Sägezahn. Kaufempfehlung für neue Sommerreifen 225/45 17

Diskutiere Sägezahn. Kaufempfehlung für neue Sommerreifen 225/45 17 im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen. Der Frühling steht vor der Tür und ich brauche neue Sommerreifen. Meine alten Reifen noch Original Bereifung Bridgestone...

  1. wimbay

    wimbay

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8tsi L&K Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Zusammen.

    Der Frühling steht vor der Tür und ich brauche neue Sommerreifen.

    Meine alten Reifen noch Original Bereifung Bridgestone Potenza 225/45 17

    Da die Alten Reifen Starken Sägezahn haben würde ich gerne Eure Empfehlung hören welche Reifen keinen Sägezahn bilden.

    Ich Weis das es da schon Threads gibt, aber die sind schon ein paar Jahre alt und es gibt mittlerweile schon neuere Reifen.

    Mfg Wimbay
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 05.03.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  4. #3 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    im Allgemeinen bei Sägezahn gilt, Reifen mit viel Negativ-Profil meiden.
    Die Äusseren Profilblöcke sollten miteinander verbunden sein..
    Und je Runder der Reifen ausschaut, als nicht ganz so breit rüberkommt... trotz gleicher Größe...
    Bsp. wäre hier wäre Bridgestone Potenza S001 oder Pirelli Cinturato P7....(Äussere verb. Profilblöcke)
    leider haben dann die Reifen ihre schwächen bei Nässe... was ja logisch ist da das Wasser nicht so entweichen kann nach aussen...
     
  5. #4 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Auch wenn es ein Konkurrenz-Forum ist:

    Bei Octavia-Forum wurde und wird dieses Thema sehr heiß und umfassend diskutiert. Nur so viel: Bridgestone ist DER Sägezahnreifen schlechthin. Erfahrungen gehen zu Michelin oder Hankook EVO V12 oder S1.
    Den EVO V12 fahre ich selber und kann sagen: Kein Sägezahn zu erkennen. Kann ich empfehlen.
     
  6. #5 Robert78, 06.03.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Habe damals schon am O1 und jetzt am O2 aussschließlich Bridgestone drauf gehabt - Sägezahn aber noch nie. So pauschal kann man das also auch nicht sagen.
     
  7. #6 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Der O1 ist auch nicht Sägezahnempfindlich!
    Es liegt an der Hinterachse des O² in Verbindung mit dem Profildesign des Bridgestone RE050(A) in 17'' und 18''. Der Turanza ER300 in 16'' ist unauffällig.
    An für sich ist der RE050 ein Super-Reifen. Nur nicht auf einem Fahrzeug aus der PQ35 Familie.

    Aber lies dir den von mir geposteten link durch, da ist es sehr genau erklärt.
     
  8. #7 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Ob das zu den Bridgestonereifen für alle Modelle zutrifft, oder nur von dir verallgemeinert wurde ist echt fraglich.
    Wie gesagt das Profil spielt hier mehr eine Rolle als der Hersteller.


    Daher sollte man mehr auf die Profilform Wert legen.
    Beim Hankook Evo v12 ist deutlich eine Verbindung der äußeren Profilblöcke zu erkennen!
    Beim Hankook Ventus S1 evo² fehlt diese Verbindung
    Beim Hankook Ventus S1 evo hat wieder eine Verbindung der äußeren Profilblöcke.


    Man sollte also bisschen vorsichtig mit direkten Herstellerempfehlungen sein... denn die Profile werden ja oft geändert.
    Wer am Reifen das V- Profil liebt, kann es nehmen.
    Vorteile vom V- Profil sollten bekannt sein, aber es gibt auch zu beachtende Nachteile bei diesem Profil.
    Daher wäre für mich der EVO V12 nicht die erste Wahl, auch wenn er gut gegen Sägezahn ist
     
  9. #8 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    @ alimustafatuning

    Man kann jetzt die Reifendiskussion bis zum Äussersten führen und wird trotzdem auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.
    Der TE fragte nach einem Reifen, der weniger Sägezahnanfällig ist als der Bridgestone RE050. Ich habe ihm hierrauf den Ventus EVO V12 empfohlen, weil ich damit gute Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht habe.
    Um nichts Anderes geht es hier in diesem Thread.
     
  10. #9 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Richtig, das wäre nicht richtig.
    Deswegen habe ich auch im nächsten Post geschrieben, dass der Bridgestone RE050(A) in 17'' und 18'' Probleme macht.
     
  11. #10 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    gemeinsame Nenner findet man schwierig im Durcheinander der ganzen Reifenbezeichnungen
    Themenstarter sagt was mit Potenza,
    Anworten zur Reifenbezeichnung werden auch nicht genau wiedergeben.
    Dennoch sind dann kleinere und neuere Profiländerungen entschteident.
    Du bringst jetzt den Bridgestone RE50 ins Spiel ist es den RE50a oder welcher Reifen, es ist aber auch egal solange man achtet dass der die Äußeren Prfilblöcke miteinander verbunden sind.
    Hier gibt es eben besondere Vorsicht beim Reifenkauf, siehe Beispiel von mir
    Beim Hankook Ventus S1 evo² fehlt diese Verbindung
    Beim Hankook Ventus S1 evo hat wieder eine Verbindung der äußeren Profilblöcke.

    Wir wünschen dem Themestarter viel Glück bei der Wahl und beim Kauf
     
  12. #11 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Bridgestone RE050 und RE050A sind beides OEM Reifen, die auf dem O² verbaut werden (die einzigen Potenzas ab Werk). Beide sind auf PQ35-Fahrzeugen in 17 und 18'' extrem sägezahnanfällig. Deswegen meine (sehr wahrscheinliche) Vermutung.
    Dem schließe ich mich uneingeschränkt an
     
  13. #12 tschack, 06.03.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Waren bei mir montiert, sind mir zu nervig geworden.
    Daher jetzt die Contis...
     
  14. #13 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Welche hast Du den gehabt? Es gab wohl ganz gute Erfahrungen mit dem Michelin Pilot Exalto 2. Gibt ja doch ein paar mehr Reifen-Typen von Michelin.
    Welche Contis fährst Du jetzt? SC5?
     
  15. #14 brummi170180, 06.03.2013
    brummi170180

    brummi170180

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernburg 06406 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 TSI L&K blackmagic Innenspiegel mit Ambilight ohne Heckwischer
    Werkstatt/Händler:
    Wagner und Sohn
    Kilometerstand:
    41700
    hallo zusammen
    also ich fahre die HANKOOK Evo V12 in der größe 225/45 R 17
    und ich bin seit jahren sehr zufrieden damit!!!
    die sind sehr leise, haben gute nässeeigenschaften und sind spritsparend
    und preislich gehen die auch so zwischen 330 und 400 euronen
    :thumbup:
     
  16. #15 ThomasB., 06.03.2013
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Es gibt sogar eine TPI von Skoda bezügl Sägezahnbildung bei Bridgestoe und Dunlop in der 225er Größe. Ich empfehle in der Größe auch einen Hankook. Ich selber fahre den S1 und bin sehr zufrieden.
     
  17. #16 tschack, 06.03.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Michelin Pilot Primacy HP, war die Erstausrüstung.
    Genau die.
    Sind aber noch nicht montiert, wird aber bald passieren... 8)
     
  18. #17 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    auch hier sollte man doch deutlich nennen welchen Reifen man fährt und wo er hergestellt wurde.
    Zumindest sollte man unterschieden
    Hankook Ventus S1 evo²
    Hankook Ventus S1 evo

    da es doch unterschiedliche Profile sind gerade auch in Bezug auf Sägezahnbildung!
     
  19. #18 schmdan, 06.03.2013
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Das sollte aber eigentlich keine Rolle spielen! Ausserdem hat man da wohl auch keinen Einfluss drauf! Ich hatte EVO V12 sowohl aus Ungarn als auch aus Korea. Konnte keinen Unterschied erkennen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    ja schön für dich, nur die Frage ob man ihn wieder kaufen soll ist ein anderes Bier.
    Man muss sich immer überlegen was sich in den letzten 4 Jahren bei der Reifenentwicklung getan hat, und ob es sinnvoll ist sich diesen Reifen dann in 2013 noch zu kaufen, nachdem es ihn ja schon 2008 gegen hat.
    Eco Reifen sind ja "In"
    Wenn schon Reifen, dann nach dem neuesten Stand.. :-)
     
  22. #20 alimustafatuning, 06.03.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    richtig, darauf hat man keinen Einfluss.
    Ob es eine Rolle spielt, will ich hier nicht beurteilen, muss nicht aber kann! Zumindest können schon mal die Rohstoffe "anders" sein.
     
Thema: Sägezahn. Kaufempfehlung für neue Sommerreifen 225/45 17
Die Seite wird geladen...

Sägezahn. Kaufempfehlung für neue Sommerreifen 225/45 17 - Ähnliche Themen

  1. Neues Lenkrad von Superskoda...

    Neues Lenkrad von Superskoda...: Hat einer von euch bei Superskoda ein neues Lenkrad gekauft und kann mir was zur Qualität schreiben? Ausgesucht habe ich mir das:...
  2. Risse innen am Dunlop Sport maxx RT 225/45 ZR17

    Risse innen am Dunlop Sport maxx RT 225/45 ZR17: Moin, Moin, mir wurde vorgestern vom Freundlichen erklärt, dass beide Sommerreifen auf der Hinterachse "tiefe Risse innen" haben und deshalb die...
  3. Reifenschaden... noch ok oder neuen kaufen?

    Reifenschaden... noch ok oder neuen kaufen?: Hi, ich habs heute auch leider irgendwie geschafft an einer 90° Ecke von nem Bordstein hängen zu bleiben ;( [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Felge...
  4. Neuer Citigo Fun Move&Fun

    Neuer Citigo Fun Move&Fun: Ich habe einen neuen Citigo Fun mit den neuen Infotaimentsystem Move&fun. Ich habe mein Handy (LG Bello) mit dem Radio gekoppelt. soweit alles...
  5. Privatverkauf Yamaha YZF R6 20000km TÜV neu

    Yamaha YZF R6 20000km TÜV neu: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235057670