S100 Leistungssteigerung -> diverse Fragen

Diskutiere S100 Leistungssteigerung -> diverse Fragen im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe gesehen, dass es hier einige Kenner der heckgetriebenen Skodas gibt. Ich selber habe zwar einiges an...

  1. #1 Micha11, 29.06.2013
    Micha11

    Micha11

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    74er S100
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt
    Hallo zusammen,

    ich habe gesehen, dass es hier einige Kenner der heckgetriebenen Skodas gibt. Ich selber habe zwar einiges an Schraubererfahrung, aber keinerlei Erfahrung mit diesen Autos. Ich wollte mir schon vor 15 Jahren sowas zulegen aber jetzt erst bin ich glücklicher Besitzer eines S100. :D

    Ich habe hier schon einiges durchgelesen und natürlich auch Google bemüht, wäre aber rotzdem froh, wenn mir hier ein paar Fragen beantwortet werden könnten. Wie der Titel verrät, soll mein S100 zünftig Leistung bekommen. Gut wären 120 PS +

    Wie sieht es da mit dem Antriebsstrang aus? Wie viel Drehmoment hält das Getriebe aus? Gibt es da Erfahrungswerte? Es ist mir bewusst, dass mehr Belastung auf die Lebensdauer geht, aber das nehme ich in Kauf. Das Auto dient mir nicht als Alltagswagen sondern soll einfach Spass machen, schrauben gehört da mit dazu.

    Wie sieht es mit den Bremsen aus? Kann man da etwas von anderen Modellen übernehmen (innenbelüftete Scheiben, evtl. sogar Scheibenbremsen hinten)?

    Welchen Motor nimmt man sinnvollerweise? Ich habe etwas vom Favorit gelesen. Sind da Teile erhältlich (Nockenwellen, grössere Ventile etc.)? Oder was gibt es für alternative Motoren? Grundsätzlich bin ich auch bereit aufzuladen und auf Sprite umzurüsten.

    Vielleicht hat auch jemand einen Link zu einer guten Seite? Vielen Danke jedenfalls schonmal für die Hilfe. Bin für jeden Tipp und jede Erfahrung sehr dankbar! :thumbsup:

    Grüsse
    Micha
     
  2. #2 KleineKampfsau, 30.06.2013
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.203
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Also einige Infos wirst du sicherlich hier finden: Kleine Kampfsau´s Projekt "Agent Orange" - Erfolgreiche Generalprobe des "Duo Infernale"

    - Favomotor ist eine gute Ausgangsposition. Bekommst auch die entsprechenden Teile
    - Nockenwelle habe ich von Dbilas --> http://www.dbilas-dynamic.de/
    - dazu Fächerkrümmer, Weber, querliegende ESD, Kopf und Kanäle bearbeiten und dann könnte das mit den 120 PS schon fast passen.
    - ansonsten gibts in CZ noch RS Motoren (habe ich mir sagen lassen). Legst aber um die 3-4 T€ hin (Favomotor mit 80-90 PS bist bei 1/2).

    ABER: wichtiger ist aus meiner Sicht, dass ein gescheites 5-Gang reinkommt, ansonsten macht die Leistung gar keinen Sinn.

    - Bremsen 4-Kolben vom Rapid, Bremskraftverstärker rein. Ob hinten umgebaut werden muss, solltest mit dem TÜV abklären.

    Am Ende ein ehrgeiziges Projekt und wenn es sollte klar sein, dass ein Komplettumbau locker 8-10 T€ verschlingt.
     
  3. #3 Micha11, 30.06.2013
    Micha11

    Micha11

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    74er S100
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt
    Hallo,

    ich danke dir für die Antwort und den Link. Habe mir das durchgelesen, schönes Projekt! Und auch einiges Interessantes für mich mit dabei!

    Also du denkst, das 5-Gang Getriebe hält etwas Drehmoment aus? Passen da die selben Achsen wie beim 4-Gang Getriebe und es muss lediglich die vordere Aufnahme angepasst werden? Passt die Schaltkulisse? Schaltstange kürzen?

    Ich tendiere schon zum Favoritmotor. Ich denke da aber immer mehr über eine Aufladung nach, da nahezu 100 PS/Liter als Sauger doch recht viel ist. D.h. Nocke jenseits der 300°, viel Kopfarbeit und grosse Vergaser mit verhältnismässig grossen Venturies. So ein Motor kann durchaus Spass machen, ist aber nicht so mein Ding bzw. passt nicht so zum Verwendungszweck des Autos. Wie sieht es denn mit dem Ventiltrieb des Favoritmotors aus? Wie viel Drehzahl ist da serienmässig drin, bzw. mit härteren Federn?

    Gibts empfehlenswerte Literatur bezüglich Achsen, Bremsen & Co? Kann notfalls auch auf Tschechisch sein..

    Ja, ich bin mir bewusst, dass sowas richtig Geld und auch viel Zeit kostet. Von beidem habe ich zwar nicht übermässig, aber das muss auch nicht in einem Jahr fertig sein. Der Weg ist ja das Ziel :D

    Danke und Grüsse!
    Micha
     
  4. #4 KleineKampfsau, 01.07.2013
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.203
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Zumindest mehr, als das 4-Gang. Aber warte mal ab, gibt genug Leute, die da aussagekräftiger sind.

    Halbachsen passen 1:1. Tunnel muss verlängert werden, dazu Schaltstange kürzen. Schaltkulisse passt.

    Wenn das für den "Normalgebrauch" nicht ein wenig zu viel des Guten ist.
     
  5. #5 Micha11, 01.07.2013
    Micha11

    Micha11

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    74er S100
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt
    Danke dir! Das bringt mich schon wieder einen Schritt weiter :)



    Eben, genau mein Gedanke. Ich werde mich mal über das Angebot der Nockenwellen schlau machen, dann werde ich mal den Zylinderkopf genauer betrachten und dann entscheiden, was möglich und sinnvoll ist..

    Grüsse
    Micha
     
Thema:

S100 Leistungssteigerung -> diverse Fragen

Die Seite wird geladen...

S100 Leistungssteigerung -> diverse Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Tieferlegung am S2 Vfl Kombi

    Frage zu Tieferlegung am S2 Vfl Kombi: Hallo, hat einer von euch mal den Abstand von Radhauskante zur Radmitte von VA und HA eines Skoda Superb 2 Vfl Kombi mit originalem Fahrwerk (kein...
  2. Frage zur Fahrzeug Anmeldung eines Eu neuwagen

    Frage zur Fahrzeug Anmeldung eines Eu neuwagen: Hi Leute wie ja einige schon wissen sollte ja gegen Ende januar mein octavia da sein. Nun stellt sich mir die Frage wie es mit der Anmeldung ist....
  3. Frage zu Skoda Connect

    Frage zu Skoda Connect: Ich habe seit Montag meinen S3, alle soweit ganz nett, nur ein paar kleine Sachen laufen offenbar nicht richtig. So unter anderem das Skoda...
  4. Frage zu Anhänger Steckdose / Lichtproblem

    Frage zu Anhänger Steckdose / Lichtproblem: Hallo, Ich habe vor kurzem einen Pferdeanhänger gezogen. (13pol) Da ging das rechte Blinklicht und beide Bremslichter nicht. Habe den Hänger...
  5. Kurze Frage zum Kessy

    Kurze Frage zum Kessy: Ich habe meinen Bären jetzt seit 4 Wochen. Es ist kein deutsches Model ;-) Es ist ein Ambition mit Start-Stop-Knopf. Ist das richtig, dass der...