Sammelstrang Spritpreise

Diskutiere Sammelstrang Spritpreise im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Habe ich hier auch etwas verwundert festgestellt. Diesel gestern bei 1,179 € 8|

  1. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.522
    Zustimmungen:
    11.159
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    21200
    Habe ich hier auch etwas verwundert festgestellt. Diesel gestern bei 1,179 € 8|
     
  2. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Bei uns eben auch:
    Diesel 1,179
    Super 1,389

    Tankt was das Zeug hält :D
    Gestern noch gesagt das die Pegel sinken, dann wird es wieder teuer ;)
     
    Rumgebastel gefällt das.
  3. refi

    refi

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Aschersleben
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 2.0 TDI Style MJ 17
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wagner und Sohn in Bernburg
    Kilometerstand:
    16000
    Fuerteventura gerade getankt.
    Also wir Deutschen werden voll abgezockt. Das war der Preis für super e5
     

    Anhänge:

  4. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    872
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    45009
    Immer schön das Gesamtpaket betrachten, dann ändert sich auch die Einstellung ...
     
    JuppiDupp, tehr, TheSmurf und einer weiteren Person gefällt das.
  5. MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Ich habe gerade mal nachgetankt.
     

    Anhänge:

  6. #1566 Ravenclaw, 12.10.2019
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    A29 ist mein Gebiet, NDS
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    116000
    Warum ist denn Erdgas so teuer bei dir?

    Ich tanke momentan Super für 1,38-1,40€ :rolleyes:
     
  7. MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Kann ich Dir nicht sagen, da ich Super Plus tanken muss. :D
     
  8. #1568 Rana arboreum, 12.10.2019
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Bei uns kostet das CNG € 1,13,-
    € 1,21,- ist vergleichsweise viel, aber bei dem geingen Verbrauch der CNG-Fahrzeuge auf den Kilometer immer noch günstiger als Diesel. Selbst unser Leon genehmigt sich nur 3,6 kg davon auf 100 Kilometer, der Citigo kommt mit 3,1 kg aus.
     
  9. Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    neunzichtausend fünfhundert
    Oh wow, Erdgas-Verbräuche mit 3 Komma, Wahnsinn.

    Ich hatte mit meinem VW POLO Variant (Erdgas-Nachrüstung) kaum mal die 4 Kilogramm erreicht, meist an die 5 kg. War mein billigstes Auto bisher.:thumbup:
     
  10. #1570 Rana arboreum, 12.10.2019
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Das ist bei den CNG-Motoren ab Werk völlig normal heute. Für über 4 kg muss ich mich schon anstrengen.
    Hast du H oder L-Gas getankt? Bei L-Gas ist der Verbrauch natürlich höher.
     
  11. Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    neunzichtausend fünfhundert
    Ja, hier gabs H-Gas.
    Hatte mal im Raum Munster L-Gas tanken müssen. Mann was war er da erst richtig zäh. :pinch:
    Zumal von den nominell 60 Benzin-PS im H-Gas-Betrieb wohl schon nur noch 50-55 vorhanden waren. Bei ca 1100 kg Fahrzeuggewicht!
    Aber DAS war eben schon seinerzeit das schadstoffärmste Kraftfahrzeug und eben DAS war auch der primäre Grund für die Anschaffung.
    (Heute fahr ich deutlich weniger Kilometer, so dass sich ein Erdgas-Antrieb auch nicht mehr rechnet. Und wenn man auch noch extra fahren muss um für kaum 10 EU zu tanken, so ist das ineffizient.)
     
  12. #1572 superb-fan, 13.10.2019
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.293
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    BMW 520d, Opel Corsa OPC Line
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    104000
    1.17 heute in Teltow an der Jet, Shell hatte auch 1.18€ , mal 20€ rein getankt:) für Diesel
     
  13. #1573 Rana arboreum, 13.10.2019
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    @Brooomi

    Sobald du längere Umwege fahren musst zum Tanken, dann ist das natürlich Nonsens. Das Tankstellennetz weitet sich derzeit zum Glück wieder aus. Vielleicht hast du Glück und bekommst wieder ien oder sogar zwei CNG-Tanken vor Ort und dann könnte dein nächster wieder ein CNG-ler mit einer drei vor dem Komma sein.
    Die CNG-Motoren ab Werk sind leistungsstärker und verbrauchsärmer als die früheren Nachrüstlösungen. Zur Zeit gibt es die TGI`s bei SEAT sogar zum Preis eines Benziners und in der Fast Lane bestellt, sogar nach drei Wochen ab Bestellung geliefert :) Skoda und VW konnten sich mit ihren G-Tec´s und TGI`s bislang noch nicht zu diesem Schritt durchringen. SEAT will CNG aber nun endlich zum verdienten Durchbruch verhelfen und gibt im wahrsten Sinne des Wortes Gas ;)
     
  14. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    260
    Bei uns hier sieht es echt mau aus mit CNG. LPG ist weiter verbreitet. Dieses ganze Durcheinander nervt. Geil wäre es wenn man Autos hätte die LPG und oder CNG tanken könnten. Und auch Mischen kein Problem wäre.
    Aber soweit mein Kenntnisstand ausreicht geht das nicht. Hab mich aber auch noch nicht damit auseinander gesetzt. Fahre Diesel weil ich weiß das ich überall problemlos damit tanken kann.
     
  15. Brooomi

    Brooomi

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    In der Mitte von Deutsch-Südwest
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 63kW BJ 2012 totalmitternachtsdunkel- schwarz
    Kilometerstand:
    neunzichtausend fünfhundert
    @Erzi
    Mischen der beiden Gase geht NICHT. Flüssiggas ist im Tank FLÜSSIG bei glaub unter 10bar, Erdgas bleibt auch bei den 200bar GASFÖRMIG im Tank. Daher auch verschiedene Anforderungen an die Druckfestigkeit, somit auch die FORM der Behälter und das wiederum bestimmt den Platzbedarf. Und Gas-Betrieb erfordert IMMER eine Fremd-Zündung, also scheidet der Dieselmotor aus. (Ich Dubbele dachte in meiner allerersten Euphorie sogar, dass ich gar zuhause am Erdgasnetz selbst tanken könnte......bei 20 MILLIbar Leitungsdruck! :wacko:)
    Dann kommt die Konkurrenz dazu: Flüssiggas fällt bei der Erdöl-Raffinerie (fast als "Abfall") an, ist also in Händen der Mineralöl-Industrie, diese wiederum betreiben ihre Benzin-Diesel-Tankstellen. Erdgas ist in den Leitungen des öffentlichen Gasversorgers und damit werden üblicherweise Haushalte oder die Industrie beliefert, die haben also KEINE Tankstellen. Somit ergibt sich folgender Knack-Punkt: die Mineralöl-Industrie HAT ja "ihr" Gas im Angebot, WARUM sollten sie in IHREN Tankstellen Platz und Infrastruktur opfern und sich selbst Konkurrenz schaffen für ein "anderes " Gas ??? Genau DESHALB ist ERDgas auch an AB-Tankstellen eher selten. Es liegt einfach in der Pampa eher selten zufällig eine Gasleitung in der Nähe der Tankstelle. Innerorts ist das fast überall der Fall - grundsätzliche Erdgasversorgung vorrausgesetzt - aber das wiederum eher nicht in kleineren Ortschaften.

    @Rana arboreum
    Als ich anno 1998 den Neuwagen auf Erdgas umrüstete wollte ich einfach ein extrem schadstoffarmes Fahrzeug, gerne innovativ und SEHR gerne auch mit niedrigen Betriebskosten und berufsspezifischer positiver PR-Wirkung. Habe damals die dortige Gas-Tankstelle quasi mit-eröffnet, die des Gas-Versorgers lag ohnehin an der täglichen 30km-Fahrstrecke. Auch DAMALS ging man vor einem sehr stark zunehmendem Einsatz von Erdgas-Fahrzeugen respektive Tankstellen aus. Doch NICHTS geschah!
    Mit dem hinter der Rücksitzbank quer liegenden 200-Liter Gastank war der POLO praktisch als Kombi nicht mehr nutzbar. Das Gewicht hinter der Hinterachse verschlechterte die Traktion bei Schnee auch recht deutlich. Das Einsammeln der spärlich gestreuten Erdgas-Tankstellen all 200km war auf den (zum Glück seltenen) Langstrecken recht mühsam - OHNE Navi damals!!
    Es hat halt alles seine Zeit. Damals alles passend, heute nicht mehr - FÜR MICH!
    Meine Jahres-Fahrleistung ist von knapp 17 000km auf 5000 gesunken. Ich müsste jetzt extra 5-10km fahren NUR um Erdgas zu tanken. Daher hab ich mich für den kleinen TSI entschieden. Der kommt zwar an die Schadstoff-Armut und km-Betriebskosten auch nicht an den Erdgas-POLO ran, ist aber HIER für mich wirtschaftlicher UND praktischer.
     
    Rana arboreum gefällt das.
  16. #1576 Rana arboreum, 13.10.2019
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Da hat sich in den vergangengenen Jahren viel getan, die Tanks sind nicht mehr im Kofferraum, sondern darunter, das CNG ist bei der richtigen Tankstelle zusäzlich zu sauber auch noch klimaneutral geworden (www.verbiogas.de).
    1998 habe ich das damals noch gar nicht so wahrgenommen als Alternative. Mir ist CNG erst vor etwas über 5 Jahren bewusst begegnet, als ich bei der Suche nach einem sparsamen Kleinstwagen über die 2,9 kg Verbrauch gestolpert bin. Dann ging die Recherche los und der Versuch mit dem Kleinen wurde gestartet. Inzwischen ist auch unser Großer ein CNG-Auto.
    Wir haben aber auch zwei CNG-Tankstellen vor Ort, also Umwege gibt es damit praktisch keine. Und tanken muss ich erst alle 400-450 Kilometer, auch das ist besser geworden. Für dich aber zugegeben unter deinen Bedingungen keine Alternative mehr.
     
    Brooomi gefällt das.
  17. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    284
    Ort:
    Gröditz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    6500
    Bei uns in Gröditz
    20191014_092308.jpg
     
  18. #1578 RoomsDDer, 16.10.2019
    RoomsDDer

    RoomsDDer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    01237 Dresden
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor 1.4 TSI DSG, blackmagic metallic
    Werkstatt/Händler:
    Die Meister, Dresden & Jelinek Auto Teplice s.r.o.
    Kilometerstand:
    25000
    Ich habe gestern bei ONO in Řasnice 1,17 EUR für den Liter Super bezahlt. :thumbsup:
    Capture+_2019-10-16-16-07-43.png
     
  19. #1579 MateuszSGE, 16.10.2019
    MateuszSGE

    MateuszSGE

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Style 1.5
    Werkstatt/Händler:
    Brass Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    5200
    Bei mir auf der Arbeit seit 2 wochen unverändert 1,33€/L Super.

    Draußen im Freien stand heute liegen wir bei 1,37€/L Super. Raum Frankfurt/Main
     
  20. MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    85000
    Gestern Abend musste ich zuschlagen und habe gleich beide Autos getankt, Super
    Plus 1,389€ und Super 1,309€.
     
Thema: Sammelstrang Spritpreise
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spritpreise hildesheim

    ,
  2. spritpreis mnisek

Die Seite wird geladen...

Sammelstrang Spritpreise - Ähnliche Themen

  1. Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung

    Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung: Noch dauert es zwar etwas, bis der Scala konfiguriert werden kann und bestellbar ist. Der eine oder andere macht sich aber sicher schon Gedanken...
  2. Superb III Amundsen Spritpreise und Kaufhäuser Inkl. Freier Plätze

    Amundsen Spritpreise und Kaufhäuser Inkl. Freier Plätze: Hallo. Ich hab das amundsen seit 1 Woche im superb. Ich dachte gelesen zu haben dass es Möglichkeit gibt sich parkhäuser inkl freier plätze und...
  3. Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...

    Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...: 2019 soll der noch namenlose Nachfolger des Rapid erscheinen. In der aktuellen Autozeitung ( 14/2017) wird davon gesprochen, dass das nun auf dem...
  4. Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV

    Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV: Wann wird der O4 Thread aufgemacht? :)
  5. Sammelstrang zur Elektromobilität

    Sammelstrang zur Elektromobilität: Nichts gegen Elektro-Autos, finde ich schon den richtigen Weg. ABER....... jetzt mal an meinem Beispiel, ich wohne in der Stadt in einem Mietshaus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden