S3 - starke Vibrationen bei 130/140 km/h

Diskutiere S3 - starke Vibrationen bei 130/140 km/h im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin zusammen, jetzt muss ich mich wieder an euch wenden. "Musste" die Woche aus familären Gründen eine große Strecke (~641km x 2) zurücklegen...

kugelfisch01

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Moin zusammen,

jetzt muss ich mich wieder an euch wenden. "Musste" die Woche aus familären Gründen eine große Strecke (~641km x 2) zurücklegen. Mein Skoda ist ein S3 (2.0 TDI, DSG 7-gang Getriebe mit190PS, BJ03/2019, ca. 32T km). Ich habe ihn jetzt seit 2 Wochen und habe gleich nachdem ich den Wagen übergeben bekommen habe, von Allwetterreifen auf Michelin Primacy 4 mit neuen Alufelgen (18") gewechselt.

Jetzt habe ich folgendes Problem festgestellt. Fahre ich auf der Autobahn etwas zügiger, bei 130-140km/h (genau bei 2.000 Umdrehungen im D7) vibriert das komplette Fahrzeug recht stark. Ist der Motor unter Last (gas geben), dann verstärkt sich die Vibration. Unter 120 bzw. über 150 km/h reduziert sich die Vibration auf ein erträgliches Maß.
Ich hatte jetzt den Verdacht, dass etwas mit der neuen Rad-Reifen-Kombination (Reifen 225/45 x 18" Michelin Primacy 4) nicht stimmt und bin heute nochmal zum Händler gefahren, bei denen ich die Kombi gekauft habe. Die haben die Reifen nochmals neu gewuchtet, die Distanzringe geprüft und die Räder danach wieder montiert. Der Luftddruck (2,4 bar) im Reifen wurde auch nochmals geprüft.
Danach habe ich eine Probefahrt gemacht und die Vibration ist immer noch da.

Ich bin jetzt leider kein Profi was Autos angeht, aber ich bin mir sicher, dass die 4-5x VW Passat, welche ich in den letzten 3 Monaten über längere Strecken gefahren bin, und 2 andere Superb bei den Probefahrten, hatten dieses Phänomen allesamt nicht. Diese ließen sich auch bei 180km/h ausgezeichnet fahren, ohne starke Vibrationen.
Daher gehe ich davon aus, dass irgendetwas nicht stimmt.

Habt ihr ggf. eine Idee was es sein könnte? Werde am Montag dann beim Autohändler wegen Garantie (Kfz hat insgesamt 4 Jahre Garantie) anrufen, bei dem ich das Fahrzeug gekauft habe und ihn darum bitten, sich das Fahrzeug anzusehen und den Fehler zu beheben. Dabei möchte ich nicht ganz "nackig" vom Wissen her dastehen.

Danke und Gruß
Felix
 
moky

moky

Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
205
Zustimmungen
86
Ort
Merenschwand
Fahrzeug
Skoda Octavia 2.0 TDI 4x4 Swiss Line 25
Werkstatt/Händler
Autocenter Senn Bremgarten
Kilometerstand
121000
Hast Du denn die richtigen Zentrierringe auf den Felgen?
 

kugelfisch01

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Laut dem Reifenhändler des geringen Missvertrauens, sind es die richtigen Distanzringe.

@MrMaus: War ein Mietwagen. die waren bei Auslieferung drauf. Diese habe ich ja auch sofort gegen vernünftige Sommerreifen getauscht Im Winter gibts dann auch vernünftige Winterreifen.

Mein Bruder, der ein Tick mehr von Autos versteht als ich, meinte es könnte die Schwungscheibe sein. Müsste dann aber dieses Phänomen nicht immer bei ca. 2000 rpm (unabhängig vom Gang) auftreten?
 
moky

moky

Dabei seit
31.01.2017
Beiträge
205
Zustimmungen
86
Ort
Merenschwand
Fahrzeug
Skoda Octavia 2.0 TDI 4x4 Swiss Line 25
Werkstatt/Händler
Autocenter Senn Bremgarten
Kilometerstand
121000
Die Allwetter-Reifen hat er ja nicht mehr ;)
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.221
Zustimmungen
3.782
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Sommerreifen getauscht
BRAV :thumbsup:


Ich hatte mal einen Faulen Satz Reifen, auch mal Felgen, die immer schlugen, aber nur bei meinem Wagen.

Schwungrad würde ich Ausschliessen; die Schwunngeneergie des Antriebsstranges ist bei höherer Geschwindigkeit höher, als was das Zweimassenschwungrad verursachen kann.habe ich nicht recht müsste, Wenn ein Gang runter oder hochgeschaltet wird müssen sich dienVibrationen deutlich ändern....
 

kugelfisch01

Dabei seit
04.05.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Nicht wirklich viel. Radreifen-Kombination wurde durch ATU 3x gewuchtet, ohne Erfolg. Im Frühjahr kommen die Reifen zum Skoda Händler des Vertrauens. Dann mal weiter sehen.

Aktuell sind die Winterreifen drauf und da vibriert garnichts.
 
Tuba

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.119
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Nimm mal einen der Zentrierringe raus, die sind nur eingeklipst, und miss mit einem Messschieber den Innendurchmesser. Wenn das mehr als 57,1mm sind, hast Du das Problem gefunden. Und schau nach, ob wirklich in allen 4 Felgen ein Zentrierring steckt und ob alle dieselbe Farbe haben.
 

Dubidu82

Dabei seit
10.01.2021
Beiträge
21
Zustimmungen
2
Bei meinem Superb EZ 11/19 190PS DSG traten von 80-110 Km/h ausschließlich beim Beschleunigen Vibrationen auf. Nach 35T KM war es die Antriebswelle. Wohl rechtsseitig. Skoda tauscht gerade im Rahmen der Garantie. Macht mir etwas Sorgen bei so einem jungen Kfz
 
Thema:

S3 - starke Vibrationen bei 130/140 km/h

S3 - starke Vibrationen bei 130/140 km/h - Ähnliche Themen

Hochfrequentes Geräusch von 80 km/h bis 100 km/h nach Reifenwechsel: Hallo, wir haben einen Skoda Fabia III 1.2 TSI 90 PS Joy 2016 Baujahr mit jetzt ca. 82.000 km im Herbst 2020 gekauft. Wir hatten gleich die...
Starke Vibration: Hallo erstmal, Ich habe mein Antriebswellengelenk getauscht alles perfekt und eingebaut wollte los fahren Probefahrt etc. Kaum bin ich bei 35/40...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Erfahrungsbericht nach 1.000 km 1.0 eTec: Seit zwei Wochen darf ich nun meinen Octavia Kombi 1.0 eTec fahren und möchte einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben. Zunächst, ich fahre jetzt...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben