Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV

Diskutiere Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Dann erzähl doch keine Halbwahrheiten, die einfach mal User verwirren, die hier mitlesen. Wenn jemand deinen Text liest, dann denkt er sich...

  1. #3321 PinkyPonky, 10.07.2020
    PinkyPonky

    PinkyPonky

    Dabei seit:
    26.02.2020
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch
    Kilometerstand:
    1020
    Dann erzähl doch keine Halbwahrheiten, die einfach mal User verwirren, die hier mitlesen.

    Wenn jemand deinen Text liest, dann denkt er sich vielleicht sein Auto kann dann nicht mehr zugelassen werden, was so einfach nicht stimmt.

    Zusätzlich erklärt dein Zitat in keinem Punkt was das Problem daran sein soll, dass es könnte.
    Du nutzt mit Sicherheit ein Smartphone, da ist es für den Hersteller auch kein Problem deine Daten aus zu lesen. Er könnte es machen, dass es jemals passiert ist nicht geklärt. Und welchen Nachteil hast du, dass stichprobenartig geguckt wird ob die Werte bei den hergestellten Autos passen? Dir entsteht weder ein Nachteil, noch irgendwelche Probleme. Die Hersteller müssen nun mal, in Anbetracht der vielen Betrügereien, irgendwie dazu gebracht werden sich an die Gesetze/Grenzen zu halten und wenn das nur noch so möglich ist, so what?
     
  2. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Das ist DEINE Sichtweise darauf!
    Akzeptierst du auch andere???
    Wenn du deine Daten gerne überall preisgibst und daran glaubst, dass alle nur dein bestes wollen, bitte.
    Ich sehe das eben etwas anders und möchte da, wo es überhaupt noch möglich ist gerne wissen, was mit meinen Angaben passiert. Dabei ist mir durchaus bewusst, dass ich viele Dinge als gegeben hinnehmen muss und keinen Einfluss darauf ausüben kann.
     
  3. #3323 PinkyPonky, 10.07.2020
    PinkyPonky

    PinkyPonky

    Dabei seit:
    26.02.2020
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch
    Kilometerstand:
    1020
    Natürlich akzeptiere ich deine Meinung dazu, wenn dich das aber mit deinen Daten stört, dann musst du eigentlich alles abschaffen, was irgendwie modern ist.
    Kein Smartphone, Kreditkarte/EC-Karte, Laptop mit Internetzugang usw.
    Ich versuche meine Daten, auch soweit wie möglich zu schützen, kann aber nicht ganz nachvollziehen, was jetzt ein Motor, der möglicherweise ausgelesen werden könnte, mit deinen persönlichen Daten zu tun haben soll? Es geht da um die realen Vebrauchs- und Emissionsdaten vom Fahrzeug und nicht um deine Steuernummer oder wann du wo Verwandten besucht hast. Zumal es Datenschutzrichtlinie gibt, die dem Hersteller auch komplett verbieten bspw. deine Ortsdaten dann ohne deine Zustimmung zu nutzen.


    Nachtrag:
    Zumal es ja noch nicht mal geklärt ist wer das wann überhaupt darf und machen wird und ob es überhaupt ohne irgendwelche Zustimmung des Besitzers passiert.
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Eigentlich ein eigenes Thema wert, diese Abgasnorm.
    Ich schätze aber mal, es geht hier nicht darum, den Fahrer zu kontrollieren, sondern die Automobilhersteller. Dass deren Angaben ganz gerne mal ein winziges Stückchen von den realen Verbräuchen abweichen, hat sich ja nun bereits mehrfach zweifelsfrei heraus gestellt.
    Ich schätze auch, dass man sich als Politik auch erst einmal nur das grundsätzlich mögliche offene Türchen ermöglichen wollte und das durchaus auch als Warnung an die Automobilindustrie gedacht ist. Nach dem Motto "Wir können im Grunde jederzeit überprüfen, wie viel Eure Autos tatsächlich so verbrauchen".
    Aber für diese Überprüfung müsste es erst einmal die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen geben.
    Zwar kann ich die grundsätzlichen Bedenken verstehen, aber vielleicht sollten wir Verbraucher auch ganz froh drüber sein, wenn zumindest theoretische Kontrollmechanismen geschaffen werden.
    Und letzten Endes haben so auch wir ein Mittel gegenüber den Herstellern in der Hand. Wenn wir als Kunden nun dem Hersteller nachweisen wollen, dass der Verbrauch in der Realität unter so exakt auszulesenden Bedingungen nicht den Vorgaben entsprechen, können wir diese Daten theoretisch auch zu unseren Gunsten nutzen.
     
    PinkyPonky gefällt das.
  5. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Einfach nochmal hier nachlesen, was für Möglichkeiten sich durch diese Datenerhebung alles bietet:

    https://www.tz.de/auto/spritverbrauch-ab-2021-will-jeden-autofahrer-ueberwachen-zr-13284629.html

    Und da aus Brüssel selten was Verbraucherfreundliches kommt, halte ich das ein oder andere Szenario durchaus für realistisch. Ich erinnere an J.C. Juncker:

    Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.

    Aber genug OT jetzt, kann jeder halten wie er möchte.
     
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
  7. tymanis

    tymanis

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Ist euch eigentlich klar, dass der O4 mit einer Blackbox ausgestattet ist, die bei einem Unfall Daten der letzten 10s vor dem Unfall speichert und Skoda diese z.B. Ermittlungsbehörden aushändigen wird? So hab ich es im Handbuch gelesen. Welche Daten es sind, steht nicht drin. Es wird nur ausgeschlossen, dass es keine Tonaufnahmen aus dem Innenraum beinhaltet.

    Also würde ich den Aluhut tragen, müsste ich den Wagen wieder verkaufen. Unter dieser Tatsache interessiert es mich doch nicht, dass der Schadstoffausstoß vom Auto überprüft wird. Wenn man mit Datenschutz ein Problem hat, würde ich eher über diese Blackbox streiten ;)
     
    PinkyPonky gefällt das.
  8. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Ja, das mit der Blackbox ist mir bekannt.
    Hab die BDA schon durchgestöbert.
    Das ist allerdings nicht nur beim Octavia der Fall, sondern herstellerübergreifend.

    In der Argumentation fehlt jetzt eigentlich nur noch der Satz: mir doch egal, was mit meinen Daten geschieht, ich habe eh nichts zu verbergen...
    :whistling:
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Wenn sie 10s vor einem Unfall aufzeichnet, kann sie eigentlich nur permanent in einen Ringspeicher schreiben. Das heisst, sie zeichnet im Grunde immer auf und überschreibt automatisch nach 10s wieder mit der nächsten Aufzeichnung, aber im Falle eines Unfalls werden die letzten 10s in einen dauerhaften Speicher geschrieben.

    Ich finde, es ist richtig, ein gewisses Grundmisstrauen zu haben und nicht alles einfach so hinzunehmen. Aber es gibt im Gegenzug meiner Ansicht nach auch keinen Grund, sich wirklich überwacht zu fühlen. Das Thema Datenschutz wird in D sehr sensibel behandelt und gerade für größere Firmen können die Strafen sehr hoch ausfallen.
    Von daher bin ich da relativ entspannt.
    Und ja, ich denke schon, wenn man sich Gedanken darüber macht, wer welche Daten von einem hat, dann sollte man das mal breiter gefächert analysieren.
    Hier schreibt erstmal eine Blackbox Fahrdaten auf einen lokalen Speicher, auf den erst einmal jemand Zugang bekommen muss. Woanders geben wir freiwillig, oft leichtfertig und aus oder zu viel weniger relevanten Gründen und Zwecken viel genauere personenbezogene Daten heraus, die direkt über die Cloud irgendwo auf einem Server landen, auf den wir sehr wahrscheinlich so gut wie keinen Einfluss haben und wo andere Datenschutzgesetze gelten.

    Aber das würde dann wirklich sehr Off Topic werden.
     
    tehr gefällt das.
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.297
    Zustimmungen:
    3.381
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Was ist daran so schlimm? Glaubst Du, die Hersteller sind heute nicht in der Lage, Daten wie den Spritverbrauch und vieles andere mehr abzurufen?
    Nur ein einziges Beispiel: Wie lange hätten in Deutschland verkaufte Autos Gewährleistung ohne Brüssel?

    a) die doppelte Zeit
    b) die Hälfte der Zeit
    c) ein Viertel der Zeit
     
    Scouty88 und PinkyPonky gefällt das.
  11. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    566
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
    Kilometerstand:
    9800
    Nochmal zur Abgasnorm der Motoren: Nur der neue 1.0 TSI mit 110 PS hat ab sofort die Euro 6d-ISC-FCM (EU6AP). Die anderen Motoren werden vorerst weiter als Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC (DG) produziert. Die Umstellung auf AP erfolgt erst im Lauf des 2. Halbjahres.
     
    Bolloc gefällt das.
  12. formel1

    formel1

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    40
    Weiß denn jemand ab wann genau die anderen Motoren auf 6d umgestellt werden.

    Das 2te Halbjahr ist ja schon.....
     
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
  14. #3334 Fuchsschwanz73, 28.07.2020
    Fuchsschwanz73

    Fuchsschwanz73

    Dabei seit:
    12.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand ab wann der Plug In Hybrid bestellbar ist bzw. ab wieviel dieser kostet?
    Gibt es weitere Informationen bezüglich PS etc.?
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.342
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    PS? 245.
    Der iV soll ab KW44 bestellbar sein. Preise sind noch nicht bekannt.
    Siehe weitere Threads.
     
    Fuchsschwanz73 gefällt das.
  16. Bolloc

    Bolloc

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Holzland
    Fahrzeug:
    in Erwartung
    Der normale iV hat 204 PS Systemleistung, der RS iV 245 PS.
     
    Fuchsschwanz73 gefällt das.
  17. Happie

    Happie

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Style 2.0TDI 140kw DSG 4x4
    Irgendwas zwischen KW 36 und KW 44, ja. In der Präsi von Skoda stand ja was ab KW 36. Laut eines Forum-Users, der mit der Hotline telefonierte, ist es KW 44.
     
    Fuchsschwanz73 gefällt das.
  18. #3338 triumph61, 29.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    1.921
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Google übersetzt:
    Der in Mladá Boleslav ansässige Autobauer Škoda Auto ist mit Tausenden von unfertigen Octavia-Autos gefüllt. Laut den Gewerkschaften von Škoda ist der Fehler das Fehlen von Teilen von Zulieferfirmen oder die unzureichende Qualität der Komponenten. Die Zahl der unvollständigen Autos des Schlüsselmodells stieg auf über viertausend. Die wöchentliche Gewerkschaft Škoda lieferte Informationen.

    Laut der Tageszeitung Hospodářské noviny kamen in einer Woche etwa 2.500 unfertige Arbeiten hinzu, die auf dem Parkplatz neben der Fabrik Platz beanspruchten. Das Problem trat auf, als am Montag ein unternehmensweiter Feiertag begann, der in einigen Fällen bis zu zwei Wochen dauern wird.
    "Das Unternehmen unternimmt alle Schritte, um sicherzustellen, dass die Fahrzeuge pünktlich und in der erforderlichen Qualität fertiggestellt und geliefert werden. Wir geben keine spezifischen Details des Produktionsprogramms bekannt ", sagte Kamila Biddle, eine Sprecherin des Automobilherstellers, die weder die vom Management ergriffenen Maßnahmen noch die Höhe des durch die Verzögerung der Produktion verursachten Schadens spezifizierte.

    Gewerkschafter weisen darauf hin, dass die Verzögerung der Produktion und die hohe Anzahl unfertiger Autos hauptsächlich auf minderwertige oder nicht gelieferte Teile zurückzuführen sind. "Die Anzahl unvollständiger Fahrzeuge mit Qualitätsmängeln bei Türdichtungen nimmt ständig zu, und jetzt auch mit fehlenden Teilen von Unternehmen, die von COVID-19 betroffen sind. Dies sind zum Beispiel Gruppenlichter oder fehlende Sitze ", sagten die Gewerkschafter in der Wochenzeitung Škodovácký odborář.
    Die Anzahl der unfertigen Autos wird sich während des aktuellen unternehmensweiten Urlaubs nicht ändern. Das Unternehmen wird den Ausfall jedes Jahr als Wartung nutzen, sagte Sprecherin Kamila Biddle. Gewerkschaftern zufolge wird das Unternehmen erheblich in neue Geräte und Technologien investieren. Zum Beispiel installiert er in Kvasiny in der Region Rychnov mehrere Roboterarbeitsplätze in der Lackiererei, die etwa 13 neue Roboter umfassen wird.
    "Das größere Problem ist jedoch die Unsicherheit und die geringe Auftragsauslastung. Die Unternehmen haben Probleme mit der Produktionsplanung ", sagte Petr Knap, ein Partner von EY für HN, der nicht spekulieren wollte, ob die oben genannten Schwierigkeiten zur Verzögerung der Produktion von Octavia-Fahrzeugen beigetragen haben.
    Hospodářské Noviny weist darauf hin, dass das aktuelle Problem bei weitem nicht das erste ist, mit dem Octavia konfrontiert ist, sondern auch der gesamte Konzern, einschließlich Volkswagen. Die Probleme sind oft hauptsächlich Software. In diesem Frühjahr hatte Octavia beispielsweise mit einer Fehlfunktion zu kämpfen, die zu Ausfällen im Notrufdienst hätte führen können.

    https://echo24.cz/a/SfLUf/parkovist...7271716&dop_source_zone_name=hpfeed.sznhp.box
     
    SeMiR gefällt das.
  19. #3339 Fuchsschwanz73, 29.07.2020
    Fuchsschwanz73

    Fuchsschwanz73

    Dabei seit:
    12.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich alles nicht so dolle an. Dann kann man nur hoffen dass die Fahrzeuge keine größeren Qualitätsprobleme bekommen. Skoda würde ich da keinen großen Vorwurf machen, Covid hat da einiges durcheinander geworfen.
     
  20. #3340 Benni1982, 29.07.2020
    Benni1982

    Benni1982

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    O3 FL L&K, Kombi, 4x4 TSI Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG
    Ganz ehrlich, kaufen würd ich den mom nicht, auch nicht wenn jetzt bald die weiteren Modelle bestellbar sind.

    Beim (Dienstwagen)Leasing isses mir Rille, geht nach 3 Jahren zurück und dann gibts den nächsten. Zwar evtl. nervig aber nicht so ärgerlich als wenn man sein sauer verdientes Geld in ein Produkt mit lauter Mängeln investiert hat.
     
    MiBa82, Speedy35, Jopi und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2019 bestellstart

    ,
  2. skoda octavia iv verkaufsstart

    ,
  3. skoda octavia 4

    ,
  4. octavia 4,
  5. skoda octavia first edition auslieferung,
  6. skoda octavia iv,
  7. skoda octavia first Edition Paket Komfort,
  8. skoda octavia iv verkaufstart,
  9. skoda octavia 4 community,
  10. skoda octavia lava blau metallic,
  11. skoda octavia rs canton subwoofer tauschen,
  12. octavia 4 auslieferung,
  13. skoda octavia 4 traveller paket,
  14. skoda octavia IV forum ,
  15. octavia iv bestellstart,
  16. neues über den octavia iv,
  17. skoda octavia IV race blau,
  18. stauassistent skoda octavia 4 www.skodacommunity.de,
  19. auslieferung oktavia 4 style ,
  20. skoda community octavia 4 rs,
  21. sportsitze octavia 4 firum,
  22. octavia 4 combi,
  23. skoda lenkrad hands off,
  24. auslieferung skoda octavia iv,
  25. ea 288 evon 200 ps pktavia
Die Seite wird geladen...

Sammelstrang- Allgemeines und Neuigkeiten zum Octavia IV - Ähnliche Themen

  1. Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung

    Skoda Scala-Sammelstrang zur Kaufberatung: Noch dauert es zwar etwas, bis der Scala konfiguriert werden kann und bestellbar ist. Der eine oder andere macht sich aber sicher schon Gedanken...
  2. Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...

    Sammelstrang Allgemeines und Neuigkeiten zum Skoda Scala...: 2019 soll der noch namenlose Nachfolger des Rapid erscheinen. In der aktuellen Autozeitung ( 14/2017) wird davon gesprochen, dass das nun auf dem...
  3. Sammelstrang zur Elektromobilität

    Sammelstrang zur Elektromobilität: Nichts gegen Elektro-Autos, finde ich schon den richtigen Weg. ABER....... jetzt mal an meinem Beispiel, ich wohne in der Stadt in einem Mietshaus...
  4. Rapid Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang

    Rapid Tuning- u. Zubehör-Teile Sammelstrang: Da es noch keinen Thread mit mehreren Teilen als übersicht gibt, mach ich mal einen auf. Wer Teile findet, postet dieses Bitte und ich füge die in...
  5. Sammelstrang PR-Nummern

    Sammelstrang PR-Nummern: Ich habe mir meine PR-Nummern aus dem Serviceheft und der Reserveradwanne unter http://igorweb.org/equidec/Default.aspx entschlüsselt. Nun weiss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden