Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Soll die Brennstoffzelle nicht aber die eierlegende Wollmilchsau sein? Nur wenn es um die Weiterverarbeitung des Wasserstoffs geht, nicht jedoch...

  1. #5961 Ehle-Stromer, 02.06.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    822
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Nur wenn es um die Weiterverarbeitung des Wasserstoffs geht, nicht jedoch dessen Herstellung und Speicherung.
     
    MrMaus gefällt das.
  2. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.718
    Zustimmungen:
    3.432
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Das wird am Ende wohl mehr ein Lokaler Verteiler werden....

    Ich könnte mir Vorstellen, dass das dann mehr Läuft wie in Australien Heute. Die Roadtrains verteilen die Waren auf den längeren Strecken, in den Städten sind die jedoch verboten. Es gibt Umsattelplätze, wo dann kleinere/ schwächere Schlepper die Waren intern verteilen.

    Ein kluges System, wie ich finde.

    zur Brennstoffzelle: Naja... Daimler ist da ja schon ewig dran, dass die die jetzt „aufgeben“.....

    Das Problem ist bis am Ende halt wieder der Wirkungsgrad... Und da sind wir heute mit den Akkus eben besser unterwegs. Geschweige denn von jedem, der PV auf dem Dach hat...
     
  3. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    377
    Wurde? Eher wird.

    Longo
     
  4. #5964 Octavian62, 02.06.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
  5. AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Vor dem E-M5 beginnt die Aufholjagd und mit dem E-M5 wird die erfolgreich umgesetzt.:whistling:
     
    Octavian62 gefällt das.
  6. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.907
    Zustimmungen:
    1.335
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Erinnerst Du Dich an "'54, '74, '90, 2006" von Sportfreunde Stiller, das dann in "....2010" umbenannt wurde und dass "wir" dann erst 2014 Weltmeister wurden?
    Daran erinnert mich das so ein bißchen. ;) :D
     
    Octavian62 gefällt das.
  8. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    3.091
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III TSI & VW e-up! (1. Gen)
    Ein Zitat aus dem BMW-Artikel von @Cairus: „Es soll den Normverbrauch um bis zu 0,3 Liter senken.“

    Ganz ehrlich, dafür den ganzen Aufwand? Das ist eine Menge Geraffel im Auto welches nur das für eine zurechtgerechnete CO2-Einsparung auf dem Papier gut ist... sowas auch noch als Innovation anzupreisen ist schon echt dreist.
     
    Cordi und Octavian62 gefällt das.
  9. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
    Als Beispiel, was ich im Kopf habe, senkt der ultra quattro Antrieb, den Verbrauch um 0,1L.

    Wozu das ganze?

    Ist jetzt ein wenig Off topic. Sorry.
     
  10. #5970 MrMaus, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.718
    Zustimmungen:
    3.432
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Naja, das kannst du so nicht vergleichen; der Quattro wiegt in etwa gleichviel und in den allermeisten Fällen hat er für den Nutzer den gleichen Effekt und wird wohl noch billiger sein. Dafür mit der ganzen Quattro Flotte 3g CO2 pro wagen und km zu Sparen(in Real und nicht nur auf dem Prüfstand) macht Sinn.


    Aber Wenn du einen Aufwändigen E Antrieb mit Akku plus eine wahnsinnigen zusätzliche Gewicht in einem „Sportwagen“ der vor allem aber auf der Autobahn unterwegs sein wird um 9g CO2 nur auf dem Prüfstand zu sparen, für ein einziges Model, was dann auch nich nichtmal das meistverkaufte Model ist und wohl im Flottenverbrauch nichtmal einen Impact hat. Und eben auch Nachteile für den Nutzer hat.



    Sparen ist für mich schon etwas wichtiges. Aber es muss nicht um JEDEN Preis sein.
    Und eben auch in Real etwas abwerfen.

    Arbeitskollege hat jetzt einen neuen WLTP Wagen gekriegt..... im Normverbrauch 15% Sparsamer als der Vorgänger, in Real 1/3 Mehrverbrauch. Den Vorgänger hat er sich aber nicht mehr bestellen dürfen; Zu hoher Verbrauch( nur CO2 zählt)..
     
    Jopi gefällt das.
  11. #5971 Ehle-Stromer, 04.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    822
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Die Koalition hat in der Nacht beschlossen, von den 130 Milliarden starken Konjunkturprogramm, 50 Milliarden Euro, unter anderem für den Kauf von Elektroautos :thumbup: , den Aufbau von Ladesäulen :thumbup: sowie die Unterstützung von Bahn und öffentlichem Nahverkehr einzusetzen. Die Kfz-Steuer soll nach Emissionswerten gesenkt werden. :thumbup:
    Die umstrittene Kaufprämie für Benziner und Dieselautos ist vom Tisch. :thumbup: :thumbup:

    P.S.: Das wären dann 6.000 € Innovationsprämie von Vater Staat und 3.000 € vom Hersteller eines BEV, dass klingt schon mal nicht schlecht. Ziehen die Hersteller auch noch nach und es gibt dann tatsächlich in Summe 12.000 € für einen BEV, dann werden sicherlich so einige ins Grübeln kommen, die eine PV-Anlage auf dem Dach haben und immer noch einen Verbrenner in der Garage zu stehen haben.
     
  12. #5972 4tz3nainer, 04.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.182
    Zustimmungen:
    3.444
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Weil momentan so viele E Autos bestellt werden können bzw. die Hersteller sie eigentlich lieber erst nächstes Jahr verkaufen wollen. Clevere Entscheidung der Bundesregierung:thumbup:
     
  13. #5973 Ehle-Stromer, 04.06.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    822
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Die jetzige Krise wird sich auch noch ins nächste Jahr ziehen, von daher :thumbup:.
    Was spricht gegen noch vollere Auftragsbücher für TESLA, VW und Co. ?
     
  14. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    3.091
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III TSI & VW e-up! (1. Gen)
    Also, ob diese Meldung so viele "Sonnenbrillen-Smileys" verdient ist fraglich. Evtl solltest du diese Brille einmal absetzen und genauer hinschauen. Manchmal geht das ohne rosarote oder Sonnenbrille besser!
    Es werden nicht nur reine BEV gefördert sondern auch PHEV und HEV!
    Somit stimmt...
    ...das nicht uneingeschränkt! Es werden Fahrzeuge gefördert, welche dank aufwendiger Technik, 0,3l/100km (auf dem Papier) sparen. Die Anzahl an PHEV, die nicht artgerecht bewegt werden wird sich weiter erhöhen. Der nächste Punkt wird das nochmal zusätzlich verstärken.
    Zur Infrastruktur und Ladesäulen kann ich nur hoffen, daß auch Auflagen dazu mitkommen. Einfach noch mehr Ladepunkte die auf Hinterhöfen entstehen oder nur sporadisch funktionieren nützen niemanden. Auch wäre das genau der richtige Zeitpunkt das Bezahlsystem in Angriff zu nehmen... man wird ja noch träumen dürfen.
    ...Nein, denn siehe meinen letzten Satz! Es gibt mittlerweile mehrere Studien, welche die komplizierte und nicht immer zugängliche Ladeinfrastruktur als Haupthindernisse sehen und nicht den Preis. Und die PV zu Hause nützt dir nichts, wenn es unterwegs nichts zum Nachladen gibt. Es sein denn es ist ein PHEV und den Leuten ist es, so wie dir auch, egal wenn man anderswo Abgase in die Umwelt bläst.

    Ich persönlich werde nun zeitnah mein BEV bestellen, doch das hätte ich auch ohne weitere 3000,- Prämie getan. So wird es bei vielen anderen auch sein. Ob und wieviel zusätzliche Käufer sich nun für ein Elektrofahrzeug entscheiden ist schwer abzuschätzen. Aber vieles wird wie bei mir ein reiner Mitnahmeeffekt sein.
     
    Redfun, michnus und 4tz3nainer gefällt das.
  15. #5975 4tz3nainer, 04.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.182
    Zustimmungen:
    3.444
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Dass es der Wirtschafts dieses Jahr nicht bringt? Einzig die 3% Mehrwertsteuersenkung ist interessant. Wobei wahrscheinlich beim Verbraucher nur 2% ankommen.
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.718
    Zustimmungen:
    3.432
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ja und und ich werde keines Bestellen, bis der Superb durch ist. Da helfen auch keine 3000€ Prämie..
     
  17. #5977 Ehle-Stromer, 04.06.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    822
    Ort:
    Jommern
    Fahrzeug:
    S3, TDI, nicht mehr lange
    Annahme oder Wissen? Da es hier in der DIskussion um die aktuellen Veränderung geht, konnte ich bis dato noch nichts zu den Hybriden finden.
     
  18. #5978 TheSmurf, 04.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2020
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    3.091
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III TSI & VW e-up! (1. Gen)
    Punkt 35, Absatz b

    PHEV werden weiterhin direkt gefördert und auch da verdoppelt sich die Prämie. Die HEV werden nur über eine Bevorteilung bei der KfZ-Steuer indirekt gefördert, womit meine Aussage oben wohl doch nicht ganz korrekt ist.

    Dafür im Nebensatz gefunden... die 0,25% Dienstwagenregelung gilt nun auch für Autos bis 60.000,- also auch für das Model 3 bis LR AWD oder den Performance in "Grundausstattung".
     
  19. #5979 4tz3nainer, 04.06.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.182
    Zustimmungen:
    3.444
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Wo steht denn dort etwas von Verdopplung der Prämie bei PHEV?
     
  20. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.039
    Zustimmungen:
    3.091
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III TSI & VW e-up! (1. Gen)
    Zitat: "Im bestehenden System werden wir die Prämien des Bundes als neue „Innovationsprämie“ verdoppeln."

    Da im bestehenden System PHEV gefördert werden, wird sich auch diese Prämie erhöhen. Diskutiert soll noch ein Nutzungsgrad des elektrischen Antriebes werden.
     
Thema: Sammelstrang zur Elektromobilität
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skodacommunity.de citigo iv e inspektion

    ,
  2. vergleich e-up mit citigo-e

    ,
  3. e-gegner argumentationen

    ,
  4. www.n-tv.de/21523851,
  5. skoda citigo e iv Community www.skodacommunity.de,
  6. superb 1.5 fahrbereich,
  7. co2 herstellung fahrzeug,
  8. elektroautos kritisch betrachtet,
  9. Elektromobilität skoda forum
Die Seite wird geladen...

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

  1. Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung

    Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung: Noch dauert es zwar etwas, bis der Scala konfiguriert werden kann und bestellbar ist. Der eine oder andere macht sich aber sicher schon Gedanken...
  2. Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...

    Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...: 2019 soll der noch namenlose Nachfolger des Rapid erscheinen. In der aktuellen Autozeitung ( 14/2017) wird davon gesprochen, dass das nun auf dem...
  3. Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV

    Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV: Wann wird der O4 Thread aufgemacht? :)
  4. Rapid Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang

    Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang: Da es noch keinen Thread mit mehreren Teilen als übersicht gibt, mach ich mal einen auf. Wer Teile findet, postet dieses Bitte und ich füge die in...
  5. Sammelstrang PR-Nummern

    Sammelstrang PR-Nummern: Ich habe mir meine PR-Nummern aus dem Serviceheft und der Reserveradwanne unter http://igorweb.org/equidec/Default.aspx entschlüsselt. Nun weiss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden