Sammelstrang zur Elektromobilität

Diskutiere Sammelstrang zur Elektromobilität im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Also mein kleiner zeigt nur die Restdauer an, auch in der App! Ladeleistung nicht... Ist ja auch schon mal was ... VW übt halt noch. ;) Ich denke...

  1. #4401 Octavian62, 14.01.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ist ja auch schon mal was ... VW übt halt noch. ;)
    Ich denke mal, dass es diese nicht ganz unwichtige Angabe sicherlich im ID3 geben wird.
     
  2. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.621
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Naja, bisher vermisste ich die Info nicht. Die CCS vor Ort kann nur 20kW... also nimmt sich der up 20kW und ab 80% Akkustand gehts langsam runter. Maximal kann der up so 45kW auf Dauer dann ca. 40kW. Ist also alles planbar.
     
  3. #4403 4tz3nainer, 14.01.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Warum ist die Ladeleistung denn so interessant? Das einzige was mich interessiert ist doch wann die Batterie voll ist. Oder habe ich einen Denkfehler?
     
  4. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.621
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Ich denke du fährst regelmäßig Elektroautos? Hast noch nie eines der Fahrzeuge geladen?
     
  5. #4405 4tz3nainer, 14.01.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Natürlich. Ich hänge die Autos immer an die Säule sonst kommen wir momentan nicht mal über einen Tag mit den Akkus.
    Der eGolf wie auch der i3 zeigen an wann der Akku wieder voll ist.
    Daher verstehe ich die Frage nach der Ladeleistung nicht.
     
  6. #4406 Octavian62, 14.01.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ich beobachte diese Anzeige wenn ich auf einer Langstrecke am Supercharger (SuC) von Tesla lade. Zwei Ladesäulen (Stalls) teilen sich eine "Stromleitung". Sie sind z.B. mit "1B" und "1A" gekennzeichnet. Wird an beiden gleichzeitig geladen, sinkt die ladeleistung von z.B. 110 kW auf 60 kW. Und diese Ladeleistung wird mir im Auto und in der App auf dem Smartphone angezeigt. Und nun hätte ich die Möglichkeit umzustöpseln wenn ich es eilig haben sollte.
    Ausserdem finde ich das interessant beobachten zu können, ab welchem "Füllstand" der Batterie die Ladeleistung wie weit runtergeht, weil die Batterie nicht mehr so schnell Energie aufnehmen kann. Und die Anzeige wieviel kW im Moment in den Akku geladen werden finde ich genauer als die Angabe, wieviel Restzeit ich noch zum Laden benötigen würde um den Akku zu 100% zu laden. Denn in den seltensten Fällen lade ich den Akku am SuC zu 100% auf. Spätestens wenn die Ladeleistung 50 kW unterschritten hat, ist der Akku zu mindestens 80% gefüllt und es ist Zeit weiterzufahren.
     
    TheSmurf gefällt das.
  7. #4407 4tz3nainer, 14.01.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Zeigt der Tesla den aktuellen Ladezustand denn nicht an? Oder warum musst du ihn über die Ladeleistung schätzen?

    Das sind alles Probleme welche es früher nicht gegeben hat.;)
     
  8. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.621
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Wahrscheinlich wird es interessanter je schneller die Ladesäule ist und inwieweit es konstant bleibt. Aber wie gesagt ich bin auf die Angabe der Säule angewiesen. Bei DC haben das aber bisher alle angezeigt.
     
  9. #4409 4tz3nainer, 14.01.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.104
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Warum bist du denn auf die Angabe angewiesen? Oder ist die Anzeige der Ladedauer so ungenau?
     
  10. #4410 Octavian62, 14.01.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Natürlich zeigt der Tesla den Ladestand in Prozent an und wie lange man noch laden müsste um den Akku auf z.B. 100% zu laden. Warum ich aber die Ladekapazität in kW bevorzuge habe ich ausführlich in Beitrag #4406 geschildert.
    Tja, mit dem "Früher" ist das so ein Ding. Früher hatte man auch nicht das Problem eine Tankstelle zu brauchen. Da hat man den "Treibstoff" in Form eines Sack Hafer einfach mitgenommen. ;)
    Ist aber für mich auch kein Problem mir die Ladeleistung in kW anzusehen. ;)
    ICH bevorzuge diese Angabe halt vor den anderen Möglichkeiten.
     
    Ehle-Stromer und Tuba gefällt das.
  11. #4411 Octavian62, 14.01.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Eine mögliche Erklärung, warum eventuell Elektromobilität abgelehnt wird kann man H I E R nachlesen. Zwar nur die Meinung eines Websitebetreibers, aber dennoch interessant und vielleicht auch mal was zum Nachdenken?
     
    jens_w. gefällt das.
  12. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.158
    Zustimmungen:
    13.717
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    Ziemlich reißerisch.
     
  13. jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    564
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI Citigo e iV
    Ja, reißerisch, aber die Kernaussagen sind bedenkenswert.
     
    Octavian62 gefällt das.
  14. #4414 Octavian62, 15.01.2020
    Octavian62

    Octavian62

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeug:
    KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
    Ich finde es nicht reißerisch. Reißerisch sind für mich Artikel von Journalisten, die sich einmal eine Elektroauto leihen um anschliessend berichten zu können, wie schlimm es ist Laden zu müssen.
    Das was dort zu lesen ist, soll sicherlich auch mal zum Nachdenken über die ewigen gleichen "Argumente" gegen Elektromobilität anregen. Mehr nicht.
     
    ShutUpAndDrive gefällt das.
  15. jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    564
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI Citigo e iV
    Wir merken ja quasi mit Beginn des Threads das E-Mobilität polarisiert.
    Eine gesunde Diskussion dazu ist der Sache zuträglich.
    Der Stammtisch kann gerne drinnen bleiben.
    Aber ich glaube das hatten wir schon (200-mal ;-))
    Gruß Jens
     
    TheSmurf gefällt das.
  16. #4416 Tuba, 15.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2020
    Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.158
    Zustimmungen:
    13.717
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    Der Artikel ist doch vom Stammtsch nicht weiter weg als meine Nase vom Gesicht. Jede Rubrik beginnt der Autor mit "Du siehst beim Verbrenner nicht, dass ..." und setzt jedesmal fort mit "Aber wenn es einen Stromer betrifft, ja dann ...!!". Kann man machen. Muss man aber nicht, wenn man sich eben nicht den Vorwurf des reißerischen aussetzen will. Bestes Beispiel: Der Vorwurf der seltenen Erden. Ja, in einem Katalysator stecken Rhodium, Platin ... aber in welchen Mengen? Einige wenige Gramm. Und wieviel steckt in einem einzigen Aku eines Stromers? Das nenne ich Stammtisch. Und reißerisch. Und so informativ wie die Bildzeitung.
     
  17. jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    564
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI Citigo e iV
    Der Stammtisch war allgemein bezogen und nicht auf den verlinkten Beitrag.

    Und schon polarisiert es wieder...
    Wir werden hier nie einen Konsens finden, muss aber auch nicht sein.

    Du sprichst gezielt die Mengen an, da würde ich nochmal ansetzen...

    Gruß
    Jens
     
  18. Longo

    Longo

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    679
    Platin und Rhodium im Akku?

    Longo
     
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.158
    Zustimmungen:
    13.717
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    War'n ein gern den Verbrennern vorgeworfenes Beispiel, Longo ...
     
  20. TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.621
    Zustimmungen:
    3.770
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Ist dieser Satz nicht ganz ähnlich formuliert und konstruiert wie die Sätze die du kritisierst?

    Platin und Rhodium sind im Übrigen keine seltenen Erden! Ja, wieviel seltene Erden stecken denn eigentlich in einem Akku eines Elektroautos (Li-Ion, nicht Nickel-Metalhybrid)? Und vor allem welche? Das ist relevant, da nicht alle gleich "selten" sind!
    Entschuldige bitte, wenn ich das so direkt sage, aber du kannst nicht mit Stammtisch und Bildzeitung kommen und dich dann genau solcher Informationen bedienen.
     
    Octavian62, Ehle-Stromer und jens_w. gefällt das.
Thema: Sammelstrang zur Elektromobilität
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skodacommunity.de citigo iv e inspektion

    ,
  2. vergleich e-up mit citigo-e

    ,
  3. e-gegner argumentationen

    ,
  4. www.n-tv.de/21523851,
  5. skoda citigo e iv Community www.skodacommunity.de,
  6. superb 1.5 fahrbereich,
  7. co2 herstellung fahrzeug,
  8. elektroautos kritisch betrachtet,
  9. Elektromobilität skoda forum
Die Seite wird geladen...

Sammelstrang zur Elektromobilität - Ähnliche Themen

  1. Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung

    Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung: Noch dauert es zwar etwas, bis der Scala konfiguriert werden kann und bestellbar ist. Der eine oder andere macht sich aber sicher schon Gedanken...
  2. Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...

    Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...: 2019 soll der noch namenlose Nachfolger des Rapid erscheinen. In der aktuellen Autozeitung ( 14/2017) wird davon gesprochen, dass das nun auf dem...
  3. Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV

    Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV: Wann wird der O4 Thread aufgemacht? :)
  4. Rapid Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang

    Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang: Da es noch keinen Thread mit mehreren Teilen als übersicht gibt, mach ich mal einen auf. Wer Teile findet, postet dieses Bitte und ich füge die in...
  5. Sammelstrang PR-Nummern

    Sammelstrang PR-Nummern: Ich habe mir meine PR-Nummern aus dem Serviceheft und der Reserveradwanne unter http://igorweb.org/equidec/Default.aspx entschlüsselt. Nun weiss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden