S100-Umbau geht weiter, neuer Motor!

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von s130rs, 11.04.2008.

  1. s130rs

    s130rs

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Rappenau
    Hallo Leute, nachdem jetzt endlich die Temperaturen etwas freundlicher werden, solls an meinem S100 weitergehen. Ich plane den Einbau eines 136er Motors aus einem Favorit/Felicia. Dazu gleich eine Frage: Was sind die konstruktiven Unterschiede der 62PS- und der 68PS-Maschine?
    Da mein neuer Motor eine Doppelweberanlage bekommen soll ist der Kühler etwas im Weg. Dazu überlege ich den Wagen auf Frontkühler umzubauen. Kann ich dazu auf "fertige" Teile vom Nachfolgemodell S105/120 zurückgreifen? Ich denke da in erster Linie an die Wasserleitungen nach vorne.
    Welcher (Großserien-)Kühler paßt denn am besten in den S100 (Motorsport RS-Kühler zu selten und zu teuer!) ?
    Muß ich aus Platzgründen den Kofferraum vorne ausschneiden/umschweißen oder ist da noch genug Platz für einen Frontkühler?

    Würde mich über zahlreiche Antworten freuen...


    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Toller Plan! Leider kann ich Dir keine praktischen Tips zwecks kühler geben. Aber es gab ja den S 120 S (die Rallyeversion des S100). Vielleicht findest Du bei Skoda Mlada Boleslav jemanden, der Dir etwas über die technische Lösung der Kühlerfrage Auskunft geben kann. Der hat den ja vorn.
    Rein vom Platz her ist die Front vom S100 ja ziemlich tief - kann mir vorstellen, dass da ein Kühler drin Platz hat.
    Ach so, Kontakt zu Skoda automobilova, a.s. machst Du diesbezüglich vielleicht am besten gleich übers Museum.
    Viel Spass beim "Forschen"
    von S100 Fahrer Steffen
     
  4. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hihallo,

    da ich u.a. auch im Großraum Darmstadt unterwegs bin und dort auch mein S100-Projekt durchziehe (Schräglenkerhinterache, Zahnstangenlenkung, 5-Gang-Getriebe, 1,4-Liter-Vergaser-Motor), kann ich gerne mal bei Dir vorbei kommen. Hab zum Thema Frontkühlerumbau / Favo-Maschine im Heck einige Literatur und Ideen. Wir wärs mal mit nem Erfahrungsaustausch? Viele Grüße, Ralph
     
  5. limo61

    limo61

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
  6. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @limo61:
    Deine Seite kannte ich schon, aber an dieser Stelle mal R-E-S-P-E-C-T für die Wiederherstellung dieser Grotte. Ich wusste nicht das ein 110 unterm Dach rosten kann ;( . So eine Restaurierung geht dann wirklich nur als Profi mit entsprechender Werkstatt. Meiner ist gottseidank nicht ganz so schlimm. Hast Du den Querträger vom Rapid oder vom Garde genommen? Beim Rapid sind die Anlenkungen für die Schräglenker ja weiter aus einander, wie klappt das dann mit der Spur? Oder hast Du nur die breiteren Schräglenker mit dem Garde-Querträger kombiniert?
    Gruß, Ralph
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. limo61

    limo61

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, die Teile sind aus einem 130l M Model also wie Rapid.

    Gruß Ronald
     
  9. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @ s130rs:
    Hallo, wie ist denn so der aktuelle Stand? Was macht der Umbau?

    Viele Grüße,
    Ralph
     
Thema:

S100-Umbau geht weiter, neuer Motor!

Die Seite wird geladen...

S100-Umbau geht weiter, neuer Motor! - Ähnliche Themen

  1. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  2. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  3. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  4. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  5. Privatverkauf Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry

    Pekatronic AKS 800 (Neu) für Keyless Entry: Verkaufe eine Pekatronic AKS 800 Heckklappensteuerung 3200-8002 Sie liegt bei mir seit über einem Jahr OVP rum und ich komme zeitlich nicht dazu,...