Rust Stop der Roststop

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von consider, 07.08.2005.

  1. #1 consider, 07.08.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    will den Rost an meinem Feli eindämmen. Habe schon früher was gehört das man solche elektrischen dinger an die karossen machen kann. Genannt Schutzanode. Habe ich auch schon mal HSE oder QVC gesehen solche dinger.
    Wollte euch nun fragen was ihr von sochen auf elektrisch basierenden korossionsschutz haltet.

    Hier die seite http://www.roststop.com/deutsch/product.htm

    und hir ein auszug aus der seite

    -->Opfer Anode: Bei der Montage von RustStop werden zwei Streifen Aluminiumelektroden strategisch an einem Bereich des Fahrzeugs angebracht, wo sich die meiste Feuchtigkeit sammelt. Die Anoden werden unter 45 Volt Spannung gesetzt, und üben somit eine starke Anziehung der freien Elektronen weg vom Metall aus. So reagieren die freien Elektronen nur mit der Anode anstatt mit den Verunreinigungen im Metall, die lediglich 1.1V Spannung aufweisen.

    Das elektrische Potential des zu schützenden Metalls ist jetzt in bezug auf die angebrachten Anoden (45 Volt) wesentlichen niedriger, damit werden die Verunreinigungen im Metall jetzt zu Kathoden (-). Grob betrachtet wird das gesamte Fahrzeug auf die Art zu einer großen Kathode und die angebrachten Aluminiumstreifen zu einer großen Anode, die nun anstelle Fahrzeugs oxidiert (rostet). <--
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Glaube versetzt Berge... ;-)
     
  4. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Elektrochemisch gesehen ist schon alles korrekt, nur glaube ich dass es am Fahrzeug nicht allzuviel bringt. Man müsste schon mehr als nur zwei Opfer-Anoden anbringen. Und dann der Satz "..wo sich die meiste Feuchtigkeit sammelt". Jeder der mal ein Auto zerlegt hat weiß, dass man an genau die Stellen nur mit der Flex oder dem Schweißbrenner rankommt. Alles in allem: Meiner Meinung nach Mumpitz.
    Rezepte gegen den braunen Feind gibts jede Menge und jeder schwört so auf seines. Hier meine Variante:
    Es gibt sehr gute Rostumwandler und Hohlraumkonservierer, die man in die entlegensten Ecken und Winkel versprühen kann (Nein, nicht die Sprüher ausm Baumarkt). Wichtig dabei, dass Hohlräume gut belüftet sind und eventuelles Kondenswasser am tiefsten Punkt ablaufen kann. Vorgesehene Ablauföffnungen reinigen oder falls nicht vorgesehen: Selbermachen. Ich denke das zusammen bringt mehr.
    Achja, und mal die Plastikradhäuser, Spoiler etc. demontieren. Darunter gammelts immer zuerst, weil die Feuchtigkeit zwar rein, aber nicht wieder so schnell rauskann.

    Gruß, Ralph
     
  5. #4 consider, 07.08.2005
    consider

    consider Guest

    .....jep ich bin jetzt auch der meinung das das nix bringt. Ich habe ja alle möglichkeiten mein auto zu pflegen. Hohlraumkonservierung,Unterboden,Schweller uvm.habe ich schon gemacht. Muß bloß nochmal alle wasserabläufe frei machen die wurden mit sicherheit durch das wachs zugesetzt.
    Mir hat mal ein kunde gesagt das man an der c säule sogar ein loch bohren kann und dort dann wachs rein machen kann (genaue position 10-20cm unter dem schließkeil) Habt ihr infos wo mann noch solche löcher bohren kann. Bin zwar kein freund von löcher ins blech bohren aber wenns hilft.
     
  6. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ich glaub es bringt was... aber hauptsächlich der Firma, dies vertickt. Der Feli ist eigentlich ganz gut unter kontrolle zu halten in puncto Rost. Blöd ist es da, wo die vorderen Kotflügel verschraubt sind und die Heckklappen. Mein auto ist jetzt 8 Jahre alt und an der Südküste Englands salzhaltiger Luft ausgesetzt. Regelmässig checken und kleinste Stellen gleich behandeln sollte helfen. Viel Erfolg
     
  7. #6 chrisgf, 09.08.2005
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    mein Feli ist jetzt 9 Jahre alt und hat nur 3 kleinere Stellen die immer wieder rosten.

    1. Heckklappe seitlich wo die Plastikleiste endet
    2. linker hinterer Radlauf beim Übergang zum Schweller
    3. unter der Gummidichtung der Heckscheibe (2cm lang)

    da ich regelmäßig alle Stellen kontrolliere und behandle (abschleifen-Rostumwandler-lackieren) gibt es noch keine Durchrostungen. Auch habe ich alle Hohlräume mit Wachs geflutet.
     
  8. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Beim Fluten der Hohlräume unbedingt darauf achten, dass die Ablauföffnungen frei bleiben! Versprühen von Wachs ist sinnvoller, damit auch die oberen Bereiche eines Hohlraumes konserviert werden. Zusätzlich mit einem Bindemittel dafür sorgen, dass an heißen Tagen das Wachs nicht von oben nach unten wieder rausläuft.

    Gruß, Ralph
     
  9. #8 consider, 09.08.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    um meine heckklappe kümmer ich mich nicht mehr, die versuche ich noch auf garantie zu wechseln. er wird ja erst im oktober 6 jahre. Ansonsten was mir kummer macht ist wie gesagt der radlauf übergang zum schweller. Werde ich mal mit machen müssen.
     
  10. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hallo

    melde dich mal bei mir per PN. Kannst dann von mir ein Patentiertes Rostschutzsystem fast für nöppes bekommen. Wird schon sein vielen vielen Jahren im Oltimerbereich eingesetzt. Gibt nichts besseres, außer natürlich Verzinken (am Auto nicht möglich) oder verzinnen.
     
  11. #10 seeve82, 11.08.2005
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Das sagst Du mir j e t z t ?!?!?!?
    Gerade jetzt, wo meiner grad eben schon 6 geworden ist??
    Ich hätte es vielleicht auch auf Garantie bekommen...

    aber gut, is bei mir auch nur die Klappe...
    und n Bekannter von mir ist Lackierer...
     
  12. #11 consider, 11.08.2005
    consider

    consider Guest

    Habt ja recht,

    hatte gestern früh in meine heckklappe geguckt, quasi unter der leiste und innen rein. Und es war leider nix gar nix von rost zu sehen, habe natürlich gleich alles konserviert. Muß bloß mal die scheibe raus machen und von innen mal den rand behandeln, außen ist alles o.k.. Ansonsten steht noch das übergangsblech zum schweller bei der hinteren tür an, da muß ich an der rechten seite was machen. Ansonsten ist er top, auch vorne die kotis.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Headbouncer, 11.08.2005
    Headbouncer

    Headbouncer

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85456 Wartenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6l
    Werkstatt/Händler:
    AH Skoda Müller in Zwickau
    Kilometerstand:
    153000
    Grüße!

    Man sollte vielleicht erwähnen das es die 6 Jahre DURCHrostungsgarantie
    nur dann gibt wenn man jede planmäßige Durchsicht bei einer Skoda Vertragswerkstatt hat machen lassen.
    Musste ich leider erfahren als meine Schweller nach 5 Jahren muckerten.

    Tja und nu bin ich auch fleißig am bekämpfen der "roten" Farbe von innen.

    MfG Headbouncer

    PS: Mit der Heckklappe ist es bei mir auch soweit...
    Bei consider klingt das so einfach a la nur mal kurz rausmachen behandeln und wieder rein...
    Stimmt denn das???
     
  15. #13 consider, 12.08.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    für mich schon bin kfz machaniker, aber die scheibe raus machen ist ansich kein großes problem für euch.
     
Thema: Rust Stop der Roststop
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rust stop 4 in 1 erfahrungen

    ,
  2. rust stop erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Rust Stop der Roststop - Ähnliche Themen

  1. Start-Stop-System Problem Fabia 3

    Start-Stop-System Problem Fabia 3: Hallo zusammen, seit Januar habe ich meinen Skoda Fabia 3 Ambition Plus 1,2 TSI, 66 kW (90 PS) und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten wirklich...
  2. Octavia 3 2.0 TDI DSG Start Stop System Problem beim Beschleunigen

    Octavia 3 2.0 TDI DSG Start Stop System Problem beim Beschleunigen: Hallo, also ich habe oben beschriebenes Auto (82tkm) seid nun knapp 2 Wochen und bin eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich heute leider...
  3. Start Stop beim Turbodiesel

    Start Stop beim Turbodiesel: Hallo zusammen, ich habe leider nichts passendes zu meiner Frage gefunden. Es gibt zwar 24 Seiten zumt Thema SSA: wie man sie und ob man sie...
  4. Start-Stop Schalter ausbauen

    Start-Stop Schalter ausbauen: Hallo Zusammen Habe mich entschlossen meinen Start-Stop-Schalter mit intelligenter Logik zu versehen. Dazu muss ich den Schalter allerdings...
  5. Start/Stop Verzögerung

    Start/Stop Verzögerung: Der Wert beim SSA soll 7,6 im Original sein, wenn ich SSA dauerhaft abschalten möchte muss mindestens ein Wert von 12 mit VCDS programmiert...