Sägezahnreifen!!! So eien Sch...!!!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Grolland, 10.10.2009.

  1. #1 Grolland, 10.10.2009
    Grolland

    Grolland Guest

    Hallo!

    Ich habe gestern meine Winterreifen aufziehen lassen.

    Ich habe mich auch etwas damit beeeilt, da ich das Gefühl hatte das der vordere Reifen auf der linken Seite eine Unwucht aufweist. Ich hatte doch heftige Geräusche und das Lenkrad schien mir etwas zu vibrieren. Ich hatte den Monteur gebeten den Reifen doch einmal darauf zu überprüfen, wenn er ihn abgenommen hat. Könnte ja auch sein das der Reifen völlig in Ordnung ist, und ich ein Aufhängungsproblem habe.

    Doch das musste er gar nicht mehr...

    Der Sägezahn hatte VOLL zugeschlagen. Als er mir erklärte was eine Sägezahnprofil ist, habe ich es auch gesehen, und zwar SEHR deutlich. Ich habe das an allen 4 Reifen gehabt, nur vorne links richtig doll. Das erklärt dann mal auch das laute Geräusch und das vibrieren. Der Monteur meinte das das nun eigentlich weg sein sollte. Wenn nicht sollte ich doch mal meine Aufhängung beim :) checken lassen.

    Doch nachdem ich dann mit den neuen nach Hause gefahren bin, war nichts zu hören und zu spüren. Alles völlig in Ordnung.

    Wir haben den Wagen gebraucht gekauft, und der Vorbesitzer hatte die guten Gummis glaub ich ziemlich gefordert. So wie es aussah nicht mal Winterschlappen aufziehen lassen. Denn das Profil war auf 4mm runter, und das auf den äußeren Rillen, in der Mitte sogar weniger. Also auch noch mit falschen Luftdruck gefahren. Dazu die Reifen richtig angefressen. Ich hatte die Bridgestone Potenza RE50 BZ MO drauf als 225/45 R 17. Also wohl die Erstausrüstung.

    Ich habe jetzt hier viel geschrieben. Zum einen um mich auszukotzen, denn im Frühjahr brauch ich wieder 4 Neue, aber auch um ein paar Fragen loszuwerden.

    Warum habe ich xxx BZ MO drauf gehabt? Das sind Erstausrüstungsreifen für Mercedesfahrzeuge, soviel habe ich rausbekommen. Dann wollte ich Fragen ob jemand eine Übersicht hat, was diese ganzen Abkürzungen auf den Reifen heißen. Habe gestern mal spasseshalber im Internet geschaut was die neu kosten, und bin da auf eine Unmenge an Abkürzungen für den identischen Reifen gestoßen.

    Wie ist das bei Euch mit dem Sägezahn? Habt Ihr ähnliche Probleme?

    Für Eure Antworten schon einmal im voraus vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2fast4u, 10.10.2009
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    lass mal deine stoßdämpfer checken, das war bei mir der auslöser für die sägezahnbildung und es wäre doch schade, wenn du die offenbar intakten winterreifen auch schrottest.

    hier: klick mich! kannst du dich schlau machen, was die abkürzungen auf deinen reifen bedeuten. und nebenbei erwähnt, dort kaufe ich immer meine reifen, sehr freundlich und kompetent (ich hatte mich bei der bestellung mal verklickt und prompt kam ein rückruf, dass die reifen nicht zum fahrzeug passen) und der versand geht auch sehr schnell.

    mfg, 2fast4u!
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Sägezahn schrottet die Reifen eigentlich nicht, ist nur unangenehm und macht tolle Geräusche. Sägezahnbildung kann selbst bei intakten Fahrwerk und normaler Fahrweise auftreten, weil einfach Reifen und Fahrwerk nicht zusammen passen. Das gibt es immer wieder mal und da hilft ein Wechsel des Reifentyps mit möglichst deutlich anderern Profilgestaltung i.a. sehr gut. Sägezahn kann aber auch ein Zeichen für wilde Fahrweise sein, da ist das auch nichts ungewöhnliches. Ich würde da jetzt einfach mal genau beobachten, wie sich das mit den WR entwickelt, du weist jetzt ja, wie du den Sägezahn erkennen kannst, guck einfach öfter nach, dann merkst du es zeitig genug, wenn was ist und dann ist wohl schon was am Fahrwerk.
     
  5. #4 Fabia RS, 10.10.2009
    Fabia RS

    Fabia RS

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Trabi 96-98 Ford Fiesta 98-00 VWT4 Caravelle 11/00-02/05 FabiaRS 02/05-01/07 FabiaIICombi 10/09-07/10 Octavia I RS 08/06-... OctaviaII Kombi 07/10-...
    Hallo,

    @2fast4u: Sägezahnbildung bei def. Stoßdämpfer->stimmt nicht! :D I.d.R. sorgen def. Stoßd. für Auswaschungen. Sägenzahn-Entstehung hat R2D2 bestens erklärt.
     
  6. #5 Angel u2d, 10.10.2009
    Angel u2d

    Angel u2d

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ist bei meinem auch, mir wurde gesagt liegt daran wenn der reifen zulange auf der Hinterachse gefahren wird, man sollte wohl alle 10.000km die Räder von vorne nach hinten wechseln.Aber so ganz kann ich mir das irgendwie net vorstellen. Fahrwerk soll bei meinem wohl auch noch alles gut sein. Habe 225er auf 17zoll auf dem O1 Limo. Bereifung ist von Kumho. Ich wechsle die Räder immer zum sommer von vorne nach hinten fahre schätze ich mal in einer sommersaison etwa 10-12.000 km. Also würde ich es ja eigentlich richtig machen.

    Uwe
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Grolland, 10.10.2009
    Grolland

    Grolland Guest

    Hallo,

    schon einmal vielen Dank für Eure Beiträge.

    Ich werde auf jeden Fall ein Auge auf die Reifen haben, und einmal schauen wie die sich so entwickeln.

    Ich hatte ja die Bridgestone Potenza 225/45 R 17 BZ MO, also eigentlich Mercedes-Reifen. Sind das die Erstausrüstungsreifen auch von Skoda? Der Wagen hat das Dynamic Paket von 2006 mit dem "Sportfahrwerk". Ich bin der Meinung ich hätte einmal was von Dunlop-Reifen bei diesem Paket gelesen. Oder hat mein Vorbesitzer andere drauf schnallen lassen?

    Der Reifenhändler hatte übrigens noch einen interessanten Aspekt angemerkt.
    Ihm ist aufgefallen, dass Sägezahnbildung vermehrt bei neueren Fahrzeugen vorkommt. Er meinte das die Achslasten von den Herstellern nicht richtig berechnet werden. Die Hersteller gehen davon aus, dass die Autos ja auch regelmäßig beladen werden. Fährt man also ieinem unbeladenen Fahrzeug ist die Achslast für den Reifen zu gering. So ganz richtig habe ich das allerdings noch nicht verstanden. Spricht er hier von Schlupf bei den Reifen?!
     
  9. #7 klaus1201, 11.10.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das gleiche Problem mal vor 15 Jahren am Astra an der Hinterachse,
    Ich bin damit sehr sehr schonend gefahren, Ich vermute dass bei mir ein relativ hoher Luftdruck der Reifen schuld war.
    Als ich die bei der nächsten Saison nach vorne wechselte waren die auch sehr laut und man spürte mit der Hand die Sägezähne,
    dachte mir dann dreh ich mal die Drehrichtung aber das war nicht schlau denn dann wurde es richtig extrem und
    ich bin damit nur noch zum nächsten Reifenhändler.
    Andere Reifenmarke gewählt und hinten weniger Luftdruck und hatte dann nie wieder Probleme damit.
     
Thema: Sägezahnreifen!!! So eien Sch...!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sägezahnreifen

    ,
  2. *@eeienv.com

    ,
  3. sägezahn vordere räder

    ,
  4. geräusch sägezahnreifen,
  5. fiesta reifen sägezahn geräusch,
  6. winterreifen sägezahn
Die Seite wird geladen...

Sägezahnreifen!!! So eien Sch...!!! - Ähnliche Themen

  1. Kurvenlicht ohne Funktion...Xenon in Notposition - schon zum 2. Mal bei der Sch...-kiste

    Kurvenlicht ohne Funktion...Xenon in Notposition - schon zum 2. Mal bei der Sch...-kiste: Hallo Leutz, nachdem ich Ende der Werksgarantie in 12/2010 noch eine Anschlussgarantie für € 435,- erworben habe und nun anfang des 5. Jahres...
  2. Umbau von Blues auf Bolero - Antennenproblem - sch... Empfang, Klangqualität, verstecktes Service Me

    Umbau von Blues auf Bolero - Antennenproblem - sch... Empfang, Klangqualität, verstecktes Service Me: Ich habe einen Skoda Octavia 1Z Baujahr 11/2009, mit werkseitigem Radio Blues,Can-Bus, und keine Lenkradfernbedienung, aber eine werkseitige...
  3. Sch.... Chromgrill

    Sch.... Chromgrill: Hallo, heute habe ich mal Grundreinigung bei meiner kleinen Saufziege durchgeführt. Und was musste ich (mal wieder) feststellen?????? Blasen am...
  4. Radio "Dance" Sch...e !!!!!!

    Radio "Dance" Sch...e !!!!!!: Hallo, hab da mal eine Frage: Habt Ihr Eigner des supertollen Radio mit der Bezeichnung "Dance" auch Probleme????Hab das Teil schon tauschen...