreiter, und wer nicht abgehängt werden will, muss sich arrangieren. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.646
Zustimmungen
1.802
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben, aber es wird sich ja noch nicht einmal auf ein einheitliches Ladenetzwerk geeinigt.
 

Jason_V.

Dabei seit
04.03.2020
Beiträge
771
Zustimmungen
358
Ort
Bayern
Fahrzeug
SuperB iV Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Sedlmaier in Eching-Weixerau
Deutschland, einig Irrenland ... Oder: Wie man neue Techniken systematisch kaputt macht.
Energiekosten für Elektroautos: Wie teuer wird der Fahrstrom noch?

Ich habe einmal eine Kostenrechnung für einen 150kW-HPC-Lader gerechnet, sodass für den Betreiber am Ende die schwarze Null rauskommt. Hier müsste man ca. 1,25€/kWh verlangen.
Bei einem 50kW-DC-Lader sind es je nach Hersteller und Standort 50-65 Cent.

Bin gespannt was am Ende in der Realität rum kommt. Aber Ionity geht ja bereits in diese Richtung. Man bedenke aber, dass deren Hardware gefördert wurde, da ist also noch Luft nach oben.
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.222
Zustimmungen
2.036
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Standardisierte Akkus und ein flächendeckendes Netz mit diversen Anbietern - es wäre doch so einfach.
 

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
7.977
Zustimmungen
1.530
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Ich habe einmal eine Kostenrechnung für einen 150kW-HPC-Lader gerechnet, sodass für den Betreiber am Ende die schwarze Null rauskommt. Hier müsste man ca. 1,25€/kWh verlangen.
Bei einem 50kW-DC-Lader sind es je nach Hersteller und Standort 50-65 Cent.
Kannst du uns dazu die Berechnungsgrundlagen vorstellen? Welche Dauer zur Amortisierung hast du angesetzt? Wie hoch ist in deiner Berechnung der EK der kW/h?
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.934
Zustimmungen
4.164
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Ist sicherlich ein Anfang, der Durchbruch käme aber m.E. erst, wenn sich ALLE Hersteller auf einen identischen Akku einigen würden.
...und das wird nicht gehen! Ein Citigo hat den selben Akku wie ein Eniaq? Ein Model 3 wie ein e-tron? Selbst wenn es 3 oder 4 "Akkugrößen" gibt, die sich nach Autoklasse richten benötige ich dann ja noch mehr Wechselstationen. Auch dort müssen die Akkus geladen werden, man löst also nicht das Problem der Stromzufuhr. Ganz davon zu schweigen, daß diese Stationen eine Menge Platz einnehmen, der im städtischen Bereich nicht so einfach und günstig bereitsteht. Einen 11kW-Lader in der Innenstadt irgendwie Hinzubauen ist meiner Meinung nach einfacher! Ich bleibe dabei, das kann man in ein paar Jahren in der Rubrik "Ideen die sich nicht durchgesetzt haben" finden.
 

Dawid

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
302
Zustimmungen
150
Die Idee ist ja nicht neu, ist schon einmal gescheitert: https://www.wikiwand.com/de/Better_Place
Wenngleich ich den Grundgedanken sehr interessant finde, so sehe ich doch viele Hürden. Man bedenke nur, wie lange es gedauert hat, bis im Mobiltelefonbereich sich ein universeller Ladestecker durchgesetzt hat.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.105
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Darf ich daran erinnern, wie hier so einige gescholten wurden, weil sie Kritik an irgendeiner Umsetzbarkeit geübt haben? Ihr macht grade absolut nichts anderes, als eine Idee schlechtzureden.
 
Zuletzt bearbeitet:

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.222
Zustimmungen
2.036
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
bis im Mobiltelefonbereich sich ein universeller Ladestecker durchgesetzt hat.
Den auch heute noch nicht alle umgesetzt haben...

Man müsste nur konsequent wollen und nicht immer nur das Negative sehen und erst gar nicht damit anfangen. Für alles findet sich eine Lösung.
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.934
Zustimmungen
4.164
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
@Tuba Ach nun komm... Ich rede nichts schlecht, ich argumentiere! Wenn ich eine Pro und Kontra Tabelle für den Wechselakku mache, ist die Kontraseite einfach weit besser gefüllt! Der Wechselakku löst einfach kaum Probleme, sondern schafft nur neue! Darum sehe ich persönlich keine großartigen Zukunftsaussichten dafür.
Hier einmal ein paar meiner Gedanken...

+ mögliche Zeitersparnis
+ spontane Fahrten
+ Flexibilität da auch das normale Laden möglich ist

- Innovationsbremse, da Kompatibilität gewahrt bleiben muss
- Kompatibilität schwer umzusetzen bei verschiedenen Fahrzeugklassen
- problemanfälligere Wechselautomatik
- Platzintensive Infrastruktur
- mögliche Kontakprobleme bei ständigen Wechseln des HV-Akkus
- Zeitersparnis für viele Anwendungsfälle absolut unerheblich
- Verschlechterte Ökobilanz, da pro Auto mehr als ein Akku vorgehalten werden muss
 

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
7.977
Zustimmungen
1.530
Ort
Dresdner Umland
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
- Zeitersparnis für viele Anwendungsfälle absolut unerheblich
Mit dem mehr und mehr in den Markt drängenden 800V System werden Ladezeit relativ. Zumindest was das daraus resultierende Delta zwischen einem Wechsel des Akku und dem Laden angeht.
Kompatibilität schwer umzusetzen bei verschiedenen Fahrzeugklassen
In der Kompatibilität ist m. M. n. das größte Problem angesiedelt. Temperaturmanagement, Batteriemanagement, Anbindung an das übrige Kommunikationssystem des Fahrzeuges.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.105
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Ich muss aber jetzt nicht von den Nachteilen eines Stromers anfangen, die ja als in wenigen Monaten gelöst betrachtet und nur von den ewig-gestrigen benörgelt werden? Wenn zwei das gleiche tun ... echt traurig :thumbdown:
 

Gast136943

Guest
Akkutausch???

Ist doch ein uralter Hut

AMS_1982.jpg


Quelle: Auto-Motor-Sport 1982
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.934
Zustimmungen
4.164
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Hier geht es um den Vergleich von 2 neuen Technologien und der Frage ob und wenn welche sich durchsetzen wird.

Welche Vorteile siehst du denn genau? Warum sollte ich den Akku lieber tauschen anstatt zu laden?
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.131
Zustimmungen
1.378
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
Wobei ja der Wechselakku auch eine Option sein könnte. Der Hersteller verbaut fest einen kleinen Akku in den Karosserienischen und ausreichend für die Fahrt zur Kita und zum Bäcker. Und für eine gewisse "Förderung" kann der Hersteller noch 1 bis x Einschübe für den Wechselakku vorsehen. Der Langstreckenfahrer kauft die Vollausstattung und kann ohne große Wartezeit seine 1000 km+ abspulen. Außerdem braucht der Pendler normalerweise keinen Zusatzakku und mietet sich nur einen für 3 Wochen Urlaub. Für so etwas braucht es aber den starken Willen aller Beteiligten.
 
Thema:

Sammelstrang zur Elektromobilität

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...

Sucheingaben

elektromobilität pro und contra

,

elektrobusse pro kontra

,

umstieg auf elektromobilität pro contra

,
skodacommunity.de citigo iv e inspektion
, e mobilität pro und contra, Umsteigen auf elektrobusse pro contra, pro elektromobilität , pro und kontra von elektromobilität, MCK Kreditkarten USB-stick, e-mobilität pro und contra, pro und contra elektromobilität, pro contra elektromobilität, emobilität contra, elektroautos viele probleme?, gewicht akku elektroauto, E-Mobilität Greenpeace, akw hinkley point, vergleich akku brennstoffzelle, herausforderungen elektromobilität, pros und contras zu elektrobus, kernkraftwerk entsorgung kosten, ölkraftwerk österreich tennet reserve, elektromobilität vor und nachteile, elektroautos norwegen statistik, vergleich e-up mit citigo-e
Oben