S.O.S.! EISSCHICHT auf der vorderen Scheibe!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von julia1501, 13.12.2005.

  1. #1 julia1501, 13.12.2005
    julia1501

    julia1501 Guest

    Hallo zusammen!

    Könnt Ihr mir vielleicht helfen?
    Ich hab nen Skoda Fabia Bj. 04 und meine Scheibe ist INNEN vereist!

    Letzten Winter hat mir die Werkstatt gesagt, dass das normal ist!
    Gestern war ich wieder in der Werkstatt und ich hab mir wieder mal anhören können, dass das normal ist, das die Scheibe vereist ist und ich innen Eiskratzen muss, weil ich sonst nicht fahren kann.
    Bzw. soll ich die Innenscheiben mit Frostschutz putzen, dann ist das nicht so schlimm, aber vergehen wird das nie.
    Das ist so..

    Er meinte auch, das ist ganz logisch, denn wenn es innen warm ist, draußen aber kalt ist, dann ist die Scheibe warm und kalt und somit vereist sie.

    Aber warum ist das bitte dann nur die Vordere?
    Warum sind nicht alle vereis, bzw. einmal die Vorderscheibe und einmal die Heckscheibe?!

    Ich hab Fragen über Fragen warum das bei mir so ist und bekomme immer nur die Antwort, DAS IST NORMAL.


    Könnt Ihr mir vielleicht nen Tipp geben, was ich machen soll, bzw. was die Usache sein kann dafür?

    Fenster sind alle geschlossen,
    Türen sind ganz zu (kein sichtbarer Spalt zumindestens)
    Fußmatte ist nicht feucht/nass

    Hilfe!!!

    Bis bald.

    lg
    Julia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Mitunter ganz normal... Ursache ist die feuchtwarme Luft im Innenraum bzw. die Atemluft, die du ja direkt in Richtung Scheibe bläst, wenn du fährst.

    Besser wird das, wenn du kurz vor dem Abstellen vom Auto, die Heizung richtig aufdrehst (warme Luft nimmt mehr Wasser auf als kalte) und dann richtig durchlüftest, so hast du recht trockene Luft im Innenraum und es kann sich erst gar keine Feuchtigkeit an der Scheibe niederschlagen, die dann natürlich anfriert. Ne alte Zeitung hinten auf die Rückbank gelegt hilft auch, die Luft im Innenraum trocken zu halten.
     
  4. Sharky

    Sharky

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Autogalerie Würzburg
    Kilometerstand:
    75000
    hallo,

    also das ist nicht normal!

    in deinem auto ist die luftfeuchtigkeit (bzw. feuchtigkeit zu hoch).
    wenn du ne klima hast, benutze sie (die entfeuchtet die luft).
    ausserdem würde ich mal überprüfen ob die türen wirklich dicht sind (kannst den boden mit papier (löschpapier) auslegen, dann sind die feuchten stellen schnell sichtbar.

    wenn dein innenraum trocken ist, hast du keine probleme mehr mit innen vereisten scheiben.

    sharky
     
  5. #4 julia1501, 13.12.2005
    julia1501

    julia1501 Guest

    Hallo!

    Danke für eure rasche Hilfe!

    Also zur Zeit heiz ich eh nur mehr die ganze Zeit, mit Klima, weil ich hoff, dass es so weg geht.
    Wie meinst denn das aber mit dem Lüften?
    Wie lange ca?!

    Aber das mit der Zeitung werd ich mal probieren. Danke für den Tipp!

    Hab noch ne Frage zu den Türen.
    Wenn die nicht dicht wären, dann sollten die doch ein wenig wegstehen, oder?

    lg
    Julia
     
  6. Sharky

    Sharky

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Werkstatt/Händler:
    Autogalerie Würzburg
    Kilometerstand:
    75000
    @ julia

    also wenn deine türen ein wenig wegstehen würden hättest du ein echtes problem :]

    du siehst optisch keinen unterschied zwischen einer dichten oder undichten türe (hatte da auch schon probleme, mit wassereinbruch, am besten mal mit der suche .....)

    sharky
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Die Klima bringt dir bei den geringen Aussentemperaturen kaum was in Sachen Luftentfeuchtung, also lass die ruhig aus! Wenn du die Klima aber unbedingt an haben willst, diese auf jeden Fall ca. 5 Min vor Fahrtende abstellen und weiter heizen und dann eben gut durchlüften, das ist zwar kurzzeitig nicht so angenehm, aber es hilft!

    Btw. wie schaut es mit Umluft aus? Sollte die an sein, dann unbedingt uf Frischluftzufuhr stellen!!!
     
  8. #7 BlackFabi, 13.12.2005
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi

    also das gleiche Prob hatte ich auch.
    Ich hab dann einfach so wie R2D2 schon sagte ein bisschen durchgelüftet.Ich lasse auch wenn ich mein auto in der Garage hab Fahrer und Beifahrerfenster ca 10 cm auf so dass die Luft zirkulieren kann.

    Außerdem tausche ich im winter meine Stoff Fußmatten gegen Gummi,weil die Stoffmatten das wasser wie ein Schwamm aufsaugen.Es sieht zwar aber nicht so toll aus mit den gummimatten aber besser wie dauernd beschlagene und gefrorene Scheiben.
     
  9. #8 SKODA DOC, 13.12.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Guck mal ob nicht an einer der Türen Wasser reinkommt. Wenn dann unter der Türverkleidung. Von da läuft es auf die Türdichtung und dann innen rein.
     
  10. #9 MrBlack19, 13.12.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ich habe in einer Autosendung mal folgendes gesehen:
    Dort hieß es, daß man kurz vor Fahrtende das Auto sehr stark beheizen sollte. Wenn man das Auto dann abstellt soll man für ein paar Minuten die Türen offen lassen, daß einmal ein richtiger Durchzug ist.
    Der Hintergrund ist der, daß warme Luft mehr feuchtigkeit speichern kann...
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Meine Rede :hoch: , aber sag mal... hast du eigentlich die schon geposteten Antworten überhaupt gelesen???
     
  12. #11 olbetec, 13.12.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Edit: Habe das dummerweise vor den letzten Antworten verfasst, daher nur als Zusammenfassung:
    Jo,
    das ist völlig normal bei Leuten, die die Lüftung komplett ausschalten, wenn jene meinen, das sie gerade nicht gebraucht wird...
    Oder nie das Fenster oder mal auf vollen Durchsatz schalten, womöglich dann auch noch nur Kurzstrecke fahren. Ja, dann hätte ich auch Frost an der Scheibe und Schimmel am Lenkrad...
    Zum richtigen Lüften:
    Bei Fahrtantritt nicht sofort hohe Gebläsestufen einschalten, wenn nicht unbedingt erforderlich, da man sonst die Scheibe mehr beschlägt als durchsichtig macht. Empfehlung: Stufe 1. Luftverteilung auf 9Uhr (Scheibe und Fuß) oder bei Sauwetter auf Defrost (12Uhr).
    Dann nach ca. 1km und dem ersten warmen (> Außentemp...20°C) Lufthauch auf Stufe 2.
    Wenn der Motor warm ist (nahe Mittelstellung) und nach spätestens ca. 10...15min Fahrtzeit die Luftverteilung auf 4...5 Uhr stellen, damit auch (vor allem im Winterhalbjahr) die Fußbereiche und die Matten trocknen können.
    Kurz vor Fahrtende bei warmem Motor dann noch mal max. Heizen und mit Stufe 4 durchpusten.
    Und ansonsten braucht der Temperaturregler bei Fahrzeugen mit Klima nicht mehr angefasst werden, da die Temperaturklappe geregelt wird: Wenn das Wasser noch kalt ist oder die Temperatur noch stark von der Wunschtemperatur abweicht, werden sowieso intern die Klappen auf max. Heizen gestellt...
    Wildes Herumstellen ist also sinnlos...
    Zeitung hilft langfristigen Lüftungsfehlern gegenzusteuern...
    Und der mögliche Fehler bei den undichten Agregateträgern in den Türen, die Eindringen von Feuchtigkeit ermöglichen (kann abgedichtet werden, evtl. ist auch der Fensterheber durch die Feuchtigkeit beschädigt worden und muß ersetzt werden), sollte hinlänglich bekannt sein...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  13. #12 Geoldoc, 13.12.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Nur, um Olbes Zusammenfassung noch was hinzuzufügen:

    Die Klimaanlage entlüftet zwar, aber man sollte, wenn man nicht direkt beschlagene Scheiben beim Losfahren haben will, besser ein paar Minuten vor Abfahrt abschalten, sonst kondensiert das Wasser im noch kalten System, wird nicht rausgepustet, gammelt da vor sich hin und sorgt direkt für beschlagene Scheiben beim nächsten Start, aber bei den Temperaturen wird sie ja wie gesagt eh nicht anspringen. Insofern...

    Das mit den Zeitungen funktioniert bei mir übrigens hervorragend.
     
  14. #13 mattescop, 13.12.2005
    mattescop

    mattescop

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Olfen/Münsterland
    Mit Freude las ich die bisherigen Beiträge...
    Des Rätsels einfachste Lösung ist: einfach mal eine Schale mit einfachem Speisesalz ( kann natürlich auch Jodsalz sein :aetschbaetsch:) und gut festgemacht im Innenraum abstellen...
    Das Salz zieht die Feuchtigkeit, verklumpt und wird hart. Dann das Salz einfach erhitzen und die Feuchtigkeit wird wieder abgegeben, danach wiederbenutzen ggf auch fürs Frühstücksei...

    Liebe Grüße

    Mattes :narr:
     
  15. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Auch regelmäßig die Pollen / Filter kontrollieren. Sind diese feucht beschlagen die Scheiben auch gern. Austauschen und dann sollte (könnte) es auch gut sein.
     
  16. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Man sollte auch nicht unbedingt mit einer halben Tonne Schnee an den Schuhen und Hosen ins Auto einsteigen und feuchte Jacken, Handschuhe und Mützen in den Kofferraum legen.
    Diese Mengen an Feuchtigkeit bekommt man so schnell nicht wieder aus dem Passagierraum.


    skomo
     
  17. #16 MrBlack19, 14.12.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Nein, ich hatte die Antworten noch nicht gelesen.
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Das war mir irgendwie schon klar. ;-) Rat mal warum? :D
     
  19. JensII

    JensII

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte letztes Jahr ne Zeit wo ich immer unr kurzstrecke gefahren bin, da war das mit gutem lüften auch so ne Sache. Hatte dann auch die Frontscheibe von innen vereist.

    Meine Lösung: 1 KG Salz in kleine Säcken wie ne mini-Luftmatratze genäht und in die Fächer an den Rücklehnen der Vordersitze. Alle paar Monate mal rauws damit und auf die Heizung. Seit dem habe ich nicht ein mal auch nur beschlagene Scheiben gehabt.

    Wenn ich mit 4 Leuten fahre und die scheiben leicht beschlagen, ist das nach dem anhalten und aussteigen irgenwann weg :-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 skywalker, 14.12.2005
    skywalker

    skywalker Guest

    also normal ist das nicht! falls das 1-2mal vorkommt ist ja ok. aber nicht jeden morgen! das ist bei alten autos oft so, aber bei neuen auf keinen fall! du hast ja noch garantie auf deine karre. gehe zum händler und frag mal ob bei seienem privaten auto das auch so ist :-)

    also das das eis von feuchtigkeit kommt haben wir ja geklärt :-)
    gefrorene scheiben sind immer ein anzeichen von undichtigkeit. bestehe beim händler auf gründliche prüfung, falls die sich weigern mache sie auf deine garantie aufmerksamt die du notfalls per anwalt durchsetzen wirst (ob du den anwalt anrufst ist ja wieder ne andere sache).

    ruf doch mal die beratungshotline des adac an. die können bei sowas auch immer guten rat geben.
     
  22. #20 MrBlack19, 14.12.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Wenn ich eine Antwort auf eine Frage weiß, dann schreibe ich die. Ist doch egal, ob eine Antwort doppelt geschrieben wurde...
     
Thema:

S.O.S.! EISSCHICHT auf der vorderen Scheibe!

Die Seite wird geladen...

S.O.S.! EISSCHICHT auf der vorderen Scheibe! - Ähnliche Themen

  1. vordere Kamera als Dashcam...?

    vordere Kamera als Dashcam...?: Hallo liebe Skoda-Experten, Der superb hat doch eine Frontkamera, die für die Verkehrszeichenerkennung zuständig ist. Kann diese Kamera auch für...
  2. Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite

    Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite: Hallo zusammen. Beim Winterreifenwechsel heute ist mir aufgefallen das sich im Kotflügel relativ viel Laub ansammelt, da oben, rechts wie links ja...
  3. Skoda fabia scheiben waschanlage

    Skoda fabia scheiben waschanlage: Hallo habe Probleme mit der Scheiben Waschanlage das sie kein Wasser mehr führt hinten wo führt der Schlauch lang ..? von vorne nach hinten..Aber...
  4. Verkauft Fabia 3 Einstiegsleisten (vorderen Türen) 6V0 071 303A

    Fabia 3 Einstiegsleisten (vorderen Türen) 6V0 071 303A: [ATTACH] [ATTACH] Ich verkaufe nagelneue Einstiegsleisten für den Fabia 3 (NJ). Teile-Nr.: 6V0 071 303A. Es sind aber nur die für die vorderen...
  5. Scheibe reinigen: Produktionsrückstände

    Scheibe reinigen: Produktionsrückstände: Hallo, Bei meinem S3 ist mir nun vermehrt aufgefallen, dass sich anscheinend noch Rückstände aus der Produktion auf der Frontscheibe befinden....